Neue Multis - nur welche ?

Hallo zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach neuen Multinocken Schuhe, die ich auf dem Kunstrasen und auf dem Aschenplatz anziehen kann. Leider gibt es noch bei manchen Vereinen Ascheplätze. :-(

Gebraucht werden die Schuhe, damit ich mir meine "guten" nicht auf dem Ascheplatz ruiniere und, weil es bei manchen Platzbedigungen besser ist mit den Multis auf dem Kunstrasen zu spielen.

Derzeit hab ich die Kaiser 5 - die auch noch ein guten Zustand nach 2 Jahren Einsatz auf der Asche aufweisen können - jedoch gehen mir die Schuhe auf den S.ack. Jetzt bin ich eigt. dabei mir die Copa Mundial Multi zu holen. Dennoch wollte ich mal Eure Ratschläge hören, ob ihr evtl. gleich gute für einen besseren Preis kennt oder andere Schuhe besser empfehlen könntet.

==> z.b hatte ich die Nike Tiempo Mystic IV TF gesehen - was haltet ihr von den ?

Der Preis ist für mich erstmal zweitrangig, ich will die Qualität auch merken, also schönes und gutes Leder.


Statur / Größe / Gewicht

Schlank, ca. 175 , 75 KG

Position / Spielertyp

LAV, LM, ST - eher der Dribbler der über die Außen kommt und den Abschluss sucht. Dazu schnell ;D

Wo spielst Du?

Kunstrasen, ab und zu auf Asche - für den der Schuh hauptsächlich gedacht ist

Was für einen Fuß hast Du?

Würden ihn als normal bis breit einstufen.

Welche Schuhgröße hast Du?
43 1/3

Bisherige Erfahrungen?
Bis jetzt immer Adidas, kur auch mal Nike. Nike hatte ich die Total und das war nicht mein ding, ist aber jetzt auch was her :D Hab derzeit die Puma Powercat und keine Probleme :)

Design

Bei den Multis egal, sie sollen schön am Fuß sitzen, ein gutes Leder haben. Ballgefühl etc. > Design
 

jambala

Moderator
Hallo.

Jetzt kommen bei Adidas für den F30 und den AdiCore neue Turfs mit anderer Sohle, die ich persönlich interessant finde (und den AdiCore habe ich auch bestellt). Mir persönlich ist der Mundial Team, den ich selbst besitze, für Hartplatz zu hoch vom Sohlenaufbau, das Profli selbst ist aber absolut in Ordnung.

Daneben könnte aber auch der Redeemer HG von Pelé Sports interessant sein. Die anderen Turfs von Pelé finde ich aufgrund des Wildledereinsatzes weniger geeignet für auf Asche, sieht nach kürzester Zeit aus wie Sau und leidet auch relativ stark unter dem Staub, so daß das Material trotz guter Pflege meist nicht lange mitmacht, gleiches gilt für Schuhe mit Mesh im Außenmaterial.

Nike hatte ich vor Jahren verschiedene auf Asche im Gebrauch, unter anderem den Air Rio und den Air Brasilia, waren zwar nicht schlecht, aber haben nicht wirklich lange gehalten.

Eine weiter Alternative könnte noch der Mizuno Morelia als Turf sein. Die Känguru-Version bekommt man hierzulande leider sehr schwer, die Club Version ist aber zu finden.
 
Danke schon mal für deine Ausführliche Antwort. Der F30 kommt für mich nicht in Frage, da fehlt mir das Leder. Das Synthetik mag ich nicht, hab lieber echtes Leder am Fuß.

Den AdiCore werde ich mal ins Auge fassen. Aber was stört dich den an dem Sohlenaufbau des Mundials - der müsste doch vergleichbar mit dem Kaiser sein, oder ?
 
Danke schon mal für deine Ausführliche Antwort. Der F30 kommt für mich nicht in Frage, da fehlt mir das Leder. Das Synthetik mag ich nicht, hab lieber echtes Leder am Fuß.

Den AdiCore werde ich mal ins Auge fassen. Aber was stört dich den an dem Sohlenaufbau des Mundials - der müsste doch vergleichbar mit dem Kaiser sein, oder ?

Die Sohle des Mundials ist v.a. im Fersenbereich ziemlich gedämpft, was nicht jedermanns Sache ist ;)
 

jambala

Moderator
Hallo.

Nein, wie geschrieben sind sie mir in der Ferse zu hoch. Ich mag halt auf festen Kunstrasen und harten Ascheplätzen lieber flach aufgebaute Schuhe wie den King TT, hab beim Mundial irgend wie das Gefühl, in der Aufsetzphase des Fußes zu kippeln, was mir nicht behagt.
 
Oben