Raffaels Erbe - Borussias Offensive der Zukunft?

André

Admin
Es gibt zwei Varianten: Borussia findet einen Eins-zu-eins-Ersatz für Raffael oder sucht einen untypischen typischen Torjäger, einen spielenden Mittelstürmer, der durchaus auch körperlichen Eindruck macht.

Eberl kündigt Umbau an: Wer Raffael bei der Borussia ersetzen könnte

Was meint ihr? Raffael ist ja ein ganz spezieller Spieler. Ich glaube so einen findet man halt nicht nochmal, dazu auch noch in bezahlbar.
Aus meiner Sicht, wäre es gut jemanden zu finden und das System dann halt umzubauen, anstatt jemanden mit Gewalt in die Raffael Rolle pressen zu wollen, der das nicht spielen kann.

Ich erinnere nochmal daran dass de Jong auch keinen Reus spielen konnte.

Ich bin gespannt wen Eberl da holen wird. Aber gut dass man es zumindest erkannt hat und sich da keinen Illusionen mehr hingibt.

Aus obigem Artikel:

Am ehesten wäre der Augsburger Michael Gregoritsch ein Mann, der den Raffael machen könnte. Er ist ein Mischwesen aus hängender Spitze und Mittelstürmer, würde aber mit seinen 193 Zentimetern Körperlänge einen neuen Aspekt in das Gladbacher Offensivspiel einbringen.

Mit so einem Spieler würde man dann auch Grifo aufwerten, der bisher komplett blass blieb, weil es keine Abnehmer für seine Flanken gibt.

Ich persönlich glaube sogar dass wir 2 Leute brauchen, einen im Sturm, und einen für hängend/ 9einhalb. Meine Hoffnung ist dass die Interessenten bei Hazard ernst machen 30 Millionen auf den Tisch legen und Eberl dann gleich 2 neue Offensive holen kann, die beide Torgefahr und Zug zum Tor ausstrahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Gregoritsch? Hmmm... dem traue ich seit seiner Zeit in Hamburg noch nicht so recht über den Weg. Und seine Rückrunde beim FCA überzeugt mich bisher auch noch nicht so wirklich.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Einen körperlichen Mittelstürmer hätte ihr ja schon mit Bobadilla, ne? Ich werfe mal die Namen Kramaric und Finnbogason in den Raum.
 

André

Admin
Und einen 31 jährigen als einen Nachfolger für einen 32 jährigen auszuwählen, ist jetzt auch nicht so von Lanfristigkeit geprägt. ;)
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Naja, Alter und Kopfballstärke waren doch auch schon letzten Sommer kein Geheimnis. Trotzdem hat ihn Gladbach erneut verpflichtet. Also muss es ja auch einen Plan mit ihm geben, oder nicht?
 

André

Admin
Bobadilla war ja nicht teuer. Er soll eine Alternative zum Kader sein, was er jetzt auch ist, er war ja lange verletzt.

Aber er ist sicher nicht die langfristige Lösung für die Ersetzung eines Raffaels. ;)
 

Dilbert

Pils-Legende
Naja, Alter und Kopfballstärke waren doch auch schon letzten Sommer kein Geheimnis. Trotzdem hat ihn Gladbach erneut verpflichtet. Also muss es ja auch einen Plan mit ihm geben, oder nicht?
Ja, und für mich macht das auch weiterhin Sinn, weil man eben keinen "echten" Stürmer außer Drmic hatte (mit dem man nicht planen kann und der fürchte ich bei uns auch nie funktionieren wird). Wozu man Boba geholt hat, zeigte er gegen Dortmund und in Hannover, sein Problem war seine lange Ausfallzeit zwischendurch. So richtig mit der Mannschaft einspielen konnte er sich nicht, und jetzt wo das langsam ineinander greift wird er auch immer besser.

Ich würde da vorn jedenfalls erstmal nichts ändern (außer vielleicht Herrmann / Grifo für Hofmann), solange Raffa nicht bei 100% ist.
 

Noir

FROM boRUSSIA WITH LOVE
Eben, der soll ruhig spielen! Und was mein eigentliches Anliegen angeht: Ich meinte damit, dass der Typ "körperlich robuster Mittelstürmer" mit Bobadilla schon vorhanden ist. Ich würde daher eher eine Ergänzung mit einem anders gelagerten 'skills set' dazu suchen.
 
Kramaric fände ich in der Tat interessant. Der macht bei Hoffe spielerisch einen guten Eindruck, aber auch eben als Torjäger.

Zu Dolberg kann ich nicht viel sagen. Hat noch Vertrag bis 2021. Ist immerhin 1,87 groß.

In 47 Ligaspielen 21 Tore plus 6 Vorlagen, das allerdings eben "nur" in der holländischen Liga. Ist aber auch erst 20 Lenze alt.

Kramaric 27 Toren plus 16 Vorlagen in 73 BuLi-Spielen.

Spielervergleich Kasper Dolberg / Andrej Kramaric

Um sofort zu helfen wäre meiner Meinung nach dann Kramaric die bessere Option.
 

Detti04

The Count
Irgendjemand wird nach der Saison wohl den kleinen Jann-Fiete aus dem Hamburger Baellebad abholen muessen - vielleicht ist es ja die Borussia.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Irgendjemand wird nach der Saison wohl den kleinen Jann-Fiete aus dem Hamburger Baellebad abholen muessen - vielleicht ist es ja die Borussia.

Jepp. Wird wohl einer müssen.

Ich fürchte, die etwaigen Konkurrenten werden finanzkräftiger sein und er ist 18. Wenn, dann wäre das wegen seines jungen Alters ein echtes Wagnis.

Wenn ihr mich fragt:

Nadiem Amiri. Hat wohl 'ne Ausstiegsklausel. Hat sich mit 21 Lenzen schon bewährt, Hauptposition "10er", aber das war Raffael auch mal.

Fazit: Da hat Max gepennt. Ihr wisst, warum :D.
 

Dilbert

Pils-Legende
Irgendjemand wird nach der Saison wohl den kleinen Jann-Fiete aus dem Hamburger Baellebad abholen muessen - vielleicht ist es ja die Borussia.
Nö, wozu? Also wozu Gladbach? Nur weil mal irgendwer gesagt hat, dass der ein gewisses Talent hat? Und weil er vor zehn Einsätzen mal zwei Tore gemacht hat?

Davon kann er in Hamburg derzeit nichts zeigen, einmal weil er keine Bälle bekommt, und dann weil es ihm noch an Durchsetzungsvermögen fehlt. Und natürlich auch an Unterstützung, da sich alle Verteidiger mangels anderweitiger Torgefahr im Hamburger Spiel nur auf ihn konzentrieren können.

Sorry, aber so weit ist der für mich noch nicht, auch wenn sein Berater etwas anderes glaubt. Der sollte in Hamburg bleiben und dann vielleicht ein Jahr zweite Liga in Kauf nehmen, als bei einem Verein mit höheren Ambitionen nachher irgendwo zwischen Bank und Tribüne zu versauern. Es sei denn, der HSV muss ihn verkaufen wegen der Lizenz, aber da sehe ich bei unserer Besetzung in der Offensive auch andere Kandidaten, bei denen er wahrscheinlich mehr spielen könnte.

Eine Option wäre vielleicht ihn zu holen, und dann für ein oder zwei Jahre zu verleihen. Freiburg, Augsburg oder so. Wir suchen aber einen Raffael-Ersatz, der ab Sommer sofort einspringen könnte, und das käme für Arp einfach zu früh.
 
Jepp. Wird wohl einer müssen.

Ich fürchte, die etwaigen Konkurrenten werden finanzkräftiger sein und er ist 18. Wenn, dann wäre das wegen seines jungen Alters ein echtes Wagnis.

Wenn ihr mich fragt:

Nadiem Amiri. Hat wohl 'ne Ausstiegsklausel. Hat sich mit 21 Lenzen schon bewährt, Hauptposition "10er", aber das war Raffael auch mal.

Fazit: Da hat Max gepennt. Ihr wisst, warum :D.

Auch interessant, ebenfalls schon in der Liga. Man könnte gleichzeitig die Konkurrenz schwächen. :zahnluec:

Meine allerdings, dass Kramaric auch schon mal hängende spielt/spielen kann. Oder ist dir der zu Stindl-ähnlich, weil wegen weniger spielerisch als Amiri?
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Auch interessant, ebenfalls schon in der Liga. Man könnte gleichzeitig die Konkurrenz schwächen. :zahnluec:

Meine allerdings, dass Kramaric auch schon mal hängende spielt/spielen kann. Oder ist dir der zu Stindl-ähnlich, weil wegen weniger spielerisch als Amiri?

Dein Horizont reicht ja doch über die Schwelle der Telefonzelle hinaus.

Besser hätte ich das nicht beschreiben können.
 
Oben