Nicht schon wieder diese Vereine: BVB gegen Frankfurt 21.Spieltag (15.02.14)

Servus,am Samstag den 15.02.14 findet nur 5 Tage nach dem DFB-Pokal -Spiel schon wieder diese Partie statt.BVB gegen Frankfurt um 15:30 Uhr,nur diesmal muss Frankfurt die Fahrt mit dem Bus ,Bahn ,Flug ,Jetski oder irgendein anderes fahrbaren Gegenstand antreten.Der BVB als auch Frankfurt werden ihre positiven als auch negativen Schlüsse aus dem Spiel ziehen. Der BVB MUSS gewinnen, damit die anrückende Konkurrenz nicht den BVB eines Spieltages überholt.Zwar haben sie noch 4 bzw.6 PunkteVorsprung aber der ist schnell verbraucht, und Frankfurt wird und muss versuchen ihre positiven Anstieg aus der Rückrunde weiter auszubauen,damit sie nicht wieder in den Abstiegstrudel gerät.

So das war´s und tschüß!
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Klopp wird seine Schlüsse aus dem Pokal gezogen haben und den BVB diesmal sicher besser einstellen.
 
Ach Veh hat wahrscheinlich nur wieder die Parole ausgegeben dass in dem Spiel eh nichts zu holen ist und man sich lieber für die Aufgaben im Abstiegskampf schont.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Nur insofern, als er den mit 9 Gelben belasteten Zambrano draußen gelassen hat.
Bei der Borussia fehlten aber trotzdem mehr Stammspieler heute. ;)
 

NK+F

Fleisch.
Nur insofern, als er den mit 9 Gelben belasteten Zambrano draußen gelassen hat.
Bei der Borussia fehlten aber trotzdem mehr Stammspieler heute. ;)

Machst du daraus einen Wettbewerb ?
Frankfurt ist doch mit dem BVB dahingehend gar nicht vergleichbar.
Wenn bei Frankfurt 3 Stammspieler über längere Zeit fehlen, geht es richtig bergab.
Beim BVB sicher nicht. Da sitzen auf der Bank wohl soviel Gehalt, wie bei Frankfurts 1. Elf und noch mehr.

Edit:
Rode ist übrigens auch Stammspieler und mit 4 Gelben vorbelastet. Weswegen der auch nicht dabei war.
 

NK+F

Fleisch.
Dann also wie im Bayernspiel, zwei Leute wegen Gelbvorbelastung nicht mit dabei.

Irgendwann wird dieses Abschenken von Spielen Veh noch negativ ausgelegt werden.


Wurde ihm schon vor und nach dem Bayernspiel negativ angelastet.
Der 3:0 Sieg gegen Braunschweig hat da aber für Ruhe gesorgt.
 

Detti04

The Count
Wurde ihm schon vor und nach dem Bayernspiel negativ angelastet.
Diese Praktik finde ich auch nicht sehr schoen, aber letztlich ist sie wohl angebracht. Wobei es natuerlich schlauer waere, die Spieler holten sich im letzten Spiel vor demjenigen, in welchem sie dann eh draussen bleiben sollen, schnell die 5. oder 10. Gelbe ab und sitzen dann gleich die Sperre ab. So fehlen sie ja wahrscheinlich in kurzer Zeit gleich zweimal.
 

Detti04

The Count
Hat nicht Mourinho sowas mal erfolglos versucht?
Kam da die Anweisung zur Karte nicht erst im Spiel von der Bank aus? Sowas kann man doch auch vorher klaeren. Das Ganze ist natuerlich unsportlich, aber das ist das "Schonen" ja auch (naemlich u.a. gegenueber den Konkurrenten des Gegners, gegen welchen geschont wird).
 

Detti04

The Count
Da ging es aber um eine Rote Karte, um nicht fuer die naechste Pokalrunde, sondern die Liga gesperrt zu sein. Was auch alles prima funktioniert haette, wenn Rutemoeller den cleveren Plan nicht ebenso clever ausgeplaudert haette, denn so wurde Ordenewitz fuer beides gesperrt.
 
Schweinsteiger hat das letzte Saison in irgendeinem CL-Spiel auch gemacht.
Wurde 10 Minuten vor Schluss eingewechselt und holte sich ne gelbe Karte wegen Zeitspiel ab und war dann im übernächsten Spiel unbelastet.
 
Oben