Podolski und der Bayernfrust

André

Admin
Ich dachte ja die Medien puschen da was hoch mit unserem Herrn Peng, wie Ihn die Bildzeitung nennt, mit Lukas Podolski!

Aber das Foul gestern beim Länderspiel gegen Georgien zeigt doch das der Stachel bei Lukas Podolski derzeit recht tief sitzen muss.

Ein dämlicheres Foul hab ich selten gesehen, in einem Freundschaftsspiel vor den Augen des Schiedsrichters, tritt er seinem Gegenspieler in die Wade! :vogel:

Was für eine Scheißaktion. War das ein Hilferuf von Ihm, oder ist er wirklich so?

Letzteres kann ich nicht glauben!

Ich denke er hat mal Frust abgelassen. Bin schon gespannt was da morgen in den Medien für eine Diskussion losgetreten wird.

Aber mit solchen Aktionen gibt Podolski eben genau den Medien auch das nötige Futter.

Dumm & Dümmer.... :nene:
 

barni

Erfahrener Benutzer
Das war echt unnötig. Aber sowas passiert irgendwann halt mal. Jeder der selbst Fußball gespielt hat, hat wohl irgendwann schonmal die Fassung verloren bzw überreagiert.

Was anders kann mir niemand erzählen, und das ist bei Poldi ja nicht die Regel. Ich wüsste zumindest auf Anhieb keine weitere Situation, wo er schonmal so gehandelt oder reagiert hat.
 

Achim

Moderator
Ach Leute der Junge ist 21 Jahre, zugegeben Stammspieler in der Nationalelf aber soviel gute Stürmer gibt es ja bei uns nicht:floet:

Klar war dieses Foul gestern saublöd und überflüssig aber jetzt alles auf seine Situation in München zu schieben ist doch lächerlich.

Es braucht eben seine Zeit um in München einen Stammplatz bei der Konkurrenz zu bekommen das ist doch klar.

Man sollte ihm seine Zeit geben und dann wird das schon und solche Aktionen so blöd sie auch war passieren das weiss jeder der schon mal Fussball gespielt hat!
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Wer mal gekickt hat weiss das solche sachen passieren können,später sagt mann was habe ich da für einen scheiss gemacht,mann sollte die Sache nicht dramatisieren:auslach:
 
Es gibt auch Spieler die sind Miite 30 und denen ist ein mindestens genauso dummes foul im WM Finale passiert :huhu:

Also Mund abwischen und weiter gehts!!

Fußball ist kein Schach, das wird soetwas immer wieder passieren und wenn wir ehrlich sind, wäre es doch ohne solche aktionen auf die dauer gesehen, auch langweillig ;)
 

Weibsbuid

Konsumentin
Günther Netzer über Poldi in der Bild:

Er muss den Kampf annehmen, sich mehr einbringen, aktiver sein, um seine außergewöhnlichen Fähigkeiten zu zeigen. Seine Fröhlichkeit, seine gute Laune sind eine Basis für seine Art, Fußball zu spielen. Die alleinigen Bewertungskriterien sind aber auf dem Platz zu finden.

Mit seinen Leistungen bei Bayern kann er bislang nicht zufrieden sein. Dass Joachim Löw im Gegensatz zu Felix Magath voll auf Podolski setzt, kann ich nachvollziehen. Denn in der Nationalelf hat er das Vertrauen meist zurückgezahlt. Bei Bayern bislang nicht.

ganzer Artikel

:vogel:


so ein Käse... wenn ma immer nur 10 Minuten spieln darf was soll ma denn da großartig bewegen :suspekt:

kleine kinder zerstören auch irgendwas um aufmerksamkeit zu kriegen... da poldi hat halt mal zugetreten.. :zahnluec: :zwinker:
 
Oben