Ousmane Dembélé zum FCB?

Nachdem fast sicheer ist das der Transfer von Leroy Sane nicht zustande kommt wird über einen möglichen Deal mit Dembele spekuliert..Woran es warscheinlich scheitetern wird ist der aktuelle Marktwert von 100 Mio Euro.

Warten wir mal aber wie es sich entwickeln wird...
 

Fussel

Matt Eagle
Ich denke, das ist eine Ente, um das Sommerloch zu fuellen. Sollte da doch etwas dran sein, waere das fuer mich komplett unverstaendlich. Klar, er ist talentiert, dribbelstark und torgefaehrlich. Aber nach dem Wegstreiken vom BVB und den darauffolgenden Kommentaren der Bayernfunktionaere in die Richtung "So etwas wuerde es beim FC Bayern nicht geben." wuerde ich mich schon fragen, ob die nicht mehr ganz klar im Kopf sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Erstens ist bezüglich Sane gar nix fast sicher. Oder nimmt jemand dieses Geschreibe vom Freundeskreis, in dem Sane was erzählt haben soll, tatsächlich für bare Münze?
Und zweitens wird jeden Tag eine andere Sau durchs Dorf getrieben, jetzt halt Dembele.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich will dem Ousmane ja nix unterstellen, und tu's damit genau gleich mal :aufgeb:, sollte der sich nicht etwas bzgl. einiger Verhaltensweisen, die ihm in letzter Zeit nachgesagt wurden, geändert haben, dann könnte es in Giesing lustig werden, sollte er denn kommen.
Ich würde es irgendwie schon gerne mal erleben was das für einen Zirkus gibt, wenn ein, sagen wir mal, 100 Millionen-Ablöse-Mann sich dann 1, 2 Jahre später wegstreiken will. Röter kann der Kopf vom Hoeneß dann nicht mehr werden und die Grundrechte wischt der Kalle schnell vom Tisch, besser: Er weiß darüber dann gar nix mehr :D
 

Blaubarschbube

FC Schalke 04
Ich würde es irgendwie schon gerne mal erleben was das für einen Zirkus gibt, wenn ein, sagen wir mal, 100 Millionen-Ablöse-Mann sich dann 1, 2 Jahre später wegstreiken will. Röter kann der Kopf vom Hoeneß dann nicht mehr werden und die Grundrechte wischt der Kalle schnell vom Tisch, besser: Er weiß darüber dann gar nix mehr :D

Kann mir absolut nicht vorstellen das die Bayern sich den Typen antun wollen. Der Berater kann denen viel erzählen, der kann aber auch nicht in die Birne von Ousmane reinschauen was da so vor sich geht...
 
Kann mir absolut nicht vorstellen das die Bayern sich den Typen antun wollen. Der Berater kann denen viel erzählen, der kann aber auch nicht in die Birne von Ousmane reinschauen was da so vor sich geht...
Stimme zu, auf der anderen Seite ist der sportlich ne Granate, vergleichbar mitMbappe würde ich sagen. Vielleicht macht es ja im Kopf irgendwann klick und der geht richtig ab. Aber wär schon lustig zu sehen was der Uli dazu sagt wenn der Ousmane wieder fünf Big Macs gefressen hat :)

Mein Kumpel war jetzt in Barcelona und hat da den Koch von Dembele getroffen beim Footvolley….der wohl wegen seiner Essgewohnheiten einen persönlichen Koch:nene:
 

Noir

from BOrussia with love
Herrlich! Warum zur Hölle kann das nicht wahr sein? Barca fällt mit dem Streiker, den sie mit 150 Mio animiert haben, selbst auf die Schnauze? Herr Hoeneß als Vorgesetzter von Ousmane Dembélé? Der BVB profitiert von dieser Posse auch noch mit... ähm, ich glaube: 16 Mio.? Ja, zu allen diesen Dingen! *ggg* Schade, dass es nur eine Sommerloch-Meldung ist.
 
Nachdem fast sicheer ist das der Transfer von Leroy Sane nicht zustande kommt

Sané hat sich in den Urlaub verabschiedet und will nach seinem Urlaub entscheiden.
Soviel ich weiß, ist der Urlaub noch nicht vorbei.
FC Bayern: Leroy Sané spielt auf Zeit
(12.06.2019)
,,Ich gehe jetzt erst mal in den Urlaub und alles weitere wird man dann sehen“, sagt Sané – und alle weiteren Fragen blockt er mit einem Lächeln ab.
Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (63) wird da schon deutlicher.

Der Vorstandschef des Double-Siegers wählt den Weg über die Medien, um in die Sané-Sache endlich Bewegung zu bringen.

In SPORT BILD (aktuelle Ausgabe) sagt Rummenigge am Mittwoch: ,,Ein Transfer ist immer ein 3-Parteien-Geschäft. Erst muss sich der Spieler entscheiden, wo er seine Zukunft sieht.“

Lt. SpoBi von heute ist Sané noch immer ganz oben auf der Liste der Bayern.
 
Glaube nicht an eine Zeitungsente.
Dembele war schon 2016 ein Kandidat beim FC Bayern. Er wollte erst zum BVB gehen um sich zu entwickeln bevor er zu einem Top-Verein wechselt.:D
(Aus dem geposteten Link)
Bayern hat Dembélé auf dem Zettel
Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (63) gilt intern bei Bayern als großer Befürworter der Personalie Dembélé, betrachtet den Profi seit Längerem als sehr interessant. Bayern war bereits 2016 an dem Franzosen interessiert. Das Talent entschied sich aber für Borussia Dortmund. Dembélé ließ den Münchnern damals mit der Begründung absagen: Er wolle sich erst noch bei einem anderen Verein entwickeln, bevor er sich für einen internationalen Topklub entscheide. Seither verlor Bayern den Flügelspieler nie aus den Augen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde mich auf Dembele (ohne Läuterung) in München sehr freuen. Das könnte unterhaltsam werden. :popcorn:

Und sportlich wäre so ein Spieler für die Bundesliga natürlich auch ein Gewinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Noir

from BOrussia with love
Also jetzt mal ernsthaft, Leute - wer nimmt denn das für bare Münze? So sehr mich das Gerücht erheitert hat, aber wer hält es denn bitteschön für realistisch, dass sich die Bayern DIESE Blöße geben? Ich kann mir sogar vorstellen, dass die Info wirklich aus dem Bayrn-Umfeld stammt. Aber nur als Ablenkungsmanöver, um in Ruhe arbeiten zu können. Während sich halb Deutschland das Maul über die Kombi Dembélé/Hoeneß zerreißt, basteln die im Hinterzimmer sicherlich an einem ganz anderen Deal. Ich glaube auch nicht an Bergwijn und Everton. Ich denke, falls Sané nicht kommt - und davon gehe ich aus - holen die eine Nummer wie Depay, Zaha oder Thauvin. Dazu Carrasco, wenn's klappt und fertig ist die (offensive) Laube. Und die Besetzung Coman, Depay, Gnabry, Carrasco und Davies wäre keine schlechte.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das wäre doch mal ein Kracher-Transfer. Hoffentlich machen die Bazis das!
 
Das wäre doch mal ein Kracher-Transfer. Hoffentlich machen die Bazis das!
Ich wäre auch sehr erfreut. Andersrum kann ich mir schwerlich vorstellen dass die Bayern an einem Spieler interessiert sind der sich aus dem Vertrag gestreikt hat.
Aber so what. Ribery dagegen ist erst recht kein Kind von Traurigkeit und der Hoeness war und ist einer seiner treuesten Fans. :engel2:
So btw. hat Lewandowski mal versucht zu Real Madrid zu gehen. Demnach hatten Lewandowskis Berater und Real Madrid sich schon geeinigt.
Die Bayern haben es in Griff bekommen. Ich bin sicher sie werden auch mit Dembele fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Herrlich! Warum zur Hölle kann das nicht wahr sein? Barca fällt mit dem Streiker, den sie mit 150 Mio animiert haben, selbst auf die Schnauze? Herr Hoeneß als Vorgesetzter von Ousmane Dembélé? Der BVB profitiert von dieser Posse auch noch mit... ähm, ich glaube: 16 Mio.? Ja, zu allen diesen Dingen! *ggg* Schade, dass es nur eine Sommerloch-Meldung ist.

Lt. diversen Medien würde sich die Entschädigung / Beteiligung für einen Weiterverkauf von Ous sogar auf
20 Mio € belaufen.
Rund 125 Mio € gabs bislang als Transferentschädigung und Boni ( Meisterschaft etc. ), bei einem Weiterverkauf käme noch einmal ein "Batzen" dazu - vielleicht sogar aus München?? :) :)

Der "augenblickliche" Fußball - Menschenhandel ist schon pervers, auch wenn man mal wieder die Diskussion über einen Neymar und seine Rückkehr zu Barca verfolgt.

So jetzt erstmal fertig machen für einen "Schwimmbad-Tag" :beifall:
 

Noir

from BOrussia with love
Lt. diversen Medien würde sich die Entschädigung / Beteiligung für einen Weiterverkauf von Ous sogar auf
20 Mio € belaufen.
Rund 125 Mio € gabs bislang als Transferentschädigung und Boni ( Meisterschaft etc. ), bei einem Weiterverkauf käme noch einmal ein "Batzen" dazu - vielleicht sogar aus München?? :) :)

Der "augenblickliche" Fußball - Menschenhandel ist schon pervers, auch wenn man mal wieder die Diskussion über einen Neymar und seine Rückkehr zu Barca verfolgt.

So jetzt erstmal fertig machen für einen "Schwimmbad-Tag" :beifall:
Wird ja immer besser! *g*
Sollen die ihr Wunderkind ruhig für Neymar verkaufen, uns soll's recht sein. Ich gehe weiterhin von PSG aus, doch wenn's tatsächlich der FCB würde, wäre ich auch nicht betrübt. Eher im Gegenteil. Ich zöge diese 20 Mio. dann gedanklich von der Hummels-Ablöse ab. Das könnte man sich nicht ausdenken: Der FCB verscherbelt uns quasi für gute 10 Mio. den besten IV der Rückrunde und holt für 100(?) Mio. unseren früeren Störenfried, der bis jetzt noch bei jedem seiner Vereine negativ aufgefallen ist.

Viel Spaß beim Baden!
 
Wird ja immer besser! *g*
Sollen die ihr Wunderkind ruhig für Neymar verkaufen, uns soll's recht sein. Ich gehe weiterhin von PSG aus, doch wenn's tatsächlich der FCB würde, wäre ich auch nicht betrübt. Eher im Gegenteil. Ich zöge diese 20 Mio. dann gedanklich von der Hummels-Ablöse ab. Das könnte man sich nicht ausdenken: Der FCB verscherbelt uns quasi für gute 10 Mio. den besten IV der Rückrunde und holt für 100(?) Mio. unseren früeren Störenfried, der bis jetzt noch bei jedem seiner Vereine negativ aufgefallen ist.

Viel Spaß beim Baden!


Danke,
war gestern meeeeeega erfrischend :cool: :cool:

Habe sogar das Ausscheiden der dt. Damen "verpasst" - war wohl nicht soooooo schlimm :aua:
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Woher ist eigentlich bekannt das die Bayern überhaupt ein Angebot abgegeben haben? Finde das immer lustig. Da wird derzeit jede Sau durchs Dorf getrieben. Und wenn irgendwer nicht kommt heißt es die Bayern sind abgeblitzt:D Es gibt exakt 2 Spieler an denen die Bayern offiziell interesse bekundet haben. Sane und Hudson-Odoi. Was da sonst so im Hintergrund läuft dürften nur die Beteiligten selber wissen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Fragt doch mich: CR7 wird am 12.7. in Giesing unterschreiben!

Schlechte Nachricht für'n Aki: Er wird kein Geld dafür bekommen.
Gazprom allerdings übernimmt 50% des Gehalts, die wollen besonders in München expandieren.

Müller geht außerdem nach Freiburg.
 
Woher ist eigentlich bekannt das die Bayern überhaupt ein Angebot abgegeben haben? Finde das immer lustig. Da wird derzeit jede Sau durchs Dorf getrieben. Und wenn irgendwer nicht kommt heißt es die Bayern sind abgeblitzt:D Es gibt exakt 2 Spieler an denen die Bayern offiziell interesse bekundet haben. Sane und Hudson-Odoi. Was da sonst so im Hintergrund läuft dürften nur die Beteiligten selber wissen.
Aus einem mir nicht erkennbaren Grund (technisch oder ihnhaltlich) wurde meine Antwort an Dich hier im Forum extrem verkürzt und die wesentlichen kritischen Aussagen gelöscht. Ich habe den Rest auch gelöscht, da er keinen Sinn mehr machte.
Sorry, aber wenn die Moderaten keine Ironie und Wortwitz zulassen, wäre das ein Armutszeugnis.
Aber vielleicht liegt der Fehler auch in meiner technischen Blödheit.
Zur Sache (sehr kurz): Dieser ganze Transfer Rummel (von Medien und Vereinen geschürt) geht mir am "Götz von Berlichingen" vorbei.
Bei Anpfiff der Saison löst sich das Wort Geklingel gottlob endlich auf.....
 
Oben