Pressemitteilungen

Mauwie

schwach (hoch)
31.03.2007 Irre Aufholjagd
Mit einer moralischen Glanzleistung konnte das Team der Safari Stylerz einen zweifachen Rückstand am Ende in drei - gegen den Abstieg - überlebensnotwendige Punkte ummünzen.
"Wir haben einfach nie den Kopf hängen lassen und immer an uns geglaubt; den Sieg haben sich die Jungs verdient!!!", kommentierte der Coach Alex Baumann das attraktive und von Torchancen geprägte Spiel.

Doch an der Chancenverwertung müsse noch gearbeitet werden.
Zwei vergebene schnell-SE's und ein Freistoß...

YouTube - ole ole ole ole ole ola.... :fress:
 

Mauwie

schwach (hoch)
30.12.2006 "Zickig und verwöhnt"
So titulierte Manager DaKar die Fans des Chaosclubs nach der ärgerlichen und zu hoch ausgefallenen 3:6-Pleite gegen Bechlinghoven.

"Da verliert man das erste Mal nach 11 Pflichtspielsiegen und schon gehen die Fans auf die Barrikaden. Was wollen die überhaupt? Da bekommen sie ein großartiges Fußballspiel mit 9 Toren geboten - letzte Saison gab es gegen Bechlinghoven in 2 Spielen gerade mal 2 Tore - und dennoch jammern sie rum. Ich versteh's nicht...", so die Äußerung DaKars nach dem Spiel.

:zahnluec:

Die kann ich mir doch eben mal borgen :hail:
 

Mauwie

schwach (hoch)
10.04.2007 Sensationelles Freundschaftsspiel
Nach dem Friendly lagen sich die beiden Manager der Teams freudestrahlend in den Armen. Selten so ein emotional und, wenn auch nicht hochklassiges, spannendes Spiel gesehen.
Die erste Halbzeit war die Winfried-Stahnke-Show, der zwei Tore erzielte und einen Wono'er raustrat. :zahnluec:
In der zweiten Halbzeit fand der SV Wono v.a durch Raffael Worth wieder den Anschluss, sodaß es in eine packende und dramatische Verlängerung gehen musste.
In der 107. Minute traf Javier Notario zum entscheidenden 5:4.


Danke, Gaudi :hail: :prost:
 

Mauwie

schwach (hoch)
13.04.2007 Transfercoup geplant!
Nachdem man am 21.03.07 Alexander Baumann an die Sulzach locken konnte, ist man an nun an seinem Bruder, dem ein größeres Offensivpotenzial nachgesagt wird, interessiert.

Sollte dieser Coup gelingen, hätte man fast die komplette Baumann-Familie in Reihen der Safari Stylerz, was den Team Manager Alex Baumann sehr stolz macht.

"Momentan sieht es danach aus, dass Marcus sich für uns entscheidet. Doch bist zum 16.04 können sich noch andere Vereine in die Verhandlungen einmischen", so Baumann.

:fress: :fress: :prost:
 

Karlthegreat

Lëtzebuerger
das wäre mein zweitbester Stürmer. Der bisherige zweitbeste Stürmer ist am Montag gleich mal um zwei Skills im TS gefallen...
 

DaKar

Mainzelbabe
21.04.2007 um 22:24 Vorschlag an die HTs
Warum werden die Spiele nicht einfach nach dem 1:0 abgepfiffen und für das führende Team gewertet?

Dann wäre nämlich der Chaosclub mit 12 Punkten der ungefochtene Tabellenführer und würde nicht am unteren Ende der Tabelle rumdümpeln... ;-)
Zwei Unterstützer habe ich schon. Will von hier noch jemand mitmachen? :zahnluec:
 

DaKar

Mainzelbabe
24.04.2007 Pokalaus
Bei den Ratings?

...

...

...

Haha

Hahaha

Hahahaha

Hahahahaha

Hahahahahaha

Hahahahahahaha

Hahahahahahahaha

...

...

...

Wie? Das Spiel wurde wirklich verloren?

...

...

...

Oh!
 

Mauwie

schwach (hoch)
Hallo, mein Schatz
Ich habe dich vor ca. 1 Jahr kennengelernt und mich prompt in dich verliebt.
Dich umschwärmen zwar mehrere Manager, aber das liegt wohl daran, dass Du sehr offen bist (abgesehen von dem schweinischen Gedanken die Du hattest) und alle mit Dir Spaß hatten.

Durch dein heutiges Geschenk ist mir einiges klar geworden. Ich kann und will nicht ohne dich leben.

Engine, ich mag mit Dir durch dick und dünn gehen, Dich immer schätzen, Dich ehren... willst Du meine Frau werden?

:schmatz: :knicks: :herz: :tanz: :blumen:
 

bvbfanberlin

Moderator
24.05.2007 Assindia Miners zu Gast!

So langsam kommt wieder Ruhe in das Alltagsgeschäft des Klubs. Die 2 Spiele gegen TSV St. Jürgen haben tiefe Wunden hinterlassen, jedoch hat der Jürgen für seine unfaire Spielweise im letzten Spiel endlich mal die Quittung von den Schiris bekommen. Leider müssen wir immer noch auf einige Spieler verzichten, die uns gegen Jürgen brutal vom Platz getreten wurden. Daher haben die Miners am wochenende die Favoritenrolle inne. Ob sie mit dieser Last zu Recht kommen??
 

Mauwie

schwach (hoch)
Der nächste Baumann im Anmarsch
Die dpa. berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass die Safari Stylerz ihre Sammlung der Baumänner erweitern wollen und einen weiteren Baumann verpflichten wollen.

Wer dies sein soll und auf welcher Position er zum Einsatz kommen wird ist noch nicht ganz klar, jedoch besitze er bei einem sofortigen Wechsel innerhalb von 3 Tagen wohl die Stammplatzgarantie für die B-Elf der Stylerz.

Gerüchten zufolge sollen die beiden Baumann-Brüder Marcus und Alexander die Initiatoren der Kampagne sein.

:tanz:

Dieses Mal ein etwas billigerer, als der Marcus für 25 und der Alexander für 45.000€ :fress:
Aber die Kerle sind jeden Cent wert :hail:
...und einen B-Torwart hab ich eh noch gebraucht - upss...zuviele Informationen :floet:
 

Kamel

www.hattrick.org
15.06.2007 Eilmeldung
Morgen gibt es nicht die übliche Security wie es im Stadion der Kamele üblich ist, die 3.000 Securityfachkräfte bekamen für das Spiel Urlaub. Grund: ein einzelner Mann, nein ein Gott wird die Aufgaben der Security übernehmen:

http://www.youtube.com/watch?v=IaoXjtopBEM&mode=related&search=

Wer trotzdem vorbeugen möchte, weil kein Vertrauen zur One-Man-Show besteht(Schande über euch! :p)
Damit kann nichts mehr schief gehen:

http://www.youtube.com/watch?v=y4jYFtYc-Oo


;-)))
 

DaKar

Mainzelbabe
17.06.2007 um 03:02 [HoF] Bernd Kayser
Soeben wurde ein weiteres Hochhemmer Urgestein in Richtung "Hall of Fame" verabschiedet. Der 42-jährige Kayser spielte seit Vereinsgründung für den Chaosclub, selbst beim ersten Spiel des Vereins am 17.05.2003 war er in der Stammelf.

Schon damals gehörte er mit 29 Jahren schon zum älteren Eisen, doch ihm hat das lange Zeit nichts ausgemacht. Mittlerweile - nach 115 Spielen und 14 Jahren - waren seine spielerischen Fähigkeiten jedoch kaum noch vorhanden.

Sechs seiner acht Skills waren bei nicht vorhanden angekommen. Einzig erbärmliches Verteidigungsspiel und passable Kondi brachte er noch zustande.

Die Nummer 5 der ewigen Einsatzliste hat nun, nach 1496 Tagen Vereinszugehörigkeit seinen gerechtfertigen Platz in der "Hall of Fame" eingenommen.

Zukünftig wird er als TV-Moderator weiter von sich reden machen. Sein ehrgeiziges Ziel ist es, der "Jürgen Klopp der HT-Reporterwelt" zu werden.

Danke, Bernd! *huld*
:hail: :hail: :hail:
 
Heimschiri

Was der Schiri Röbi H. Oyzer vor dem Spiel noch im Wettbüro zu suchen hatte, bleibt Spekulation. Seine Spielleitung lässt jedoch einiges erahnen. Während in der 55. Min. ein Spieler des Gegners nach einer klaren Tätlichkeit erst nach Interventionen der beiden Linienrichter wenigstens die gelbe Karte gezeigt bekam, sah unser Stürmer H. Orlaineta in der 85. Min. Gelb-Rot wegen Reklamierens. Zwei Minuten später glich der Gegner zum 2:2 aus. Der Jubel des Schiris war für viele doch etwas irritierend.
 

Schröder

Problembär
Schon vor dem Spiel waren Fans und Akteure von Bärenpower guter Dinge. Schließlich reichte ein Heimsieg gegen den Tabellenletzten aus Besiktas um den Aufstieg perfekt zu machen. Trotzdem fanden sich zur wahrscheinlichen Aufstiegsfeier 12025 Fans in der Grizzlyhöhle ein, damit war das Stadion wieder mal ausverkauft! :top:

Es dauerte dann allerdings 24 Minuten, ehe die Fans durch ein Tor von Kevin Wizcorek erlöst wurden. Bis dahin konnten die nimmermüden Gäste durch gutes Pressing das Spiel ausgeglichen gestalten. Danach kam die Entscheidung ziemlich schnell: In der 26. und 27. Minute erhöhten die Heimkicker auf 3:0! Damit war der Wille der Besiktas gebrochen. "Nie mehr, 9. Liga, nie mehr, nie mehr" schallte es schon zur Halbzeitpause von den Tribünen und Stehplätzen. Maxim Oshuev legte in der 2. HZ noch einen lupenreinen Hattrick hin und erhöhte zum 6:0, diverse LaOlas gingen durchs Stadion. Das Gegentor kurz vor Schluss zum 6:1 störte kaum noch. Zum erfolgreichen Saisonabschluss hatte Manager Schröder schon vorher genug Freibier und Grillwürstchen für den treuen Anhang geordert.

Wesentlich interessanter da schon die Ergebnisse von den anderen Plätzen: Die Heimniederlage der Sportfreunde aus Wanne war angesichts des eigenen Erfolgs nicht mehr wirklich von Bedeutung. Spieler und Fans feierten direkt nach Schlusspfiff schon den Aufstieg, da tat sich beim FC Piri Piri noch Entscheidenes: Der Heimmannschaft gelang in der Nachspielzeit noch die Wende in dem Spiel gegen Altenstadt! (Der vorherige Tabellenführer hatte bis zur 90. Minute noch1:0 geführt) und sie gewannen noch mit 2:1! Damit reicht Bärenpower im "Endspiel" am nächsten Sa. ein Remis um Meister der Liga IX.1582 zu werden.

Direkt nach der Bekanntgabe der anderen Ergebnisse kannte der Jubel in der Grizzlyhöhle natürlich keine Grenzen, zwischen die Anfeuerungsrufe für das eigenen Team mischten sich wiederholt auch "Piri! Piri!"- Sprechchöre.

"Held des Abends" war natürlich Maxim Oshuev, der mit seinem Hattrick in der 2. HZ auf 11 Saisontore kommt und wohl die Torjägerkanone erringen wird. Einzig Kevin Wieczorek (10 Tore) nahm an den Feierlichkeiten mit einem flauen Gefühl im Magen teil. Aufgrund seiner gelb-roten Karte kann er nicht mehr in den Kampf um den Torschützenkönig eingreifen und sitzt auch im "Meisterschaftsendspiel" nächste Woche bei Altenstadt gesperrt nur auf der Tribüne. Bitter für ihn. :suspekt:

Lt. Augenzeugenberichten wurden letzte Spieler und Fans noch weit nach Mitternacht zusammen in div. Kneipen beim Feiern "erwischt"... Konsequenzen gibt das wohl für alle eher nicht zu befürchten. :floet:

Die Spieler haben morgen frei (Training wäre nach den Aufstiegsfeiern heute Nacht sowieso nicht sonderlich produktiv gewesen). :zwinker:Das nächste Spiel geht am 26.06. im Friendly gegen die Niederländer aus Zoetermeer in der Grizzlyhöhle. Zum letzten Auswärtsspiel sponsort der Verein 5 Fanbusse und einen Fan-Wagen bei der DB, nur die Eintrittskarten für die Pink-Floyd-Arena müssen die Fans selbst bezahlen. Wir hoffen auf rege Unterstützung!

