nur noch bunte Fußballschuhe...

Ist euch auch aufgefallen, dass in letzter Zeit nur noch bunte und grelle Fußballschuhe getragen werden?
Und wenn es dann einmal regnet rutschen alle nur noch rum...

Aber: kommt noch jemand aus der Zeit als es nur die Kaiser 5 gab??? Das waren noch Zeiten :hail: das wenigstens noch ein Schuh aus Leder und so Gummistiefel wie sie heute nur noch produziert werden...


Bin ich der einzige der das so sieht?
 
Ich bin auch kein Fan von den "modernen" Farben und Designs, allerdings musst Du das dann schon fairerweise etwas differenzierter sehen. Es ist ja nicht so, als wären der Kaiser und Copa mal weg gewesen. Wenn du möchtest kannst Du den ja nach wie vor tragen.

Es ist halt - wie der gesamte Fußball an sich - alles ein riesen Wirtschaftsding. Und wenn alle Hersteller nur ein schwarzes Leder-Modell verkaufen würden, könnten sie ja nichts vermarkten.

Im Endeffekt muss man einfach nur etwas geduldig sein wenn man ein neues Modell in einer schlichten Farbe haben möchte. Denn in der Regel bringen sowohl adidas, als auch Nike, nach einiger Zeit immer eine "Black" Serie.

Außerdem darf man auch nicht außer Acht lassen, dass adidas und Nike einem die Möglichkeit lassen, sich sein Wunschmodell selbst zu konfigurieren. Natürlich kann einen das finanziell dann in's Schwitzen bringen, mir hat es allerdings die Möglichkeit gegeben den vom Schuh an sich sehr modernen Magista Opus in komplett schlichtem schwarz, mit Akzent auf den stahlblauen Swooshs zu bekommen. Ich habe es nicht bereut. Abgesehen davon dass ich nicht den vollen Preis gezahlt habe, da ich einen Gutschein mit Wert von 250€ für einen erheblich günstigeren Betrag bei ebay Kleinanzeigen geschossen habe :D

Foto 3.JPG Foto 2.JPG
 
Richtig, dass mit den Farben ist reine persönliche Geschmackssache.
Und diese Unternehmen produzieren ja auch nix was sich nicht verkaufen ließe....

ABER: Was ich nun gar nicht verstehe ist deine Aussage:
Und wenn es dann einmal regnet rutschen alle nur noch rum...
Jedem ist doch selbst gestattet seine Stollen/Nockenkonfiguration so zu wählen wie er sie benötigt?!
Egal welcher Untergrund, für alles gibt es mittlerweile ne passende Antwort.

Ich persönlich habe im aktuellen Predator Instinct den besten Grip ever und zwar sowohl auf nassem und trockenem Rasen sowie auf Kunstrasen. Vor allem sehr viel mehr Grip als z.B. den copa mundial den ich auch habe.
 
ABER: Was ich nun gar nicht verstehe ist deine Aussage:

Jedem ist doch selbst gestattet seine Stollen/Nockenkonfiguration so zu wählen wie er sie benötigt?!
Egal welcher Untergrund, für alles gibt es mittlerweile ne passende Antwort.

Ich persönlich habe im aktuellen Predator Instinct den besten Grip ever und zwar sowohl auf nassem und trockenem Rasen sowie auf Kunstrasen. Vor allem sehr viel mehr Grip als z.B. den copa mundial den ich auch habe.

Klar sollte jeder seine Stollen selbst auswählen dürfen, aber viele tragen ihre Schuhe mit Nocken und nicht mit Eisenstollen und das verstehe ich einfach nicht... Ich mein, natürlich sollen sie machen was sie wollen, mich regt es nur auf, dass niemand von den Verantwortlichen im Verein nichts dazu sagt!
 
Wo hast Du denn die Info her, @manu13 ?

Die Profis haben nicht jeder nur ein Paar mit FG Sohle, sondern diverse Sohlen, die sie je nach Platz und Witterung tragen.
 
Ist euch auch aufgefallen, dass in letzter Zeit nur noch bunte und grelle Fußballschuhe getragen werden?
Und wenn es dann einmal regnet rutschen alle nur noch rum...

Aber: kommt noch jemand aus der Zeit als es nur die Kaiser 5 gab??? Das waren noch Zeiten :hail: das wenigstens noch ein Schuh aus Leder und so Gummistiefel wie sie heute nur noch produziert werden...


Bin ich der einzige der das so sieht?

Ich selbst trage die Copa Mundial..
 
@LP9 : das ist doch gerade das schlimme, dass sie eigentlich immer die Auswahl aus mehreren haben, aber trotzdem rutschen.. Man sieht es ja oft im Fernseh, mit welchen Stollen die spielen.
 
Naja, SO oft sehe ich jetzt nicht, dass die Spieler wegrutschen. Natürlich passiert es mal, besonders im Winter wenn es sehr nass ist, allerdings kann man auch mit der besten Sohle wegrutschen, wenn der Rasen seinen Teil dazu beiträgt.
 

DD1998

DD1998
Naja, SO oft sehe ich jetzt nicht, dass die Spieler wegrutschen. Natürlich passiert es mal, besonders im Winter wenn es sehr nass ist, allerdings kann man auch mit der besten Sohle wegrutschen, wenn der Rasen seinen Teil dazu beiträgt.
eben...da sieht man auch mal einen Alex Meier, der wohl die längsten Schraubstollen, der ganzen Bundesliga trägt, mal wegrutschen.
 
Klar sollte jeder seine Stollen selbst auswählen dürfen, aber viele tragen ihre Schuhe mit Nocken und nicht mit Eisenstollen und das verstehe ich einfach nicht... Ich mein, natürlich sollen sie machen was sie wollen, mich regt es nur auf, dass niemand von den Verantwortlichen im Verein nichts dazu sagt!
Hast du für diese Aussage eine Begründung? Oder eine stochastische Auswertung. Oder ist es einfach nur dein persönliches Gefühl?

Mich hat genau das Gegenteil gewundert: Viele Spieler tragen die neuen Mischkonfigurationen (SG-Pro bei Nike und X-TRX bei Adidas) und dass auch im Sommer, bei trockenen Plätzen.
Ich selber habe einen Tiempo Legend 4 in SG pro und muss sagen, dass ich auch mit diesem einen besseren Grip im Rasen habe als mit dem copa, selbst wenn der Rasen relativ trocken ist.
Mir sagt der Schuh einfach nicht zu und deßhalb fühle ich mich einfach unwohl damit. Aber sage ich deswegen diese alten, urzeitlichen viel zu dicken und schweren Schuhe mit dem schlechten Ballgefühl gehören nicht mehr produziert? Nein - weil doch jeder hier frei wählen kann?!
 
Oben