Peter Bosz ist neuer Trainer bei Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von André, 6 Juni 2017.

  1. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.845
    Likes:
    2.150
    Oder Stöger wusste vorher schon Bescheid und hat seine Entlassung letzte Woche bewusst provoziert..., ganz davon abgesehen das der BVB schon vor der Saison an ihm gebaggert hat und der Vogel bis zuletzt das Gegenteil behauptet hat. Das Ganze hat ziemlich viel Geschmäckle....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.841
    Likes:
    4.014
    Eine gescheite Verschwörungstheorie ist halt eine gescheite Verschwörungstheorie :D
     
    Chris1983 gefällt das.
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Er hat also bewusst viele Spiele verloren, um sich für Dortmund zu empfehlen? :gruebel:
     
  5. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.841
    Likes:
    4.014
    Und das seit August damit's nicht so auffällt :D
     
    Litti gefällt das.
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.236
    Likes:
    2.270
    Dann hat Stögers ex-Mannschaft heute wohl vergessen, dass Stöger schon weg ist..............:confused::cool::gruebel:
     
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.671
    Likes:
    1.917
    Moin Herr Pocher.
     
  8. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    5.875
    Likes:
    2.228
    Er ist schon vor viereinhalb Jahren nur deshalb FC-Trainer geworden, weil er eigentlich zum BVB wollte. Damit sein Plan nicht auffällt hat er erst mal erfolgreiche Arbeit geleistet und den FC nach Europa geführt. Der Absturz war dann das I-Tüpfelchen seines genialen Plans. :D
     
  9. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    20.970
    Likes:
    1.730
    Vergiss die angesägten Betten, die manipulierten Fitnessgeräte, den falschrum knetenden Masseur und den bewusst Schlaglöcher produzierenden Platzwart nicht, damit er seine Pleitenserie auf die Verletzungen schieben konnte.
     
  10. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.845
    Likes:
    2.150
    Ich zitiere mal aus dem Vorstandsschreiben von gestern:

    Die Mannschaft läuft auf dem Zahnfleisch weil Stöger keinen großen Kader haben wollte und es keine entsprechende Vorbereitung vor der Saison im Sommer gab. Aufgrund der fehlenden Fitness und der zu hohen Belastung kam es dann zu den vielen Muskelverletzungen. Stöger hat einen nicht ganz unerheblichen Anteil an der derzeitigen Misere und den ganzen 3 Punkten nach 14 Spieltagen, seinem zweiten Negativrekord nach den meisten 0:0 in einer Saison.

    Bei mir hat der nette Herr Stöger, der auf einer Pressekonferenz und nicht im persönlichen Gespräch Klarheit von seinem Arbeitgeber, der ihn bis dato immer vollstens unterstütz hat, fordert, einiges von seinem Nimbus eingebüßt!
     
  11. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    20.970
    Likes:
    1.730
    Irgendwie müssen die sich ja zumindest teilweise raussabbeln. Der Kölner Kader ist mit 29 Spielern durchschnittlich groß (auch was die Nachwuchsspieler darin angeht), mit der "normalen" Anzahl von 3 - 4 Ausfällen pro Spiel hätte man da umgehen können. Dass da jetzt zeitweise 10 Mann ausfallen, könnte nichtmal der FC Bayern kompensieren. Zudem hab ich gelesen dass man bei der Verletztenanzahl auch den Hybridrasen unter die Lupe nehmen wollte. Ob der was damit zu tun hat vermag ich aber nicht zu sagen, zu glatt, zu stumpf, zu watweißich. Dass durch die ganzen Verletzungen anderen Spielern wichtige Pausen nicht gewährt werden können ergibt natürlich einen Teufelskreis, aus dem man wohl erst in der Winterpause wieder rauskommen kann.

    Aus der Mannschaft selber kam bis zum Schluss kaum ein zweifelndes Wort über den Coach. Wenn die Truppe es zumindest teilweise an ihm festgemacht hätte, wäre es für die Spieler bei den Ergebnissen ein leichtes gewesen, ihn schon lange vorher abzusägen.

    Mag sein, dass die Chemie mit Schmadtke nicht mehr hingehauen hat. Beide haben das ja anscheinend mit sich ausgemacht, ohne die Mannschaft, die Öffentlichkeit oder irgendwen im Verein da mit einzubeziehen. Selbst als Schmadtke weg war, sickerte von keinem von beiden irgendwelche Kritik am anderen durch, und wer die Kölner Presse etwas kennt, der weiß dass die da jeden Furz irgendwie rauskriegen.

    Für mich ist diese Saison einfach ein Fall von "Haste Scheiße am Fuß...." Das fing mit der unglücklichen Transfergeschichte um Modeste an, dann der Saisonstart mit der Derbypleite trotz etlicher Torgelegenheiten, und dann kamen weitere Partien ohne Tor, dadurch ein Problem im Kopf und die Verletzten hinzu. Richtige Auflösungserscheinungen hat die Mannschaft sehr lange nicht gezeigt. Verunsicherung ja, mangelnde Motivation nein.
     
  12. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.845
    Likes:
    2.150
    Auf mich hat Stöger von Anfang der Saison an den Eindruck gemacht als ob er ausgebrannt wäre, ich habs ja auch immer wieder gesagt - der hat Flasche leer. Und jetzt wechselt der Mann vollkommen Nahtlos zum BVB - das kann gehörig in die Hose gehen! Ich an seiner Stelle hätte erstmal ein halbes Jahr Pause gemacht und mich regeneriert.

    Sehr lesenswerter Beitrag zum Thema aus dem TM Forum:

    Werner Spinner [Präsident] - 1. FC Köln - Forum | Seite 31
     
  13. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.671
    Likes:
    1.917
    Bzgl. der Verletzungen habe ich jetzt allerdings auch gelesen, dass einige Spieler angeblich härteres Training hinsichtlich der englischen Wochen gefordert hätten. War mir nicht bekannt. Und kann natürlich zu etlichen Verletzungen führen wenn die Spieler nicht fit waren/sind.
     
  14. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    20.970
    Likes:
    1.730
    Na ja...

    ...der Stöger wird sich das gedacht haben, was sich wohl jeder freie Trainer bei einem unverhofften Angebot eines Vereins wie Borussia Dortmund mit den Möglichkeiten im Kader und finanziell denken wird: Die Chance kriste wahrscheinlich nur einmal.
     
  15. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    5.875
    Likes:
    2.228
    Der Vorstand redet doch wie immer dummes Zeug.
    Den Dortmundern drücke ich jetzt die Daumen....obwohl...das mach ich ja eh schon immer. :D
     
  16. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.236
    Likes:
    2.270
    Jau. Die finanziellen Möglichkeiten des BVB sind unerschöpflich.....:D........Mega-Gehalt versüßt Stöger die BVB-Aufgabe

    Beim FC Köln hat er angeblich 1,5 Mios bekommen. Jetzt sollen es, bis zum Saisonende, 3 Mios sein.

     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Trotzdem noch bescheiden im Vergleich zu Ancelotti, der bei Bayern angeblich 15 Mio pro Saison bekam.
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    25.236
    Likes:
    2.270
    Ich finde, der Vergleich Ancelotti vs Stöger hinkt etwas. Ancelotti wird Dank seiner Erfolge ein "bisschen":cool: teurer sein.
    Stögers dagegen hat eher sehr wenig Erfolge vorzuweisen.
    Dementsprechend sind 3 Mios für Stöger, und die nur bis zum Saisonende, sehr viel.
     
  19. Raffelhüschen

    Raffelhüschen Forennutzer

    Beiträge:
    8.384
    Likes:
    591
    Ist Bosz eigentlich kein Trainerkandidat beim 1.FC Köln? Sehr weit ist es ja aus den Niederlanden bzw. Dortmund nach Köln nicht, und nur weil es in Dortmund nicht geklappt hat, heißt das nicht, das er mit dem FC Köln in der Rückrunde nicht erfolgreich Fußball spielen lassen könnte.
     
  20. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    8.457
    Likes:
    1.388
    Nach 4 Jahren ist Köln endlich mal wieder unterhaltsam!
     
    derblondeengel gefällt das.
  21. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.845
    Likes:
    2.150
    Fängt gerade erst an!
     
  22. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.845
    Likes:
    2.150
    BVB-Boss in SPORT BILD | Watzke erklärt den Stöger-Deal und das Bosz-Ende

    So so, da haben der Akki, der Michael und der Pitter sich die halbe Saison über Damenunterwäsche ausgetauscht...
     
  23. André

    André Administrator Administrator

    Beiträge:
    47.064
    Likes:
    3.226
    Die haben sich bestimmt nur für den Weihnachtsmarkt in Kölle verabredet. :)
     
  24. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.845
    Likes:
    2.150
    Da hat der Pitter BVB Bettwäsche für seine Uli gekauft...
     
  25. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.841
    Likes:
    4.014
    Der BVB ist in die eigene Falle getappt

    Der Satz zum Schluss ist gut :D
    "Der BVB und Peter Stöger sind gemeinsam so geschrumpft im vergangenen halben Jahr, dass sie nun doch wieder zusammenpassen."
     
  26. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    16.253
    Likes:
    1.107
    ... was ein Ar... , der Watzke. Einmal mehr, dass seine Aussendarstellung einfach nur daneben ist. Erbärmlicher Fatzke.

    BVB-Boss Watzke tritt gegen Peter Bosz nach: "Hatte nie ein sicheres Gefühl"
     
  27. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    40.841
    Likes:
    4.014
    Gerade nicht die glücklichste Zeit für'n Watzke was seine Anforderungen und Erwartungen an einen Trainer betrifft:
    Zuerst Tuchel, dann Bosz,...
    Mal schauen, ob er noch einen findet, der der echten Liebe angemessen ist.
     
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.671
    Likes:
    1.917
    Jap, gut abgekupfert bei Hoeneß.
     
    Schalke-Königsblau und huelin gefällt das.
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.294
    Likes:
    4.186
    Das hätte sich Watzke wirklich sparen können. Anstatt im Nachhinein davon zu labern, er sei schon bei der Siegesserie nicht von Bosz überzeugt gewesen, hätte er ihn lieber viel früher feuern sollen... :huhu:
     
  30. Dilbert

    Dilbert Pils-Legende

    Beiträge:
    20.970
    Likes:
    1.730
    So langsam wird das mit Nagelsmann langweilig... also anscheinend für alle außer den Medien. Er selber hat in zwei Wochen so oft gesagt dass es keinen Kontakt gibt dass er schon scherzhaft angedroht hat sich ein Schild an die Birne zu dübeln. Trotzdem lassen sie ihn nicht in Ruhe. Das ist doch derselbe Scheiß wie vor ein paar Wochen, als er angeblich schon Bayern-Trainer war, bloß weil er sich erdreistete in seiner gottverdammten Freizeit ´ne rote Jacke anzuhaben.

    Die spinnen doch alle...
     
  31. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    13.671
    Likes:
    1.917
    Die brauchen doch was um zu schreiben. Seit Wochen wird zB beim Dopa, der ja mittlerweile 2 1/12 Stunde geht, fast eine Stunde jeweils über den BVB und den Videobeweis gefachsimpelt. Die restliche halbe Stunde ist das für das Platzieren von Werbung bei sogenannten Kurzanalysen und Helmers Geschwätz wie es früher bei ihm und anderen war.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden