Nike Hypervenom Sohle zu hart?!

Doni

ZDM - Mittelfeld Spieler
Ich hab mich an der Beugesehne verletzt , sie also überlastet ..
Mein Sportarzt sagte das kommt von Schuhen mit harten Sohlen .
Und jetzt hab ich das Hypervenom Review gesehen , wo gesagt wird das die Sohle
Tatsächlich zu hart ist .
Was kann ich dagegen tun ? Gibt es eine Möglichkeit da was zu machen ?
Mit Einlagen oder so, oder muss ich die Schuhe verkaufen ?
 

Doni

ZDM - Mittelfeld Spieler
Heißt das ich muss die verkaufen , denn bis ich die einspiele Krieg ich noch weitere Verletzungen ?
 
Gib den ganzen Schuh mal für ne Minute ca. in heißes Wasser, dass sollte die Sohle eigentlich geschmeidiger machen.
 
Die Hitze könnte prinzipiell Nähte lösen vor allem Sohle zu Upper aber in der Regel sollte sowas nicht passieren und ist bei mir auch nicht aber ich weiß nicht wie's bei den Hypervenoms ist da sollen nämlich genau dort die Probleme sein
 
Ja, das kann ich dir leider nicht versprechen, wie das Upper auf das heiße Wasser reagiert.
Aber wer wagt, gewinnt! :)
 
auf KEINEN fall in heißes wasser!!!

die schuhe wurden nicht für sowas gemacht und du machst dir damit die klebeverbindung zwischen upper und sohle kaputt. Ja alle kopieren den trick von c.ronaldo, man sollte aber 2 sachen bedenken. das war zu vapor 7 zeiten die noch sehr steif waren auch vom upper her, aber seitdem vapor 8 ist das nicht mehr nötig. mir wär neu das dieser trick die sohle weicher macht, der trick wurde wie erwähnt von ronaldo in die welt gesetzt zu vapor 7 zeiten, die sehr steif waren un das heiße wasser das upper geschmeidiger machen sollte.
zudem muss einer wie ronaldo seine schuhe nich selber kaufen un trägt ständig neue.
du gaukelst dem schuh durch das heiße wasser was vor, richtig einlaufen tust du ihn nicht da das ein sehr unnatürlicher weg für ein schuh ist. das beste ist eigtl den schuh zu tragen, wenn man irgendwo schmerzen spürt sofort wieder auf seine alten eingelaufenen wechseln und das ganze bis der neue eingelaufen ist.
Habe dieses problem zum glück nicht mit dem hypervenom, bisher keine risse, blasen oder ähnliches.

lass es lieber du kannst da mehr kaputt machen, vorallem beim hypervenom wo der schwachpunkt die klebeverbindungen sind
 
Zuletzt bearbeitet:
Kann dir davon auch nur abraten. Zudem versteh ich nicht wie Hitze die Sohle biegsamer machen sollte. Das kannst du nur erreichen, wenn du den Beugevorgang am Schuh irgendwie simulieren könntest.
 
Ich hatte auch mal ne Verletzung am großen Zeh, überdehnt oder so. Aber bei mir kam das eher davon das die Sohle zu biegsam war und es dadurch erst möglich war ihn zu überdehnen. :eek:
 
Boot Steamer geht nur bei neuen schuhen.
Also aus meiner Erfahrung mit dem heißen Wasser kann ich sagen, dass die Sohle sehr wohl weicher wird und zwar um einiges. Hab ihn letztens mit alten Schuhen probiert die vom nicht tragen völlig versteift waren und sowohl Obermaterial als auch Sohle wurden um einiges weicher und komfortabler.
Trotzdem würde ich es nur mit Schuhen probieren die man nicht mehr braucht.
 
Mann sollte den HotWaterTrick auf keinen fall beim Hypervenom verwenden !!! Ich kenne jemanden bei dem dann während des trocknens das Upper sich komplett gelöst hat!
 
Oben