Oberliga Niedersachsen: Ein Platz ist noch frei

Paule

PTL-Team-Weltmeister 2010
Die Oberliga Niedersachsen steht vor einer massiven Konzentration: Aus zwei Staffeln wird in der Saison 2010/2011 eine eingleisige Klasse von Emden bis hoffentlich Göttingen. Namhafte Teams haben sich schon qualifiziert, so etwa Kickers Emden, SV Meppen, VfB Oldenburg, Arminia Hannover, VfV Hildesheim.
Der 20. und letzte Platz wird am 16.6. in Braunschweig ausgespielt. Der höchstrangige (?) Verein aus Göttingen, die SVG 07, hofft auf einen Sieg gegen den MTV Wolfenbüttel.
Ob im Erfolgsfall das Bleiberecht in Anspruch genommen wird, entscheidet dann noch ein Votum im Verein.
Ganz schön schwierig, die fußballsportliche Situation im südniedersächsischen Oberzentrum.
Ich hoffe, dass neben dem FC Eintracht Northeim wenigstens ein Göttinger Verein wenigstens hier noch die Fahne hoch hält.

Alle Teams auf einen Blick:
VfB Oldenburg, VfL Osnabrück II, Kickers Emden, SV Meppen, Arminia Hannover, BSV Rehden, BV Cloppenburg, Eintracht Nordhorn, Eintracht Northeim, FC Hansa Lüneburg, Goslarer SC (Absteiger), SV Drochtersen/Assel, SV Ramlingen/Ehlershausen, Teutonia Uelzen (Aufsteiger), TSV Ottersberg, TuS Güldenstern Stade, TuS Heeslingen, VfV 06 Hildesheim, VSK Osterholz-Scharmbeck;
SC Langenhagen oder SVG Göttingen
Info: Oberliga Nds-West - Göttingen oder Langenhagen | SNOA - das fußballportal
:huhu:
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Ein kleiner Schritt für Deutschland, aber ein großer Schritt für Niedersachsen :top:

Bei der Zusammensetzung ist eigentlich egal, wer den letzten Platz einnimmt.
Die Liga ist in der kommenden Saison besser besetzt als die NRW-Liga!

Wenn ich´s mir recht überlege, ist die Liga sogar besser besetzt als die alte Nord :D
 

Paule

PTL-Team-Weltmeister 2010
Ja, es ist längst entschieden: Der Vorort Langenhagen von Hannover hat Göttingens Top(?)-Mannschaft SVG 07 mit 3:0 abgefertigt, die ist jetzt auch in der Landesliga Braunschweig gelandet, hat mit El-Zein den besten Spieler der Region wieder abgegeben. Peinliche Zeiten in der Uni-Stadt, in der Basketball den Fußball im Moment recht alt aussehen lässt. Besserung scheint auch nicht in Sicht, da eine Bündelung der Kräfte nicht in Sicht ist, alle Klubs vor sich hin wurschteln und insbesondere organisatorisch und finanztechnisch einfach nichts auf die Beine kriegen.
:huhu:
 
bald geht die rückrunde schon wieder los. mein heimatverein scheint leider einen aussichtslosen kampf gegen den abstieg zu führen...mal schauen ob uelzen es mit neuem trainer noch schafft, aber es sieht ja eher schlecht aus....
 
Oben