Pizzaro nach Stuttgart?

Oh du lieber Himmel, bitte lass dieses Gerücht nur eine Folge des Sommerlochs sein...:hail:


Anscheinend ist der VfB Stuttgart an einer Verpflichtung von Claudio Pizzaro interessiert, mit dem bei Chelsea wohl nicht mehr geplant wird. Dem Berater Pizzaros liegt angeblich schon eine erste Anfrage vor. Die Quellen berufen sich anscheinend auf peruanische Medien, was hoffen lässt dass das Gerücht auch nur Gerücht bleibt.:floet:


Quelle:sport1.de
Quelle:stuttgarter-zeitung.de
 
der ist doch gar nicht mal so schlecht. warum willste den denn nicht bei euch haben?



Mag ja sogar sein dass der fussballerisch einiges drauf hat, aber für mich ist Pizzaro mit Abstand der Bundesliga-Fussballer der letzten Jahre den ich am wenigsten leiden kann, noch weniger als van Bommel und Demichelis, und das soll schon was heißen.
 

Ziege

Pferdehasser
Mag ja sogar sein dass der fussballerisch einiges drauf hat, aber für mich ist Pizzaro mit Abstand der Bundesliga-Fussballer der letzten Jahre den ich am wenigsten leiden kann, noch weniger als van Bommel und Demichelis, und das soll schon was heißen.

van bommel kann ich auch nicht leiden, da sind wir uns einig.
 
An den Bommel kommt in der Unbeliebtheitsskala niemand ran :warn:
Der hat diesbezüglich neue Maßstäbe gesetzt :D

Aber Pizarro in Stuttgart muss wirklich nicht sein. Schon rein sportlich gesehen kann ich mir nicht vorstellen, dass der dem Verein weiterhelfen würde. Lieber sorgen wir dafür, dass der Hr. Marica endlich das Tor trifft. Und dass der Manuel Fischer endlich (!!) häufiger spielt. Dann brauchen wir nämlich gar keinen Stürmer :rolleyes:
 

Kampfknödel

Mr. England
Ob Sympath oder Unsympath, solange er seine Leistung bringt und ordentlich Tore macht, hätte ich als VfB-Fan nichts dagegen... ein Robbie Savage spielt ja auch schon länger mit, ohne dass ihn irgendeiner leiden kann :auslach:
 
Wer ist denn Robbie Savage? :gruebel:

Wir hätten auch noch einen Ljuboja übrig. Der könnte doch einen der Amateure ersetzen, der dafür dann bei der ersten Mannschaft einspringen würde :idee:
 
Wir hätten auch noch einen Ljuboja übrig. Der könnte doch einen der Amateure ersetzen, der dafür dann bei der ersten Mannschaft einspringen würde :idee:


War das ernsthaft gemeint?:gruebel:
Sicherlich wird auch in der kommenden Saison ein Spieler von den Amateuren seine Chance in der Liga erhalten, aber man kann doch nicht nur mit Gomez, Cacau, dem bisher schwachen Marica, Fischer und einem Amateur in die Saison gehen, das Risiko wäre doch viel zu groß.

Mich hätte es gefreut wenn Kasnic oder ein ähnliches Kaliber gekommen wäre, so einer wäre die perfekte Ergänzung und wir wären flexibler.
 
War das ernsthaft gemeint?:gruebel:
Sicherlich wird auch in der kommenden Saison ein Spieler von den Amateuren seine Chance in der Liga erhalten, aber man kann doch nicht nur mit Gomez, Cacau, dem bisher schwachen Marica, Fischer und einem Amateur in die Saison gehen, das Risiko wäre doch viel zu groß.

Mich hätte es gefreut wenn Kasnic oder ein ähnliches Kaliber gekommen wäre, so einer wäre die perfekte Ergänzung und wir wären flexibler.

Natürlich nicht :D

Nur denke ich dass man - gesetzt den Fall Gomez bleibt, wovon ich einfach mal ausgehe - auch mit einem zusätzlichen jungen Perspektivstürmer in die Saison gehen kann.
Der größte Fehler wäre doch wieder einen Stürmer Marke Lauth oder Radu zu kaufen/leihen, der nicht an Gomez/Cacau vorbeikommt und unzufrieden auf der Bank oder Tribüne sitzt. Da haben wir mit Marica schon einen Kandidaten - der reicht.
Ob der "zusätzliche junge Perspektivstürmer" aus der zweiten Mannschaft oder von außerhalb kommt spielt für mich dabei keine Rolle... :weißnich:

Über Klasnic war ich ja anscheinend etwas exotischer Meinung :floet:
Aus meiner Sicht lieber Pizarro als dieser A... :suspekt:
 
Oben