Neuer Wettskandal, auch in der Bundesliga?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
wie kann man denn verbieten, dass z.b. wir beide miteinander wetten? :suspekt:

um private wetten geht es ja nicht, sondern um die gewerbsmäßige.

ich will gar nicht wissen, wie viele mannschaften in den unteren ligen, wo es um nix mehr geht, sich absprechen, und dann auf ihre eigenen spiele wetten.leichter kann man sein gehalt ja kaum aufbessern. Was auffliegt sind ja immer nur die organisierten Wettbetrügerbanden.

übrigens so nebenbei: "Nirgends sammelt sich so viel fußballerischer Sachverstand wie in den Wettstudios von Berlin-Neukölln" :D
Quelle
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Bei einem korrupten Schiri kann ich mir ja noch vorstellen, wie die Bestechung abläuft, weil es sich um eine einzelne Person handelt. Aber eine ganze Mannschaft ? Es ist doch nicht jeder eingeweiht, deshalb stelle ich mir das sehr kompliziert bis unmöglich vor. Wenn 1-2 Leute in die Bestechung verwickelt sind, wie können sie die restlichen 9 über ihren Schweinkram hinweg täuschen ? :weißnich:
 
Schämt euch ihre peinliche MODBANDE.

DILBERT beleidigt hier user wie es ihm in den Kram passt: VOLLIDIOT, HALT DIE FRESSE, DU LABERST NUR SCHEISSE usw und ihr rückgratlosen Gesellen( BUNDY, der dann wieder alles feige abstreiten wird) zensiert hier RICKY.

Ricky Meinung passt nicht: WEG DAMIT. Dilbert beleidigt einen user, dessen Meinung uns nicht passt, BRAVO! Das ist eure einzige Regel!

Wenn ihr charakterlich und intellektuell nicht in der Lage seid, den Modbegriff auszufüllen ,dann legt euerer Amt nieder, das ihr hier täglich mit Füßen tretet.

Ihr seide allesamt eine feige, widerwärtige und korrupte Bande. Für Dilbert gelten die so gerne von euch zitierten Regeln der Etiquette wohl nicht. Ja klar. DILBERTmach ja auch DIMA, wenn es auch niemanden groß interessiert. Das sind eure kümmerlichen Masstäbe.Wenn Dilbert beleidigt ist es Kleinkunst.

Und x user , die sich sonst als gesellschaftsrechtlich so aufgeklärt hier aufspielen, schauen oportunistisch zu und weg.. Eine richtig gute Mischung habt ihr hier gefunden!
Ihr solltet euch sowas von schämen.

Hier mehr Beispiele!

Soccer-fans.de Bewertung ? 234.533,87 | Soccer-fans
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
naja, wenn man auch auf jeden scheiß wetten kann , ist man selbst Schuld.
Klar sind da Kriminelle am Werk, aber tragen die die "geschäftstüchtigen" Buchmacher nicht genauso viel dazu bei (die illegalen sowieso, aber auch die legalen).

Frühwarnsystem sind ja ne nette Idee (mehr auch nicht), bringen allerdings garnicht, solange gerade im asiatischen Raum große Umsätze in illegalen Umfeldern getätigt werden. Da ist nichts mit staatlicher Kontrolle und schon garnicht mit Frühwarnsystem, da sind die "Anbieter" eher die, die selbst bescheißen . Erinenrt sich evtl. der ein oder andere an die Flutlichtausfälle in England, als einige Partien nicht mit Profit für die asiatische Wettmafia auszugehen drohten.

Was man dagegen machen kann? Aus meiner Sicht garnichts, ausser die Strafen für die bestochenen so hoch zu machen , dass die Bestechenden so tief in die Tasche greifen müssen, dass es sich nicht mehr lohnt.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
du weisst doch, hier werden wieder italienische Minderwertigkeitskomplexe kompensiert.

Nun mal zu was anderem:

Ligaverbands-Vize Harald Strutz ergänzte im Sportsender DSF: "Man kann nicht an die Öffentlichkeit gehen, ohne vorher die Verantwortlichen zu informieren.

Liste zeigt verdächtige Spiele im Fußballwettskandal - Yahoo! Nachrichten Deutschland


Dazu mal 2 Fragen: 1. soll man die "Verantwortlichen" vorab informieren , daß man gegen sie ermittelt? und 2. Gibt hiermit der Ligaverbandsvize zu, da mit involviert zu sein? :D

Am Ende stellt sich wohl heraus, daß nur die Bayern neue Einnahmequellen erschlossen haben :top:
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
"Die Informationen zu dem Schiedsrichter kann ich nicht bewerten", sagte Zwanziger, der erstaunlich gelassen auf den Skandal reagiert: "Ich verstehe die ganze Aufregung nicht, wenn von 1,4 Millionen Spielen im Jahr 32 untersucht werden."

Also von 1,4 Millionen Spielen nur 32?

Der Zwanziger scheint keine Ahnung zu haben was in unteren Klassen so abgeht, es sei denn er zählt den einen oder anderen Kasten Bier oder die "Spende" zur Saisonabschlußfeier nicht als Bestechung, sondern nur als Geschenk, Gefälligkeit oder nette Geste.

Von der Basis ist der doch noch weiter entfernt als wir alle gedacht haben.
 

André

Admin
Da wird wieder verharmlost, ist doch gar nicht so schlimm, wo Geld ist gibt es halt Korruption.

Ja eben alles halt so wild, die Polizei sollte Ihre Arbeit einstellen, bissel Verlust ist halt immer.

Kann man sich eigentlich noch mehr selbst disqualifizieren? Ist dass die versprochene Aufklärungsarbeit?

Lächerlich, hoffentlich fliegt der ganze Scheiß auf, je mehr je besser.
 
du weisst doch, hier werden wieder italienische Minderwertigkeitskomplexe kompensiert.

Nun mal zu was anderem:

Ligaverbands-Vize Harald Strutz ergänzte im Sportsender DSF: "Man kann nicht an die Öffentlichkeit gehen, ohne vorher die Verantwortlichen zu informieren.


Bleibe sachlich wenn du dass kannst, und bringe nicht immer deine alte leier über
den Italiener..:hail::hail:

Und dass ist das aller letze, eine aus der Obere Etage (ligaverband)möchte von seite der Justiz noch informiert werden, lächerlich einfach Suspekt..
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
"Die Informationen zu dem Schiedsrichter kann ich nicht bewerten", sagte Zwanziger, der erstaunlich gelassen auf den Skandal reagiert: "Ich verstehe die ganze Aufregung nicht, wenn von 1,4 Millionen Spielen im Jahr 32 untersucht werden."

Also von 1,4 Millionen Spielen nur 32?

Der Zwanziger scheint keine Ahnung zu haben was in unteren Klassen so abgeht, es sei denn er zählt den einen oder anderen Kasten Bier oder die "Spende" zur Saisonabschlußfeier nicht als Bestechung, sondern nur als Geschenk, Gefälligkeit oder nette Geste.

Von der Basis ist der doch noch weiter entfernt als wir alle gedacht haben.

Und ein Reginalliga Torwart kostet auch nur um die 1500 Euro, wenn man den richtigen erwischt, der darauf eingeht. Manipulation im Fußball: 1500 Euro für einen Tormann - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

Zwanzigers Einlassungen sind wirklich lustig. Denen ist das Manipulieren von Spielen genauso egal wie das Doping. Ein paar Alibiaktionen und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
"Die Informationen zu dem Schiedsrichter kann ich nicht bewerten", sagte Zwanziger, der erstaunlich gelassen auf den Skandal reagiert: "Ich verstehe die ganze Aufregung nicht, wenn von 1,4 Millionen Spielen im Jahr 32 untersucht werden."

Also von 1,4 Millionen Spielen nur 32?

Der Zwanziger scheint keine Ahnung zu haben was in unteren Klassen so abgeht, es sei denn er zählt den einen oder anderen Kasten Bier oder die "Spende" zur Saisonabschlußfeier nicht als Bestechung, sondern nur als Geschenk, Gefälligkeit oder nette Geste.

Von der Basis ist der doch noch weiter entfernt als wir alle gedacht haben.

mit einer politisch unverfänglichen antwort geschickt am thema vorbei - und ruhe is.
 

André

Admin
So jetzt ist Italien auch dabei, und vielleicht können wir ja hier jetzt mal aufhören mit dem gegenseitigen "Ich habe den lägsten" sondern um die Sache an sich diskutieren, die uns alle als Fußballfan was angeht, egal ob Itaiener, Deutsche, Türken oder was auch immer. Das betrifft uns icht als Bürger eines Landes, sondern als Fan unseres Sports!

Sport-Telegramm - Sport - Bild.de
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich zitiere mal aus Deiner Quelle, André:
"Das zeigt, dass wir sehr wohl ein Auge auf alles haben, auch wenn wir das nicht jedesmal publik machen."

Das ist mal erheiternd :D
Auf alles haben sie ein Auge, bloß zum Beispiel nicht, die Spielekommentatoren, die bei irgendwelchen Jugendspielen am Rand stehen und den Spielverlauf ins Handy sprechen, damit die Spiele online in irgendeinem Wettbüro landen. Sehr schön beschrieben in einem Artikel der SZ irgendwann letzte Woche.
 
Hat der Zwanziger behauptet man wüsste von Manipulationen nichts?

Wie kann man dann vor zwei wochen der Basler rügen wegen seine verhalten/wetten,
wenn der ganze DFB davon nichts wüsste??:hail::hail:

Das erklärte DFB-Präsident Theo Zwanziger bei einer Pressekonferenz zum Wett- und Manipulationsskandal im europäischen Fußball auf einer Pressekonferenz am Montag in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main. »Wir haben Mario Basler vor zwei Wochen darauf hingewiesen, dass sein Wettverhalten nicht ganz eindeutig statutengemäß ist«, sagte Zwanziger: »Das zeigt, dass wir sehr wohl ein Auge auf alles haben, auch wenn wir das nicht jedesmal publik machen.«:lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
vor allem "»Wir haben Mario Basler vor zwei Wochen darauf hingewiesen, dass sein Wettverhalten nicht ganz eindeutig statutengemäß ist«" .

Was soll das denn nun heißen? Nicht ganz eindeutig statutengemäß? Geb mir da mal jemand ne Interpretationshilfe. Es ist statutengemäß, nur nicht so ganz? Oder ist es nicht statutengemäß, aber nicht so richtig?

Da war wohl eher jemand angepisst, daß Mario Werbung für Betandwin(?) anstatt für Oddset macht.
 

Dilbert

Pils-Legende
In Italien soll´s auch wieder nicht mit rechten Dingen zugegangen sein. Es wurden neun Funktionäre inklusive des Präsidenten vom Drittligisten Potenza Calcio festgenommen, weil sie mit illegalen Wettgeschäften ihre Kasse aufgebessert haben. Die Manipulationen gehen angeblich bis in die Serie B. Mit unserem Wettskandal hat die Sache anscheinend nichts zu tun.

Info-Quelle: RTL-Text 208
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
vor allem "»Wir haben Mario Basler vor zwei Wochen darauf hingewiesen, dass sein Wettverhalten nicht ganz eindeutig statutengemäß ist«" .

Was soll das denn nun heißen? Nicht ganz eindeutig statutengemäß? Geb mir da mal jemand ne Interpretationshilfe. Es ist statutengemäß, nur nicht so ganz? Oder ist es nicht statutengemäß, aber nicht so richtig?

Soll wohl soviel heissen wie, "unserer Auffassung nach nicht statutengemäß, aber eben nicht sicher gegen die Statuten."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Trotz der Massen an cool gesetzten Smileys :)lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:) unserer italienischen Mitbürger mit Migrantenhintergrund hat mich diese Geschichte so was von kalt gelassen. Ist das wirklich ein Skandal, über den man sich aufregen müsste?
 
Trotz der Massen an cool gesetzten Smileys :)lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:) unserer italienischen Mitbürger mit Migrantenhintergrund hat mich diese Geschichte so was von kalt gelassen. Ist das wirklich ein Skandal, über den man sich aufregen müsste?


Es reicht wenn du dich darüber aufregst..:lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:
Wir bleiben ganz Cool, und merken es ist überall dass gleiche, wir haben keine
Illusionen wegen der Manipulationen, weil sie überall stattfinden..:hail::hail::hail::hail:
 
Oben