Patrick Helmes zu Borussia Mönchengladbach?

André

Admin
Das der Borussia im Sturm die Qualität fehlt konnte man in den letzten Spielen deutlich sehen. Zwar ist Gladbach super in die Saison gestartet, wenn man sich aber mal anschaut wie viele Chancen die Borussia benötigt um ein Tor zu schießen, dann ist die Quote mit die schlechteste der Liga.

Jetzt fällt auch noch Igor de Camargo lange aus und außer Marco Reus scheint kein anderer Stürmer der Borussia ein Tor schießen zu können. Hanke hat in 25 Spielen viel geackert, die Bälle verteilt etc. aber 1 Tor in 25 Spielen erinnern eher an die Werte eines Abwehrspielers als die eines Stürmers.

Auch bei Raul Bobadilla ist der Knoten bisher noch nicht geplatzt. Leckie und Otsu scheinen eher Außenspieler zu sein, und King konnte bisher auch keine Duftmarke setzen.

Im Winter soll also offensiv nachgebessert werden, und ein Kandidat ist hier auch immer mal wieder ein Thema: Patrick Helmes

Felix Magath hat den Angreifer beim VfL Wolfsburg scheinbar aussortiert und für angeblich 2 Millionen Euro darf Helmes die Wölfe verlassen.

Transfergerücht: Wechselt Helmes zur Borussia? | Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Ich persönlich würde den Wechsel sehr begrüßen. Ich bin mir sicher das Helmes uns weiterhelfen würde. Der Junge weiß wo das Tor steht, und ist zudem auch ein Spieler der selbst mitspielt. Wenn ich mir Helmes neben de Camargo und dahinter Reus und Arango vorstelle, dann wären wir wohl deutlich schwerer auszurechnen als wir es aktuell sind.

Das er Kölner war ist doch auch völlig egal. Das war Alex Voigt auch, und der wurde bei uns auch schnell akzeptiert.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Die Kölner Vergangenheit ist kein Hindernis, jedenfalls für mich nicht.

Podolski wäre ja auch herzlich Willkommen.

Aber der Charakter?
 

André

Admin
Aber der Charakter?
Wie gesagt da traue ich mich nicht eine Aussage zu machen. In Köln war es doch so, wenn ich das recht in Erinnerung habe: Nachdem er den Wechsel zu Leverkusen bekannt gab, sah er sich schlimmen Anfeindungen gegenüber. Er hat sich damals aber ruhig verhalten, oder?

In Wolfsburg hat er zu Beginn der Saison ja ganz ordentlich getroffen wurde aber dann von Magath aussortiert. Aber auch hier kann ich mich nicht über ein böses Wort von Helmes über die Presse erinnern.

Klar es haftet ihm teilweise an, aber ob es wirklich so ist weiß ich nicht. Favre hat aber auch Voronin in den Griff bekommen und sich nicht davor gescheut. Und wenn einer den Helmes wieder hinbekommt, dann Favre. Und für Helmes wird es auch langsam Zeit dass er was auf die reihe bekommt, von daher könnte es eine Win-Win Situation für beide Seiten sein.
 
helmes ist total unrealistisch, die pillen haben ihn gehaltstechnisch aus unserem universum geschossen.


Wie gesagt da traue ich mich nicht eine Aussage zu machen. In Köln war es doch so, wenn ich das recht in Erinnerung habe: Nachdem er den Wechsel zu Leverkusen bekannt gab, sah er sich schlimmen Anfeindungen gegenüber. Er hat sich damals aber ruhig verhalten, oder?

nö.
hat unterschrieben obwohl er gar nicht hätte dürfen bzw. die pillen ihn nicht hätten kontaktieren können.
hat dann zwei mal stunk gemacht, um vor ablauf seines vertrages bei uns, wechseln zu können.

eins muss man ihm dann aber lassen: als es klar war, dass er nicht vorher wechseln darf, hat er sich den arsch aufgerissen und uns in liga eins geschossen (unter anderem mit nem elfer gegen komische bauern in der nachspielzeit vor ner kurve, die ihm zum damaligen zeitpunkt feindlich gesonnen war).

also, eier hat er. nur der hellste ist er nicht. womit er bei euch wiederum sehr gut aufgehoben wäre.

so long.
 

Northside

Kölsche Jung
Stimmt, war der 11er beim Bannerklau damals.Danach gabs Spruchbänder wie...Helmes Bomber der Liga?Verpiss dich du Charakter Schwein und komm nie wieder!
 
wäre ne option, vergangheit hin oder her, aber die sache mit dem charakter wird genauer zu beobachten sein.

Das zeug hat er, ob er das auch abruft ist dann fraglich :suspekt:
 

André

Admin
helmes ist total unrealistisch, die pillen haben ihn gehaltstechnisch aus unserem universum geschossen.
Da müsste er in der Tat große Abstriche machen. Habe gerade gelesen, der soll in Wolfsburg 4-5 Millionen pro Jahr verdienen, dass kann ja bald gar nicht sein? :suspekt:

Weil dann wäre es in der Tat unrealistisch, die wird Eberl ihm nie zahlen. Ich denke max. 2,5 da ist bei uns Ende der Fahnenstange.
 

André

Admin
müsste aber stimmen. ich habe 4 mios im kopf.
Ok dann wird es sich in der Tat erledigt haben. Wobei der die wohl auch nicht in Bremen oder Hamburg bekommen würde.
Also geht es wohl um die Frage, auf die Bank setzen oder verzichten und woanders nochmal Gas geben, und da würde ich ihn eher so einschätzen, dass er dann lieber erstmal das Geld nimmt. Das soll auch nicht wertend sein, würde ich vielleicht auch so machen an seiner Stelle.
 

KGBRUS

Gucken wat der Ball macht
. Das soll auch nicht wertend sein, würde ich vielleicht auch so machen an seiner Stelle.

Das ist aber ziemlich kurz gedacht, wenn er nur auf der Bank sitzt, kann er sich auch nicht empfehlen sprich keine Verein, der 4 Mios zahlt würde Ihn holen. Und irgendwann läuft sein Vertrag aus und dann?
Und wenn einer so denkt, braucht man über dessen Character eigentlich gar nicht reden!
 

André

Admin
Das ist aber ziemlich kurz gedacht, wenn er nur auf der Bank sitzt, kann er sich auch nicht empfehlen sprich keine Verein, der 4 Mios zahlt würde Ihn holen. Und irgendwann läuft sein Vertrag aus und dann?
Und wenn einer so denkt, braucht man über dessen Character eigentlich gar nicht reden!
Ja da bin ich ja bei Dir, nur ob man das als Profi in der Situation dann auch noch so sieht ist die Frage. Ich weiß auch nicht wie lange sein Verttrag in Wolfsburg überhaupt noch läuft.

Angenommen noch 2 Jahre. Da kommen schnell 4-5 Millionen zusammen auf die er erstmal freiwillig verzichten müsste. Und die Frage hat sich mir leider noch nie im Leben gestellt, deshalb kann ich sie nicht 100% beantworten. Meine Tendenz geht auch in Deine Richtung, aber wie gesagt wenn man wirklich vor der Entscheidung steht, kann alles anders sein. ;-)
 
Oben