Poldi hat die Schnauze voll

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
`Ich habe die Nase voll von der Bayern-Bank...Dann muss man sich überlegen, ob es für beide Seiten noch Sinn macht...Ich denke, dass ich meine Leistung bringe, wenn ich spiele. So war es in Köln. So ist es in der Nationalelf. Und so wäre es auch beim FC Bayern´, erklärte Podolski, der anfügte, dass er seine Situation in München unabhängig vom Trainer beurteile.
11 FREUNDE - Wechsel nicht ausgeschlossen - Podolski: `Nase voll von der Bayern-Bank´

na, wenn Klose und Toni nicht wechseln, wird er auch unter Klinsmann nicht viel öfter spielen. Wenn ihm aber die Bank zu hart ist, muss er eben wechseln. Aber wohin? Hannover?
 
...hannover ??....alles nur nicht dieser langweilige verein hannover...dann schon eher bremen oda so...aber ich fände es besser, wenn er erst ma ausgeliehen würde
 

Layard

Dschungel-Kronprinz 2014
Moderator
Ich könnte mir einen Wechsel nach Hamburg vorstellen:top:
Dort müsste dann nur noch Zidan nach Mainz zürückwechseln, und Guerro auf die Bank gesteckt werden:D
 
D

DavidG

Guest
Ich könnte mir einen Wechsel nach Hamburg vorstellen:top:
Dort müsste dann nur noch Zidan nach Mainz zürückwechseln, und Guerro auf die Bank gesteckt werden:D

Hamburg könnte einen guten Stürmer gut gebrauchen.
Aber meinentwegen kann er auch nach Schalke kommen im Tausch mit Kuranyi ...
 
D

DavidG

Guest
das war doch schlaudraff, oder?

Ich glaube den wollte die auch haben oder?^^
Also ich meine die waren hinter beiden her im Winter aber da hat Bayern ja gesagt das sie ihn nicht abgeben ...
Also wenn sollten sie ihn mindestens verleihen für nen Jahr, weil ich gönns ihm nicht das er weiter auf der Bank sitzt ...
 
T

the fouler

Guest
Das Problem ist, es bringt nichts Poldi auf der Bank zu lassen. Leider würde ich es aber auch gar nicht gerne sehen wenn er sich so ein hässliches Citibank Bremen Shirt überstreift! Igitt!
 

Fussballgott

Best one ever
Der Wechsel zu Bayern war von vornherein ein Fehler von Podolski. Er hätte nach Hamburg, Bremen, Leverkusen oder Schalke gehen sollen. Überall hätte er gespielt. Nur bei den Bayern nicht. Und jetz, wo sie Klose und Toni haben sind seine Chancen zu spielen schlichtweg bei Null.

Gruß FG
 

André

Admin
Der Wechsel zu Bayern war von vornherein ein Fehler von Podolski. Er hätte nach Hamburg, Bremen, Leverkusen oder Schalke gehen sollen. Überall hätte er gespielt.
Das hat Ihm aber damals auch fast jeder vorhergesagt. Wer halt schnell sein Konto füllen will, der soll später auch nicht meckern. Ich habe kein Mitleid mit Ihm, schließlich hat der FCB Ihm wohl immer regelmäßig sein Gehalt gezahlt und gezwungen hat Ihn auch niemand nach München zu gehen.
Kölner halt. :rolleyes:
 
Hamburg könnte einen guten Stürmer gut gebrauchen.
Aber meinentwegen kann er auch nach Schalke kommen im Tausch mit Kuranyi ...

:lachweg:

Vergiss es, 1. wird Wurstuli Poli ganz sicher nicht nach Schalke oder Hamburg ziehen lassen es sei denn es wird richtig teuer. Und das muß ich nicht haben, denn vermutlich vergisst er bei uns auch wo das Tor steht.
2. Nur mal angenommen Kuranyi würde zu Bayern wechseln, ich bin mir fast sicher, er würde dort auch wieder seine Tore machen.
 
Poldi/Gomez hat in der NM bereits super zusammengepasst!

Die Wahrscheinlichkeit, das Podolski nach Stuttgart wechselt halte ich realistisch gesehenfür äusserst gering. Ich gehe davon aus, das er in der nächsten Saison in München bleiben will, da auch Klinsmann schon signalisiert hat in unbedingt im Kader haben zu wollen.

Sollte er aber dennoch gehen wollen, könnten wir ihn in Stuttgart wirklich gut gebrauchen. Gomez wird wohl nur noch ein Jahr bleiben (wenn überhaupt), und dahinter haben wir "nur" noch Cacau, ansonsten eigentlich gar nix.
 
Jep,heut stands ganz groß in der Bild,und ich finde da hat er auch recht,denn er würde sein talent nur verschwenden,wenn er weiter nur den mund hält und alles so lässt wie es ist.ich denke,er hätte im januar sogar schon für 20 Mille nach Manchester City gehen sollen,aber die Bayern ham ihn eben nicht gelassen.aber eins is wohl sicher:wenn das so weiter geht,wird er mit Sicherheit zum sasionende wechseln wollen.

Fazit: Poldi,weiter so,sag deine Meinung!:top:
 

NK+F

Fleisch.
BILD: Manchester City wollte Sie im Januar für über 20 Millionen Euro kaufen...

Poldi: „Aber Bayern wollte mich nicht gehen lassen. Ich empfand das als große Wertschätzung mir gegenüber.“


Wenn ich daran denke, das Proll-Poldi das Wort Wertschätzung benutzt muss ich mich kringeln, vor lachen.
 

Nauheimer

Defensives Mittelfeld
Poldi ist der letzte der sich beschweren darf. Sorry, aber wer nach der Geldmentalität lebt(und das hat er ja mit seinem Wechsel damals gezeigt), der soll auch die FreXXe halten.

Es gab damals genug Möglichkeiten, sich ein gutes Team zu suchen wo er Stammplatzgarantie gehabt hätte. Von mir aus kann er noch ein paar Jahre da sitzen. Nächstes Jahr kann er ja mit Herrn Borowski Karten spielen auf der Bank. (falls der es überhaupt schafft bis auf die Bank)
 
Man kann es Poldi ja net übel nehmen dasa so reagiert, nur anstatt solche kommentare in die Welt zu werfen sollte er sich im Training reinhängen und zeigen das net Toni oder Klose die nummer eins ist sondern er.
Dann würde er auch spielen.
Hinzu kommt das er seine Einsätze in der Bundesliga net nutzt.
Wenn er gehen sollte dann ja auch nur ins Ausland soweit ich weiß.....
 
D

DavidG

Guest
Man kann es Poldi ja net übel nehmen dasa so reagiert, nur anstatt solche kommentare in die Welt zu werfen sollte er sich im Training reinhängen und zeigen das net Toni oder Klose die nummer eins ist sondern er.
Dann würde er auch spielen.
Hinzu kommt das er seine Einsätze in der Bundesliga net nutzt.
Wenn er gehen sollte dann ja auch nur ins Ausland soweit ich weiß.....

Naja spiel du mal jedes zweite Spiel zum Schluss für 10 Minuten .. da ist es nicht einfach sich zu beweisen ..Im UEFA Cup hat er sich bewiesen mit 5 Toren.

PS: Deine Sig ist wohl leicht zu groß ...
 

odie

Zeitzeuge
Hinzu kommt das er seine Einsätze in der Bundesliga net nutzt.

Stimmt, er wird ja meistens schon in der 75. Minute eingewechselt. Da hat man ja noch super Zeit sich zu beweisen!
3, 4 Tore in den letzten 15 Minuten sollten drin sein.
Wenn er das mal machen würde, dann hätte ihn Ottmar sicher auch schon mal in der 65. Minute eingesetzt.
Aber Poldi will ja nicht. Der Sack.
 
Naja spiel du mal jedes zweite Spiel zum Schluss für 10 Minuten .. da ist es nicht einfach sich zu beweisen ..Im UEFA Cup hat er sich bewiesen mit 5 Toren.

Mit den 5 Toren im Uefa Cup haste wohl recht nur er hätte in den Einsätzen die er in der Bundesliga bekommen hat mehr zeigen können.
Aber auch durch die 5 Tore im Uefa cup zeigta ja dasas kann, wieso alsa net in der Bundesliga?
 
D

DavidG

Guest
Mit den 5 Toren im Uefa Cup haste wohl recht nur er hätte in den Einsätzen die er in der Bundesliga bekommen hat mehr zeigen können.
Aber auch durch die 5 Tore im Uefa cup zeigta ja dasas kann, wieso alsa net in der Bundesliga?

Das ist ganz einfach. Er wird doch immer nur in der 70-80 Minute eingewechselt. Wenn die Bayern da schon 2 oder 3:0 führen, bekommt er nicht mehr die meisten Bälle, weil sie hinten dicht machen und da kann ein Stürmer nun mal nicht viel Tore machen. Es ist generell schwer wenn man zehn Minuten vor Schluss reinkommt noch ein Tor zu machen ...
 
Da hast du auch vollkommen recht, nur er kann sich im Training aufdrängen und ina Nationalmannschaft klappts auch, aba das könnte darin liegen das die Bayern (wie du sagtest ) nach einer Führung anfangen dichzumachen.
 
T

theog

Guest
Podolski sollte aus dem bayernclan so schnell wie moeglich weggehen...er ist ein sehr guter spieler, leider ist seine Position bei den bayern (nachdem die die ganze Liga leergekauft haben) x-fach besetzt...

ich befuerchte leider, dass er - wenn er geht - zu schalke wechseln wird...:prost:
 
T

the fouler

Guest
Nun hat er getroffen. Ich finde sowieso er spielt in den letzten Wochen wieder besser. Schon gegen Leverkusen hat er ordentlich Gad gegeben als er ins Spiel kam.
 
Oben