Quoten fuer den CL-Sieg 13/14

Detti04

The Count
Tach,

letztes Jahr um diese Zeit hatte ich mir die Wettquoten fuer den Gewinn der CL angesehen, und weil meine Jungs auch dieses Jahr wieder im Geschaeft sind, mach ich das wieder. So sieht es momentan aus (Quoten wie ueblich von befair):

Bayern 3,45
Barca 5,9
Real Madrid 6,4
Man City 17,5
Chelsea 17,5
Dortmund 19
PSG 19
Atletico 19,5
Man Utd 21
Arsenal 28
Milan 70
Leverkusen 170
Gala 220
Schalke 280
Zenit 310
Olympiakos 360

Hab ich auch 'ne Meinung dazu? Mal sehen:

- Man Citys Quoten finde ich vielleicht ein wenig niedrig. Ich weiss nicht, ob City wirklich kuerzer sein sollte als United.
- Gala vor Schalke? Buuuh! Allerdings spielt das bei so hohen Quoten auch keine grosse Rolle mehr.
- Insgesamt hab ich aber wenig Einwaende, ganz anders als in der letzten Saison.
- Interessant uebrigens, dass die Top 3 dieselben sind wie vor einem Jahr, allerdings war damals die Reihenfolge anders (Barca vor Madrid vor Bayern). Auch interessant, dass der letztjaehrige Finalist Dortmund, damals mit einer Quote von 9,0 auf Platz 4 liegend, jetzt mit doppelt so hoher Quote auf Platz 6 steht.
 

Detti04

The Count
Eine Quote von 360 ist schon nicht schlecht, aber ich hab gestern 'ne Wette platziert, bei welcher ich sogar eine Quote von 1000 nachgefragt habe (leider ist die Wette noch nicht eingegangen worden). Allerdings ist mein Ziel dabei, irgendwann raus zu traden, d.h. auf das entgegengesetzte Ergebnis zu wetten und so einen dann sicheren Gewinn einzufahren. Die Wette lautet: Kamerun wird Weltmeister!

EDIT: Ich hab gerade gesehen, dass ein Wettanbieter (youwin) fuer einen Weltmeister Honduras eine Quote von 6000 anbietet. Waer das nichts fuer Dich?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
:D

Ich habe mich damals verflucht, dass ich 2004 nicht auf meine damalige Ms. Right hörte, die von Anbeginn an meinte: "Europameister werden die Griechen."
 

André

Admin
Interessante Quoten. Vergleicht man ManUnited mit Arsenal dann sieht man dass ein großer Name doch noch sehr zieht. Sportliche Gründe kann die Quote ja wohl kaum haben.
 

Raffelhüschen

Forennutzer
Ich finde, dass Atlético und Arsenal von den Buchmachern unterschätzt werden. Atlético würde ich noch vor ManCity und Arsenal auf gleicher Höhe wie den BVB einstufen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Engländer haben für mich alle etwas zu hohe Quoten, denen traue ich diesmal einiges zu. Ansonsten ok.
Atlético? Weiß nicht, wär ja schön, aber die sind zu unerfahren.
 

Detti04

The Count
Die Auslosung des Achtelfinales hatte uebrigens gleich Auswirkungen auf die Wettquoten: Wegen des starken Achtelfinalgegners schiesst Barca gleich mal hoch auf 7,0, aehnlich sieht es bei Arsenal aus (hoch auf 38). Im Gegenzug gehen Real Madrid etwas (5,9) sowie Dortmund, PSG und Atletico (je bei 15,5-16) relativ deutlich runter.

EDIT: Da faellt mir auf, dass bei Barca und Bayern, die sicher die beiden staerksten Gruppenzweiten gezogen haben, ein Ausscheiden nicht undenkbar ist. Man stelle sich vor, die schieden beide aus und Schalke schaffte das Unwahrscheinliche - da waere (Quoten-)Polen aber offen... In dem Sinne war das insgesamt eine Auslosung ganz im Sinne Real Madrids, wuerde ich sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben