Personalien: Christian Wörns

WhiteEagle

Dauernörgler
gute entscheidung.

Stillstand ist Rückschritt! Daher wirklich gute Entscheidung! :zahnluec:

Aber mal ernsthaft. Wörns beste Zeiten sind längst vorbei. Mehr als durchschnittliches Bundesliganiveau (wie zur Zeit der gesamte BVB) hat er nicht mehr zu bieten. Der BVB will doch eigentlich wieder nach vorne kommen... Dafür ist eine Vertragsverlängrung mit Wörns meiner Meinung nach nicht der richtige Weg.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Stillstand ist Rückschritt! Daher wirklich gute Entscheidung! :zahnluec:

Aber mal ernsthaft. Wörns beste Zeiten sind längst vorbei. Mehr als durchschnittliches Bundesliganiveau (wie zur Zeit der gesamte BVB) hat er nicht mehr zu bieten. Der BVB will doch eigentlich wieder nach vorne kommen... Dafür ist eine Vertragsverlängrung mit Wörns meiner Meinung nach nicht der richtige Weg.
ist mir aber lieber, als wenn er die bayern verstärkt hätte.:warn:

das kennst du doch von bayern: in schlechten zeiten muss man auch mal mit mittelmaß auskommen.:floet:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der ist doch 34! Und ein verdienter BVB Spieler! Alles andere als eine Vertragsverlängerung mit Perspektive nach der aktiven Laufbahn wäre doch äußerst schäbig gewesen. Und was viele nicht mitbedenken: Von solch erfahrenen Spielern kann der Nachwuchs im Kader noch eine Menge lernen!
Gute Entscheidung vom BVB!
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Und was viele nicht mitbedenken: Von solch erfahrenen Spielern kann der Nachwuchs im Kader noch eine Menge lernen!
Gute Entscheidung vom BVB!

Genau so sehe ich das auch. Selbst wenn er "nur" Mittelmaß-Leistungen bringen sollte (diese Bewertung ist eh´ nur ´ne subjektive Einschätzung) ist er für die jungen Spieler als Leitwolf enorm wichtig.
Einem Brzenska oder Amedick verzeihe ich Aussetzer sowieso und dann ist halt ein Christian Wörns als Routinier gefordert, die jungen Spieler wieder aufzubauen.
 

Daniel-Alves

FCSEVILLAundBVB09FAN
Die Verlängerung von Wörns ist in ordnung vor allem das ein abgang von Metzelder immer wahrscheinlicher ist und das man Westerman noch lange nicht sicher hat.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Stimmt und in der 2. Liga könnte er dann doch glatt wieder ein Leistungsträger sein... :zahnluec:

die blöde susi hat das angebot für metze zurückgezogen.
isser ganz stolz drauf.
der orientiert sich wohl an bayern mit den zurückgezogenen angeboten.
fliegt allerdings genauso auf die schnautze wie die genannten mit ballack.

was kann diese susi eigentlich?
außer 4700 bulispiele hat der nix aufzuweisen.
damals hat ihm der meier die arbeit vorenthalten.
und seit dessen abgang wurschtelt susi unkontrolliert rum.
watzke hat vom fußball keine ahnung und lässt susi machen.
was dabei rauskommt, sieht man.
bvm, tvh und röber als interimslösung.

soll man sich wundern, dass metze unter diesem regime keine lust hat zu verlängern?

edith!
jetzt auch hier nach zu lesen:

Fußball - MSN Sport - BVB zieht Angebot an Metzelder zurück

das wars dann!
und der blinde watzke merkts nicht!
 
"Rückschlag im Kampf gegen Gewalt in den Stadien!" lautete neulich ein Thread in einem anderen Forum. Ich wurde neugierig und las, dass Wörns verlängert hat.
Fand ich lustich.
 

CurvaMonasteria

Lokomotivführer
Wörns streicht Klausel

Christian Wörns hat im Trainingslager im andalusischen Marbella erklärt, dass die Klausel, die seinen Vertrag mit 25 Saisoneinsätzen automatisch um ein Jahr verlängert hätte, gestrichen wurde. Der Innenverteidiger will sich in der Rückrunde einen Stammplatz erkämpfen.


Quelle: Fußball - Bundesliga - kicker online
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Wörns streicht Klausel

Christian Wörns hat im Trainingslager im andalusischen Marbella erklärt, dass die Klausel, die seinen Vertrag mit 25 Saisoneinsätzen automatisch um ein Jahr verlängert hätte, gestrichen wurde. Der Innenverteidiger will sich in der Rückrunde einen Stammplatz erkämpfen.


Quelle: Fußball - Bundesliga - kicker online

Wörns + Stammplatz:lachweg:Mit Hummels' Verpflichtung ist er jetzt IV Nr. 5.... nachdenken muss man können, Herr Wörns.
 
Wörns ist zu alt für den BVB der soll nicht mehr spielen gegen Wolfsburg am 17. Spieltag ist er wieder in die Viererkette reingerutscht und gleich 4 Gegentore...
Ich will damit gar nicht sagen dass, das alles an ihm lag aber Kovac hat der IV Sicherheit gegeben und jetzt wo Hummels da ist sollte Wörns am besten noch in der Winterpause gehen...
 
Christian Wörns erwägt die Fortsetzung seiner Karriere über das Saisonende hinaus. «Ich bin einfach zu fit, um aufzuhören und die Schuhe an den Nagel zu hängen», sagte der Fußball- Profi von Bundesligist Borussia Dortmund dem «kicker».

FTD.de - 1. Bundesliga - Nachrichten - Wörns will Karriere fortsetzen


Alleine in der Hand hat er das allerdings nicht.
Wörns' Vertrag läuft Ende der Saison aus... entweder Dortmund gewährt ihm Asyl, oder es droht die Zwangsrente. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Wörns nochmal einen Vereinswechsel wagen wird (zumal die Vereine in der 1. Liga wohl eher weniger Schlange stehen würden ;))
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Karlsruhe braucht doch noch einen Eggimannersatz. Oder Hannover, die haben doch z.B. gute Erfahrungen mit Tarnat gemacht.

Oder er bleibt noch ein Jahr in Dortmund. Er ist ja immerhin seit Ewigkeiten beim BVB. Da wird man sicher eine für alle Seiten befriedigende Lösung finden.
 

Herr_Tank

Sympathieträger
Bremen hat auch dringend Bedarf für einen erfahrenen Abwehrspieler, wenn man sich die letzten Spiele mal ankuckt.
 
Oben