Prognose 2020 - Meister BVB? - Stand 04.08.19

Nach dem Supercup bin ich eher positiv als negativ gestimmt.
Bayern spielerisch sehr stark und dominant. Es ist sogar eine deutliche Handschrift von Kovac zu erkennen. Gut organisiertes Pressing, welches uns teilweise Probleme bereitet hat. Allerdings viel zu anfällig, was sich noch als richtiges Problem rausstellen könnte. Mit einem Pass Riesenräume aufgelassen und richtig offen gewesen.

Man sollte diesen Cup auf keinen Fall zu hoch hängen, allerdings wollten beide schon gewinnen und Bayern hat die beste Truppe ins Rennen geschickt, wobei bei uns quasi alle Neuen gefehlt haben.

Bei uns haben mir die die IVs und die Sechser als Einheit sehr gut gefallen, die sehr wenig zugelassen haben. Hitz ist ein guter zweiter Mann. Schulz fand ich technisch sehr limitiert wie Piszczek, die beide einige Stockfehler hatten. Weigl und Guerreiro haben wie Toprak gezeigt, dass sie klasse Leute sind und uns richtig weh tun könnten bei einen Abgang. Defensiv haben wir 4-4-2 gespielt wobei mir Reus und Paco nicht dafür geeignet erschienen, irgendwie nicht effektiv als Pressingspieler und nicht integriert im Spiel im Offensivspiel. Gefallen hat mir, wie Sancho defensiv mitgemacht hat, auch nach Ballverlusten.

Auch haben wir profitiert von indiviuellen Fehlern und einem schlechten Tag von Thiago.

Unterm Strich ist natürlich noch nichts klar. Wen holen die Bayern noch - wie schlagen die Neuen bei uns ein?

Wird auf jeden Fall spannend - oder auch nicht....
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Hernandez war ja nun auch nicht dabei. Gnabry ebenfalls. Und die Neuen die noch kommen. Glaub mir, Erkenntnisse kannst du in die Tonne kloppen. Bayern ist der Topfavorit und hat den stärksten Kader. Und der wird noch stärker werden. Ich bin mir noch nicht mal sicher ob Leipzig oder Dortmund erster Verfolger wird. Dortmund hat sich in meinen Augen nur in der Breite verstärkt. Sollte Sane kommen legt Bayern an Qualität zu. Und Hernandez schätze ich auch als Verstärkung gegen den in die Jahre gekommenen Hummels ein. Der ist ja nicht umsonst geflohen.
Alles natürlich nur meine Meinung. Aber die Bayern in Normalform haben den BVB in der Rückrunde dermaßen zerlegt, dass ich mir derzeit nicht vorstellen kann das Dortmund dies so schnell aufholt. Aber vielleicht werde ich ja eines besseren belehrt.
 
Die Bayern werden schon noch nachrüsten. Denke auch, dass die deutsche Meisterschaft zwischen dem FC Bayern und dem BVB entschieden wird.
Beide Mannschaften werden sich recht früh vom Rest der Bundesligisten absetzen.
 
Eine Prognose noch so früh zu stellen ist für mich nicht fundiert machbar, weil alle Teams noch nicht komplett sind!!

Der B V B hat das "schärfste" Vorbereitungsspiel gewonnen und gut is!!

Nächste Woche in Uerdingen und dann gegen Augsburg sieht es hoffentlich besonders in der Defensivarbeit besser aus!!
Erstaunlich beim FCB waren die Fehler in der eingespielten Defensive und im MF hier insbesondere bei Thiago, hätte man so auch nicht erwartet, allerdings kommen ja nun noch die beiden 115 Mio € Weltmeister für die Abwehr.
Ob Sané oder ein anderer, den UH ja schon aufm Zettel hat, in der Offensive wird auch nachgelegt werden, wie auch immer und dann wird man sehen.
Der BVB hat sich offensiv zum Titel geäußert, man muss nun Taten folgen lassen.
Bayern als #1, B V B, Bullen und ev. die Pillen, wenn sie ihre VORBEREITUNGSkrise abgestellt haben ( 7 NL )
gehören für mich zum CL-Kreis, MG, SGE, SVW und ein "Überraschungsgast" für den Kreis der €League-Anwärter
 
Hernandez war ja nun auch nicht dabei. Gnabry ebenfalls. Und die Neuen die noch kommen. Glaub mir, Erkenntnisse kannst du in die Tonne kloppen. Bayern ist der Topfavorit und hat den stärksten Kader. Und der wird noch stärker werden. Ich bin mir noch nicht mal sicher ob Leipzig oder Dortmund erster Verfolger wird. Dortmund hat sich in meinen Augen nur in der Breite verstärkt. Sollte Sane kommen legt Bayern an Qualität zu. Und Hernandez schätze ich auch als Verstärkung gegen den in die Jahre gekommenen Hummels ein. Der ist ja nicht umsonst geflohen.
Alles natürlich nur meine Meinung. Aber die Bayern in Normalform haben den BVB in der Rückrunde dermaßen zerlegt, dass ich mir derzeit nicht vorstellen kann das Dortmund dies so schnell aufholt. Aber vielleicht werde ich ja eines besseren belehrt.

Moin,
klar sind Erkenntnisse und Prognosen Kaffeesatzleserei im Moment, aber wann soll man damit anfangen und wozu
gibt's ein Forum:cool: Und am Ende der Vorbereitung und nach dem Supercup hielt ich für einen geeigneten Zeitpukt.

Mit Gnabry, Hernandez und Martinez haste Recht, fehlten drei wichtige Leute. Andererseits zeit das auch, wie dünn der Kader zur Zeit noch ist. Auf der Bank war da nicht mehr viel. Da muss tatsächlich noch was kommen.
Bei uns saßen mit Dahoud, Götze, Delaney und Zagadou noch richtig Potenzial draußen trotz der Verletzten.

Bzgl den Neuen bin ich komplett bei dir. Sollten Weigl und Guerreiro noch gehen (Pulisic, Diallo und Philipp sind schon weg), dann bin ich auch kritisch bzgl. mehr Qualität. Über Mats hab ja schon genug geschrieben.

Schaun mer mal, vielleicht haben wir ja sogar aus der letzten Rückrunde inkl. der Klatsche in München gelernt.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Alter Schwede, der BVB gewinnt ein Spiel und schon wird die Meisterschaft prognostizert. Das nimmt ja Frankfurter Züge an.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Hernandez war ja nun auch nicht dabei. (...)

Über Hernandez kann man ja gar nichts sagen bzgl. der Frage ob er eine Verstärkung darstellt bzw. ob sein Fehlen den FC Bayern schwächt. Der ist seit einem halben Jahr verletzt und keiner weiß wie schnell der wieder ins Spiel findet.
Wenn man sich seine Verletzungshistorie seit Herbst 2018 anschaut, dann kann man ohnehin nur ein großes Fragezeichen hinter seinen Namen malen.
 
Zuletzt bearbeitet:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Über Hernandez kann man ja gar nichts sagen bzgl. der Frage ob er eine Verstärkung darstellt bzw. ob sein Fehlen den FC Bayern schwächt. Der ist seit einem halben Jahr verletzt und keiner weiß wie schnell der wieder ins Spiel findet.
Wenn man sich seine Verletzungshistorie seit Herbst 2018 anschaut, dann kann man ohnehin nur ein großes Fragezeichen hinter seinen Namen malen.
Na ja, die vorletzte Saison waren es ganze 3 Spiele die er wegen Verletzung gefehlt hat. Die Innenbandverletzung war halt langwierig. Aber die soll ja ausgeheilt sein und er kehrt jetzt ins Mannschaftstraining zurück. Klar kann man nie in einen Spieler hineinschauen, aber das große Fragezeichen sehe ich nicht. War in Spanien einer der absoluten Top Verteidiger, sowohl in der IV als auch als LV.
 
Oben