New Balance Fußballschuhe

Ich wusste gar nicht das New Balance auch Fußballschuhe hat:frown:

New Balance wird Warrior ersetzen, was sowohl für die Fußballschuhe, als auch für Trikots gilt.

"In the case of Warrior Football is re-branded as New Balance, it's uncertain if New Balance keep the three Warrior silos (Skreamer, Gambler, Superheat) or will launch new silos in Summer 2014.

According to the Anfield Wrap, all current kits will be re-branded with the New Balance label from the 2015-16 season."
 

jambala

Moderator
Hallo.

New Balance hatte hier in Europa Anfang der 90er schon mal einen Anlauf versucht, aber ohne großen Erfolg und war dann schnell vom Markt. Ähnlich wie Asics.

War damals schlicht zu teuer, um sich gegen Adidas oder Puma (Nike war zu dem Zeitpunkt fussballtechnisch noch kein Thema) durchsetzen zu können. waren aber recht gut verarbeitet, das Leder war auch gut und gehalten haben sie auch. Aber mit Preisen jenseits der 140,- DM (waren halt noch andere Zeiten) so gut wie nicht verkäuflich.
 

DD1998

DD1998
New Balance ist ja die Mutterfirma von Warrior und wenn New Balance sagt, dass sie wieder einsteigen wollen, muss Warrior natürlich weichen. So ungefähr war das mit adidas und Reebok und Nike und Umbro...Umbro ist zwar wieder da, waren aber fast weg vom Fenster, weil fast alle zu Nike gewechselt sind.
 
Fellaini trug sie auch im Training
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    52,8 KB · Aufrufe: 3.121
Zumal die Schuhe sehr schnörkellos aussehen. Ich hoffe sie kommen in dezenten Farben und mit Kunstrasen-Sohle, dann würde sie wohl auch mal testen.
 
Für mich sieht der aus wie ein Mix aus Hypervenom und nem Predator. Zumindest was diese angedeuteten Lamellen innen und die Sohle angeht.
 
Oben