Gruß und Prost:
Schröder
 

Kamel

www.hattrick.org
30.06.2007 um 19:51 XXX
3 Kreuze dafür das diese Saison endlich beendet ist!

Gratulation an den glücklichen Meister Lok Eisenbahn.
Viel Erfolg den beiden Mannschaften in der Abstiegsreli

Saisonziel für nächste Saison: Aufstieg
Steinhaufen und Kamele werden das rennen unter sich ausmachen nächste Saison.

Nachtrag: Jetzt beginnen 2 Wochen in denen der Trainer ausschliesslich Foulen übt. Der Mannschaft fehlt der Biss aus vergangenen Tagen!
 

Mauwie

schwach (hoch)
30.06.2007 XXX
Drei Kreuze dafür, dass die Saison endlich beendet ist!
Drei der letzten 4 Niederlagen sind völlig inakzeptabel und ungerechtfertigt. Schade nur, dass die Insulaner nicht mit 3 Toren Unterschied gewannen...

...unser Glückwunsch geht an *Da JoKeRs*. "Niiie meeehr achte Liiigaaaaa, niiie meeeehr, niiie meeeehr!", schallte es aus den Katakomben der Stylerz Arena, nach dem Bekanntwerden des souveränen 2:3 Auswärtserfolges der JoKeRs, die somit ihr Glück in der VII. versuchen.

:lachweg:
Die Rechtschreibfehler und Interpunktion hab ich mal korrigiert :warn: :lachweg:
 

Schröder

Problembär
Es ist perfekt! :top:
Auch der letzte Auswärtsauftritt von Bärenpower endete mit einem grandiosen Erfolg. Beim Mitaufsteiger aus Ruchenheim gewannen die Schützlinge von Manager Schröder mit 6:1 und verteidigten die Tabellenführung nach dem 8. Sieg in Folge souverän. Jetzt beginnt für den ganzen Verein das Abenteuer VIII. Liga. Nebenbei stellten die Tatzenkrieger mit Maxim Oshuev (13 Treffer in 14 Spielen) auch noch den erfolgreichsten Torschützenkönig in dieser Saison. Alle mitgereisten 1200 Bärenfreunde feierten ausgelassen das erfolgreiche Saisonende. :prost3:
 

Kamel

www.hattrick.org
12.07.2007 *Plump*
Abdullah Alagöz (120176921)
20 Jahre, gut in Form, gesund

Nationalität: Türkiye
Total Skill Index (TSI): 5 740
Gehalt: 2 832 €/Woche einschließlich 20% Bonus
Verletzungsstatus: gesund

Kondition: erbärmlich
Spielaufbau: durchschnittlich Passspiel: schwach
Flügelspiel: armselig Verteidigung: brillant
Torschuss: schwach Standards: armselig

http://www.youtube.com/watch?v=Uuh6-cvlwW8
 

NK+F

Fleisch.
12.07.2007 Interessenvebände
Der Vorstand von Flak81Neunkirchen gab Heute bekannt,das man nun in verschiedenen Interessenverbänden organisiert ist.
"Das wird den Verein,die Spieler und mich persönlich weiterbringen" sagte der Trainer Ulf Bank zu einem Journalisten des Neunkircher Käseblatts.
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zieht Lokomotive in die 3. Cup-Runde ein!

Nachdem man in den vergangenen 5 Spielzeiten jeweils kläglich in Runde 2 und davon dreimal gar in Runde 1 als Favorit die Segel streichen musste, konnte Lokomotive heute abend erstmals das Gefühl eines Sieges in der 2. Pokalrunde auskosten.

Nach 90 Minunten war der starke VIII.-Ligist EaSt BerLIn DreAMboYZ mit 1:2 bezwungen worden. Zwar hatten die Berliner knapp die meisten Spielanteile und gingen nach 38 Minunten in Führung, aber Eduardt Meves (44.) mit einer spektakulären Einzelleistung sowie Ole Schiefner (52.) mit einem schönen Schlenzer stellten die Weichen in Richtung Sieg.

Nun wartet man im Hägertal gespannt auf den Gegner der 3. Runde. "Wenn alles gut läuft, kommt es vielleicht sogar zum Showdown gegen unsere Freunde vom 1.FC Neubaublock aus Berlin", so Manager Fönte.

Quelle: Lokomotive Häger :D
 

NK+F

Fleisch.
Presseerklärung


04.08.2007 Abteilung Attacke
Ullrich Honnes der Pressesprecher sagte nach dem Spiel:"Wir sind erster und die anderen können uns zum Saisonende mit einem Fernglas suchen.Wir verlieren diese Saison kein Spiel.Die 11 Mann Verteidigung von Union Stuhlgang wird genauso besiegt wie Werder Bremen und nach der 1.Saisonhälfte spielen wir auch in den Ligaspielen mit dem besten Kader".
 

Mauwie

schwach (hoch)
U-20-Glaskugel proudly presents...
Ratings vs. 1.FC Adler:


Formation:
def. AV - IVnA - IVnA - def. AV
off. Wing - zus. St. - zus. Vt. - off. Wing
St. normal - St. normal

Ratings:
Einstellung: Kraft sparen
Spezialtaktik: auf Konter spielen
Fähigkeit: hervorragend

Mittelfeld: katastrophal (tief)
Abwehr rechts: durchschnittlich (hoch)
Abwehr zentral: durchschnittlich (min)
Abwehr links: passabel (min.)
Angriff rechts: schwach (max.)
Angriff zentral: durchschnittlich (min.)
Angriff links: durchschnittlich (tief)

Mach was draus, Junge! :hail:

:D
 

NK+F

Fleisch.
12.08.2007 Totale Dominanz.
Am 4.Spieltag hat unser Verein einmal mehr totale Dominanz bewiesen.

GTA wurde locker und leicht mit 6:0 abgefertigt.

In der Liga sind wir unangefochtener Spitzenreiter mit einem grandiosen Torverhältnis.

Stimmen zum Spieltag:

Ulf Bank (Trainer): Der Gegner war kein Massstab.

Mark Wurzenberger (Stürmer):Solche Spiele sind für mein Ziel die Torjägerkanone zu bekommen immer Willkommen

Der Präsi:Ich hatte auf ein zweistelliges Ergebnis gehofft.Nun ja,so war es auch ganz gut.
 

NK+F

Fleisch.
14.08.2007 Auf_Pokal

Unser Team hat heut im Pokal grossartiges geleistet.
Der 8.Ligist FC Snowtigers wurde 4:2 besiegt.So etwas erlebt man nicht alle Tage.Die Snowtigers liefen zwar nicht in Bestbesetzung auf,doch nach Auswertung der Rating war der FC immer noch das stärkere Team.

Stimmen zum Spiel:

Ulf Bank (Trainer):Keine Ahnung was da los war.Ich war noch zu besoffen vom WE um da irgendwas mitzubekommen.

Der Präsi: Die Jungs sind Dank des gezielten Eigenblutdopings über sich hinausgewachsen.Äh..Ähm Mist.
 

Mauwie

schwach (hoch)
18.08.2007 Peter Baumann im Anmarsch
Wie aus sicheren Quellen erfahren, sind die Stylerz in Österreich an einem weiteren Baumann dran.
Es soll sich hierbei um den 32-jährigen Allrounder Peter Baumann, Jean's Bruder, handeln. "Das wäre ein Riesenschritt, wenn Alexander, Maximilian und Marcus ihren Schwager wieder hätten", so ein Fan.

Peter wird in den nächsten Tagen zur medizinischen Untersuchung zu den Stylerz kommen und bei Bestehen dessen würde ein Transfererlös von geschätzten 10.000€ fällig.

Fehlt nur noch ein Torwart...

:troet: :blumen: :tanz:

Tja, Gaudi, da kannste dich Dienstag auf was gefasst machen :gewehr:
 
Oben