Neymar zum FC Bayern München angeblich fix!

André

Admin
Und das werden sie auch machen. Irgendwann.
Viele in meinem Umkreis erzählen mir ständig dass die Bayern unter Pep ja noch viel stärker werden würden. Ich bin mir da nicht so sicher.
Jupp hat in dieser Saison was ganz wichtiges geschafft, was den Bayern jahrelang gefehlt hat: Er hat eine homogene Einheit geschaffen und die Truppe bei Laune gehalten.

Wenn Pep den Status Quo in der Beziehung halten könnte wäre das schon eine Sensation. Ich denke dass wird aber aufgrund der Neuzugänge und der Kadergröße nicht machbar sein. Kroos und Shaqiri wollen auch irgendwann mehr. Für Gomez und Robben scheint ja jetzt schon kein Platz mehr.

Klar Götze ist ne Nummer, und wenn Neymar noch kommt, auch toll. Es können aber eben nur 11 Spieler in der Startelf stehen. Lieber einen Kader der vermeintlich schwächer ist, aber wo die Mannschaft als Team auftritt, als ein Konzert aus Einzelnen.

Und genau da liegt für mich die Herausforderung für Guardiola in den nächsten Jahren. Vom Kader her muss er in 5 Jahren 5 mal Meister werden. Aber damit das gelingt muss er die Truppe auch bei Laune halten.
 
T

theog

Guest
Viele in meinem Umkreis erzählen mir ständig dass die Bayern unter Pep ja noch viel stärker werden würden. Ich bin mir da nicht so sicher.
Jupp hat in dieser Saison was ganz wichtiges geschafft, was den Bayern jahrelang gefehlt hat: Er hat eine homogene Einheit geschaffen und die Truppe bei Laune gehalten.

Wenn Pep den Status Quo in der Beziehung halten könnte wäre das schon eine Sensation. Ich denke dass wird aber aufgrund der Neuzugänge und der Kadergröße nicht machbar sein. Kroos und Shaqiri wollen auch irgendwann mehr. Für Gomez und Robben scheint ja jetzt schon kein Platz mehr.

Klar Götze ist ne Nummer, und wenn Neymar noch kommt, auch toll. Es können aber eben nur 11 Spieler in der Startelf stehen. Lieber einen Kader der vermeintlich schwächer ist, aber wo die Mannschaft als Team auftritt, als ein Konzert aus Einzelnen.

Und genau da liegt für mich die Herausforderung für Guardiola in den nächsten Jahren. Vom Kader her muss er in 5 Jahren 5 mal Meister werden. Aber damit das gelingt muss er die Truppe auch bei Laune halten.

Robben und Ribery auf der Bank...:lachweg: und mal zur Abwechslung einen Top-Spieler aus Brasilien auf der Bank...:schock::D Der FC Hollywood wird wieder kommen...:hail:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
...
Jupp hat in dieser Saison was ganz wichtiges geschafft, was den Bayern jahrelang gefehlt hat: Er hat eine homogene Einheit geschaffen und die Truppe bei Laune gehalten.

....


janeeisklaa... und sammer hat in der zeit hütche uffgestellt und bälle aufgepumpt....:lachweg:
 

André

Admin
Stimmt ganz vergessen, wenn irgendwo auf dieser Welt, irgendjemand Erfolg in Sachen Fußball hat, dann muss er Wurzeln in Dortmund haben. :isklar:
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Stimmt ganz vergessen, wenn irgendwo auf dieser Welt, irgendjemand Erfolg in Sachen Fußball hat, dann muss er Wurzeln in Dortmund haben. :isklar:
nö, so war das nicht gemeint. (sammer hat übrigens seine wurzeln in dresden)
man sollte nur nicht dem osram, der 2 jahre lang wie flasche leer an der trainerbank herumgestolpert ist, die verdienste eines sammer unterschieben.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Stimmt ganz vergessen, wenn irgendwo auf dieser Welt, irgendjemand Erfolg in Sachen Fußball hat, dann muss er Wurzeln in Dortmund haben. :isklar:
Für pauli gilt eher: wenn irgendwo auf dieser Welt irgendjemand Erfolg in Sachen Fußball hat, dann muss er Matthias Sammer heißen. ;)
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Ex-Santos-Funktionär sicher: "Neymar hat bei Bayern unterschrieben" - Sport Fussball Bundesliga

Auch in Brasilien gibt es sowas wie Lothar Matthäus: "Ich habe diese Informationen aus erster Hand. Es ist bereits fix. Neymar hat bereits bei Bayern unterschrieben."

Ich hoffe dass es stimmt, je mehr Superstars in der Offensive desto höher die Explosionsgefahr. :)
Und genau das ist der Punkt: Bayern kann sich nur selbst schlagen.


Quack, quack, quack, quack...

Bzw. ist ungefaehr so, als haette Robert Schwan das von Bayernseite her bestaetigt....:zahnluec:
Von dem Typen hat man seit ca. der letzten Militaerdiktatur nix gehoert...

Mal anders: Verkaufen muss der FC Santos, obse wollen oder nicht. Neymar hat schon verkuendet, dass er den bis Mitte 2014 laufenden Vertrag nicht verlaengern wird. Will der FC Santos noch Patte sehen will (und wir sprechen hier von ner Meeeenge Patte), muss sich schon dieses Jahr was tun.

Aber: Warum sollten Neymar Jr. Sohnemann und Neymar Sr. Beratermann jetzt schon beim FCBääh unterschrieben haben, wenn man derzeit eine wunderschoene Auktion zwischen Madrid und Barça am Laufen hat...? Ergibt zu diesem Zeitpunkt einfach keinen Sinn...
 
T

theog

Guest
Jo, da muss ich ausnahmeweise den Gaviao recht geben. Die meldung ist einfach bulshit.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Aber: Warum sollten Neymar Jr. Sohnemann und Neymar Sr. Beratermann jetzt schon beim FCBääh unterschrieben haben, wenn man derzeit eine wunderschoene Auktion zwischen Madrid und Barça am Laufen hat...? Ergibt zu diesem Zeitpunkt einfach keinen Sinn...

Weil Bayern gesacht hat: Egal, was die anderen zahlen, wir verdoppeln! :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die Bayern wollen nächste Saison halt alle Positionen sechsfach besetzen. Für die Sturmposition stehen dann zum Beispiel Neymar, Rooney, Lewandowski, Falcao, Mandzukic und Pizarro zur Verfügung. :zahnluec::D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Obwohl ich ihn lieber bei Madrid gesehen hätte: gut, dass diese Telenovela endlich vorbei ist, da gab's ja seit Monaten jeden Tag ne andere Wasserstandsmeldung. :isklar:
 
Obwohl ich ihn lieber bei Madrid gesehen hätte: gut, dass diese Telenovela endlich vorbei ist, da gab's ja seit Monaten jeden Tag ne andere Wasserstandsmeldung. :isklar:

Ja, Neymar & Lewa in Madrid wäre mir auch lieber gewesen.
Scheinbar bekomme Real nun keinen einzigen davon...
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Inzwischen sind sie ja an Cavani dran, und Bale haben sie auch noch nicht abgeschrieben.
 
Inzwischen sind sie ja an Cavani dran, und Bale haben sie auch noch nicht abgeschrieben.

keine schlechten Spieler, aber ob das ausreichend ist dem FC B(arca) die nationale Meisterschaft streitig zu machen ?
imho ist Barca wieder (wie fast immer...) haushoher Titelfavorit.

Muss doch ar...g langweilig sein in der Primera Division.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Naja, Barça muss Neymar auch erst mal integrieren, das hat ja nicht mit allen Stürmern geklappt in den letzten Jahren.

Cavani ist für mich ein sehr starker und vielseitiger Stürmer, und seine 29 Tore gegen die Abwehrreihen der Serie A sind überaus beachtlich.

Die finanziellen Möglichkeiten von Madrid gegenüber Barça sind außerdem wesentlich größer als die der Dortmunder gegenüber den Bayern. Bin also gar nicht sicher, ob Barça sich so leicht die nächste Meisterschaft holt. In der Rückrunde waren beide schon mal zumindest gleichwertig, und Madrid hat Barça sogar zweimal geschlagen (in der Liga und im Pokal).

Langweilig wird es nur dahinter, das ist klar.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Irgendwie haste da jetzt 'nen Dreher drinne oder ich verstehe den Vgl. nicht...
Na, TRK vermutet, in Spanien wird es an der Spitze langweilig in der nächsten Saison. Daraufhin meinte ich, dass die Unterschiede bei den finanziellen Möglichkeiten zwischen den beiden besten Clubs in Spanien wesentlich geringer sind als in Deutschland, also in Spanien im Prinzip weniger Langeweile an der Spitze zu befürchten ist als in Deutschland.
 
Daraufhin meinte ich, dass die Unterschiede bei den finanziellen Möglichkeiten zwischen den beiden besten Clubs in Spanien wesentlich geringer sind als in Deutschland, also in Spanien im Prinzip weniger Langeweile an der Spitze zu befürchten ist als in Deutschland.

das halte ich für ein Gerücht.

Von den zahlen der vorherigen CL Saison abgeleitet (aktuelle habe ich auf die schnelle nicht gefunden) kann man davon ausgehen das beide Vereine mind. 40 Mio bis zu 60 Mio € für die Finalteilnahmen erhalten haben/werden.

Dazu bekommt der BvB 37 Mio € vom FC B für Götze.

Beim BvB kommt man somit (CL + Götze Transfer) auf einen Gewinn von 77 - 97 Mio €.
bei den Bayern auf (CL -Götze Transfer) 3 - 23 Mio € Gewinn.

Das der BvB solche Summen für einen Spieler (ala Martinez/Götze) nicht zahlen will, ist eine Sache.
Das man das Geld dafür hätte, eine andere.
 
die "Kriegskasse" von Madrid

Madrid hat keine "Kriegskasse", die haben neben Schulden nur nen Millionär als Präsident der vor der Wiederwahl steht... und deswegen (vor allem nach der verkorksten Saison) sicher das eine oder andere Milliönchen aus der Privatschatulle (Krise hin oder her, er will ja Präsident bleiben) locker machen wird.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das schon wieder...es ist doch komplett Latte, aktuell, woher das Geld für Spielereinkäufe kommt, entscheidend ist: Was ist da?
Und da hab ich eben bei Barcelona oder Madrid null Blick drauf.
 
Oben