Podolski wechselt zu Galatasaray Istanbul

osito

Titelaspirant
Er geniesst die Metropolen Europas, aber mit Fussball hat das schon lange nix mehr zu tun.
11250624_1209371795740801_6046621647851224669_n.jpg
 
Gibt schlechtere Leben als das was ein LP9 führt.

Frag mal die Mitarbeiter im Bayer Werk ob sie getauscht hätten ;-)
 

osito

Titelaspirant
Gibt schlechtere Leben als das was ein LP9 führt.

Frag mal die Mitarbeiter im Bayer Werk ob sie getauscht hätten ;-)
Schon klar, aber da kannst jetzt jeden stinknormalen Steuerzahler auch ausserhalb vom Bayer-Werk nehmen. Gegen die Fussballprofis egal welchen Levels kackt jeder ab. Einen gescheiten Fussballprofi faengst schon mit 20, finanziell nicht mehr ab...
 
  • Like
Reaktionen: LP9

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Poldi macht das aus seiner Sicht doch genau richtig. Seit Jahren findet er einen der ihm Kohle ohne Ende in den Hintern schiebt, ohne das es sportlich eine Gegenleistung gibt. So reist er als Topbezahlter Tourist nach London, Brasilien, Mailand und nun eben Istanbul. Darf sich dazu noch den ein oder anderen Titel ans Revers knöpfen für den er auch nix geleistet hat. Da sage nochmal einer der wäre nicht der hellste in der Birne:D
 
Wen hat sich der Poldi da eigentlich auf die Brust tätowiert? Alfred E. Neumann? ^^

Seinen Berater.;)

Ich glaube, Podolski will nicht mehr für wenig Geld, also so um die 1 oder 2 Mios pro Jahr pöhlen. Wenn doch, hätte er vielleicht sogar einen Arbeitgeber in der Bundesliga gefunden.
Geld scheint bei Gala nicht das Problem zu sein. Siehe z.B. Wesley Sneijder. Beim Inter Mailand in Ungnade gefallen und für zu teuer befunden, (6 Mios pro Jahr), der seinen Vertrag nicht zu geringeren Bezügen verlängern wollte, fand bei Gala ein neues Zuhause.
Und auch Drogba, um einiges älter, wird nicht gerade ein schmales Gehalt bekommen. So btw., der war auch CL-Sieger.
Ich finde, Podolski macht alles richtig. Lässt sich noch einmal gut bezahlen, und das wars dann.
Vorerst. Wenn ihn nicht noch die Scheichs in die Wüste locken.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Die Entscheidung ist doch leicht nachvollziehbar: Hauptsache er spielt, dann darf er auch mit zur EM.

Von daher alles richtig gemacht. In der Süper Lig wird er sich ja wohl durchsetzen können.
 
Köln - München - London - Mailand - Istanbul
Er bleibt sich halt treu und sucht sich nur die schönsten Städchen mit den entsprechenden Stadien aus.
Und wird dazu auch noch fürstlich entlohnt und überall geliebt.
Zwischendurch mal hier ne WM, dort ne EM und dazwischen noch paar Urlaube.
Läuft
 
Bin auch mal gespannt, ob Podolski sich bei Gala durchsetzen kann.
Auf jeden Fall bekommt er weniger Geld als bei Arsenal. Dafür aber einen 3-Jahresvertrag und jährlich 3 Mios.
Mit Option auf ein viertes Jahr.
Bei Arsenal sollen es angeblich 7 Mios pro Jahr gewesen sein. Vertragslaufzeit bis 06. 2016.
 

osito

Titelaspirant
Naja, irgendwann muss es doch auch fuer seine Verhaeltnisse mal wieder reichen. Eine gute Englische Liga kann schon mal ein Stolperstein fuer einen dt. "Nationalspieler" sein. Ist auch nicht der erste der es da nicht geschafft haette.
Eine eher mittlemaessige Italienische Liga, bei einem mittelmaessigen Verein muss auch keine Festanstellung fuer Podolski bedeuten. Vor allem wenn man doch eher eine limitierte Spielweise besitzt.
Jetzt geht es noch einmal eine Stufe nach unten, und in die Tuerkei. Sollte der Podolski eigentlich schaffen koennen. Zumindest sollte er auf mehr Spielzeiten kommen, was ihm bei Loew dann sicher auch wieder auf seinen Schoss bringen sollte...
 

