Neues EM-System

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Warum speilt man die EM nicht Ligaartig aus? Alle stöhnen über die zu vielen Qualispiele, besonders gegen die "kleinen" Gegner.

Warum macht man es nicht so:

Die 16 besten Vereine aus der Quali spielen die EM aus. Sie sind sozusagen Liga 1.

Die 16 nächstbesten spielen eine B-EM aus. Quasi Liga 2.

Die schlechtesten aus den vier Gruppen der EM (Liga 1) steigen ab, in die EM Liga 2, die vier besten aus der B-EM, steigen auf und spielen dann bei der nächsten A-EM mit.

Die nicht vertretenen Länder, spielen eine Quali für die B-EM aus, denn auch da steigen die 4 letzten ab.

Das wäre doch super, es gäbe weniger Qualispiele, und die kleinen könnten trotzdem in Freundschaftsspielen auch mal gegen die großen Teams antreten.

Also ich fände das gut. Machen die das beim Eishockey nicht so ähnlich?
 

U w e

Moderator
An sich eine gute Idee, nur sind es dann 30 Spieltage (Hin u. Rückspiele) die gespielt werden müssten. Und in welchem Zeitraum sollte die dann stattfinden? Über 2 Jahre bis zur nächsten WM?
Auch ist fraglich ob die Fifa da mitspielen würde - ein Turnier wirft doch erheblich mehr Profit ab, als so ein "Meisterschaftsbetrieb".

Müsste man mal ordenlich überdenken - da hab ich aber momentan keine Zeit zu. :floet:
 
An sich eine gute Idee, nur sind es dann 30 Spieltage (Hin u. Rückspiele) die gespielt werden müssten. Und in welchem Zeitraum sollte die dann stattfinden? Über 2 Jahre bis zur nächsten WM?

Nö.
Wenn ich Holgy richtig verstanden habe, würde er die Vierergruppen beibehalten (4x4=16 ;)) und die Spiele bei der EM-Endrunde durchführen... - wie gehabt

Haken an der Sache.
Dann haben wir ja gar keine Qualispiele mehr... :gruebel: -> nur noch Friendlys -> langweilig

Haken2:
Die Gefahr, dass durch eine unglückliche Auslosung "große Nationen" "absteigen", ist doch relativ groß.
Und ganz ehrlich, wenn eine Nation wie England, Italien (oder Deutschland) aufgrund des Versagens vier Jahre (!!) zuvor nur noch gegen zweitklassige Nationen spielen darf, ist für mich nur bedingt attraktiv... :weißnich:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
ja, ich meine das so wie markus meint, Die Austragung an sich bleibt gleich, 4 Gruppen am Anfang, dann ko-runden, die 4 Gruppenletzten steigen ab.

Zum Haken 2: Das könnte man ja mit den üblichen Setzverfahren verhindern.

zum Haken 1: Ja, aber das macht ja nix. Ganz im Gegenteil, das ist sogar der Vorteil!
 
Zum Haken 2: Das könnte man ja mit den üblichen Setzverfahren verhindern.


Ich erinnere mal an die glorreiche EM 2004, als wir uns gerade noch so vor Lettland gezittert haben...
Das hätte mit ein bissl Pech auch völlig in die Hose gehen können...

btw: Die Schweiz wäre übrigens nächstes Jahr nur in der B-EM von der Partie...


edit:

Ach ja, 2000 waren wir Gruppenletzter :D
 

U w e

Moderator
rein aus Prinzip - weil du's vorgeschlagen hast :D

Stimmt! :D

Nee ernsthaft, in 4 Jahren verändert sich die Stärke der Nationen, zumindest auf den Plätzen 8 - 20. Die Topnationen werden sich immer qualifizieren, aber z.B. bei Rumänien oder Polen würde es anders aussehen. Da ist der Zeitraum von 4 Jahren, meiner Meinung nach zu groß.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Stimmt! :D

Nee ernsthaft, in 4 Jahren verändert sich die Stärke der Nationen, zumindest auf den Plätzen 8 - 20. Die Topnationen werden sich immer qualifizieren, aber z.B. bei Rumänien oder Polen würde es anders aussehen. Da ist der Zeitraum von 4 Jahren, meiner Meinung nach zu groß.

Aber ob die sich nun über die Quali, wie jetzt, oder über die B-EM qualifizieren, das ändert ja gar nix am Zeitrahmen.
 
Aber ob die sich nun über die Quali, wie jetzt, oder über die B-EM qualifizieren, das ändert ja gar nix am Zeitrahmen.

Nur dass du aufgrund eines dummen Abstiegs aus der A-EM mindestens 8 Jahre warten musst bis du wieder gegen die Großen spielen darfst...

Mein Edit vorhin ist vielleicht untergegangen... 2000 bei der EM (die Ribbeck-Blamage) wären wir abgestiegen, also letztes Mal gar nicht dabei gewesen (was uns vielleicht Spott und Häme erspart hätte :D)
 

U w e

Moderator
Wie Markus schon sagte, bist Du bei einem Abstieg 8 Jahre weg vom Fenster - egal wie stark die Nationen bis Platz 12 in Liga 1 dann sind. Nehmen wir jetzt die Schotten als Beispiel, die würden dann diesmal in Liga B spielen müssen obwohl sie nun momentan einen sehr guten Lauf haben und auf einem guten Weg zur EM sind.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wie Markus schon sagte, bist Du bei einem Abstieg 8 Jahre weg vom Fenster - egal wie stark die Nationen bis Platz 12 in Liga 1 dann sind. Nehmen wir jetzt die Schotten als Beispiel, die würden dann diesmal in Liga B spielen müssen obwohl sie nun momentan einen sehr guten Lauf haben und auf einem guten Weg zur EM sind.

Na dann könnten sie doch prima B-Europameister werden! Das wäre ja auch ein recht ansprechendes Tunier mit recht guten Gegnern.

Ich vergleiche das mal mit CL und UEFA-Cup.
 

NK+F

Fleisch.
Na dann könnten sie doch prima B-Europameister werden! Das wäre ja auch ein recht ansprechendes Tunier mit recht guten Gegnern.

Ich vergleiche das mal mit CL und UEFA-Cup.

Die Idee würde ich nur gut finden wenn die EM dann zukünftig mind. alle 2 Jahre stattfindet.Am besten in ungeraden Jahren.
 

Venus

Diva
runden wir die Sache mal ab. Die B-EM ein Jahr vor der A-Em mit den Absteigern aus der letzten A-EM. DIe vier Freien Plätze würden dann die Halbfinalisten der B-EM übernehmen. So brauch keine Nation 8 Jahre warten bis sie mal wieder mit machen darf.

Zur der Sig von NKFrankfurter. Du hast dir den Verein nun mal ausgesucht, da musst du nun mal mehr einstecken als andere Fans. Lass dich nicht ärgern. Wenn garnix mehr geht hilft nen Vereinswechsel.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
So, die B-EM würde 2011 mit folgenden Teams stattfinden (Gruppenplätze 3+4 und die beiden besten 5.):


Irland
Slowakei
Serbien
Finnland
Schottland
Ukraine
Norwegen
Bosnien-Herzegowina
England
Israel
Nordirland
Dänemark
Bulgarien
Weißrussland
Wales
Belgien

Zunächst Gruppenspiele, dann KO, wie bei der A-EM. Die 4 besten würden die Absteiger (Gruppenletzte bei der EM08) ersetzen.

Die anderen Länder spielen Quali für die B-EM.

Ist doch gar nicht schlecht und die Engländer müssten keine eigene InselEM starten.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Abgestiegen wären übrigens diesmal die Schweiz, Griechenland, Polen und Frankreich! Wobei die Franzosen sich vielleicht mehr angestrengt hätten, wenn sie gewusst hätten, dass sie absteigen können. ;)

Wer wäre aufgestiegen (Liste siehe oben)? Ich denke mal England und Norwegen. Und die anderen 2? Hm, wäre wohl echt spannend gewesen!
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wär ja sicher ganz leistungsgerecht, aber die B-EM und C-EM will dann keine Sau sehen.

Ach, wer weiß!? Zumindest die beteiligten Länderfans wären doch bestimmt dabei und es geht ja auch um was: Um den Aufstieg in A-EM! Und es ist sicher deutlich atrtaktiver als diese öde Qualirunde, wie sie jetzt ausgetragen wird.
 
Ich unterstütze es eigentlich grundsätzlich schon den so Mannschaften wie Norwegen,Finnland,Schottland z.B. wären meiner Meinung nach keine Schwächung für eine EM!
 

96er

H96, Pauli, AFC 93
Zuerst möchte ich sagen, dass es eine sehr gute Idee ist. Wäre auf jeden Fall interessant. Ich fände es aber auch nicht schlecht, wenn man jeder-gegen-jeden spielt. Da würde man wirklich einen verdienten Europameister haben.

Abgestiegen wären übrigens diesmal die Schweiz, Griechenland, Polen und Frankreich! Wobei die Franzosen sich vielleicht mehr angestrengt hätten, wenn sie gewusst hätten, dass sie absteigen können. ;)

Genau das wäre noch ein positiver Aspekt bei der Gruppenform. Am letzten Spieltag würde sich auch der Gruppenletzte noch anstrengen, um nicht abzusteigen und somit würde man Wettbewerbsverzerrung verhindern.
 
P

Philipe

Guest
Warum speilt man die EM nicht Ligaartig aus? Alle stöhnen über die zu vielen Qualispiele, besonders gegen die "kleinen" Gegner.

Warum macht man es nicht so:

Die 16 besten Vereine aus der Quali spielen die EM aus. Sie sind sozusagen Liga 1.

Die 16 nächstbesten spielen eine B-EM aus. Quasi Liga 2.

Die schlechtesten aus den vier Gruppen der EM (Liga 1) steigen ab, in die EM Liga 2, die vier besten aus der B-EM, steigen auf und spielen dann bei der nächsten A-EM mit.

Die nicht vertretenen Länder, spielen eine Quali für die B-EM aus, denn auch da steigen die 4 letzten ab.

Das wäre doch super, es gäbe weniger Qualispiele, und die kleinen könnten trotzdem in Freundschaftsspielen auch mal gegen die großen Teams antreten.

Also ich fände das gut. Machen die das beim Eishockey nicht so ähnlich?

altes Thema, ich gebe Trotzdem meinen Senf dazu:

Bin ich dagegen.

Erstens, wie bereits gesagt wurde, sind 4 Jahre zu lang. Eine Mannschaft wie zum Beispiel Griechenland wäre dann betimmt nicht Europameister geworden. Und gerade die kleinen und großen Sensationen machen auch den Reiz vom Fußball aus.

Zweitens, eine Topmannschaft wie Spanien soll ruhig mal nach (zum beispiel zypern) reisen, für die Fußballfans dort ist das ein Erlebnis. Es gibt einfach zu viele Nationalmannschaften die niemals die Chance hätten gegen einen Großen zu spielen und eine Sensation zu schaffen... Testspiele fallen da weg, weil es da um nichts geht.

Nein, ich bin da verteidiger der sogenannten "Kleinen".
 
Oben