Polizei = Oberförster = keine Beleidigung

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 12 November 2008.

  1. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    48.158
    Likes:
    3.508
    Ein Polizist wurde als Oberförster tituliert und das Gericht sah darin keine Beleidigung:
    Das Amtsgericht argumentierte wie folgt:
    Rechtstipp: «Oberförster» keine Beleidigung für Verkehrspolizisten - Yahoo! Nachrichten Deutschland

    Da werden sich nun aber hundertausende Ultra-Kids freuen, dass Sie die Polizei nun als Förster "betiteln dürfen"... :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste

  3. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Gut zu wissen...
     
  4. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.092
    Likes:
    339
    Merkwürdig. :gruebel:

    Mit der Begründung müsste man einen Polizisten demnach auch Hausmeister, Bademeister oder Nachtwächter nennen dürfen. Sind doch auch ehrbare Berufe, "die als solche gerade nicht den sittlichen, personalen oder sozialen Geltungswert einer Person infrage stellen".

    Wäre ich Polizistin und mich titulierte dann jemand als Oberförsterin, so würde ich davon ausgehen, dass das kein Kompliment sondern eine Beleidigung ist.

    Nun ja, Recht haben und Recht bekommen ist leider nicht das gleiche. :(
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.554
    Likes:
    1
    Oberförster geht! Oberlehrer nicht!
     
  6. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    48.158
    Likes:
    3.508
    Ist ein Oberlehrer kein ehrbarer Beruf? :gruebel:
     
  7. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    7.359
    Likes:
    291
    Was genau ist ein Oberlehrer?
     
  8. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.554
    Likes:
    1
    Nein! Oberlehrer gibt es nicht und kann daher kein ehrbahrer Beruf sein und daher erfüllt dieser Befriff den Tatbestand der Beleidigung.

    Wenn es den Oberlehrer gäbe, und es ein ehrbarer Beruf wäre, wäre es natürlich kein Problem.
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.554
    Likes:
    1
    Das ist der Punkt, ihn gibt es nicht! Den Begriff gibt es nur im Beleidigungsjargon!
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.276
    Likes:
    4.183
    Im Grunde gibt es den Begriff ja hauptächlich in dem Adjektiv "oberlehrerhaft", was für "besserwisserisch" und "penibel" steht. Aber wie das bei den meisten Redewendungen so ist: früher hat es so etwas wie einen Oberlehrer sicher tatsächlich gegeben.
     
  11. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    8.881
    Likes:
    942
    Geht eigentlich auch "Schnittlauch"? Ist schließlich ein ehrbares Gewächs. Und rank und schlank.
    Obwohl eigentlich ja demnächst überholt.

    Sollte sich der Begriff "Oberförster" durchsetzen, so wäre sehr bald wohl der Tatbestand der Beleidigung erfüllt.
     
  12. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    55.599
    Likes:
    4.296
    wieso hat sich schnittlauch überholt?
     
  13. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    8.881
    Likes:
    942
    Weils doch Blaukraut wird, ist aber nicht rank und schlank.
     
  14. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    55.599
    Likes:
    4.296
    Schnittlauch wird Blaukraut? :gruebel:
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    20.882
    Likes:
    1.652
    Holgy, aus den grünen Uniformen (Schnittlauch) werden blaue (dann Blaukraut). ;)
     
  16. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    55.599
    Likes:
    4.296
    :idee: Ok, der Groschen ist gefallen! *pling*
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.846
    Likes:
    848

    Also Nachtwächter dürfte gehen, zumindest wenn dich der Oberförs... ähhh Polizist nach 22 Uhr anhält. :gruebel:
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.813
    Likes:
    1.773
    Hier der Wortlaut des Gerichtsbeschlusses.
    Da wird auch genau der Unterschied zum Oberleher betont, und dass es nicht um die Bezeichnung als Oberförster allein geht, sondern auch darum, ob der Zusatz "zum Wald geht's da lang" mit Bezugnahme auf den Wald und der Richtung in der dieser liegt eine strafbare Äußerung der Missachtung ist.

    Knappes Fazit: "Die Staatsanwaltschaft jedenfalls sollte einen solchen Schmarrn nicht anklagen". :lachweg:
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    21.813
    Likes:
    1.773
    Mit der Bezeichnung "Bademeister" wäre ich vorsichtig. Kann sein, dass es dir ein Polizist durchgehen lässt, aber Schwimmmeister reagieren da doch meistens angesäuert. Ist nämlich was anderes. Wie Differenz und Verhältnis etwa. :zahnluec:
     
  20. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.016
    Likes:
    622
    naja, in gewissen Situttionen ist das "du" oder ds "ihr", welches von den grünen BORG-Drohnen kommt, auch schon am Rande der Beleidigung, zumindest ist es respektlos.

    Da soltle man mitm Oberförster auch schon klar kommen, soviel sollte man sich dann auf seinen Job auch nicht einbilden.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    20.882
    Likes:
    1.652
    Danke für den Link. Ich fühle mich in meiner Auffassung bestätigt, wenn das Gericht ausführt:

    "Die persönlichen Empfindungen das Adressaten...der sich in seiner Ehre als Polizeibeamter und Mensch gekränkt fühlt, sind nicht maßgeblich für die Frage, ob eine Äußerung ehrverletzenden Inhalt ist oder nicht, vielmehr ist dies durch Auslegung der Äußerung zu ermitteln. ... "
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.554
    Likes:
    1
    Spöttische und hämische Bemerkung ja! Das ist zweifelsfrei. Nur eben nicht verfolgungswürdig. Die Gerichte haben schließlich anderes zu tun.

    Dennoch ist die Gerichtsbegründung auffallend pro- Angeklagter vorallem wegen der latenten Ironie.

    Vielleicht wird morgen in einem Amtsgericht schon wider anders entschieden. Nachahmnung nicht empfehlenswert.
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.232
    Likes:
    1.907
    aber blaukraut bleibt blaukraut! :D
     
  24. borussenflut

    borussenflut Active Member

    Beiträge:
    439
    Likes:
    0
    Das war doch zu erwarten.

    Da ein Oberförster mit seinem Bildungsstand weitaus
    höher einzustufen ist als ein Polizist, kann man das
    höchstens als Lob verstehen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden