"Oberligen" im Norden 2009/10

alditüte

HSVer
Dann mach ich mal einen Thread zu den sogenannten Oberligen in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachsen auf (da hier eh kaum geschrieben wird, öffne ich nicht für jede dieser Ligen einen eigenen Thread).

Bekannterweise wurde 2008 die Oberliga Nord aufgelöst, weshalb jetzt die fünf Verbandsligen hier die fünfte Spielklasse bilden. Da es hier gleich fünf Ligen gibt, gibt es dementsprechend auch viele bekannte Vereine hier. In Schleswig-Holstein als da wären Flensburg 08 und der VfR Neumünster und in Hamburg tummelt sich mit Victoria und Concordia Hamburg, Altona 93, Eintracht Norderstedt (früher als 1. SC Norderstedt am Tor zur zweiten Liga an 1860 München gescheitert), dem HSV Barmbek-Uhlenhorst (einziger Hamburger (Zweit-)Bundesligist neben dem HSV und St. Pauli), dem Meiendorfer SV und dem SV Lurup (welche vor Jahren in die zweite Liga wollten) gleich eine ganze Armada mit bekannten Clubs. In Bremen sind der OSC und der FC Bremerhaven bekannt, zudem war der Bremer SV früher Erstligist.
Niedersachsen ist aber das Sammelbecken von bekannten Clubs. Die Kickers Emden, der VfB Oldenburg, Eintracht Nordhorn, der SV Meppen, der TSV Havelse und Hansa Lüneburg (als Lüneburger SK) hatten schon mal bessere Zeiten. Ebenfalls einen Namen machten sich schon die Vereine aus Gifhorn, Göttingen, Cloppenburg, Leer, Hameln und Rehden. Der VfL Oldenburg als Nummer zwei in Oldenburg war vor einem Jahr Meister der Niedersachsenliga West.

Schleswig-Holstein-Liga
Oberliga Hamburg
Bremen-Liga

Oberliga Niedersachsen West
Oberliga Niedersachsen Ost

Am Ende der Saison spielen die beiden niedersächsischen Staffelmeister den ersten Nord-Aufsteiger in die Regionalliga auf und die drei Meister der anderen Ligen den zweiten.
Zudem werden die Niedersachsenstaffeln am Ende der Saison zusammengelegt, was eine vermehrte Absteigerzahl zur Folge hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcelinho17

Spielmacher
25.11.09: Das Präsidium des VfL Germania Leer hat sich am Mittwochabend entschieden, die Oberligamannschaft des VfL vom Spielbetrieb der Oberliga Niedersachsen West abzumelden.
„Trotz aller Bemühungen und Gespräche der jüngeren Vergangenheit musste das Präsidium erkennen, dass aufgrund der wirtschaftlichen Situation des Vereins eine Fortsetzung des Spielbetriebs nicht zu verantworten ist“ sagt Helmer Stecker. Das mittelfristige Ziel des Vereins ist es dauerhaft und nachhaltig die Verbindlichkeiten abzubauen. Eine der Konsequenzen sei daher, dass die erste Fußballherrenmannschaft des VfL zukünftig auf Bezirksebene spiele. „Wir müssen auch der Tatsache Rechnung tragen, dass es sich beim VfL um einen Breitensportverein handelt“, so Stecker.
Schon am Sonntag wird die erste Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel bei der U23 des VfL Osnabrück nicht mehr antreten. Der Verein bemüht sich darum, mit allen Spielern des Kaders eine einvernehmliche Lösung für die Zukunft herbeizuführen. „Das Präsidium bedauert diese Entwicklung außerordentlich, hält die Entscheidung, auch in ihrer Konsequenz, allerdings für unumgänglich“, betont Helmer Stecker.

Schade :( Die Fans von denen waren schon richtig gut und haben auch gut Stimmung gemacht auch wenn es gegen uns (BSV Rehden) nur 5 Leute waren
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Schade :(

War letzte Saison gegen Oldenburg dort - sehr nettes Stadion :top:
Ich meine sogar, die neue Tribüne wurde erst vor ein paar Jahren hochgezogen.

Sehe ich das richtig, dass "Bezirksebene" nur eine Liga tiefer wäre ?
Dann würde man also in der BOL Weser Ems wieder auf Lingen, Esens, Schüttorf und wohl auch Emden treffen -
definitiv eine Interessante Konstruktion für Liga 6, zumal da ja eh noch einige aus der Oberliga mitgenommen werden (eventell sogar Meppen).

Allgemein hat es diese Region natürlich in Zeiten, in denen nur noch das finanzielle zählt sehr schwer. Am Zuschauerzuspruch kann es jedenfalls nicht liegen.

Bei der Gelegenheit mal eine Frage an die Nordlichter: Was ist denn mit BW Papenburg ?
Die haben ja mit der Werft DEN potentiellen Sponsor überhaupt vor der Tür - engagieren die sich da?

In dieser Saison legte man ja sensationell los und war nach 12 Spietagen ungeschlagen - dann folgten 3 Klatschen in Folge.
Mit nun 9 Punkten rückstand auf Melle sieht es erneut nicht danach aus, dass man Optionen nach oben hat....
 

Paule

PTL-Team-Weltmeister 2010
göttingen 05 gibt es wieder?

Es handelt sich um SV Göttingen 07, den alten Arbeiterverein, seit Jahrzehnten Nachbar, aber auch extremer Antipode zu Göttingen 05.
Inzwischen ist die Nachbarschaft aber weiter denn je, denn die alten 05er sind nach dem Konkurs der ehemaligen norddeutschen Spitzenmannschaft zum Stadtteilverein RSV Geismar gewandert. Diese Mannschaft hatte noch den stabilen Unterbau, insbesondere der Jugend. Jetzt heißt der Verein also schon einige Zeit RSV Göttingen 05, spielt in Geismar und hat die alten 05-Fans als stets lautstarke und häufig undisziplinierte Anhängerschaft.
Die RSV-05er haben im vergangenen Jahr mit alten Legionären den Aufstieg deutlich verpasst und nehmen gerade mit einer stark verjüngten Truppe einen neuen Anlauf in die Oberliga (zurzeit auf Platz 3).
Die SVG hat nach anfänglichen Erfolgen - wie erwartet - schon den Trainer gewechselt und schon etliche Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz.
:huhu:
 

alditüte

HSVer
Aus Hamburg wird wohl nur Victoria melden, Norderstedt (meine Heimatstadt :)) überlegt auch, es kommt aber vor allem auf den Start in die Rückrunde an (elche übrigens auf Ende Februar verlegt wurde, vielen Dank, Frau Holle).

Die meisten anderen Vereine wollen nicht oder können nicht. Bergedorf hat zumindest in den nächsten Jahren Ambitionen.

Auch eine gute Nachricht in Schleswig-Holstein: Nicht nur Holstein Kiels Zweite sondern auch Neumünster werden wohl melden!

SportNord - Amateurfußball
 

A-Team MB

Verrückter
Es handelt sich um SV Göttingen 07, den alten Arbeiterverein, seit Jahrzehnten Nachbar, aber auch extremer Antipode zu Göttingen 05.
Inzwischen ist die Nachbarschaft aber weiter denn je, denn die alten 05er sind nach dem Konkurs der ehemaligen norddeutschen Spitzenmannschaft zum Stadtteilverein RSV Geismar gewandert. Diese Mannschaft hatte noch den stabilen Unterbau, insbesondere der Jugend. Jetzt heißt der Verein also schon einige Zeit RSV Göttingen 05, spielt in Geismar und hat die alten 05-Fans als stets lautstarke und häufig undisziplinierte Anhängerschaft.
Die RSV-05er haben im vergangenen Jahr mit alten Legionären den Aufstieg deutlich verpasst und nehmen gerade mit einer stark verjüngten Truppe einen neuen Anlauf in die Oberliga (zurzeit auf Platz 3).
Die SVG hat nach anfänglichen Erfolgen - wie erwartet - schon den Trainer gewechselt und schon etliche Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz.
:huhu:

danke für die info! das fanzine von göttingen 05 war sehr geil.
 

alditüte

HSVer
Norderstedt hat jetzt die ersten Unterlagen für eine Bewerbung eingereicht, gleichzeitig aber auch bestätigt, dass es zweifelhaft ist, dass sie am Ende auch melden werden. Dienstagabend wird es eine interne Besprechung geben, in welcher das Für und Wider abgesprochen wird. Mindestens eine halbe Millionen Euro müsste EN berappen um eine Regionalliga-Meldung für sinnvoll zu erachten. Und welcher Verbandsligist hat die?
Zwischen den Zeilen erkennt man im Übrigen, dass der DFB laut EN-Manager Gundel überlegt, die Regionalliga ganz abzuschaffen. Wenn das stimmt, dann ist das eine erschreckende Fehlsichtigkeit vom Dummen Fußball-Bund, man könnte ja einfach die Reserveteams ausschließen.

Norderstedt reicht unterlagen ein, ...

EIne schlechte Nachricht gibt es aber auch noch. Der SC Victoria wird definitiv NICHT melden. Die halbe Millionen Euro können nicht berappt werden, zumal man den Breitenverein nicht finanziell schaden will. Das ist schade, da Victoria in der RL sicher seine Chancen hätte und in den letzten drei Jahren Verbandsliga-Meister wurde. In dieser Saison steht man auch relativ klar auf dem ersten Rang (vor Altona, die ebenfalls nicht melden). Das kan's ja wohl nicht sein, dass ein Verein dreimal hintereinander Meister der Verbandsliga wird, ohne aufsteigen zu können. Eins könnt ihr mir glauben, die deutschen Fußballverbände kotzen mich extremst an.

... Victoria aber nicht
 

alditüte

HSVer
Norderstedt wird nicht melden. Damit bleibt die „Oberliga Hamburg“ (der Name ist schon 'ne Frechheit, ich bin grad angepisst wie ein japanisches Mädchen in 'nem Fäkalporno) in dieser Saison ohne Aufsteiger, ich guck mir da diese Saison kein Spiel mehr an. LAAAAAANGWEILIG.
Nun bleibt es zu hoffen, dass Neumünster oder der OSC Bremerhaven durchkommen. Sonst droht uns so eine idiotische Scheiße wie Kiel II oder gar Bremen III.

SCHEISS DFB!

Norderstedt raus
 

alditüte

HSVer
DIe U21 ist es (siehe Wikipedia).

Praktisch könnten da aber auch ältere Spielen, da sie ja nicht in einer überregionalen Liga spielen.
Ich glaub ab Verbandsliga können auch in Zweitmannschaften so alte Spieler spielen, wie der Verein will. Bin mir da aber nicht sicher.
 
Oben