André

Admin
Poldi wurde eben bei der Pk der Nationalelf nach seinen Türkisch-Kenntnissen gefragt.

"Ich habe das Glück, dass ich aus Köln komme. Das ist ja halb Istanbul."
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Und er träumt davon , nochmal zum FC Kölle zu wechseln und mit ihnen im Europacup zu spielen.

"Das erste Ziel ist es, 40 Punkte zu holen, um nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu haben. Wenn sie das geschafft haben, kann man ja befreit aufspielen", erklärte er: "Bei der Drei-Punkte-Regel geht es immer schnell. Man verliert ein paar und hängt unten drin. Oder man gewinnt ein paar, dann kann man von Europa träumen."

"Das ist natürlich ein Traum. Und Träume darf man haben", sagte der 30-Jährige am Freitag als Sportbotschafter der Stadt Köln. Die Möglichkeiten für den Klub, sich in naher Zukunft für den Europacup zu qualifizieren, seien "definitiv da, sie sind auf einem guten Weg. Ich drücke die Daumen, und vielleicht spiele ich dann selbst noch mal mit dem FC international."

International: Podolski träumt vom Europacup-Spiel mit dem FC

Nicht so richtig realistisch, würde ich sagen. Wobei: Pizza ist ja auch nochma zu Werder gewechselt und Klose kommt ja vielleicht auch nochmal... (Italien: Berater: Klose wird Karriere wahrscheinlich fortsetzen)
 

André

Admin
Poldi hat wieder auf sich aufmerksam gemacht:
poldi.png

Das sollte dann auch die größten Kritiker überzeugen. Poldi dürfte somit seinen Platz im EM Kader sicher haben. Einer muss ja den Kollegen erzählen wie man ordentlich die Zähne putzt.
 

André

Admin
Wie ich es gestern prohphezeit habe: Dank der überragenden Leistungen an der Oral B Zahnbürste ist Poldi für die beiden nächsten Spiele der Nationalmannschaft Ende März nominiert worden. ;)
 
In Kobe hat Podolski einen Vertrag bis Ende 2019 unterschrieben, der ihm angeblich rund 20 Millionen Euro einbringen soll. Er ist auf Anhieb prominentester Spieler in der J-League.

Also den Tresor noch mal auffüllen und dann in die verdiente:cool: Rente gehen. Vertrag is Ende 2019............ dann ist er 34 Jahre alt. Ich würde glatt sagen.......et passt. :D
 

HoratioTroche

Zuwanderer
2 Jahre Japan, nicht zu kurz und nicht zu lang fürs Erste.
Meins wärs nicht, aber alle die ich kenne die da mal kürzer oder länger waren sind begeistert.
 
Mag ja sein, dass da alles toll ist. In der Bedeutungslosigkeit des Fussballs zu verschwinden ist sicherlich nicht das Ding eines jeden FuBaProfis. Gut. Das fette Geld lockt. Wie man so liest, wirft man dort mit hohen Nettogehältern um sich. MMn ist Podolski im richtigen Alter. Noch mal fett absahnen und dann in "Rente" gehen. Ich finde, er geht den richtigen Weg.
 

Rupert

Friends call me Loretta
2 Jahre Japan, nicht zu kurz und nicht zu lang fürs Erste.
Meins wärs nicht, aber alle die ich kenne die da mal kürzer oder länger waren sind begeistert.
So schaut's aus: Kobe scheint eine wirklich gute Stadt zu sein, wurde mir auch von einer guten Freundin erzählt.
Der Typ kann gut kicken, war in echt interessanten Städten und scheint ein aufgeschlossenes Kerlchen zu sein. Alles richtig gemacht.
 
Bei einem so hohen Gehalt würde wohl so mancher FuBaProfi schwach werden. Podolski, der im Herbst seiner Fussballerkarriere steht, soll pro Jahr 8 Mios Netto bekommen.

So btw.
Modeste (gerade mal 29 J.alt) soll 10 Mio Netto pro Jahr bekommen, Aubameyang (28J.), wenn er denn auch dorthin gehen würde, würde angeblich 20 Mios pro Jahr bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben