Nordderby: HSV - Werder Bremen

Dilbert

Pils-Legende
Oha, vor zwei oder drei Jahren schrieb ich mal, dass Marin ja nicht bei jedem Rempler umfallen sollte und Du gabst zur Antwort, dass der ja kaum anders könne, weil er so ein Hemd sei.

Damals wurde ja auch jedes Foul an ihm als potenzielle Schwalbe dargestellt. Hier geht es um eine Szene, nicht um ein ganzes Spiel. Und ich hab mich auch früher schon über Leute geärgert, die lieber hinfallen als weiterzuspielen. Wenn durch die Rempelei (falls man den kurzen Stubs so nennen will), verhindert wird, dass einer weiter am Ball ist, sag ich ja nüscht. Hier hätte er locker weiterlaufen können. Er hat sich die Pille selbst viel zu weit vorgelegt und dann nur noch den Gegner gesucht um hinzufliegen. Arschlochaktion eben.
 
Wollen wir es mal so sagen, Boateng wurde für die Rote Karte nur ein Spiel gesperrt, hätten auch locker 3 - 4 Spiele sein können. :floet:
Aber wenn man genauer hinsieht , da hat der Jerome den Marin nicht hart getroffen , wenn er ihn überhaupt an seinen Beinchen berührt hat. :rotwerd:
Der Marin musste in dem Moment sich ja auch so theatralisch auf den Boden fallen lassen.
Das war reine Schauspielerei, und Marin will ich sowieso nie und nimmer in der Startelf der Nationalelf sehen. X(
 
Dann wird es sicherlich nicht so kommen, wenn er nicht von deinen Gnaden ist Poldi. Wieso wiederholst du eigentlich immer wieder eine Thesen? Wenn man Sachen 10 mal sagt werden sie nicht unbedingt richtiger und ein wenig ermuedenend wirds fuer den Leser auch.

Zum Thema: Fuer mich war es ein klares Foul, aber Rot war eine harte, vielleicht zu harte Entscheidung. Vor ein paar Wochen gabs bei Wolfsburg fuer ne aehnliche Szene gegen Freiburg einen Elfer. Da haben sich die ganzen Vfl'er aehnlich beschwert aber spaeter in der Sportschau (und ich glaube dann auch im Doppelpass mit Bobic) mit einer tausendfachen Zeitlupe analysiert. Ergebnis war, dass es sicherlich nur eine leichte Beruehrung sei, diese aber im Sprint ausreichend sei. Noch dazu wenn 90 kg auf 60 kg treffen. Ob er sich theatralisch fallen laesst oder es normales hinfallen im Sprint, Rote Karte oder nicht ist darueber kann man streiten. Nicht aber darueber dass er regelwiedrig auf seinem Weg zum Tor gestoppt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Damals wurde ja auch jedes Foul an ihm als potenzielle Schwalbe dargestellt. Hier geht es um eine Szene, nicht um ein ganzes Spiel.

und ich sach trotzdem: hätte er noch das trikot mit der (für dich richtigen) raute drauf, wär's halt so gewesen, dass er hat fallen müssen und gar keine andere möglichkeit gehabt hätte.

naja,
sei's drum.

so long.
 
mein kurzfazit des spiels:
hsv besser auf dem acker als bremer techniker, beide mannschaften mit viel willen.
ein offen geführtes spiel, kaum taktik.
unglaubliches pech der bremer bei den drei lattentreffern, hsv cleverer trotz zweier vergebener hundertprozentiger.
der schiri im detail pro werder
die rote das genaue mittelding: marin will und boateng benimmt sich so ungeschickt ihn quasi einzuladen. kann man geben finde ich, man hätte es aber auch lassen können.
 

Nano

Oenning_Love
Wollen wir es mal so sagen, Boateng wurde für die Rote Karte nur ein Spiel gesperrt, hätten auch locker 3 - 4 Spiele sein können. :floet:

3-4 Spiele?!?! Ähm, da kann man ja nur froh sein, dass du nicht entscheidest. Das war ja noch nicht mal rotwürdig und das haben die anscheinend auch eingesehen, weil für eine Notbremse normalerweise mehr gegeben wird.

Es war schon kurz nach der roten Karte klar, dass er nur ein Spiel gesperrt wird.
 
3-4 Spiele?!?! Ähm, da kann man ja nur froh sein, dass du nicht entscheidest. Das war ja noch nicht mal rotwürdig und das haben die anscheinend auch eingesehen, weil für eine Notbremse normalerweise mehr gegeben wird.

Es war schon kurz nach der roten Karte klar, dass er nur ein Spiel gesperrt wird.

Ich will damit nicht sagen das das Rotwürdig war, weil ich sehe das wie du eine Rote Karte überfällig da war.
Und er mindestens eine Gelbe Karte bekommen hätte müssen. ;)
Und wenn man auf Marin schaut, da übertreibt der kleine Marin schon arg , so wie er sich fallen lässt, nach dem Gesichtsausdruck vom ihm zu urteilen.
Marin ist auch bekannt für Schwalben. :floet: :huhu:
 

Nano

Oenning_Love
Marin ist leicht und ich glaube fast jeder Spieler in der Bundesliga würde übertreiben, damit der Schiri auch wirklich rot gibt.
Gelb fände ich ansonsten total okay, auch wenn er letzter Mann war.
 

Nano

Oenning_Love
Ich halte ihn für einen dummen und schlechten Schauspieler auf den die Schiris trotzdem immer reinfallen :motz:
Der fällt noch häufiger als Jarolim, und das ist gar nicht so einfach!

In der letzten Zeit fällt Jarolim aber fast nur noch, wenn es wirklich ein Foul war, auch wenn er noch nicht hätte fallen müssen. Er macht es sehr geschickt, aber übertreibt es eigentlich fast nie.
 
T

theog

Guest
In der letzten Zeit fällt Jarolim aber fast nur noch, wenn es wirklich ein Foul war, auch wenn er noch nicht hätte fallen müssen. Er macht es sehr geschickt, aber übertreibt es eigentlich fast nie.

:suspekt: sehen wir dann am 2. Spieltag der Hinrunde, wenn er m Tempel ausgepfiffen wrd...:floet:
 
Ich halte ihn für einen dummen und schlechten Schauspieler auf den die Schiris trotzdem immer reinfallen :motz:
Der fällt noch häufiger als Jarolim, und das ist gar nicht so einfach!

Ja Marin ist auch einer der sich mit fast jeden anlegt, hat sogar versucht mit Lehmann sich anzulegen. :suspekt:
Bei einen Kahn hätte der das sich nie und nimmer getraut. :zahnluec:
 

Snidon

Guest
Marin ist keineswegs ein Schauspieler, er ist halt nur klein und leicht.
Deshalb ist es für die Gegenspieler leicht ihn umzusensen!
NIX SCHAUSPIELER!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nano

Oenning_Love
In der Situation würde ich es teils teils bewerten.
Marin ist leicht gefallen, was wahrscheinlich an seinem Gewicht liegt, aber seine Show, die er danach abgezogen hat, ist schauspielerisch sehr gut und leider nicht fair.

Off topic:

Schönes Anzeigebild Snidon :D
 
In der Situation würde ich es teils teils bewerten.
Marin ist leicht gefallen, was wahrscheinlich an seinem Gewicht liegt, aber seine Show, die er danach abgezogen hat, ist schauspielerisch sehr gut und leider nicht fair.

Off topic:

Schönes Anzeigebild Snidon :D

Vielleicht spielt er ja nächstes Jahr im gleichen Film mit, indem Lehmann auch mit spielt. ;)
Marin ist doch ein guter Schauspieler.

Oder Marin hat einen eigenen Film "Marin unter kleinen"

Vielleicht kriegt der auch eine Rolle in diesen Zwergenfilm mit Otto.

:lachweg:
 

Dilbert

Pils-Legende
Wäre ja sogar fast so gekommen. Aber zum Glück haben wir dann für das Geld den wesentlich besseren Elia geholt :auslach:

Fussballerisch sind beide klasse, nur ist Elia körperlich robuster.

Klar fällt ein Marin leichter als ein Berg, aber man muss es auch da mit den Ausreden nicht übertreiben. Diese Aktion war einfach nur feige Hühnerscheisse. Und von "umsensen", lieber Snindon, haste doch wohl hoffentlich nur geträumt, oder? (wat meinste wie schwer es mir fällt mit unserer Chemiewerkprinzessin einer Meinung zu sein...) Ansonsten wäre ich wirklich entsetzt.

Für Jaro muss ich an dieser Stelle (wenn auch mit hängen und würgen, ich werde den nie mögen) tatsächlich mal ´ne Lanze brechen: Es ist diese Saison wirklich etwas besser mit ihm geworden. Das ist etwas, das ich nach so vielen Jahren als pures Ärgernis wirklich nicht mehr erwartet hab. Vielleicht isser auch etwas zu alt geworden, um noch alle zwei Minuten wieder vom Boden aufzustehen. An seinem ewigen Gemecker hat sich aber nichts geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schröder

Problembär
Jaro hat schon letztes Jahr deutlich weniger "Faller" dringehabt. Eigentlich geht er jetzt auch nicht öfter zu Boden als der Durchschnitt der BuLi-Bolzer.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Also, wenn wir jetzt schon dabei sind. Der Jarolim, ist so ganz genau betrachtet, ja eigentlich, so ziemlich, ja fast schon, ein Engel.
Standfest wie eine deutsche Eiche, seine Gegenspieler zerschellen förmlich an ihm.
 
Oben