nicht nur Klopp beim BVB im Gespräch

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Allen Dementis zum trotz...

Doll wird nicht Trainer bleiben.
Das wurde gestern bei einem Vorstandstreffen des BVB mitgeteilt.

Der BVB hat folgende Trainer im Auge:

- Jürgen Klopp
- Jos Luhukay sowie
- Robert Maaskant (NL)

Mit Maaskant wurden bereits Gespräche geführt. Er hat zwar gerade in den Niederlanden einen neuen Vertrag unterschrieben, würde aber - so seine eigene aussage - jederzeit und mit sofortiger Wirkung zum BVB wechseln.
Zudem ist er ein ziemlich guter trainer und würde dem BVB auch nicht ganz so viel kosten.

Mit Jos Luhukay hätte man einen erfahrenen Trainer, allerdings wäre er mit seinen "Ansprüchen" auch eine große finanzielle Belastung für den BVB.

Jürgen Klopp steht ja - wie bereits bekannt gegeben - nur zur Verfügung, wenn Mainz nicht aufsteigt.
Und da Mainz zur Zeit eine gute Mannschaft ist, bleibt die Frage, ob sie es nicht doch schaffen, unter den ersten 3 der Liga zu bleiben um den Aufstieg durchzuziehen.
Daher gerät Klopp beim BVB in die Notreserve...

Ich hoffe, Ihr könnt mit den News was anfangen.

SGG Luise
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der BVB hat folgende Trainer im Auge:

- Jürgen Klopp
- Jos Luhukay sowie
- Robert Maaskant (NL)

2 Zweitligatrainer und ein auch eher unbekannter Niederländer. da spricht ja nicht gerade für hohe Ambitionen. Und wieso sollte Luhukay so teuer sein?? Weil er eigentlich in Gladbach bleiben will? Wenn das wirklich die drei Dortmunder Kandidaten sind, dann spricht das wohl wieder eher für Abstiegskampf...
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
ich wüsste nicht, dass gestern ein vorstandstreffen stattfand, noch dass gestern eine doll-parole ausgegeben wurde.

da erscheint ein spaßvogel als neuer user verkleidet und gibt in seinem ersten beitrag scheißhausparolen aus.
gelungener auftritt!

witzig, dass einige darauf anspringen, wie der hund auf die leberwurst. (nicht wahr, holgy?)

so unbeleckt sind nicht mal zorc und watzke, dass sie derartigen scheiß am tag nach dem pokalfinale zum besten geben würden.
 
D

DavidG

Guest
Allen Dementis zum trotz...

Doll wird nicht Trainer bleiben.
Das wurde gestern bei einem Vorstandstreffen des BVB mitgeteilt.

Der BVB hat folgende Trainer im Auge:

- Jürgen Klopp
- Jos Luhukay sowie
- Robert Maaskant (NL)

Mit Maaskant wurden bereits Gespräche geführt. Er hat zwar gerade in den Niederlanden einen neuen Vertrag unterschrieben, würde aber - so seine eigene aussage - jederzeit und mit sofortiger Wirkung zum BVB wechseln.
Zudem ist er ein ziemlich guter trainer und würde dem BVB auch nicht ganz so viel kosten.

Mit Jos Luhukay hätte man einen erfahrenen Trainer, allerdings wäre er mit seinen "Ansprüchen" auch eine große finanzielle Belastung für den BVB.

Jürgen Klopp steht ja - wie bereits bekannt gegeben - nur zur Verfügung, wenn Mainz nicht aufsteigt.
Und da Mainz zur Zeit eine gute Mannschaft ist, bleibt die Frage, ob sie es nicht doch schaffen, unter den ersten 3 der Liga zu bleiben um den Aufstieg durchzuziehen.
Daher gerät Klopp beim BVB in die Notreserve...

Ich hoffe, Ihr könnt mit den News was anfangen.

SGG Luise

Selbst ausgedacht oder gibts auch ne Quelle? :huhu:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben