Randale - wiedermal...... 2010/11

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
1860 ist auch nicht besser als andere. Die müssen nämlich 3000 Euronen löhnen, wegen Pyrotechnik gegen Ingolstadt und Aue. Klick
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Fortuna Düsseldorf kommt's teuer zu stehen. Klick

25 Riesen für Knallkörper in Paderborn, Bengalos und Knaller in Bochum und einer Knallkörperattacke auf einen Pressefotografen beim Spiel gegen Osnabrück.

Platzsperre ist auch angedroht.
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Entscheident interessant finde ich aber, dass gerade wegen den Böllern die Strafe hoch ging...hat man beim DFB etwa eine bestimmte Initiative doch wahrgenommen?!
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
da wird´s schon ausreden für geben - hatten sie ja bei uns auch...

Jaja, die Chemnitzer sollen mit Glasflaschen geworfen haben, doch da frage ich mich doch: Wo bekommen die nach dem Spiel Glasflaschen her? In einen Laden wird man ja nicht gelassen und im Stadion darfste ja eh keine mitnehmen...

Viel interessanter aber: Die stehen doch ständig überall mit Kameras, die Grünen, doch wo sind die denn da auf einmal hin verschwunden??

Nichts zu verbergen | Mehr Verantwortung bei der Polizei | Amnesty International !!!
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Kann ich mir kaum vorstellen. Im Zweifel wird die Beantwortung unter Hinweis auf ein schwebendes Verfahren verweigert. Vorausgesetzt natürlich, man ist gegen diesen Einsatz juristisch vorgegangen.

Es wurden diverse Strafanzeigen und eine Dienstaufsichtsbeschwerde gestellt. Bei dem Einsatz war derselbe Einsatzleiter zu Gange wie beim Spiel Paderborn-Union im April 2009, wo sich ähnliches zugetragen hatte. Alle 40 Strafanzeigen der Berliner wurden damals eingestellt.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Wirklich interessant. Obwohl ich der ersten Ansicht bin, diese sei nicht volltändig bzw. korrekt. Aber aussagen tut sie dann doch einiges. Man beachte erstens die Anzahl der Vereine, die da überhaupt drauf sind, zum anderen mal Dynamo Dresden.

Die Stimmt nie...40.000 bekommen wir pro Saison! Allein 25.000 schon diese Saison, wegen dem großen Pyrospektakel gegen Dresden :suspekt:
 

Remember '78

més que un Bock
Wundert mich, dass wir für die Pyro in Gladbach noch keine Strafe bekommen haben.

Jedenfalls hab ich noch nichts offizielles gehört.
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Damit euch nicht langweilig wird...

Abbruch in Ratingen
Verletzte nach schweren Ausschreitungen


...
In der 73. Minute sah sich Schiedsrichter Christian Bandurski dazu gezwungen, die Begegnung beim Stand von 2:1 für die Hausherren abzubrechen. Auslöser der Ausschreitungen, die sich die KFC-Anhänger mit der Polizei lieferten war auf den ersten Blick eine Rote Karte für den Uerdinger Keeper Asterios Karagiannis, der den Ratinger Daniel Rehag von den Beinen holte.
...
Polizeieinsatzleiter Ralf Herrmann: "Das Problem war, dass sich unter die heimischen Zuschauer auch Fans von Fortuna Düsseldorf gemischt hatten, die die Uerdinger in dieser Situation provoziert haben. Wir hatten bereits zehn Fortuna-Anhänger, die uns als gewaltbereit bekannt sind, nicht ins Stadion gelassen. Auch auf Uerdinger Seite waren zehn uns bekannte Hooligans vor Ort, die Stadionverbot hatten. Aber dies gilt leider nicht in der sechsten Liga."
...

NL: Verletzte nach schweren Ausschreitungen | Fußball - Verbandsliga | RevierSport online
 

Keule

Geile Oma aus deiner Nähe
Dazu gibt's auch noch was von Vatter Staatsmacht:

NL: Verletzte nach schweren Ausschreitungen | Fußball - Verbandsliga | RevierSport online

Kurios: Uerdingens Präsident "Lakis" Kourkoudialos wollte die Unruhestifter besänftigen und wurde dabei selbst vom Pfefferspray der Polizei erwischt und musste minutenlang behandelt werden. "Das muss man sich einmal vorstellen. Unser Vorsitzender möchte für Ruhe sorgen und wird selber verletzt", schüttelte KFC-Trainer Peter Wongrowitz den Kopf.

Niederrheinliga: Ausschreitungen beim Spiel KFC Uerdingen gegen Ratingen - Nachrichten - DerWesten

Beim Fußballspiel des KFC Uerdingen in Ratingen ist es am Samstagabend vor 500 Zuschauern zu schweren Ausschreitungen gekommen. Wie die Polizei auf Nachfrage berichtet, gab es neun Verletzte.

Die Polizei war nach eigenen Angaben mit „starken Kräften“ vor Ort. Sie setzte gegen die randalierenden Fans Pfefferspray ein. Dadurch wurden neun Menschen verletzt.

Alle Verletzten haben sich wegen Pfeffer-Einsatz verletzt :lachweg:
 
Mittlerweile sind die Polizisten immer die einzigsten, die sich alles für sich zu Recht legen!

Bald werden die alle die Füße still halten müssen, denn mittlerweile findet auch in der Bevölkerung, Vereinen und Verband ein Umschwung statt, selbst die Politik nimmt sich der Sache an!

Die Lobby der maskierten und geschützten Schlägertrupps sinkt zum Glück immer mehr!
 
Oben