Olympique Lyon - VfB Stuttgart

Die (aller-)letzte Chance auf eine weitere Zukunft im internationalen Geschäft 07/08.

Klar, bei einer Niederlage heißt "bye bye Europe", bei einem Sieg sind die Chancen zumindest auf Platz 3 gar nicht mal so schlecht...
Die in der CL der direkte Vergleich zählt, wäre allerdings auch ein Sieg mit mindestens zwei Toren nicht übel :floet:

Aber ganz ehrlich - darauf würde ich keinen Cent wetten...
Die letzten Spiele auf nationaler Ebene geben zwar wieder etwas Hoffnung, wenn auch mit erheblichem Wanken - gewonnen. Aber warum soll diese Mannschaft plötzlich in Lyon siegen?

Ist wohl besser: Das ganze sauber zu Ende bringen und das Hauptaugenmerk dann voll auf Liga und Pokal richten... Die CL ist für diesen VfB anscheinend einfach eine Nummer zu groß :heul:
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
na, ein Törchen können sie schon hinbekommen. Mit Glück. Aber ich denke auch nicht, dass sie dort was holen.
 
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es da besser laufen wird als in den letzten Wochen. Bis auf Hilbert sind doch nun alle Stammspieler wieder fit und einsatzbereit, oder?

Dazu kommt nun auch endlich wieder der "menthale Aufschwung". Die drei Siege letzte Woche in Folge (und nun ist's eben auch völlig egal wie die zu stande gekommen sind ;)) haben sicherlich zu einer besseren Stimmung in der Mannschaft beigetragen.

Dazu kommen die Verbesserungen in jedem Mannschaftsteil: Keeper Schäfer scheint so langsam wieder an seine Nürnberger-Form heranzukommen, Delpierre hält hinten wieder die Abwehr zusammen, im Mittelfeld scheint es so, als ob sich Hitzlsperger und Bastürk gut verstehen und im Sturm trifft unser Wunderstürmer Gomez auch endlich wieder.

Natürlich sollten morgen drei Punkte her, wenn die Mannschaft aber einfach nur gut spielt, dann reicht mir das beinahe auch.
 
Bei Schäfer geb ich dir uneingeschränkt recht.
Gegen den Club hat er wirklich eine erstklassige Leistung gebracht. Allerdings macht mir die Abwehr doch noch herbe Sorgen - trotz Delpierre. Wahrscheinlich ist er noch nicht 100%ig da, aber das ist noch nicht wirklich sicher. Solange Schäfer dahinten so rumturnt, ist alles prima. Doch kann man davon ausgehen, dass die Lyoner Stürmer genauso unfähig sind, die die fränkischen?

Das Mittelfeld macht große Fortschritte - seh ich auch so. Und da ist jedes weitere Spiel gut. Hätte nie gedacht, dass Hitze und Bastürk zusammenpassen, aber [...] Überraschungen müssen nicht nur negativer Natur sein... :D

Beim Mario wär ich noch sehr vorsichtig. Das Tor gegen Nürnberg war weltklasse... Aber was war mit dem Gegurke die Spiele davor. Hier sind für mich Lobeshymnen (noch) unangebracht.

Und von wegen "mentaler Aufschwung". Die Spieler wissen wahrscheinlich ganz genau ihre Leistung einzuordnen. Drei Spiele, die ohne Probleme auch komplett hätten in die Binsen gehen können ;)

Für mich ist das Spiel am Samstag gegen den FC Bayern eigentlich wichtiger... Zumal wir nach Leverkusen schon zum zweiten Mal Glück haben, dass wir einen Donnerstags-Spieler aus dem Uefa-Cup erwischen :floet:
 
Beim Mario wär ich noch sehr vorsichtig. Das Tor gegen Nürnberg war weltklasse... Aber was war mit dem Gegurke die Spiele davor. Hier sind für mich Lobeshymnen (noch) unangebracht.

Ich hatte den Eindruck, als ob gerade dieses entscheidende Tor in der Nachspielzeit im Pokal bei Gomez eine Blockade im Kopf gelöst hat. So ein Weltklassetor wie gegen Nürnberg wäre vor ein paar Wochen definitiv nicht möglich gewesen.


Und von wegen "mentaler Aufschwung". Die Spieler wissen wahrscheinlich ganz genau ihre Leistung einzuordnen. Drei Spiele, die ohne Probleme auch komplett hätten in die Binsen gehen können ;)

Am Sonntag Abend hab ich zufällig bei "Sport im Dritten" reingeschaltet, als Thomas Hitzlsperger zu Gast war. Der hat mehrmals extra betont dass die Krise vorbei IST, und auch so hat man gemerkt dass es mittlerweile wieder lockerer zu geht beim VfB.
 
Am Sonntag Abend hab ich zufällig bei "Sport im Dritten" reingeschaltet, als Thomas Hitzlsperger zu Gast war. Der hat mehrmals extra betont dass die Krise vorbei IST, und auch so hat man gemerkt dass es mittlerweile wieder lockerer zu geht beim VfB.

Na dann ist ja alles klar :D
Was soll der Gute denn sonst sagen? Wir haben uns dreimal zum Sieg geduselt? Gegen schwere Gegner haben wir in der momentanen Verfassung null Chance? In der Kabine fliegen die Fetzen?

Diese Interviews in Sportsendungen sind in den letzten Jahren für mich mehr und mehr zu einer Schön-Wetter-Darstell-Plattform geworden. Mit der Realität hat das nichts zu tun - kann, aber muss nicht... ;)

--------------

Bei Mario hoffe ich natürlich auch, dass es wieder aufwärts geht :hail:
 
Na dann ist ja alles klar :D
Was soll der Gute denn sonst sagen? Wir haben uns dreimal zum Sieg geduselt? Gegen schwere Gegner haben wir in der momentanen Verfassung null Chance? In der Kabine fliegen die Fetzen?

Nee, eben nicht.
Es war eben eher so, als ob die Moderatorin immer eher vorsichtig und leicht pessimistisch gefragt hat, Hitzlsperger aber immer auffallend optimistisch geantwortet hat. Aber nicht nur das, auch von den Einspielern vom Training hatte man den Eindruck, als ob es wieder lockerer zugeht.

Im Vergleich: Interviews und Reportagen vor zwei, drei Wochen nach dem Hannover- und Hamburgspiel, als die Krise den Höhepunkt erreicht hatte. Da war von Optimismus keine Spur, da haben alle wirklich die Köpfe hängen lassen.


Ist irgendwie blöd zu erklären, ich denke trotzdem dass es auch menthal nun wieder aufwärts geht. Man hat drei Spiele gewonnen, ob verdient oder unverdient, mit Glück oder Dusel, am Ende isses doch egal...
 
So ernst war das mit den fliegenden Fetzen auch nicht gemeint ;)
Nur eben das Beispiel: In einer Fernsehsendung würde (bei einer intakten Mannschaft) nie jemand Negatives über sein Team von sich geben...

Ich hoffe natürlich, dass sich unsere "Serie" fortsetzt. Das Spiel morgen ist mir dabei eigentlich gar nicht so wichtig. Da wir in der Bundesliga (bis auf die Bayern) aber keinen wirklich "schweren" Gegner mehr haben, rechne ich mir da noch eine ganz passable Platzierung zur Winterpause aus - wenn Hitze kein Schauspiel-Talent ist :zahnluec:
 

Pascal12

______
Auch wenns gerade wieder aufwärts geht, glaub ich nicht, dass am Mittwoch 3 Punkte drin sind.
Ausserdem hoff ich mal, dass das Spiel keine Auswirkungen auf die Leistungen in der BL hat - egal wie es ausgeht. Nicht das es nach einer Niederlage in BL auch wieder abwärts geht.
 

lenz

undichte Stelle
Kurioses Spiel, trotz grottenschlechter Leistung vom VfB wars bis zuletzt spannend! Immerhin haben die Stuttgarter ein Debakel verhindert, auch wenn sie wahrscheinlich selbst nicht wissen warum, von Defensivverhalten war auf jeden Fall mal nix zu sehen. ;-)
 
Mit der Spielweise bin ich jetzt nicht unzufrieden.

Lyon ist immerhin eine der Topmannschaften in Europa. Dass man da auswärts nicht glänzen kann und die in Grund und Boden spielt, war ja auch nicht zu erwarten.
Doch phasenweise hat man doch recht gut gespielt - und Torchancen gabs ja auch ein paar... ;)
Die Geschichte mit dem Elfer war natürlich unglücklich. Wenn der drin gewesen wäre, hätte man evtl. noch was bewegen können...

Jetzt ist es eben vorbei (bissl früh nach meinem Geschmack :heul:)... am Wochenende kommt Bayern. Da zählt's wieder.
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Der Deutsche Meister steht nach 4 Spielen mit Null Punkten da und schafft somit nicht mal mehr den Einzug in den UEFA-Pokal!
Das ist schon extrem bitter und ernüchternd! :staun:
 

Rupert

Friends call me Loretta

Calo

The Italian Stallion
Mit der Spielweise bin ich jetzt nicht unzufrieden.

Lyon ist immerhin eine der Topmannschaften in Europa. Dass man da auswärts nicht glänzen kann und die in Grund und Boden spielt, war ja auch nicht zu erwarten.
Doch phasenweise hat man doch recht gut gespielt - und Torchancen gabs ja auch ein paar... ;)
Die Geschichte mit dem Elfer war natürlich unglücklich. Wenn der drin gewesen wäre, hätte man evtl. noch was bewegen können...

Jetzt ist es eben vorbei (bissl früh nach meinem Geschmack :heul:)... am Wochenende kommt Bayern. Da zählt's wieder.

Wenn Lyon,nicht das Tempo aus dem Spiel genommen hätte,dann wäre es gestern zweistellig geworden.Die Defensivarbeit war eine katastrophe.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Du weißt schon, dass dieser Beitrag schon ein paar Monate alt ist und Lyon zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich geglänzt hat...?

Hauptsache was geschrieben, was? :respekt:

Achso, die sind jetzt wieder zum europäischen Top-Team mutiert binnen weniger Monate nachdem Du sie zuvor zum Durchschnittsgegner degradiert hattest :D
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Vielleicht ist eher der VfB zum Unterdurchschnittsgegner mutiert. :huhu:

Wobei: Platz 4 ist doch gar nicht so schlecht. Der KSC ist ja momentan auch nur Vierter.
 
Oben