PC lädt nichtmehr hoch - Keine Programme erscheinen!!!

Sie kommt während der Installation - bei der Anzeige, dass die Installation noch 34 Minuten geht!

Wenn du das nicht überspringen kannst musst du eben irgendeine Treiber-CD reinpacken. Bei meinen bisherigen Rechnern war immer noch ne spezielle "Driver & Utility" CD dabei, bei dir bestimmt auch. Kann auch ne Mainboard- oder Chipsatztreiber-CD sein.

Alles was du da hast in beiden Laufwerken testen.
 
Wenn du das nicht überspringen kannst musst du eben irgendeine Treiber-CD reinpacken. Bei meinen bisherigen Rechnern war immer noch ne spezielle "Driver & Utility" CD dabei, bei dir bestimmt auch. Kann auch ne Mainboard- oder Chipsatztreiber-CD sein.

Alles was du da hast in beiden Laufwerken testen.

Ja, ich habe ein Mainboard-CD ... und eine Driver and Utllities CD... probiere beides aus, also einfach reinlegen und auf OK klicken, oder?

Falls dies nicht funktuniert, könnte ich ja auch probieren, dass ich den PC neuhochfahre und den Treiber extern installiere... also einstellen von CD starten und dann den Treiber reinlege, so könnte es auch gehen, oder?
 
Ja, ich habe ein Mainboard-CD ... und eine Driver and Utllities CD... probiere beides aus, also einfach reinlegen und auf OK klicken, oder?

Falls dies nicht funktuniert, könnte ich ja auch probieren, dass ich den PC neuhochfahre und den Treiber extern installiere... also einstellen von CD starten und dann den Treiber reinlege, so könnte es auch gehen, oder?

Wenn Windows noch nicht fertig installiert ist kannst du auch nichts extern installieren ;)
 
So ein scheiss! Jetzt reperariert man da alles und was ist: Es geht immernoch nicht!

Welche Möglichkeiten bleiben mir jetzt noch, damit ich aber immernoch immerhin paar Daten retten kann, wie Lieder, paar wichtige Dateien...???
 
Na hat das mit der Treiber-CD nun funktioniert?

Ja, das hat funktuniert. Jedoch hat die ganze Reperatur ja nichts gebracht. Das Problem das man nur das Hintergrundbild sieht bleibt bestanden. :( Trotzdem THX! :top:

Gibt es jetzt noch Möglichkeiten ausser formatieren? Und wenn man die Festplatte formatiert kann man die gelöschen Sachen irgendwie noch wiederherstellen?
 
Ja, das hat funktuniert. Jedoch hat die ganze Reperatur ja nichts gebracht. Das Problem das man nur das Hintergrundbild sieht bleibt bestanden. :( Trotzdem THX! :top:

Das heißt du kannst auch nicht mehr den Startbutton betätigen und zu Hilfe & Support wechseln? Dort gäbe es noch die Möglichkeit zur Systemwiederherstellung.

Kannst du auch nicht per Tastenkombination [Windows-Taste + E] auf den Explorer zugreifen und wichtige Daten auf einen USB-Stick ziehen?
 
Das heißt du kannst auch nicht mehr den Startbutton betätigen und zu Hilfe & Support wechseln? Dort gäbe es noch die Möglichkeit zur Systemwiederherstellung.

Kannst du auch nicht per Tastenkombination [Windows-Taste + E] auf den Explorer zugreifen und wichtige Daten auf einen USB-Stick ziehen?

Nein, kann ich leider nicht. :(

Welche ist die Windows-Taste, das habe ich nämlich nicht ausprobiert!

Und wenn ich die Festplatte formatieren würde, wären alle Programme ausgelöscht oder?
 
Welche ist die Windows-Taste, das habe ich nämlich nicht ausprobiert!

Die mit dem Windows-Symbol, unterste Reihe, zweite von links. Wird aber auch nicht viel bringen wenn der Rest auch nicht geht.



Und wenn ich die Festplatte formatieren würde, wären alle Programme ausgelöscht oder?

Ja. Allerdings werden die Daten auf der Platte nicht wirklich gelöscht, es wird quasi nur der belegte Platz wieder verfügbar gemacht und die Platte als leer angezeigt. Mit diversen Tools kann man sich die Daten also wieder herstellen lassen. Aber nicht zu früh freuen, ich weiß nicht ob es da gute Gratisprogramme gibt oder nicht. Ich habe davon auch noch nie Gebrauch gemacht, aber theoretisch besteht zumindest die Möglichkeit an die Daten wieder ranzukommen.



Bevor du aber neuinstallierst und nachher die Enttäuschung groß ist dass es nichts gebracht hat: kannst du einen Hardwaredefekt wirklich ausschließen? In deinem Fall könnte zum Beispiel das Netzwerk kaputt sein oder zu wenig Leistung bringen, der Lüfter kaputt oder der Rechner verstaubt sein oder ein RAM-Riegel nicht fest im Slot sitzen. Auch einfache Dinge wie nicht fest sitzende Kabel können hierfür ein Grund sein.

Ist zwar eher unwarscheinlich, aber möglich.
 
Die mit dem Windows-Symbol, unterste Reihe, zweite von links. Wird aber auch nicht viel bringen wenn der Rest auch nicht geht.





Ja. Allerdings werden die Daten auf der Platte nicht wirklich gelöscht, es wird quasi nur der belegte Platz wieder verfügbar gemacht und die Platte als leer angezeigt. Mit diversen Tools kann man sich die Daten also wieder herstellen lassen. Aber nicht zu früh freuen, ich weiß nicht ob es da gute Gratisprogramme gibt oder nicht. Ich habe davon auch noch nie Gebrauch gemacht, aber theoretisch besteht zumindest die Möglichkeit an die Daten wieder ranzukommen.



Bevor du aber neuinstallierst und nachher die Enttäuschung groß ist dass es nichts gebracht hat: kannst du einen Hardwaredefekt wirklich ausschließen? In deinem Fall könnte zum Beispiel das Netzwerk kaputt sein oder zu wenig Leistung bringen, der Lüfter kaputt oder der Rechner verstaubt sein oder ein RAM-Riegel nicht fest im Slot sitzen. Auch einfache Dinge wie nicht fest sitzende Kabel können hierfür ein Grund sein.

Ist zwar eher unwarscheinlich, aber möglich.

Dann probiere ich das mit Windows-Taste+E mal aus.

Relativ sicher, ich habe nämlich gestern noch den PC gesäubert..., naja ich schau mal nach ob es da Gratistools gibt!
 
Das erste scheint mir davon das Beste. Aber ohne Garantie, hab ich selber noch nie probiert.



Bei der Neuinstallation und dem damit verbundenen Formatieren aber auf jeden Fall die Schnellformatierung wählen. Damit gibt der PC praktisch nur den verfügbaren Speicher wieder zum Beschreiben frei, löscht aber nicht wirklich. So bleiben die eigentlichen Daten mehr oder weniger enthalten.
Aber dabei musst du bedenken, dass alles was du nach der Formatierung neu installierst auf den gerade freigegebenen Speicherplatz geschrieben wird. Wenn du also Pech hast wird die neue Windows-Installation genau dorthin installiert wo gerade deine Musikdateien oder Bilder liegen. Oder anders gesagt: du wirst warscheinlich nicht alle Dateien retten können. Auf jeden Fall solltest du das Programm zur Datenwiederherstellung sofort nach der Installation benutzen, noch bevor du irgendetwas anderes (Treiber, Virensoftware, Firefox o.ä.) installierst, da diese Programme dann wieder ehemalige Dateien überschreiben werden.
 
Das erste scheint mir davon das Beste. Aber ohne Garantie, hab ich selber noch nie probiert.



Bei der Neuinstallation und dem damit verbundenen Formatieren aber auf jeden Fall die Schnellformatierung wählen. Damit gibt der PC praktisch nur den verfügbaren Speicher wieder zum Beschreiben frei, löscht aber nicht wirklich. So bleiben die eigentlichen Daten mehr oder weniger enthalten.
Aber dabei musst du bedenken, dass alles was du nach der Formatierung neu installierst auf den gerade freigegebenen Speicherplatz geschrieben wird. Wenn du also Pech hast wird die neue Windows-Installation genau dorthin installiert wo gerade deine Musikdateien oder Bilder liegen. Oder anders gesagt: du wirst warscheinlich nicht alle Dateien retten können. Auf jeden Fall solltest du das Programm zur Datenwiederherstellung sofort nach der Installation benutzen, noch bevor du irgendetwas anderes (Treiber, Virensoftware, Firefox o.ä.) installierst, da diese Programme dann wieder ehemalige Dateien überschreiben werden.

okay, ich erkunde mich noch ein wenig und dann werde ich wohl die festplatte formatieren.
 
Hey!

Ich habe mir jetzt 3 Möglichkeiten ausgedacht, die Daten zu retten.

1.) Windows XP "schnell formatieren", die verlorenen Daten so gut wie es geht mit Recuva - Download - CHIP Online wiederherstellen.

2.) Die kaputte Festplatte ausbauen und dann bei einem anderen funktunierenden PC einbauen und dort die Daten sichern und den vorhanden Virus, falls er vorhanden ist, entfernen.

3.) Knoppix = Knoppix - Download Herunterladen, bei einem funktunierenden PC, dann auf eine Rohling brennen, PC so booten das er von der CD startet... hier eine Anleitung: Video-Anleitung: Daten retten mit Knoppix (Linux Tipps) - Computerhilfen.de

Habt ihr schonmal etwas darüber gehört und funktuniert das? Wie funktuniert das genau, muss man die Lieder dann auf eine AudioCD brennen oder kann man die Datein auch auf ein USB Stick ziehen, und macht diesem etwas auf ob di Datein MP3. oder ISO. sind, also verändern sie sich durch das ziehen auf den Stick nicht, behalten sie den Namen usw.? Bleiben sie die Gleichen?

THX!
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Wieso habt ihr Euch hier auf ein Softwareproblem festgeredet? Ich hatte mal ähnliche Probleme, da war es schlicht der RAM. Welche Hardwaretests hast Du denn schon erledigt?
 
Wieso habt ihr Euch hier auf ein Softwareproblem festgeredet? Ich hatte mal ähnliche Probleme, da war es schlicht der RAM. Welche Hardwaretests hast Du denn schon erledigt?

Zu 90% ist es ein Softwareproblem, dass weiss ich daher da ich vorhin ein AntiViren Programm durchgelassen habe und der hat mehrere Viren, nach dem Neustarten ging dann garnichtsmehr.

Was wäre, falls es der Ram wäre, also was müsste ich dann machen, einfach ein neuen kaufen? Aber es ist zu 90% ein Softwareproblem und kein Hardwareproblem.

Morgen, bei Tag werde ich das dann mal mit Knoppix ausprobieren, vielleicht bringts ja was.
 
Ich mache es jetzt wahrscheinlich so, dass ich mir das Knoppix runterlade und dann eine externe Festplatte oder ein USB anschließe und dann alle wichtigen Daten rüberziehe. Das müsste gehen, oder?
 
2.) Die kaputte Festplatte ausbauen und dann bei einem anderen funktunierenden PC einbauen und dort die Daten sichern und den vorhanden Virus, falls er vorhanden ist, entfernen.

Das auf gar keinen Fall. Sollte wirklich ein Virus auf deiner Festplatte sein könntest du so nämlich unter Umständeb gleich den anderen Rechner mitinfizieren so dass der dann auch neuinstalliert werden muss.

Und ist Knoppix nicht ein Linux-Programm? Ist ein anderes Betriebssystem, damit könnte Windows dann nichts anfangen.


Und prüfe vor der Neuinstallation nochmal deine Systemtemperaturen. Das geht auch im BIOS, dort müsste es einen Menüpunkt Hardware-Monitor (oder so ähnlich) geben. Beobachte die Temperaturen dort einmal über einen Zeitraum von fünf bis zehn Minuten und schaue ob diese in dieser Zeit stark ansteigen oder sowieso zu hoch sind.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Zu 90% ist es ein Softwareproblem, dass weiss ich daher da ich vorhin ein AntiViren Programm durchgelassen habe und der hat mehrere Viren, nach dem Neustarten ging dann garnichtsmehr.

Was wäre, falls es der Ram wäre, also was müsste ich dann machen, einfach ein neuen kaufen? Aber es ist zu 90% ein Softwareproblem und kein Hardwareproblem.

Jep, denn wenn diverse Sektoren im Arbeitsspeicher defekt sind, fährt er einfach nicht mehr hoch. Das Du zudem Viren hast sollte man natürlich nicht ausser acht lassen. Es scheint mir nur immer das schnelleste und einfachste zu sein, nach einem Virus zu schreien, ohne konkrete Hinweise darauf zu haben.
Ich verstehe schon, Du möchtest Deine Daten sichern und dann die Platte formatieren. Das würde softwareseitig sicherlich vieles, wenn nicht alles regeln, ein Hardwareproblem bleibt dabei aber eben bestehen. Spätestens bei einer Neuinstallation gehen dann die Fehlermeldungen los. Halt uns doch mal auf dem Laufenden.
 
Jep, denn wenn diverse Sektoren im Arbeitsspeicher defekt sind, fährt er einfach nicht mehr hoch. Das Du zudem Viren hast sollte man natürlich nicht ausser acht lassen. Es scheint mir nur immer das schnelleste und einfachste zu sein, nach einem Virus zu schreien, ohne konkrete Hinweise darauf zu haben.
Ich verstehe schon, Du möchtest Deine Daten sichern und dann die Platte formatieren. Das würde softwareseitig sicherlich vieles, wenn nicht alles regeln, ein Hardwareproblem bleibt dabei aber eben bestehen. Spätestens bei einer Neuinstallation gehen dann die Fehlermeldungen los. Halt uns doch mal auf dem Laufenden.

Jap mach ich!

@Steffen:Nein, Knoppix kann man auch bei Windows benutzen um Daten zu retten, so habe ich es verstanden. Naja ich loade es gerade, mal sehen was sich ergibt...

Danke schonmal an alle die mir geholfen haben... :top:
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Knoppix kann ich nur empfehlen, da kannst du dann wunderbar die Daten auf USB Stick schieben und dann den ganzen Rechner platt machen.
Musste ich auch mal machen, war wirklich nicht so schwer.
 
Knoppix kann ich nur empfehlen, da kannst du dann wunderbar die Daten auf USB Stick schieben und dann den ganzen Rechner platt machen.
Musste ich auch mal machen, war wirklich nicht so schwer.

Allesklar, thereotisch könnte ich doch dieses Knoppix auch behalten!? Also als Betriebssystem benutzen...zumindest mal paar Tage, oder?
 

Rupert

Friends call me Loretta
*hust*
Ich hätte die Platte an einen funktionierenden Rechner angeschlossen, den ich mit tip-top Antiviren- und Anitmalsoftware ausgerüstet hätte. Anschliessen, mounten, Virencheck drüberlaufen lassen, Daten runterziehen, Festplatte plattmachen, wieder in den alten Rechner einbauen, Windows neu installieren.
Denn auch wenn ein paar Sektoren auf der Platte hinüber sind - und Mist isses, wenn das die sind, auf die Windwos zurückgreift - dann ist immer noch ein Großteil der Daten les- und nutzbar.

Wenn das auch nicht geht --> zum Informatikgott gehen oder: Wegschmeissen

Und dann: REGELMÄSSIGES Backup.
 
Zuletzt bearbeitet:
*hust*
Ich hätte die Platte an einen funktionierenden Rechner angeschlossen, den ich mit tip-top Antiviren- und Anitmalsoftware ausgerüstet hätte. Anschliessen, mounten, Virencheck drüberlaufen lassen, Daten runterziehen, Festplatte plattmachen, wieder in den alten Rechner einbauen, Windows neu installieren.
Denn auch wenn ein paar Sektoren auf der Platte hinüber sind - und Mist isses, wenn das die sind, auf die Windwos zurückgreift - dann ist immer noch ein Großteil der Daten les- und nutzbar.

Wenn das auch nicht geht --> zum Informatikgott gehen oder: Wegschmeissen

Und dann: REGELMÄSSIGES Backup.

Das wurde mir aber von allen NICHT empfohlen. :D

Naja, habe jetzt Knoppix runtergeladen + Nero um die iso. Datei zu brennen. Jetzt eine Frage: Auf welche Rohling soll ich Knoppix brennen, auf ein 8.5 gb dvd+r dl hat es nicht geklappt. Hab Windows gebootet das es von der CD startet, aber passierte nichts...wo ich dann die XP CD reingelegt hat, hat er von XP CD gestartet. Die iso. Datei von Knoppix ist 724.561.920 Bytes groß. Vielleicht könnt ihr mir helfen, wenn dies alles nicht klappt formatiere ich den PC halt...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Jo, hindert Dich aber meines Erachtens vor der praktikabelsten Art der Datenrettung und selbst wenn Du den einen oder anderen Virus auf der Festplatte hast, hüpft der nicht einfach ins andre System und schon gar nicht, wenn Du vorher eine Virenprüfung mit anständiger Software drüber laufen lässt. Ausserdem bezweifle ich arg, dass das ursächliche Problem des nicht mehr Startens ein Virus ist.

Jetzt hast Du aber ja das Rettungstool gefunden, propier's mal so aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also, hab jetzt Knoppix gebrannt und den PC so gebootet das er von der CD startet, hat alles super geklappt. Bin jetzt mit Knoppix drin, jetzt hole ich mir am Montag eine externe Festplatte und lade dann die Sachen die mir wichtig sind auf die externe Festplatte drauf. Nachdem das passiert ist formatier ich Windows gründlich...

So ist das richtig, oder?
 
Also, hab jetzt Knoppix gebrannt und den PC so gebootet das er von der CD startet, hat alles super geklappt. Bin jetzt mit Knoppix drin, jetzt hole ich mir am Montag eine externe Festplatte und lade dann die Sachen die mir wichtig sind auf die externe Festplatte drauf. Nachdem das passiert ist formatier ich Windows gründlich...

So ist das richtig, oder?

Wenn das so funktioniert. Dennoch würde ich den möglichen Hardwaredefekt immer noch nicht zu 100% ausschließen, es besteht immer noch die Möglichkeit dass du alles neuinstallierst und es dann immer noch nicht läuft.

Kannst ja mal dann berichten wie das funktioniert hat.






Rupert schrieb:
hüpft der nicht einfach ins andre System

Würdest du deinen Rechner für ein solches Experiment zur Verfügung stellen? Eben... :floet:
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Würdest du deinen Rechner für ein solches Experiment zur Verfügung stellen? Eben... :floet:

Meinen eigenen, wenn das mit einem anderen meiner Rechner passieren würde?
Ja, würde ich - was soll schon passieren? Im allerschlimmsten Fall ist eine Neuinstallation fällig und die Wahrscheinlickeit dafür beziffere ich mit unter 0,1%.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben