Neue Abseitsregelung

M

Milkyway

Guest
Die deutsche Nationalmannschaft bereitet beim Confederations Cup allen Fußball-Fans Freude. Für Unmut sorgt hingegen die neue Abseitsregel der FIFA, bei der meist erst dann auf Abseits entschieden wird, wenn der betreffende Spieler den Ball berührt. „Diese Regelung ist einfach nur furchtbar“, meinte Michael Ballack über die Neuerung. Der FCB-Profi kritisierte, dass man unnötige dem Ball hinterherlaufen müsse und dass die Verletzungsgefahr steige. „Stürmer und Verteidiger müssen völlig überflüssig in Zweikämpfe.“ Ob die neue Regel auch in der Bundesliga eingeführt wird, ist noch unklar.

Quelle: www.fcb.de


Was haltet ihr von der Regelung?! Ich persönlich finde sie gar nicht so schlecht, weil so endlich diese blöde Unterscheidung zwischen passiv und aktiv aufgehoben wird...! Zwar fällt die Entscheidung dann später und man ärgert sich eventuell, weil man ein gefallenes Tor erst für regulär gehalten hat, aber ich finde sie trotzdem sinnvoller.
Zu Ballacks gegenargumenten: Zu größerer Verletzungsgefahr führt das Ganze meiner Meinung nach ebenfalls nicht. Zweikämpfe gehören dazu und ob jetzt zwei drei mehr stattfinden, macht doch nicht viel aus. Dann läuft man eben ein paar Male unnötig hiner dem Ball hinterher, das ist beim alten Abseits nicht anders.

Gruß,
Janine ;)
 
H

houtbay

Guest
Sorry, aber da muß ich Dir widersprechen. Von den Neuerungen der letzten Jahre ist diese wohl die schwachsinnigste!:schlecht:

Ich wünsche mir mal den Fall, dass ein Stürmer ab der Mittellinie im Abseits stehend alleine auf das Tor zujagt, und kurz vor dem erreichen des Balles brutal von hinter umgetreten wird... was dann? Abseits? Rot? Feldverweis???

Nee, also so einen Blödsinn kann sich nur ein greiser Funktionär, der noch nie mit kurzen Hosen inner Sonne gestanden hat, einfallen lassen. :aua:
 
B

bieberer

Guest
Ich halte diese neue Abseitsregel auch für vollkommen nutz- und sinnlos.
Das wird wohl die kürzeste Neuerung aller Zeiten. Hoffentlich schafft die FIFA das morgen nach dem Confed Cup wieder ab.

Durch das späte Eingreifen in die Spielsituation werden die Spieler und auch die Fans nur noch mehr aufgestachelt als Sie es eh schon sind auf. Dadurch wirds für den Referee bestimmt nicht leichter ds Spiel zu eliten. Entweder der Spieler steht bei Ballabgabe im Abseits oder nicht und genau das ist der richtige Zeitpunkt um die Situation abzupfeifen und nicht erst wenn der Spieler an den Ball kommt. Ob es dann nun passiv oder aktiv war ist wieder ein anderes paar Schuhe.

Bald haben sie den Fußball "totgeregelt". Man denke nur an das Silver Goal....wie lang war das aktuell? 1-2 Monate? Ich denke (hoffe) die neue Abseitsregel wird noch schneller abgeschafft. Wenn ich daran denke, wenn ein Schiri sowas nächste Saison in der Kreisliga pfeift.....das geht nicht gut.

so long
 
A

André

Guest
Also bei einigen Szenen war das schon happig!

Und als Stürmer käm ich mir ziemlich verarscht vor, wenn der Linienrichter mich nen 40 Meter Sprint durchziehen lassen würde und dann beim Ballkontakt pfeift!


Ich bin für abschaffen! :hammer2:
 
R

R.v.N.

Guest
das ist eine der unsinnigsten Regeln die es je im Fußball gegeben hat...das bescheuerte nur daran ist dass sich die Schiedsrichter das jetzt anlernen müssen und wenn die wieder abgeschafft wird(was hoffentlich relativ schnell passiert) dann müssen die sich wieder umgewöhnen und das bedeutet ein großes Chaos im Fußball und damit wäre der Fußball am Ende...also ich hoffe die FIFA bringt nicht nochmehr sone schwachsinns Regeln in den Fußball... :aua:
 
Oben