Nsereko - Karriere vorbei mit 21, oder gibts noch eine Chance?

André

Admin
Savio Nsereko hat sein Comeback bei 1860 so ziemlich vermasselt, bei spox gibts eine Rückschau auf die letzten Jahre seiner Karriere.

Nachdem weas der Junge schon alles verbockt hat, wird der kaum noch irgendwo einen Vertrag bekommen. Die Frage ist ja auch, ob er selbst das überhaupt will. Aber angenommen, er wollte bald wieder kicke, glaubt Ihr die Karriere ist mit 21 für Ihn vorbei, oder gäbe es noch eine Chance?

Der ehemalige 11-Millionen-Mann ist mit 21 Jahren quasi gescheitert, dabei galt er einst als großer Hoffnungsträger. Was bleibt, ist Perspektivlosigkeit.

Das gescheiterte 1860-Talent im Porträt: Savio Nsereko: Das ewige Sorgenkind - Sport Fussball Nachwuchs
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mir kommt der Bursche ein bisschen verheizt vor. Mit 17, 18 als der Spieler aller Spieler gepriesen und dann halt auch recht schnell wieder liegen gelassen als klar war, dass er nicht zu den 0,000001% der Fußballer gehört, die ein Maradona II werden. Dem täte wohl gut, hätte er Menschen um sich, die auf ihn auch aufpassen. Fußballpielen kann er ja.
 
Warum sollte er keinen Verein mehr finden? Auch wenn er viel verbockt hat, bei den stärkeren Zweitligaclubs würd er's immer noch zu einem Stammplatz bringen und wenn er sich zusammen reißt wär wahrscheinlich sogar ein Platz bei einem Mittelständer in einer der großen Ligen drin. Ablösefrei hol ich so einen Typen allemal, ganz egal, was er sich geleistet hat.
 

André

Admin
Angenommen Du machst einen Vertrag, und der kommt nach ner Woche nicht mehr. Dann hast Du zumindest sein Gehalt am Back.

Desweiteren wird sowas nicht gerne gesehen. Also von einem Profi erwartet man sich dass er pünktlich und zuverlässig ist, kann natürlich immer mal was dazwischen kommen. Aber wochenlang unentschuldigt fehlen ist schon ne härtere Nummer, und da überlegen sich die Vereine 2 mal ob Sie sich "so jemanden ins Nest setzten".

Die Hintergründe kennt hier natürlich niemand von uns, und da will ich auch nicht mutmaßen, mir gehtsw nur drum, was wäre, wenn er wieder wollte. Ich denke, er müsste in Liga 3 oder Liga 4 sich erstmal ne Saison beweisen, bevor er weiter oben wieder eine Chance bekommen würde.

@Rupert: Ich denke mal bei 1860 gehts doch in der Hinsicht ruhig zu, oder? Wenn Ihm der Trubel woanders zuviel geworden ist, ok, aber 1860 ist doch ein überschaubarer familiärer Verein, zumindest wirkt das auf mich so.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Keine Ahnung was zwischen Nsereko und 60 ablief aber überschaubar ist bei 60 nix:

Dauernd neue Geschäftsführer, immer neue Trainer, null Geld, keinen Plan wo's hingehen soll, eine komplett gespaltene Fanszene, unzählige Selbstdarsteller in Funktionärspositionen, keine Aussicht auf Besserung, ...

Und gerade Trubel und Chaos ist bei 60 Programm.
 

SaintWorm

Tusse namens Rupert
Moderator
Wieso sollte es da keine Chance mehr geben? Sollte Nsereko nochmal wollen und die richtige Einstellung an den Tag legen bzw die richtige psychische Verfassung haben, liegt es doch an ihm. Dann biete ich mich eben zum Billigtarif in der 3.Liga an und verdiene ein Jahr kein großes Geld. Zeig ich die richtige Leistung, bin ich da schnell wieder raus und in höheren Gefilden.
 
Savio ist ja nicht Vereinslos sondern wurde lediglich vom TSV 1860 München fristlos entlassen und ist meines Wissens nach bis zur nächsten Transferperiode gesperrt.
Er war ja nur ausgeliehen vom AC Florenz an den TSV 1860 München. Fußballerisch kann er es meine Meinung nach lcoker nochmla packen, jedoch müßte er dafür stark an seiner disziplin arbeiten.
 
Oben