Paolo Maldini hört auf

Rechtzeitig vor seinem 40. Geburtstag will Paolo Maldini aufhören.
Er wird im Sommer seine Karriere als aktiver Fußballer beenden.

Debüt mit 16, Finale mit 39 Jahren. :repsekt:

In der Bundesliga hätte er Charly Körbel überholt. Maldini hat bereits mehr als 602 Einsätze in der Serie A.

nachrichten.at


Ich fand ihn nie wirklich sympathisch - ist aber meiner Ansicht nach einer der größten noch aktiven Fußballer Europas :top:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Achtmal im Europacup der Landesmeister bzw. der CL im Finale, davon fünfmal gewonnnen :staun: fucking respect!

Ich fand den Paolo immer lässig.
 

lenz

undichte Stelle
Jau, für mich einer der elegantesten und fairsten Verteidiger. Und natürlich einer der erfolgreichsten. Grosser Spieler!
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Einer der größten Spieler der letzten 20 Jahre tritt ab. Ich mochte ihn immer, obwohl er Italiener ist :D
Schade für ihn, dass er mit der Nationalmannschaft nie einen Titel gewann. 82 noch nicht dabei, letztes Jahr nicht mehr - sozusagen Uwe Seeler auf italienisch.

:huhu:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Seine Trikot Nr. 3 wird eingefroren und nicht mehr vergeben. Früher konnte man auch anhand der Nr. die Position auf dem Feld in etwa ablesen. Heute kann man da nicht unbedingt nach gehen, da ja Nummern bis 99 vergeben werden. Aber ich denke, #2 und #3 werden auch heute noch für Innenverteidiger ( früher Manndecker ) vergeben.
Man spielte ja auch noch mit Libero ( #4 oder #5 ), davor die beiden Manndecker, es wurde gerade in Italien reichlich Beton angemischt. Maldini ist/war ein fairer Innenverteidiger, Mr. Zuverlässig in der italienischen NM.
:top:
 

Calo

The Italian Stallion
Seine Trikot Nr. 3 wird eingefroren und nicht mehr vergeben. Früher konnte man auch anhand der Nr. die Position auf dem Feld in etwa ablesen. Heute kann man da nicht unbedingt nach gehen, da ja Nummern bis 99 vergeben werden. Aber ich denke, #2 und #3 werden auch heute noch für Innenverteidiger ( früher Manndecker ) vergeben.
Man spielte ja auch noch mit Libero ( #4 oder #5 ), davor die beiden Manndecker, es wurde gerade in Italien reichlich Beton angemischt. Maldini ist/war ein fairer Innenverteidiger, Mr. Zuverlässig in der italienischen NM.
:top:

Ist kaum was hinzuzufügen...erwähnen sollte man,das er sein Verein AC Mailand immer treu geblieben ist.Sowas kommt in der heutigen Zeit kaum noch vor.;)

Schade das er geht...
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Ist kaum was hinzuzufügen...erwähnen sollte man,das er sein Verein AC Mailand immer treu geblieben ist.Sowas kommt in der heutigen Zeit kaum noch vor.;)

Schade das er geht...
Ohne Maldinis Leistung schmälern zu wollen: Ist das ein Kunststück, wenn man bei so einem Verein spielt? Man hat Geld ohne Ende und spielt immer um nationale und internationale Titel mit. Da würde ich auch nicht wechseln.
Lars Ricken ist dem BVB auch "treu", falls du verstehst, was ich meine ;)
 

Detti04

The Count
Ohne Maldinis Leistung schmälern zu wollen: Ist das ein Kunststück, wenn man bei so einem Verein spielt? Man hat Geld ohne Ende und spielt immer um nationale und internationale Titel mit. Da würde ich auch nicht wechseln.
Lars Ricken ist dem BVB auch "treu", falls du verstehst, was ich meine ;)
In Maldinis Fall ist das besondere, dass er Zeit seiner Karriere auf dem allerhoechsten Niveau, naemlich dem von Milan, spielen konnte. Kann ja laengst nicht jeder. Schliesslich entscheidet ja nicht nur der Spieler darueber, ob er bei dem Verein bleibt, sondern auch der Verein - und speziell italienische Vereine sind doch eigentlich bekannt dafuer, Leute abzugeben, wenn sie ihnen zu schwach erscheinen. Jahrelanges Durchfuettern aus Dankbarkeit wie oft bei deutschen Klubs gibt's bei Juve und Milan ja eher nicht.
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Das ist in der Tat bemerkenswert. Aber eben keine herausragende persönliche (was Calo wohl meint), sondern eine sportliche Eigenschaft.
Egal - steckt nicht in jedem von uns ein bisschen großer Mensch? :D
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Maldini war schon ein starker Spieler, da gibt's kein Vertun. Ansonsten schien er mir auch immer recht sympathisch, zumindest ist er mir auf dem Platz nie großartig negativ aufgefallen.
Schade, das er bald aufhört! Es gibt nicht mehr viele Fussballer, die auch schon zu Beginn meines Fussballinteresses gespielt haben. Ich werd alt...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Vor allem ist Maldini in ganz Italien gleichermassen beliebt, nicht nur im Norden. Er ist ein Vorzeigeathlet ohne Allüren und grosse Worte, für ihn gilt der in der deutschen Fuppes-Philosophie geprägte Satz "Wichtig is' auf'm Platz" wie kaum für jemand anderen.
Wie sehr die Tifosi in Nord und Süd gespalten sind, weiss ich noch aus Zeiten des argentinischen Koksers in Diensten des SSC Neapel, als sie italienischer Meister wurden. Ich nenne den Namen mal nicht, weil ich ihn nicht im Zusammenhang mit Maldini in dem selben post unterbringen möchte, jeder weiss ja sowieso wer gemeint ist ;) Damals sprachen die Tifosi aus Mailand davon, dass der italienische Meister mal wieder aus "Nordafrika" käme. :floet: :vogel:
 
muss auch meinen respekt hier aussprechen!
einer der wenigen italienischen spieler welcher immer fair für den fussball da war und nicht so eine primadonna wie viele andere Italienischen spieler!
Schade das er nie Weltmeister wurde!

Freue mich schon, wenn wir ihn in ein paar jahren auf der trainerbank sehen!
 
Ein Spieler der auf der ganzen Fußballwelt Respekt verdient und auch bekommt!
PAOLO, il Capitano, MALDINI
Mit oder ohne Titel in Japan/Korea 02, einer der erfolgreichsten Spieler der Welt, hat seine Schuldigkeit getan!
Capitan Maldini,
Für immer ein Beispiel im Profisport,
jetzt und immer der Größte!
Grazie Capitano!!!!!

Italienische Meisterschaften: 7
Milan: 1987/1988, 1991/1992, 1992/1993, 1993/1994, 1995/1996, 1998/1999, 2003/2004

Supercoppa italiana: 5
Milan: 1988, 1992, 1993, 1994, 2004

Coppa Italia: 1
Milan: 2002/2003

Internationale Wettbewerbe:
Landesmeister/CL: 5
Milan: 1988/1989, 1989/1990, 1993/1994, 2002/2003, 2006/2007

Uefa-Supercup: 5
Milan: 1989, 1990, 1994, 2003, 2007
Weltpokal/Fifa Klub WM: 3
Milan: 1989, 1990, 2007
Nationalmannschaft
Rekord: 126 Spiele
Und das alles mit EINER Mannschaft!

Selten wurde über etwas anderes bei Maldini geredet als sein Einsatz als Fußballer. Keine Skandale, keine Weibergeschichten, keine bla blas!
Er würde schon oft zweiter oder dritter bei der Wahl zum Spieler des Jahres. Da er nicht gerade ein Bomber ist wurde ihm als Verteidiger oft der erste Platz vorenthalten. Obwohl er ihn schon lange verdient hätte. (Beckenbauer, Pele, Charlton sind da einer Meinung) und alle fussballexperten !!

Bitte verbeugen sich sich vor Paolo Maldini! :hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail:
 

DeWollä

Real Life Junkie
absolut, einer der größten italienischen Fußballer der letzten 20 Jahre und merkwürdigerweise mag ich ihn auch, obwohl er Italiener ist....:zahnluec:


solche Ausnahmespieler ( Typen, Charaktere ) gibt es in jeder Nation nicht sehr viele.
 

Dilbert

Pils-Legende
Kann der ohne Fussball leben?

Wahrscheinlich wird er in seinem letzten Spiel unter Standing Ovations ausgewechselt, und bricht dann tot zusammen, sobald er zur Ersatzbank kommt.
 
Eigentlich hätte nach der laufenden Saison Schluss sein sollen, doch nun hat sich Italiens früherer Nationalspieler Paolo Maldini doch anders entschieden. Der 39-Jährige setzt seine Karriere um ein Jahr fort und hat seine Rücktritts-Ankündigung zurückgenommen.

"Ich fühle mich gut und will noch ein Jahr spielen."

Im Jahr 1985 hatte das "Milan-Urgestein" sein Debüt für Mailand gegeben und spielte seitdem immer nur für die Norditaliener. Er gewann fünf Europapokale und sieben italienische Meisterschaften. Von 1994 bis 2002 war der Verteidiger Kapitän der Nationalmannschaft und brachte es auf 126 Länderspiele.

focus.de

hahaha :D
Glaubt ihr, er macht wirklich weiter? Was haltet ihr von? Solange er sich jetzt nicht ploetzlich schwer verletzt, wird's wohl so sein. Miese Sache.
 

Nano

Oenning_Love
Respekt, das muss man sagen! Aber mit 40 Jahren sollte man dann irgendwann schon aufhören^^ Ein normaler Feldspieler hört schließlich schon mit ungefähr 34 Jahren auf, da sind 40 schon viele Jahre dadrüber :)
 
Ein Spieler der auf der ganzen Fußballwelt Respekt verdient und auch bekommt!
PAOLO, il Capitano, MALDINI
Mit oder ohne Titel in Japan/Korea 02, einer der erfolgreichsten Spieler der Welt, hat seine Schuldigkeit getan!
Capitan Maldini,
Für immer ein Beispiel im Profisport,
jetzt und immer der Größte!
Grazie Capitano!!!!!

Italienische Meisterschaften: 7
Milan: 1987/1988, 1991/1992, 1992/1993, 1993/1994, 1995/1996, 1998/1999, 2003/2004

Supercoppa italiana: 5
Milan: 1988, 1992, 1993, 1994, 2004

Coppa Italia: 1
Milan: 2002/2003

Internationale Wettbewerbe:
Landesmeister/CL: 5
Milan: 1988/1989, 1989/1990, 1993/1994, 2002/2003, 2006/2007

Uefa-Supercup: 5
Milan: 1989, 1990, 1994, 2003, 2007
Weltpokal/Fifa Klub WM: 3
Milan: 1989, 1990, 2007
Nationalmannschaft
Rekord: 126 Spiele
Und das alles mit EINER Mannschaft!

Selten wurde über etwas anderes bei Maldini geredet als sein Einsatz als Fußballer. Keine Skandale, keine Weibergeschichten, keine bla blas!
Er würde schon oft zweiter oder dritter bei der Wahl zum Spieler des Jahres. Da er nicht gerade ein Bomber ist wurde ihm als Verteidiger oft der erste Platz vorenthalten. Obwohl er ihn schon lange verdient hätte. (Beckenbauer, Pele, Charlton sind da einer Meinung) und alle fussballexperten !!

Bitte verbeugen sich sich vor Paolo Maldini! :hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail::hail:

Richtig!! Paolo gehört zur der ausgestorbenen Spezies der ehrlichen, sachlichen und richtig guten Fussballern.Sicher, er ist kein Ballvirtuose aber ein positives Vorbild für die momentanen geldgierigen und hochgelobten sogenannten Ballartisten..:hail:
 

Pippo

Gattung: Torjäger
Glaubt ihr, er macht wirklich weiter? Was haltet ihr von? Solange er sich jetzt nicht ploetzlich schwer verletzt, wird's wohl so sein.

Es ist mittlerweile seit einigen Wochen bestätigt: Paolo Maldini hängt noch ein Jahr dran. Für mich der beste Spieler aller Zeiten. Sicher, über so ne Aussage kann man streiten, aber auch wenn er nie eine WM oder EM gewonnen hat: so eine Karriere hat qualitativ und quantitativ IMO noch kein Spieler geleistet. :hail:
 
Oben