Polizei beim Fußball - Irgendwas stimmt nicht mehr

tja was hier so von sich gegen wird ist schade ...denn die Polizei tritt oft vor ultras in erscheinung und beschützt die !!

intressant die normalen Fußallfans werden oft vergessen ...!!!:fress: und sind die die bestraft werden und der verein!!!:vogel:


gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt beschützen die Grünen schon Ultras. Das wird ja immer doller.

echt sind hier die Grünen für Ultras ,,,, ganz bestimmt nicht denn die mögen kein Fleisch und blut ...boh ich mag die nicht die grünen sind was besseres wie die FDP ...aber das gleiche denk schema die ja auch auch das gleiche obere zehntausen vertetten ..das bessere ...obwoh man bei der FDP ab und zu was mit der steuer nicht zu genau nimmt!!!Tja bis jetzt war da nix bei denn grünen ...aber zum Thema " Polizei beim Fußball - jrendwas stimmt nicht mehr "!!!!

gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
tja wieder mal bewiesen "Polizei beim Fußball" vielleicht sollten mal alle vereine ihr sogenaten Fans verbieten die in eine Ultra vereiningung sind !!
das wer ein schritt ...
und die die dann auf fällig sind auch mal für paar jahre wech sperren!!

gruß
 
also die griechische polizei am Mittwoch hat wirklich übertrieben..

aber die deutsche Polizei als wilde Schläger hinzustellen ist einfach nur lächerlich.

bin oft verwundert mit welcher stoischer Ruhe (vor allem bei Demos von linken Zecken) die sich beleidigen und provozieren lassen.
 

André

Admin
Vielleicht war das halt auch was viel Globaleres. Sowas wie die MIB. Und wie man so hörte sollen manche Businsassen wirklich wie Aliens ausgesehen haben, vor allem aber auf dem Rückweg. :floet:
 
Es müsste halt eine Instanz die Polizei kontrollieren.. aber die Anzeigen über Polizisten werden wiederum von anderen Polizisten bearbeitet... sinnlos
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
... und wer überwacht dann die Instanz, die die Polizei überwacht?

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
... und Du meinst, diese Instanz würde die Polizei gemäß Deiner Vorstellungen überwachen? Und wie kommst Du darauf, daß Gerichte nicht überwacht werden?
 

Rupert

Friends call me Loretta
Immer der gleiche Zirkus.
Es gibt in diesem Land ganz klare Regeln, die auch seitens der Exekutive einzuhalten sind und daran ist sich zu halten.
Desweiteren herrscht hier eine Gewaltenteilung, die bedeutet, dass sich Legislative, Exekutive und Judikative gegenseitig kontrollieren. D.h. es braucht keine zusätzliche Instanz zur Überwachung der Exekutive.
Das wäre auch totaler Irrsinn, denn dann baute man einen infiniten Regress: "Wer überwacht den Überwacher des Überwachers des Überwachers des ...".
 
Zuletzt bearbeitet:

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Immer der gleiche Zirkus.
Es gibt in diesem Land ganz klare Regeln, die auch seitens der Exekutive einzuhalten sind und daran ist sich zu halten.
Desweiteren herrscht hier eine Gewaltenteiltung, die bedeutet, dass sich Legislative, Exekutive und Judiktive gegenseitig kontrollieren. D.h. es braucht keine zusätzliche Instanz zur Überwachung der Exekutive.
Das wäre auch totaler Irrsinn, denn dann baute man einen infiniten Regress: "Wer überwacht den Überwacher des Überwachers des Überwachers des ...".

Ach komm, Mini-Hool will doch nur in Ruhe seine Mollies werfen dürfen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Was es braucht, ist der Willen und die Einsicht, sich auch an diese Regularien zu halten aber das "Problem" hat man immer mit allen diesen Regularien.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Nun, da ermittelt der Arbeitgeber. Auch, weil er es kann.
Wenn du das in Privatkleidung bei dir im Garten machst, ist das blöd, in Arbeitskleidung der Firma und am Arbeitsplatz ist das dumm wie Scheisse. Bei der Polizei gleich zweimal. Die wollen ja ernstgenommen und respektiert werden, sagen sie jedenfalls immer. Und wundern sich dann, wenn das nicht passiert.

Ich wundere mich ja nicht so.
 

Schröder

Problembär
Jemanden als H****sohn zu bezeichnen ist nicht nur eine Schmähung sondern eine Beleidigung desjenigen und vor allem seiner Mutter, die sie ja damit unmissverständlich als "Hure" tituliert haben. Wenn die Pech haben, kommt da noch eine zivilrechtliche Klage hinterher, und dann wird´s richtig teuer. "H****sohn bzw. "Hure"und dann noch im öffentlichen Bereich wie auf einem Youtube-Kanal dürfte locker im 4-5 stelligen Bereich einer Geldstrafe liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben