Neuer Rekord: 7,67 Promille!

Gaudloth

Bratze
Ab etwa 4 Promille kann man sterben, aber manche vertragen halt noch einiges mehr.
Falls jemand an Dauersuff interessiert ist, empfehle ich eine Methanolvergiftung. Man sollte nur möglichst schnell danach ein Krankenhaus aufsuchen und sich dann schön mit Ethanol (also dem "trinkbaren" Alkohol) therapieren lassen. :floet:

EDIT: Liebe Kinder bitte probiert das nicht aus, das kann hässliche Nebenwirkungen, wie erblinden oder sterben haben. I)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaudloth

Bratze
Man kann ja nebenher ne Flasche Schnaps trinken und dann gemütlich ins Krankenhaus spazieren. :floet:
Es sind ja nur die Abbauprodukte des Methanols im Körper gefährlich, Ethanol hat aber zu den Abbauenzymen eine höhere Affinität und wird also bevorzugt abgebaut. Das heißt solange die Enzymchens mit dem Ethanol beschäftigt sind, kannste den "noch nicht" giftigen Mist schön ausscheiden. :top:

Dann passiert beides unter Umständen gar nicht, ich würds trotzdem lieber nicht ausprobieren, das war jetzt mal sehr vereinfacht dargestellt.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Bildzeitung? Brrr! :schlecht:

Da kann ich immer nur gerhard henschel zitieren:
Dass zwölf Millionen Schwachköpfe wissen möchten, wer nun wem "am drallen Allerwertesten" gefummelt habe, und dass es ein ehrloses Klatschblatt gibt, das solchen Wissensdurst stillt und die Ehekräche primitiver Schlagerfuzzis bekochlöffelt - damit könnte man leben. Aber dass eine Kulturnation bis hinauf in die höchsten Spitzen der Regierung, der Wirtschaft und der Erbverwalter Goethes mit diesem Zentralorgan der Unterhosenspionage paktiert, ist ein Skandal. In Bild gurgelt der Gully obszön vor sich hin. Wer in dieses Abflussrohr hinabsteigt, der hat seinen Geist aufgegeben. Wer Bild als Kolumnist oder als Interviewpartner dient, der ist ethisch gerichtet und hat seinen intellektuellen und moralischen Bankrott erklärt.
Die ultimative Abrechnung mit der BILD-Zeitung... | wallstreet-online.de
 
Respekt! Wer sowas überlebt kann echt von Glück reden aber hat auch gleichzeitig zigtausend Gehirnzellen verbraten. Gegen den trete ich in keinem Wettsaufen an, da wird man ja arm bei.
Ich frag mich immernoch wie der Kerl das überstanden hat, vielleicht wendet sich Aiman Abdalah demnächst dem Thema zu. Möglicherweise waren es die Illuminaten...?!
 

Ziege

Pferdehasser
drei flaschen schnaps? ich würd schon nach dem ersten kurzen ein mulmiges gefühl bekommen, schmeckt ja total bescheuert. da wäre ich aber schon lange bevor ich eine flasche auf hab nicht mehr auf dieser welt. :rotwerd:
 

Schröder

Problembär
Die haben ihn nur in so`n Pustedings blasen lassen, da würde ich das Ergebnis mal anzweifeln. `n Kumpel von mir hat in Wacken `ne 0,7er Pulle Korn geleert (in 3 Stunden) und dann spaßeshalber mal so`n Test gemacht: Er hätte mit seinen 0,49 Promille sogar noch autofahren dürfen. :suspekt:

Gut, der Kerl hat die Statur eines Kleinwagens, aber selbst darin kann sich der Alkohol nicht so gut verteilen. ;)

Diese Messungen sind äußerst ungenau und dürften z.B. vor Gericht nicht zugelassen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaudloth

Bratze
Gemessen an den Methanol- und Ethanolempfehlungen hier, darf ich auch eine Bombenbauanleitung einstellen?

Wird das nicht strafrechtlich verfolgt mittlerweile? (Also Bombenbauanleitungen im Internet)


Die haben ihn nur in so`n Pustedings blasen lassen, da würde ich das Ergebnis mal anzweifeln. `n Kumpel von mir hat in Wacken `ne 0,7er Pulle Korn geleert (in 3 Stunden) und dann spaßeshalber mal so`n Test gemacht: Er hätte mit seinen 0,49 Promille sogar noch autofahren dürfen. :suspekt:

Gut, der Kerl hat die Statur eines Kleinwagens, aber selbst darin kann sich der Alkohol nicht so gut verteilen. ;)

Diese Messungen sind äußerst ungenau und dürften z.B. vor Gericht nicht zugelassen werden.

Mein Vater hat mal 3 Bier getrunken in 1 Stunde, ist losgefahren, von der Polizei gestoppt wurden, gepustet und 0,0 gehabt. :suspekt:
 

Dilbert

Pils-Legende
Die haben ihn nur in so`n Pustedings blasen lassen, da würde ich das Ergebnis mal anzweifeln. `n Kumpel von mir hat in Wacken `ne 0,7er Pulle Korn geleert (in 3 Stunden) und dann spaßeshalber mal so`n Test gemacht: Er hätte mit seinen 0,49 Promille sogar noch autofahren dürfen. :suspekt:

Gut, der Kerl hat die Statur eines Kleinwagens, aber selbst darin kann sich der Alkohol nicht so gut verteilen. ;)

Diese Messungen sind äußerst ungenau und dürften z.B. vor Gericht nicht zugelassen werden.

Na ja, die Promille-Testtanten in Wacken haben ja selbst gesagt, dass die Geräte nur ca. den halben Promillegehalt anzeigen. Sonst hätte ich nach acht Bier ja auch mit meinen 0,9 eine fast direkte Alkoholableitung durch die Blase gehabt.

Was allerdings die Frage aufwirft, wie der eine Typ mit den 3,8 in seinem Saufpass noch geradeauslaufen konnte. Der wäre ja bei 7,6 gewesen, also von unserem oben genannten "Helden" nicht allzuweit weg.

Insgesamt würde ich mir bei solchen Zahlen wirklich Sorgen machen. Ich mein, dass ich in der Biervernichtung kein Kind von Traurigkeit bin, weiss hier so ziemlich jeder. Aber spätestens wenn ich mit 4 Promille im Blut irgendwo aufgegabelt werde und mich dabei noch halbwegs nüchtern statt scheintot fühle, begebe ich mich schnurstracks in die nächste Entzugsklapse.

Aber allein schon an meinem inzwischen doch stark gesunkenen Konsum in Wacken merke ich, dass ich so langsam alt werde. Früher haben wir uns da jeder ´ne Kiste Bier pro Tag weggezogen, inzwischen nehm ich von drei Kisten für fünf Tage noch einiges wieder mit nach Hause.
 
Ich kann versichern, dass das sicher kein Rekord ist.

Ich war Zivi in der Psychiatrie und meine Freundin hat dort sogar gelernt, es gibt Menschen mit über 8 Promille, die noch ansprechbar sind ;)
 

DeWollä

Real Life Junkie
Wer mal ein ernstes Gespräch mit seiner Bauchspeicheldrüse hatte, wird nie wieder in den 0,01 Promille Bereich gehen es sei denn


er ist schwachsinning oder Extrem- Masochist.


Sauerstoffmangel im Hirn = Kampf gegen den Alkohol im Körper = Schwipps

schon ein Schluck kann zur Pankreatidis führen, die schmerzhafter sein kann als eine schwere Geburt, wenn chronisch sogar jährlich paarmal "hallo" sagt
....da sind sie froh nicht gebären zu müssen und besaufen so ein Risiko...:suspekt:
 

Gaudloth

Bratze
Wer mal ein ernstes Gespräch mit seiner Bauchspeicheldrüse hatte, wird nie wieder in den 0,01 Promille Bereich gehen es sei denn


er ist schwachsinning oder Extrem- Masochist.


Sauerstoffmangel im Hirn = Kampf gegen den Alkohol im Körper = Schwipps

schon ein Schluck kann zur Pankreatidis führen, die schmerzhafter sein kann als eine schwere Geburt, wenn chronisch sogar jährlich paarmal "hallo" sagt
....da sind sie froh nicht gebären zu müssen und besaufen so ein Risiko...:suspekt:

Oh ja und die Leute erst die freiwillig tierische Produkte, vorallem Fleisch essen. Alles reine Selbstmörder.
Das wichtigste Wort in deinem Beitrag ist das "kann".
Eine Entzündung endet übrigens in der medizinischen Fachsprache immer auf -itis und nicht -idis. ;)

Sicherlich kann man sich nicht immer mit anderen Beispielen rausreden, aber ich finde diesen Vergleich ganz passend, denn Fleisch ist nicht lebensnotwendig, erfüllt aber einen Zweck, den erfüllt Alkohol auch, er steigert nämlich die Geselligkeit. Außerdem ist das nun kein hochgiftiges Zeug.
Die Dosis macht das Gift, das wusste schon der Herr Paracelsus. In dem Maße wie es hier in einigen Beispielen angeführt wird ist das natürlich nicht mehr feierlich, aber das Zeug jetzt gänzlich zu verteufeln ist etwas realitätsfern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bildzeitung? Brrr! :schlecht:

Da kann ich immer nur gerhard henschel zitieren:

Die ultimative Abrechnung mit der BILD-Zeitung... | wallstreet-online.de

Das ist ja bizzar. Da wird ein thread eröffnet weit unter BILD-Niveau, dann stellt die BILD freundlicherweise das Bild des Suffkopp zur Verfügung, um den der ganze thread sich dreht, und dann wird vom Eröffner des Sufffthreads eine Anti-Bild-Kampagne gezündet.:lachweg:

Was will uns das sagen? Wer ist Henschel? Ein unbedeutender Schrifsteller, der seine Bekanntheit dadurch erlangte, dass er erfolgreich von der BILD verklagt wurde, und ein finazielles Loch in seinen Geldbeutel gerissen wurde. Da wird dann der blanke Hass auf die BILD verständlich.
;)
 

Gaudloth

Bratze
Das ist ja bizzar. Da wird ein thread eröffnet weit unter BILD-Niveau,(...)

Kann man das vergleichen? Welche Maßstäbe und Kriterien hast du denn angelegt?
Als Zivi hab ich hin und wieder mal die BILD gelesen, weil die da in unserem Aufenthaltsraum immer rumlag. Das Niveau war aber sicher nicht höher, als merklich höher als hier zumeist im Forum.
 
Kann man das vergleichen? Welche Maßstäbe und Kriterien hast du denn angelegt?
Als Zivi hab ich hin und wieder mal die BILD gelesen, weil die da in unserem Aufenthaltsraum immer rumlag. Das Niveau war aber sicher nicht höher, als merklich höher als hier zumeist im Forum.

Ich würde nie einen Menschen verdammen, nur weil er BILD liest. Hier im Forum setzt von gewissen Leuten, aber immer der Reflex ein, draufzuhauen, wenn man eine BILD-Quelle oder sonstwas erwähnt. Und das geht mir mächtig auf die Nerven. Weil mancher glaubt, nur alleine deshalb klug zu ein, weil er die BILD verdammt.
In diesem Sinne, war der post gemeint.
 
Oben