Raab hört auf

Dilbert

Pils-Legende
Mahlzeit!

Laut Nachrichtensendungen soll Stefan Raab am Ende des Jahres seine TV-Karriere (zumindest bei Pro7) beenden. Der Sender verliert damit einen seiner grössten Quotenbringer.

Okay," TV Total" war dermassen ausgelutscht, dass das wohl niemand mehr sehen wollte. "Schlag den Raab" und die ganzen "Sport-"veranstaltungen wie Stock-Car-Challenge, Wok-WM usw. werden schwerer zu ersetzen sein.

Ein Sympathieträger war Raab ja nie, jedenfalls nicht für einen Teil der Bevölkerung. Sein grenzenloser Ehrgeiz, sein Gepöbel wenn er bei "Schlag den Raab" ein Spiel verlor und seine ausufernde Präsenz waren nicht unumstritten.

Pro 7 steht da vor einer grossen Lücke. Mal gucken, wer nachrückt.
 

Dilbert

Pils-Legende
Das hätte ich jetzt auch vermutet, aber das stimmt wohl gar nicht.

Schon vor ein paar Jahren kam mal die Meldung, dass die Quoten nicht mehr das Gelbe vom Ei wären. Ich hab das aber (wie die Sendung) auch nicht weiter verfolgt, vielleicht war Pro7 damit ja trotzdem zufrieden, oder wollte eins seiner Zugpferde nicht verärgern.

Raab war / ist eine Marke für sich. Die Leute, die seine Auftritte hassen, wollen sehen wie er verliert, und schalten deshalb ein. Die, die ihn mögen schalten eh ein. Polarisierung zieht.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Schon vor ein paar Jahren kam mal die Meldung, dass die Quoten nicht mehr das Gelbe vom Ei wären.
Das war zuletzt wohl wieder besser:
"Aus Sendersicht gab es keinen Grund für einen Abschied: "TV Total" hat in den ersten Monaten des Jahres 2015 so gut performt wie zuletzt im ersten Halbjahr 2007."
http://m.dwdl.de/a/51410
Ich kann das nicht beurteilen, ich schaue seine Sendungen nicht. Ich nehme ihn also auch nicht wahr, ich weiß grad mal dass es ihn gibt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Mich polarisiert Raab keineswegs - im Gegenteil: ich weiß nicht recht, was ich von ihm halten soll.
Früher hab ich TV Total öfter gesehen, manchmal war's echt ganz witzig und unkonventionell. Er ist schon ne Marke...
Nach einer Weile hab ich allerdings etwas die Lust daran verloren. Irgendwie kann einem seine penetrante Art ganz schön auf den Zeiger gehen. Und mit Schlag den Raab&Co kannste mich sowieso jagen... :isklar:
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Ich glaube einfach, der hat genug.
Egal ob man Ihn mag oder nicht, was Show angeht hat er ein Händchen. Pro 7 wird da wohl etwas fehlen, aber man weiß ja nicht ob er zwar geht, aber die Sendungen ev ja bleiben.
 
Wie ist er denn so, dieser Mensch?

Da könnten eher andere verschwinden. Wenn man jemanden nicht im TV sehen möchte, gibt es dafür einen Knopf.
Es gibt für alles einen Knopf, auch für Schwachköpfe in der Welt.
Außerdem schätze ich ist er ein Mensch wie Du und andere User hier im Forum :), oder auf der ganzen Welt:schlecht:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Mich polarisiert Raab keineswegs - im Gegenteil: ich weiß nicht recht, was ich von ihm halten soll.
Früher hab ich TV Total öfter gesehen, manchmal war's echt ganz witzig und unkonventionell. Er ist schon ne Marke...
Nach einer Weile hab ich allerdings etwas die Lust daran verloren. Irgendwie kann einem seine penetrante Art ganz schön auf den Zeiger gehen. Und mit Schlag den Raab&Co kannste mich sowieso jagen... :isklar:

Geht mir genauso. Noch zu Viva Zeiten waren da ein paar lustige Sachen dabei - Raabigramme oder wie die hießen, waren ganz lustig, TV Total hab ich mir am anfang auch ein paar mal angeschaut, denn da war auch manchmal was lustiges dabei, Raab beim Grand prix war auch witzig (Guildo, er selbst, Lena), aber seit vielen Jahren hab ich nix mehr gesehen, nur noch mal reingezappt und ein paar Minuiten verweilt um zu merken: Hauptsächlich ein Abklatsch seiner selbst, vor allem TV Total war ja sowas von abgenudelt. Den Samstag abend overkill (Schlag den Raab, WOK-WM und was es da noch alles gab) hab ich mir nie angetan - Kenn ich nämlich noch aus meiner Jugend, da hieß das "Spiel ohne Grenzen" und war ohne C-Promis, also um längen lustiger :D


Alles in allem: Ich wunder mich allein darüber, das Raab bis heute noch so gute Einschaltquoten hatte, denn besonders originell war keins seiner Formate mehr. Dass er aufhört, obwohl er nicht muss, ist natürlich souverän.
 
Zuletzt bearbeitet:

fabsi1977

Theoretiker
Raab war zumindest einer der aus dem TV Einheitsbrei etwas herausgeragt hat. Zum Teil hat er echt gute Sachen gemacht, vieles war aber extrem daneben z.B. die Sache mit der Schülerin Lisa Loch.

Seine Samstags Abend Shows gehen mir einfach zu lang, Schlag den Raab und Co gehen ja meist bis nach Mitternacht. Aber gerade bei diesen Events wundert es mich dass er die auch aufgibt, gerade bei so Sachen wie Wok WM, Stock Car und Autoball hätte ich gedacht dass er das weiter macht.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Diese Turmspringerei habe ich mir zwei-, dreimal angeschaut und fand ich gelungen.
Schlag den Raab war auch ok an Abenden an denen ich nicht so recht fähig war mich zu bewegen :D
 
Oben