neuer TV Vertrag - Fussball Bundesliga und Super Sonntag

André

Admin
Die neuen Pläne für die Vermarktung der Bundesliga im TV sollen so aussehen:
Der neue Bundesliga-Spielplan wird aller Voraussicht nach so aussehen: Ein Spiel am Freitag Abend. Nur noch fünf Spiele am Samstag um 15.30 Uhr. Ein Spiel am Samstag um 18.30 Uhr. Zwei aufeinanderfolgende Spiele am Sonntag um 15.30 Uhr und um 17.30 Uhr.

Die DFL will Premiere auf diese Weise stützen und dem Sender mehr Anstoßzeiten und mehr Exklusivität einräumen.

Der Knackpunkt dabei ist das Spiel am Samstag um 18.30 Uhr (exklusiv bei Premiere). Denn es würde parallel zur Sportschau in der ARD stattfinden. Premiere hätte sogar das Recht, sich das Spiel ihrer Wahl auszusuchen.
Alfred Draxler: Kolumne „Nachgehakt“ – Liga-Plan: Live-Spiel gegen die Sportschau - Bild.de
Da ich aus beruflichen Gründen eh kaum noch ins Stadion kann, fände ich den neuen Spielplan gar nicht so schlecht. :hammer2:
 

André

Admin
Zerhackt kann mann fast 10 Stunden live Fussball pro Wochenende sehen, wären alle Spiele um 15.30 Uhr wären es nur 90 Minuten. ;)

Nur frage ich mich, wenn premiere wirklich so arm dran ist, wer dann 400 Millionen zahlen will? Arena? Oder steigt der Rupert Murdoch ins deutsche Pay TV ein?
 

wupperbayer

*Meister 20xx*
Zerhackt kann mann fast 10 Stunden live Fussball pro Wochenende sehen, wären alle Spiele um 15.30 Uhr wären es nur 90 Minuten. ;)
Ja, und wer will das bitte? Ich sicherlich nicht. Dann wird der Fußball totgesendet.

Einen interessanten Artikel gibt es übrigens auch auf einer seriösen Internetseite: ARD fürchtet "unappetitliches Menü" - Fußball - Bundesliga - kicker online

Dann bringt es wohl nicht so unbedingt was, gegen die Sportschau zu senden. Es sei denn, Premiere / ZDF gleichen das weniger gezahlte Geld der ARD aus.

Dass die DFL die Liga endlich aufstocken will, ist dagegen ne richtig gute Nachricht.
 
Oben