Neuland - Deutschland - Ein Technologieland verliert den (DSL)-Anschluss!

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von André, 21 Juni 2013.

  1. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    9.419
    Likes:
    1.795
    Yop, ziemlicher Nonsens!:D

    Ich persönlich bin mittlerweile sehr glücklich mit meiner 110.000er-Leitung: TV-Streaming in Full-HD + Sohnemann mit Handy, PC, Tablet + Handy Frau Gemahlin ... und alles läuft ( meistens ) abolut flüssig!
     
    André gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    18.043
    Likes:
    1.390
    Ist nicht so albern wie es klingt. Um die Zeit haben Jugendliche statistisch wohl weniger Netzzugriff.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    45.065
    Likes:
    2.895
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    18.043
    Likes:
    1.390
    Anscheinend hat sie dem Buben mal gezeigt, wer der Profi und wer die Pfeife ist.
    http://taz.de/Youtube-Star-trifft-Kanzlerin/!5213065/
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    45.065
    Likes:
    2.895
    Jo ziemlich zahnloser Auftritt. Irgendwo habe ich heute einen Kommentar gelesen: Sie hätte ihn jederzeit fressen können, aber sie hat ihm am leben gelassen ...
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    45.065
    Likes:
    2.895
    Seit heute auch halbwegs vernünftig unterwegs.

    50.000 Down und 5.000 Up für fast 60 Euro im Monat.

    Viel zu teuer, aber ich bezahl es gerne, habe ja auch keine andere Wahl. :cool:

    Ist ein privater Anbieter der genau die Ortschaften ausbaut, auf die die Telekom wohl kein Bock hat. Dadurch haben die natürlich ein nettes Geschäft, inkl. Monopol und ohne jegliche Konkurrenz oder Preisdruck.

    Ich hoffe mal dass der Upload irgendwann noch auf 10.000 erhöht wird, dann bin ich hochzufrieden.

    Bei der Telekom kamen 7.000 von 16.000 an und das war vor allem problematisch wenn mal 2 Familienmitglieder zeitgleich youtube geschaut haben, oder wenn ein Film gestreamt wurde und gleichzeitig noch andere Dinge liefen.

    Mit den 50k sollte da jetzt erstmal Ruhe sein.

    Ich hätte auch 100k buchen können, aber die Leitungskapazität liegt laut der Fritzbox aktuell bei 65.000. Wären also nur 15.000 mehr und dafür ist mir der Aufpreis zu hoch. Wenn die vollen 100k oder zumindest 90 angekommen wären, hätte ich mir das Upgrade evtl. noch gegönnt. :)

    Das WLan muss ich allerdings noch tunen. Ich denke mal der billige TP-Link Repeater ist nicht so toll. Hab mir jetzt mal einen Fritz Repeater bestellt und hoffe dass der mehr rausholt und besser mit der Fritzbox 7490 harmoniert.
     
    Pumpkin gefällt das.
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    18.043
    Likes:
    1.390
    Das sind ja Schweizer Preise…
    Habs grad getestet: 88/21. Bin zufrieden.
     
    André gefällt das.
  9. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    5.196
    Likes:
    1.923
    :schock::schock::schock:

    Aber dafür kostet bei euch der Quadratmeter Baugrund nur ein Zehntel von dem was er hier kostet...
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    45.065
    Likes:
    2.895
    Ja hat alles seine Vor- und Nachteile. :)
    Mit dem Fritz Repeater kommen jetzt auch überall 45.00 über WLan an, während ein Billig Repeater gerade mal 15.000 geschafft hat. Jetzt läuft alles. :top: