Rafinha und Höwedes im Tausch gegen Schäfer?

macsash04

Positiv Verrückter
Die Rafinha-Geschichte wird immer surrealer: er will sich ja unbedingt verändern, am besten zu einem europäischen Top-Club, von denen ja einige angeblich täglich bei ihm anklopfen.
Andererseits bestreitet Schalke ( namentlich Felix ) jedwede Anfrage und es kursieren Wolfsburg-Gerüchte. Wo, bitte schön, wäre denn WOB für Rafinha eine "Verbesserung"!? Irgendwie passt da gar nix.

Abgesehen von allen "Fakten" in dieser Sache könnte ich es durchaus nachvollziehen, wenn ein junger, hochtalentierter Spieler wie Rafinha, sein Glück auch mal bei einem anderen, eventuell renommierteren Club, versuchen möchte. Er hat IMMER seine Leistung gebracht - solche Anwandelungen stehen ihm ohne wenn und aber frei!

Zu Höwedes: Bene ist ein Schalker Jung - der WILL bei uns bleiben, ganz sicher!

Zu beiden gibt's jetzt mal etwas seriösere Quellen (... auch ich vertraue bekanntermaßen der BLÖD erstmal nicht):

Rafinha Angebot

"wenig sinnvoll, ihn (Höwedes) jetzt abzugeben"

In diesem Sinne: Es wird hoffentlich viel Kohle für Rafinha fließen, Bene bleibt - alles gut!
 
Höwedes` Vertrag läuft bis 2014. Soviel ich weiß, verdient er 3,5 Millionen pro Jahr. Warum sollte er gehen ? :floet:
Magath sagte nicht nur einmal, daß jeder Spieler gehen kann. Nur Manuel Neuer ist unverkäuflich.
Magath`s Problem ist, daß er die meisten teuren Spieler nicht verkaufen kann, da sie sich nicht verkaufen lassen wollen. Sie sind mit langfristigen Verträgen ausgestattet worden und verdienen sehr viel Geld. Die Spieler wissen sehr genau, das sie nirgendwo soviel Geld bekommen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
also ich warte ab wass auf schalke noch passiert dass sehr intressant hauptsache die spielen oben mit und kommen in denn uefa cup oder besser na klar champions league !!! glück auf schalke93 !!!!
 
Die genaue Summe kenne ich zwar nicht, aber ich verwette meinen rechten Arm, dass Höwedes KEINE 3,5 Mio verdient! Das wäre das Gehalt eines Top-Spielers der Bundesliga, zu diesem Clübchen gehört er ( noch ) nicht...


Höwedes gehört Dank seiner Vertragsverlängerung im Winter 2008 zu den Top-Verdienern. Müller wollte Höwedes` Vertrag unbedingt verlängern, weil Hoffenheim Höwedes abwerben wollte. Müller hielt die Vertragsverlängerung für strategisch immens wichtig. Schalke ging daher finanziell ganz dicht an die Schmerzgrenze.
(Kicker)

Demnach verdient er wahrscheinlich mehr als "nur" 3,5 Millionen.
 

Detti04

The Count
Höwedes gehört Dank seiner Vertragsverlängerung im Winter 2008 zu den Top-Verdienern. Müller wollte Höwedes` Vertrag unbedingt verlängern, weil Hoffenheim Höwedes abwerben wollte. Müller hielt die Vertragsverlängerung für strategisch immens wichtig. Schalke ging daher finanziell ganz dicht an die Schmerzgrenze.
(Kicker)

Demnach verdient er wahrscheinlich mehr als "nur" 3,5 Millionen.
Hoewedes soll einer der Topverdiener sein, wenn er zu einem Zeitpunkt verlaengert hat, zu dem er etwas mehr als ein Dutzend (exakt 17) Bundesligaspiele aufzuweisen hatte, ungefaehr die Haelfte davon als Einwechselspieler? So doof duerfte Mueller nicht gewesen sein.

Nachtrag: Hoewedes im Winter 2008 ist ungefaehr vergleichbar mit - sagenwamal - Lukas Schmitz oder Christoph Moritz jetzt. Denen wuerdest Du also einen Vertrag mit einem Gehalt von 3,5 Mio pro Jahr (oder sogar mehr) geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hoewedes soll einer der Topverdiener sein, wenn er zu einem Zeitpunkt verlaengert hat, zu dem er etwas mehr als ein Dutzend (exakt 17) Bundesligaspiele aufzuweisen hatte, ungefaehr die Haelfte davon als Einwechselspieler? So doof duerfte Mueller nicht gewesen sein.

Nachtrag: Hoewedes im Winter 2008 ist ungefaehr vergleichbar mit - sagenwamal - Lukas Schmitz oder Christoph Moritz jetzt. Denen wuerdest Du also einen Vertrag mit einem Gehalt von 3,5 Mio pro Jahr (oder sogar mehr) geben?

Was ich den jungen Spielern geben würde, ist eine andere Sache. Ich habe aus dem Kicker zitiert. :rolleyes: Wenn du es nachlesen willst, mußt du dir nur den Donnerstagskicker kaufen.
Müller traue ich viel zu. Er hat Spieler mit viel zu hohen Gehältern und unnötigerweise mit langfristigen Verträgen ausgestattet. A. Streit ist ein Beispiel. Das er Höwedes mit einem Top-Gehalt ausgestattet hat, traue ich ihm zu.
 

Detti04

The Count
Was ich den jungen Spielern geben würde, ist eine andere Sache. Ich habe aus dem Kicker zitiert. :rolleyes: Wenn du es nachlesen willst, mußt du dir nur den Donnerstagskicker kaufen.
Müller traue ich viel zu. Er hat Spieler mit viel zu hohen Gehältern und unnötigerweise mit langfristigen Verträgen ausgestattet. A. Streit ist ein Beispiel. Das er Höwedes mit einem Top-Gehalt ausgestattet hat, traue ich ihm zu.
Es ging mir auch eigentlich nicht darum, was du jungen Spielern geben wuerdest, sondern was du fuer realistisch haeltst. Wie gesagt: Hoewedes im Winter 2008 ist vergleichbar zu Schmitz und Moritz jetzt.

Und was das Angebot Hoffenheims angeht: Hoffenheim hat dann ein halbes Jahr spaeter den besten Abwehrspieler der abgelaufenen Saison - Simunic - verpflichtet, und dieser bekommt in Hoffenheim (angeblich) 3 Mio pro Jahr. Angesichts dieser Summe kann ich mir nicht vorstellen, dass Mueller fuer Hoewedes 3,5 Mio aufrufen musste, um ein Hoffenheimer Angebot zu uebertreffen.
 
Es ging mir auch eigentlich nicht darum, was du jungen Spielern geben wuerdest, sondern was du fuer realistisch haeltst. Wie gesagt: Hoewedes im Winter 2008 ist vergleichbar zu Schmitz und Moritz jetzt.

Und was das Angebot Hoffenheims angeht: Hoffenheim hat dann ein halbes Jahr spaeter den besten Abwehrspieler der abgelaufenen Saison - Simunic - verpflichtet, und dieser bekommt in Hoffenheim (angeblich) 3 Mio pro Jahr. Angesichts dieser Summe kann ich mir nicht vorstellen, dass Mueller fuer Hoewedes 3,5 Mio aufrufen musste, um ein Hoffenheimer Angebot zu uebertreffen.

Ich halte die Summe, die Höwedes angeblich bekommt, für viel zu hoch. Falls er ein Top-Verdiener ist, auf jeden Fall. Allerdings, wie schon gesagt, ich halte es für möglich, daß Müller, bzw. Schalke 04 bis an die Schmerzgrenze gegangen ist. Es wäre nicht der einzige Fehler, den Müller gemacht hat.

Sollte Höwedes tatsächlich ein Top-Verdiener sein ist es verständlich, daß er nicht wechseln will. Sein Vertrag läuft bis 2014.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben