Neues Ziel: 1.000.000 Beiträge!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

theog

Guest
:hail: endlich back in Giessen...:herz: Die Lage in GR ist ziemlich ernst, und es wird einen Volksaufstand geben, wenn weitere Sparmassnahmen gedingst werden, fuer Schulden, fuer die das griechische Volk selbst nix kann...:floet: Kennt jemand andere Faelle, wo Politiker ihr "Parlament" nur mit Helikopter erreichen konnten? Das wird der Fall in GR bald sein.

Apropos "Schulden": Kein Volk muss Schulden bezahlen, die illegal geschaffen wurden...:floet:
 
T

theog

Guest
Habe heute Bilder von Demos gesehen.... da gings ganz schön zur Sache... :nene:

Sich nicht von manipulierten Bildern einbilden lassen! Dies waren Chaoten/Anarchisten, die die Kravalle machten, NICHT die friedlichen Demonstranten! Die wirklichen Demos haben (!) zusammen (!) mit der Polizei versucht, diese Chaoten wegzudraengen.

Sollten allerdings auch die friedlichen Demonstranten zu gewalt übergreifen, dann gibts ein zweites 1974...:floet: Bald gibts Wahlen in griechenland. Das Volk wird waehlen gehen...wen? die rechten? die sozialisten? beide haben versagt wegen ihrer massenhaften Skandalen, wo die Deutschen übrigens auch mitbeteiligt sind (Siemens, Siemens+olympische Spiele 2004, U-Boote, Kriegsschiffe aus Deutschland...:floet:). Die staatlichen Sender koennen heutzutage nicht alles vertuschen, es gibt das internet heute. Und wer wird dann gewählt? Die kommunisten sage ich mal im voraus...:huhu:
 
Irgendwo in Deutschland sollen sogar Tornados auftreten (kleine natürlich). :schock:

Jo, hab heute erst einen gesehn.

 
T

theog

Guest
Och, wenn es so weiter geht, isset hier auch bald so weit.

Spanien hat doch gute Daten, oder haben die auch geschummelt beim Euro (vermutlich...)? :floet: Ubrigens, beim Vertuschen der griechischen Daten zum Euro-Eintritt soll eine grosse amerikanische Firma geholfen haben...:hammer2: Sie manipulierten die Daten so, dass es wie ein griechisches Wirtschaftswunder erschien...:nene:

Also, entweder hat die EU damals griechenland in die Euro zone aufgenommen, wohlwissend bzgl. der Manipulationen, oder in der EU arbeiten "spanische Gurken"...:floet:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Spanien hat doch gute Daten, oder haben die auch geschummelt beim Euro (vermutlich...)? :floet:
Ok, die Staatsverschuldung ist nicht ganz so hoch, aber dafür die Arbeitslosigkeit um so schlimmer. 50% aller unter 25jährigen haben keinen Job! :(

Ubrigens, beim Vertuschen der griechischen Daten zum Euro-Eintritt soll eine grosse amerikanische Firma geholfen haben...:hammer2: Sie manipulierten die Daten so, dass es wie ein griechisches Wirtschaftswunder erschien...:nene:
Woher hast du das denn? Und warum sollten die das gemacht haben, bzw. wer hat sie dafür bezahlt? :suspekt: :gruebel:

Also, entweder hat die EU damals griechenland in die Euro zone aufgenommen, wohlwissend bzgl. der Manipulationen, oder in der EU arbeiten "spanische Gurken"...:floet:
Da arbeiten Gurken aus ganz Europa, wie Stoiber oder Oettinger... :lachweg:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Das ist nicht nur verdammt traurig, sondern auch verdammt erbärmlich. Liegts an "mangelnden Fachkräften" oder gibts einfach nichts zu tun?
Die Ursachen liegen ganz klar in der Krise vor 2-3 Jahren, als hier der wichtigste Wirtschaftszweig zusammenbrach, nämlich der Bausektor. Die 10 Jahre davor konnte man dort nämlich sehr gut verdienen, was dazu geführt hat, dass sich die Ausländerzahl in 10 Jahren vervierfacht hat.

Dabei war das Fatale - ähnlich wie in den USA - vor allem die Praxis der Banken, viel zu leicht Kredite und Hypotheken zu vergeben. Jeder Hilfsarbeiter bekam die, und so war es ganz normal, dass man hier in seine eigene Wohnung zieht, wenn man eine Familie gründet.

Gleichzeitig war es schon lange üblich gewesen, besonders jüngeren Arbeitnehmern keine Festanstellung zu geben, so dass die natürlich bei Aufkommen der Krise als erstes gefeuert wurden.

Rupert schrieb:
Hatten wir schon mal bequatscht: Das ist eine Bankrott-Erklärung des Staates.
Naja, vor allem der Wirtschaft, der Staat kann da auch nicht viel machen, oder soll er die alle als Beamte einstellen?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben