Personalien 2006/2007

Spitze

Draußen is er
Jau, ich hab da die ganze Zeit schon dran gedacht, zu mal der wie Arsch auf Nachttopf in die Transferstrategie von Schmadtke passt! Hatte eben ein wenig bedenken, aber das hört sich ja definitiv halb so wild an! :top:

Noch nen Grund mehr, den Tivoli zu besuchen! :top:
 

Spitze

Draußen is er
Aachen trifft im DFB-Pokal auf Chemnitz, Lehmann bekommt Vertrag

....Unterdessen wurde bekannt, dass Matthias Lehmann (1860 München) wahrscheinlich noch in dieser Woche einen Vertrag in Aachen unterschreiben wird.


Am Sonntagmorgen stieg Manager Jörg Schmadtke in den Flieger nach Sardinien - und er wird wohl während des Urlaubs an der Costa Smeralda den hochkarätigen Lehmann-Deal perfekt machen. Am Montagmorgen «erhält 1860 München von uns ein schriftliches Angebot. Ich denke, dass Matthias Lehmann dann Mittwoch oder Donnerstag bei uns ist.»

Der Kapitän der deutschen U21-Nationalelf war bereits zu Gesprächen am Tivoli, «er ist fest entschlossen und freut sich schon auf Alemannia. Wir haben die Zusage des Spielers und seines Beraters.»

Ein Dreijahresvertrag liegt für Lehmann bereit, der im 4-3-1-2-System ebenso einzusetzen ist (rechtes Mittelfeld) wie als «Doppel-Sechser» neben Reiner Plaßhenrich.

Anders sieht es bei Morais de Oliveira Davidson aus: Während er noch von den «guten Jungs» schwärmte und auf einen Vertrag bei Alemannia hoffte («Ich bin müde von Griechenland»), war die Entscheidung gegen den Brasilianer nach dem Spiel in Lüttich gefallen.

Hecking: «Er hat seine Sache ordentlich gemacht, aber er ist nicht deutlich besser als die, die wir auf der Position haben - Pinto, Stehle, Casper.» Schmadtke: «Er würde keine riesige Baustelle beseitigen, uns nicht richtig weiter bringen.» Da zog auch das Angebot des Beraters nicht, mit dem Preis runter zu gehen.






Dann sach ich mal "Herzlich Willkommen" Herr Lehmann! Häng dich hier in Aachen richtig rein, und die Leuten werden dich lieben! Da spielt es keine Rolle, ob du ein toller Fussballer bist! Einsatz und Leidenschaft, zählen hier doppelt! :top:
 

Spitze

Draußen is er
So, laut AZ ist der Deal jetzt perfekt...

Lehmann wird der teuerste Alemanne: 900.000 Euro Ablöse

Aachen. Der Punkt war am Dienstag erreicht, an dem es nichts mehr zu verhandeln gab. Stefan Reuter, Manager von 1860 München, wusste: Diesem Angebot des Kollegen Jörg Schmadtke für Matthias Lehmann würde kein weiteres mehr folgen - und er schlug ein.


Nach Informationen unserer Zeitung wird der Kapitän der U21-Nationalmannschaft am Mittwoch am Tivoli einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Die Ablösesumme soll bei 900.000 Euro liegen, zahlbar in drei Jahres-Raten. Der defensive Mittelfeldspieler wäre somit der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte.

............

Quelle: Aachener Zeitung


Der Verein hat es auf seiner HP aber noch nicht bestätigt!
Ich steh tierisch drauf, dass die Alemannia sich jetzt auch mal selbst aus der Konkursmasse Anderer bedient! :zahnluec:
 

Spitze

Draußen is er
Die Löwen bestätigen den Transfer...

Matthias Lehmann verlässt die Löwen

U21-Nationalspieler Matthias Lehmann hat von einer vertraglich vereinbarten Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht und wechselt mit sofortiger Wirkung zu Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen.

Über die Wechselmodalitäten wurde zwischen beiden Klubs Stillschweigen vereinbart. „Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit und wünschen Matthias für die Zukunft alles Gute“, so 1860-Manager Stefan Reuter.

Matthias Lehmann wechselte im Sommer 2003 von den Amateuren des VfB Stuttgart zu den Löwen. Der 23-jährige bestritt insgesamt 17 Bundesliga- (1 Tor) und 64 Zweitligaspiele (11 Tore) für 1860 München.



NewsDetail






Die ARD meldet es auch..

Fußball-Bundesligist Alemannia Aachen hat Mittelfeldspieler Matthias Lehmann vom Zweitligisten 1860 München verpflichtet.



Künftig ohne Löwen auf der Brust: Matthias Lehmann.
Nach Informationen der Aachener Zeitung haben der Bundesliga-Aufsteiger und der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler Einigkeit über einen Wechsel erzielt. Lehmann soll noch am Mittwochmittag (19.07.2006) vorgestellt werden. Mit der geschätzten Ablösesumme von 900.000 Euro wird Lehmann zum teuersten Spieler der Aachener Vereinsgeschichte.

Bei den "Löwen" hatte sich der frühere Kapitän Lehmann, der im Juni an der U21-Europameisterschaft in Portugal teilnahm, mit Trainer Walter Schachner überworfen.


Bereits in der vergangenen Spielzeit hatte ihm der Österreicher die Kapitänsbinde abgenommen. Vom jüngsten Trainingslager war Lehmann aus disziplinarischen Gründen ausgeschlossen
worden.


sport.ARD.de - "Aachen verpflichtet Matthias Lehmann"
 

Spitze

Draußen is er
Und jetzt auch von der Alemannia bestätigt!


Transfer perfekt:
Matthias Lehmann wechselt nach Aachen




Der Transfer von Matthias Lehmann von 1860 München zur Alemannia ist perfekt. Am Mittwochmorgen wurden die letzten Formalitäten geklärt. Der 16-fache U21-Nationalspieler absolvierte die sportärztliche Untersuchung und unterzeichnete einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Lehmann hat alle Nachwuchsmannschaften des DFB durchlaufen. Mit 14 Jahren wurde er erstmals für die U 15 berufen. In der Saison 2004/05 kürte ihn der „Kicker“ zum besten defensiven Mittelfeldspieler der zweiten Bundesliga. Mit 22 Jahren wurde er bei den Löwen der jüngste Kapitän der Vereinsgeschichte. Bei der Alemannia wird Lehmann künftig die Rückennummer 20 tragen.

Steckbrief Matthias Lehmann:

Geburtsdatum: 28.05.1983
Größe: 1,79 m
Position: Mittelfeld
Bundesligaspiele: 17
Bundesligatore: 1
Spiele 2. Bundesliga: 68
Tore 2. Bundesliga: 11
Bisherige Stationen: SSV Ulm 1846, VfB Stuttgart, TSV 1860 München

Quelle: Alemannia Aachen
 

Wodkabenni

unbekannt verzogen
Ich hoffe er reißt sich für eure Alemannia den Arsch auf! Viel Glück Matze :top:

(wenigstens mal einer der zu einem symphatischen Verein wechselt)
 

Spitze

Draußen is er
So, Alemannia is wohl noch mal tätig geworden und hat laut AN-online nen neuen Stürmer geholt:

Rekord-Torschütze: Szilárd Nemeth wechselt an den Tivoli

Aachen. Der 29-jährige slowakische Nationalspieler Szilárd Nemeth, bis Juni bei Racing Straßburg, hat einen Zweijahresvertrag bei Alemannia Aachen unterschrieben. Der Mittelstürmer wird am Montag zur sportärztlichen Untersuchung in Aachen erwartet, bevor er zum Nationalteam (EM-Qualifikation in der «deutschen» Gruppe gegen Zypern und Tschechien) reist.


Click here to find out more!
Offerten aus der Türkei und Griechenland konnten den Stürmer (1,78 m, 71 kg), der ablösefrei wechselt, nicht überzeugen.

Der Steckbrief des flinken Mannes macht was her. Mit 24 Treffern in 58 Länderspielen (seit 1996) ist Nemeth Rekord-Torschütze der Slowakei. Er hat Champions League und Uefa-Cup gespielt (22 Einsätze, fünf Tore) und Titel gesammelt.

Mit Slovan Bratislava wurde er Meister 1995 und '96 sowie Pokalsieger '97. Danach wechselte er für ein halbes Jahr zu Kosice und holte in der selben Saison mit Sparta Prag das tschechische Championat. Wieder über Kosice kam Nemeth 1999 zu Inter Bratislava und räumte dort richtig ab - Meister, Pokalsieger und Torschützenkönig in den Jahren 2000 und 2001.

Das steigerte den Marktwert auf 6,75 Millionen Euro, fünfeinhalb Jahre kickte Nemeth in der Premier League für den FC Middlesbrough, der den Slowaken in der letzten Winterpause nach Straßburg auslieh. Dort lief es allerdings weniger gut: nur neun Einsätze, kein Tor, Abstieg aus der Ligue 1.

Bei Alemannia soll Nemeth seine persönliche Punktspiel-Bilanz (290 Partien, 107 Tore) für die gute Sache Klassenerhalt durchaus erweitern.


Quelle: Aachener-Nachrichten online

Scheint nen guter Mann zu sein! :top:
 

Spitze

Draußen is er
Hannover 96 ist laut Kicker an Dieter Hecking interessiert! Ich spare mir einen Kommentar dazu, und werde auch die Quelle nicht verlinken..! :gaehn:
 

Vanderbroek

Moderator
Und Jäggi wird als Geschäftsführer gehandelt. Schmadi ist angepisst weil die Stelle offiziell ausgeschrieben wird. Wird ja langsam wieder wie früher hier. War eh schon alles viel zu viel "Friede, Freude, Eierkuchen". :nene: :motz:

Aber falls Hecking gehen sollte hätte ich da nen Nachfolger der sofort zu haben wäre:

Spitzentrainer *duckweg* :zahnluec:
 

Spitze

Draußen is er
06.09.2006
Hannover bittet Alemannia um Freigabe Heckings
Gespräch zwischen Gremien, Sportdirektor und Trainer



Alemannia Aachen hat von Hannover 96 eine Anfrage um Freigabe von Trainer Dieter Hecking aus seinem laufenden Vertrag erhalten. Die leitenden Gremien des Vereins und der Sportdirektor haben sich unmittelbar zusammengesetzt, um das primäre Ziel, Dieter Hecking in Aachen zu halten, zu ermöglichen.

In einem langen und ernsthaften Gespräch mit dem Trainer wurden die Gesichtspunkte ausgetauscht, die für einen Verbleib in Aachen oder eine Gesprächsaufnahme mit Hannover 96 maßgeblich sind. Dieter Hecking führte in diesem Gespräch ausschließlich private Gründe an, auf die Anfrage von Hannover 96 überhaupt einzugehen. Deshalb und ungeachtet der Vertragssituation wurde Sportdirektor Jörg Schmadtke gebeten, mit Hannover 96 Kontakt aufzunehmen. Weiterhin besteht von Seiten der Alemannia der Wunsch, Dieter Hecking in Aachen zu halten.
galerie

Quelle. Alemannia Aachen


Ich konnte das blöde Arschloch von Anfang an nicht leiden! Soll sich doch verpissen die Ratte! :finger:

Ich sach dir, was hier in Deutschland abgeht ist nicht mehr feierlich! Die ganzen hure Arschlöcher haben doch überhaupt keine emotionale Bindung mehr an die Vereine und ihre Anhänger! Pacult in DD ist doch genauso ne dumme Drecksau!

*sing* Werner Fuchs...du bist der beste Mann :heul:
 

Vanderbroek

Moderator
Jetzt hat er endgültig verschissen. Da hab ich so langsam angefangen ihm die WOB sache nicht mehr krum zu nehmen und dann sowas.

Endweder er entscheidet sich sofort klipp und klar für die Alemannia oder er kann scih verpissen. Arschloch! :motz:
 

Don Promillo

Erfahrener Benutzer
und weg ist er!

HECKING ZU HANNOVER
Das Aachener Fußball-Beben

Aachen – Am Mittwoch um 11.30 Uhr hatte die Aufstiegseuphorie in Aachen ein Ende. Zwischen den beiden Trainingseinheiten bat Erfolgscoach Dieter Hecking um seine Freigabe.
Er hatte Aachen nach 36 Jahren zurück in die Bundesliga geführt. Jetzt will er zu Ligakonkurrent Hannover.

Das Fußball-Beben beim Aufsteiger: Den Erfolgstrainer zieht es an die Leine, wo er als Spieler seine größten Erfolge feierte. Damit sorgte er für hektische Betriebsamkeit bei der Alemannia.

Am Mittwoch morgen kam das Präsidium inklusive Aachens Oberbürgermeister Jürgen Linden zu einer Sitzung zusammen. Dort gab Hecking Einblick in seine Motive. Aus privaten Gründen wolle er bei den 96ern anheuern, wo er die Nachfolge des zurückgetretenen Peter Neururer antreten soll.

In der Nähe von Hannover lebt Heckings Familie. Der 41-Jährige hat mit seiner Frau Kerstin fünf Kinder zwischen vier und 19 Jahren. Zudem ist der Niedersachse auch bei 96 zu Hause: Dort hat er noch viele Freunde wie Zeugwart Mille Gorgas und Sportmanager Carsten Linke.

Aber Aachen kämpft. „Für uns ist das Kapitel Hecking noch nicht abgeschlossen“, sagte Präsident Professor Horst Heinrichs. „Klar ist aber auch: Wir können uns keinerlei Schwebezustände leisten.“

Am Mittwoch verhandelte Hannovers Boss Martin Kind mit Sportdirektor Jörg Schmadtke, bot 500.000 € Ablöse für Hecking. „Er ist der richtige Mann für uns. Er ist eine Persönlichkeit, die eine hohe Emotionalität für den Verein mitbringt.“

In Aachen herrscht Ratlosigkeit. Einen Plan B gibt es nicht. „Den müssten wir entwickeln“, sagt Schmadtke. Der spielt nun bei der Suche nach dem Hecking-Nachfolger eine Schlüsselrolle – der Ex-Torwart hat die Trainerlizenz, könnte sogar als Interimslösung auf der Bank sitzen.

Doch es ist bei den Alemannen kein Geheimnis, dass ihm einige Entwicklungen im Klub missfallen. Schmadtke ist unzufrieden. „Aber meine Zukunft hat nichts mit Hecking zu tun. Ich bin ein unabhängiger Mensch.“
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

most wanted

Guest
Irgendwie könnte man doch jez eine Wörterkette bilden, oder? ;)
Spitze sagte: Schlampe

Elendsnutte ;)
 

André

Admin
Wie der kicker heute berichtet besitzt Neu-Nationalspieler Jan Schlaudraff eine Ausstiegsklausel bei Alemannia Aachen.

Leverkusen ist schon in die Offensive gegangen aber auch in Bremen scheint man nicht abgeneigt zu sein.

Ich persönlich denke das Schlaudraff für Aachen mit dieser Vertragsklausel wohl nicht mehr zu halten ist.

Was denkt Ihr?
 

Spitze

Draußen is er
Zu deiner Frage, André:

Wenn er die aktuelle Form beibehält ist er wohl sicher nicht zu halten! Ob er sie beibehält wird man sehen. Ich persönlich kann diesen Hype um Schlaudraff überhaupt nicht nachvollziehen!
Wenn die Ablösesummer in Höhe von 1.2 Mio Euro stimmt, wird der Schmaddi uns dafür schon nen gleichwertigen Ersatz an Land ziehen! :hail:
 

Vanderbroek

Moderator
Schlaudraff? Wer ist das? :gruebel: :zahnluec:

Recht hast Spitze. Jetzt wird er von allen Seiten hochgelobt, aber die Saison ist ja noch lang. So einen ählichen Hype gabs mal um einen gewissen Sebastian Deisler und was wurde aus ihm?
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Desweiteren soll Alemannia auch interesse an den dänischen U21-Nationalspieler Mikkel Thygessen vom FC Mydtland haben. Auch Mittelfeldspieler. Der kostet aber Ablöse.

Ein rechter Verteidiger wäre mir lieber.
 

Spitze

Draußen is er
Desweiteren soll Alemannia auch interesse an den dänischen U21-Nationalspieler Mikkel Thygessen vom FC Mydtland haben. Auch Mittelfeldspieler. Der kostet aber Ablöse.

Ein rechter Verteidiger wäre mir lieber.


LOL

Du hast ja defintiv NULL Ahnung! :lachweg:

@Andre:
Ich weiss, das hier ist dein Forum, aber musst du für jeden Furz extra nen neuen Thread eröffnen? Für sowas gibt es in den wohl strukturierten Boards bereits Threads in dien man solche Nachrichten wunderbar einpflegen kann! Im Alemannia-Board findet man den z.B. hier:

http://www.soccer-fans.de/alemannia-aachen-forum/8477-personalien-2006-2007-a-4.html#post53835

Mein ja nur... :warn:
 
M

most wanted

Guest
Desweiteren soll Alemannia auch interesse an den dänischen U21-Nationalspieler Mikkel Thygessen vom FC Mydtland haben. Auch Mittelfeldspieler. Der kostet aber Ablöse.

Ein rechter Verteidiger wäre mir lieber.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass wir uns den holen.

Meiner Meinung nach:

a) zu gut, denn er soll wirklich ein gutes Talent sein &
b) zu teuer.
 

Monti479

Annemie ich kann nit mih
Ich habe mich glaube ich falsch ausgedrückt. Ich hätte lieber einen rechten VT statt dem Ami. Das ich einen rechten VT dem Mikkel Thygessen vorziehe habe ich nicht gemeint.
 

Spitze

Draußen is er
Ach ja, Herr Neunmalklug! Dann erkläre mir mal wieso, anstatt igendeine blöde Bermerkung in den Raum zu werfen.
Du weißt schon welche Position unser derzeitiger rechter VT eigentlich spielt?


Klar weiss ich das! Aber ich denke es gibt wichtigere Baustellen als die Position von Pinto neu zu besetzen. Zumal wir da mit Capser und Stehle noch zwei auf der Bank sitzen haben. Und vor dem Pinto kommt zur Zeit wohl auch niemand an Reghecampf vorbei, oder?
Pinto macht seine Sache sehr gut, somit ist da doch überhaupt kein Handlungsbedarf! Vor der Saison hätte ich das allerdings auch angezweifelt..!
 

André

Admin
angesprochen auf Vaclav Sverkos antwortete Aachen-Trainer Frontzek, das er diesen für einen sehr guten Stürmer hält und dank der Pokaleinnahmen auch zu finanzieren wäre. Im Winter sollen neue Verhandlungen mit Gladbach stattfinden.

Quelle: Lokalradio 90,1

:hammer2:
 
Oben