Pierre-Emerick Aubameyang wechselt zum BVB!

Ich hab bei Dortmund momentan so das Gefühl, dass sie iwelche B-Stars für sehr viel Geld kaufen, weil sie die richtigen Stars nicht bekommen.
 
Ich hab bei Dortmund momentan so das Gefühl, dass sie iwelche B-Stars für sehr viel Geld kaufen, weil sie die richtigen Stars nicht bekommen.

Denke das Problem ist momentan eher, dass es bekannt ist dass der BVB die Kohle hat, deshalb müssen sie ggf. mehr zahlen als sie es hätten müssen als sie noch Durchschnitt waren. Daneben zielt der BVB aber sowieso nicht auf die richtigen Topstars, meiner Meinung nach.

Das die Topstars nicht zu Dortmund wollen ist sowieso klar, egal ob sich der BVB die Ablöse leisten könnte oder nicht. Für Topstars braucht man ein anderes Image, armer kleiner arbeiterverein zieht da ganz und garnicht.
Der FC Bayern kommuniziert ja seit Jahren ganz offen, dass z.B. Frank Ribery nicht nur als Spieler, sondern auch als Aushängeschild extrem wichtig ist, weil er ein international respektierter Weltstar ist. Guardiola zahlt auf derselben Rechnung ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Kenn den nicht, Susi hat sich da hoffentlich keinen zweiten Amoroso eingefangen, also im Sinne von abträglich für das BVB Image. Damals hat Amoroso die paar Sympathien für der BVB als Deutscher Meister komplett zunichte gemacht.
 
Ich hab bei Dortmund momentan so das Gefühl, dass sie iwelche B-Stars für sehr viel Geld kaufen, weil sie die richtigen Stars nicht bekommen.

Sieht so aus als ob sie in der Restetruhe herumwühlen. de Bruyne, Eriksen, Tello und wer noch alles auf der Liste stand........
Draxler kommt auch nicht zum BvB und auch nicht Goretzka, um den man sich bekanntlich schon seit Jahren bemüht hat.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hab heute sogar extra nach Fronkreisch telefoniert, kenn da einen eingefleischten St-Etienne-Fan...
Er meinte, es sei ein guter Einkauf, die Fans seien sehr zufrieden mit seinen Leistungen in den letzten beiden Jahren.
Und er bringe zwar ab und an ganz gerne eine Show-Einlage, sei aber ein cooler Typ, der mit niemandem Probleme habe.

Ich freu mich jedenfalls schon auf ihn. :)
 
T

theog

Guest
B-Stars? Unsummen? watt labert ihr denn da? :suspekt: Das ist ein junges Talent, nur halt mit etwas mehr Qualität als unsere ehemalige "Talente" (Kagawa, K...F...GGGööötzeeee...usw). Die 13 Millionen sind absolut gerechtfertigt, wenn man seine Leistungen anguckt. Und ein gestandender Gaga-Uga-Star ist er auch nicht, und das ist auch gut so. Denn Dzekos & Co. kann sich einfach der BVB nicht leisten.

Mich hat der alte gute Susi mit diesem Transfer sehr positiv überrascht, und ich bin zuversichtlig, dass die weiteren relevanten Neuzugänge vor Beginn der 2. und wichtigen Vorbereitungsphase verpflichtet werden...:top:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
B-Stars? Unsummen? watt labert ihr denn da? :suspekt: Das ist ein junges Talent, nur halt mit etwas mehr Qualität als unsere ehemalige "Talente" (Kagawa, K...F...GGGööötzeeee...usw). Die 13 Millionen sind absolut gerechtfertigt, wenn man seine Leistungen anguckt. Und ein gestandender Gaga-Uga-Star ist er auch nicht, und das ist auch gut so. Denn Dzekos & Co. kann sich einfach der BVB nicht leisten.

Mich hat der alte gute Susi mit diesem Transfer sehr positiv überrascht, und ich bin zuversichtlig, dass die weiteren relevanten Neuzugänge vor Beginn der 2. und wichtigen Vorbereitungsphase verpflichtet werden...:top:
Dir könnte man auch einen Torjäger aus dem Katar servieren und der wäre noch Top:D Den schon als junges Talent zu bezeichnen.... Hallo, der ist 24 Jahre Alt. :huhu: Und wie kommst du drauf das der mehr Qualität hat als Götze und Kagawa? :lachweg::suspekt:Das erklär doch mal bitte, da wir hier über zwei Weltklassespieler reden. Wie oft hast du den denn schon spielen sehen um so ein Urteil abzugeben? Interessiert mich mal. Scheint zudem ein ziemlicher Wandervogel zu sein. Ich sehe es mal so. Der hat in Frankreich offenbar gute Leistungen gebracht, sich jedoch noch in keinem internationalen Wettbewerb bewiesen. Die Torquote ist gut und mit seinem angeblich schnellen Spiel dürfte er auch zum BVB passen. Ich kenne den überhaupt nicht und kann mir daher kein Urteil erlauben. Letzten Endes ist das eine nicht ganz so preiswerte Wundertüte. Das war Lewandowski auch, da hat es geklappt. Perisic war ebenfalls so ein Fall, da ging es in die Hose. Lassen wir uns mal überraschen. Ich fände es gut wenn er einschlägt, denn die Bayern brauchen diese Saison wieder einen Gegner, der sie auch in der Liga fordert. Den gab es letzte Saison nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Sollen sie halt zu zehnt auflaufen, wenn sie die Liga nicht genug fordert.
 
T

theog

Guest
Dir könnte man auch einen Torjäger aus dem Katar servieren und der wäre noch Top:D Den schon als junges Talent zu bezeichnen.... Hallo, der ist 24 Jahre Alt. :huhu: Und wie kommst du drauf das der mehr Qualität hat als Götze und Kagawa? :lachweg::suspekt:.


Nein nein...ich meinte die Vergleiche bei der jeweiligen Einstiegszeiten...Kagawa kam als nobody, Götze im Prinzip auch. ;) Der 24 Jahre Alt Junge hat bereits bei seinem Einstieg mehr Qualitaet. ;)Den Alter habe ich bewusst hinzugefügt, um hinzudeuten, dass der BVB doch kein Amok läuft und Gagasummen für gestandene und weltbekannte stars ausgibt (Dzeko). ;)

Ds gute bei ihm: er kann überall eingesetzt werden: Sturm, links, rechts, zentrum. :hail: Nun warten wir trotzdem auf einen echten 10er als Ersatz für den Judas. :floet:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Nein nein...ich meinte die Vergleiche bei der jeweiligen Einstiegszeiten...Kagawa kam als nobody, Götze im Prinzip auch. ;) Der 24 Jahre Alt Junge hat bereits bei seinem Einstieg mehr Qualitaet. ;)Den Alter habe ich bewusst hinzugefügt, um hinzudeuten, dass der BVB doch kein Amok läuft und Gagasummen für gestandene und weltbekannte stars ausgibt (Dzeko). ;)

Ds gute bei ihm: er kann überall eingesetzt werden: Sturm, links, rechts, zentrum. :hail: Nun warten wir trotzdem auf einen echten 10er als Ersatz für den Judas. :floet:
Was hat die Qualität mit der Einstiegszeit zu tun? Götze und Kagawa haben in ihrer ersten Saison schon überragende Leistungen erbracht. Hätte Aubameyang die in dem Alter schon gezeigt wäre er schon längst bei einem anderen Klub als St. Etienne tätig.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
:lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:Soll ich dich nun als Heuchler bezeichnen? :suspekt:
Man hat doch gesehen das es den Bayern im Nachhinein gut getan hat das sie von den Dortmundern so gefordert wurden. Auf Dauer wirst du ohne Konkurrenz Probleme bekommen. Das führt nämlich zu Nachlässigkeiten und Selbstzufriedenheit in allen Bereichen. Geheuchelt wäre, wenn ich hier schreiben würde ich gönne den Dortmunder die Meisterschaft. ;)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Man hat doch gesehen das es den Bayern im Nachhinein gut getan hat das sie von den Dortmundern so gefordert wurden. Auf Dauer wirst du ohne Konkurrenz Probleme bekommen. Das führt nämlich zu Nachlässigkeiten und Selbstzufriedenheit in allen Bereichen. Geheuchelt wäre, wenn ich hier schreiben würde ich gönne den Dortmunder die Meisterschaft. ;)

Dem BVB sollte bzw. muss es reichen, sich in den nächsten 10 Jahren 10 mal für die CL zu qualifizieren und dabei 10 mal in der CL zu überwintern.

Die Bayern treiben? Gott bewahre. Das sollen die mal schön selbst tun. Können doch auch sonst alles (alleine).
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nein nein...ich meinte die Vergleiche bei der jeweiligen Einstiegszeiten...Kagawa kam als nobody, Götze im Prinzip auch. ;) Der 24 Jahre Alt Junge hat bereits bei seinem Einstieg mehr Qualitaet.
Ich wusste, dass sie dich falsch verstehen würden... ;) Das Wort Qualität passt hier aber auch nicht so gut. Du meinst wahrscheinlich einfach, dass er, bevor er beim BVB war, schon gewisse Qualitäten gezeigt hat. Und das in einer relativ starken Liga wie der französischen. Kagawa kam aus Japans 2.Liga, Barrios aus Chile, Lewa aus Polen, deshalb waren sie natürlich preiswerter, weil man Erfolge in diesen Ligen allgemein nicht sehr hoch bewertet. Götze würde ich aber da ganz rauslassen, der war ja nie ein Neueinkauf. :isklar:

Ich bin hier ja wohl einer der wenigen, die Aubameyang wenigstens schon mal spielen gesehen haben. Ich denke, er ist kein Genie oder Jahrhundertspieler, aber ein ziemlich vielseitiger, kompletter Offensivspieler, der die Qualitäten mitbringt, die von Klopp gefordert werden. Also Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer, Pressing, Mannschaftsdienlichkeit - und auch vor dem Tor ist er nicht ganz ungefährlich.

Man weiß natürlich nie, wie ein Spieler aus einer anderen Liga einschlägt, aber ich bin da bei ihm eigentlich recht zuversichtlich.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Ich wusste, dass sie dich falsch verstehen würden... ;) Das Wort Qualität passt hier aber auch nicht so gut. Du meinst wahrscheinlich einfach, dass er, bevor er beim BVB war, schon gewisse Qualitäten gezeigt hat. Und das in einer relativ starken Liga wie der französischen. Kagawa kam aus Japans 2.Liga, Barrios aus Chile, Lewa aus Polen, deshalb waren sie natürlich preiswerter, weil man Erfolge in diesen Ligen allgemein nicht sehr hoch bewertet. Götze würde ich aber da ganz rauslassen, der war ja nie ein Neueinkauf. :isklar:

Ich bin hier ja wohl einer der wenigen, die Aubameyang wenigstens schon mal spielen gesehen haben. Ich denke, er ist kein Genie oder Jahrhundertspieler, aber ein ziemlich vielseitiger, kompletter Offensivspieler, der die Qualitäten mitbringt, die von Klopp gefordert werden. Also Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer, Pressing, Mannschaftsdienlichkeit - und auch vor dem Tor ist er nicht ganz ungefährlich.

Man weiß natürlich nie, wie ein Spieler aus einer anderen Liga einschlägt, aber ich bin da bei ihm eigentlich recht zuversichtlich.
Mensch Huelin, bewirb dich doch mal als Pressesprecher von Theog. :zahnluec: Ob er das wirklich so gemeint hat lassen wir mal dahin gestellt. Aber so wie du es schreibst macht es zumindest mal Sinn;) Den Rest kann man sicherlich auch so unterschreiben. Wird auf jeden Fall interessant zu sehen wie er sich unter Klopp entwickelt.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Dem BVB sollte bzw. muss es reichen, sich in den nächsten 10 Jahren 10 mal für die CL zu qualifizieren und dabei 10 mal in der CL zu überwintern.

Die Bayern treiben? Gott bewahre. Das sollen die mal schön selbst tun. Können doch auch sonst alles (alleine).
Theoretisch ja. Praktisch könnte ich mir schon vorstellen das einige BVB Fans mittlerweile etwas mehr erwarten. Du weißt ja, mit den Erfolgen wachsen auch die Ansprüche.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Theoretisch ja. Praktisch könnte ich mir schon vorstellen das einige BVB Fans mittlerweile etwas mehr erwarten. Du weißt ja, mit den Erfolgen wachsen auch die Ansprüche.

Dafür erwarten die Nicht-BVB-Fans Niederlagen, Skandale und Katastrophen. So gleicht sich alles wieder aus.

Diese sog. TOP-Transfers werden auf Fanseite sowieso völlig überschätzt, weil die ja selten über den Tellerrand eigener Verein oder Bundesliga hinausschauen und daher sowieso kaum Spieler mit Potential kennen, außer sie sind schon Superstars. (Das haben sie gemein mit der Scoutingabteilung des FCB.) Und das die nicht kommen, sollte nun wirklich keinen wundern.

Ich glaube auch nicht, dass irgendjemand erwartet, dass der BVB jetzt wieder Meister wird, oder ins CL-Finale einzieht. Die Mehrheit wird das wohl unter: "Das ist ja mal gut gelaufen, das kommt normalerweise ja nicht vor! Und zweimal hintereinander war schon ein Wunder!" verbuchen. Erwartet wird wohl eher, dass es jetzt einen Rückschlag gibt. Weil: wie immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Der BVB hat in den letzten fünf Jahren mit Reus nur einen einzigen Transfer getätigt, den man zum Zeitpunkt des Transfers als Top-Transfer bezeichnet hat. Und er hat es in dieser Zeit trotzdem von einem Mittelfeldplatz bis zur zweifachen deutschen Meisterschaft und ins CL-Finale geschafft.

Das kann gerne so weiter gehen. Da scheiß ich doch auf die Verkündungen von wegen Toptransfer... ;)
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Theoretisch ja. Praktisch könnte ich mir schon vorstellen das einige BVB Fans mittlerweile etwas mehr erwarten.

Was sollten sie denn mehr erwarten? Mehr als ein relativ sicherer zweiter Platz ist halt nicht drin. Und jedes Jahr ins CL-Finale oder Halbfinale? Das schaffen ja nichtmal REAL und BARCA in 10 Jahren.

Nee. Der BVB tut gut daran, auf sich und die generelle Stärkung seiner finanziellen und strukturellen Basis zu konzentrieren. Ich würde den Bayern nicht den Gefallen tun, sie zu treiben. Im Gegenteil. Sollen die doch da oben 10 mal anstrengungslos Meister werden.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Was sollten sie denn mehr erwarten? Mehr als ein relativ sicherer zweiter Platz ist halt nicht drin. Und jedes Jahr ins CL-Finale oder Halbfinale? Das schaffen ja nichtmal REAL und BARCA in 10 Jahren.

Nee. Der BVB tut gut daran, auf sich und die generelle Stärkung seiner finanziellen und strukturellen Basis zu konzentrieren. Ich würde den Bayern nicht den Gefallen tun, sie zu treiben. Im Gegenteil. Sollen die doch da oben 10 mal anstrengungslos Meister werden.
Du hast ja Recht. Ich schrieb ja auch "einige" Fans. Und die gibt es und die nennt man Erfolgsfans;) Davon hat der BVB in den letzten 2 Jahren einige dazugewonnen.
 
Oben