Neid fordert Verkleinerung der Frauen-Bundesliga

Verkleinerung der Liga zur Steigerung des Niveaus.

Die Bundestrainerin will die Frauen-Bundesliga von 12 auf 8 Vereine redizieren und rechnet sich neben einer Anhebung des spielerischen Niveaus unter anderem auch mit einer weniger starken Belastung der Spielerinnen.

Es stellt sich zwar die Frage, ob die Belastung bei 22 Ligaspielen pro Jahr so groß ist, aber mit dem Niveau wird sie recht haben.

Neid fordert Verkleinerung der Frauen-Bundesliga - Fußball Sport FOCUS Online


Widerspricht das aber nicht unseren Forderungen nach einer Aufstockung der Männerliga von 18 auf 20 Clubs? :suspekt:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Widerspricht das aber nicht unseren Forderungen nach einer Aufstockung der Männerliga von 18 auf 20 Clubs? :suspekt:

Nee, hätten die Frauen so viel Kohle wie die Männer, würden die insgesamt auch auf einem höheren Niveau spielen, da die Strukturen dann auch viel professioneller aufgebaut werden könnte.

Also: Mehr Sponsoren! Nicht weniger Teams!

Zum beispiel könnten die BuLivereine da etwas mehr in ihre Frauenteams investieren! Werder, Bayern, Wolfsburg, HSV hat immerhin ein Frauenteam. Da sollten sich andere Vereine ein Beispiel nehmen!
 

eckham

Mit Herzblut zurück
Was die Belastung der Spielerinnen betrifft, sollte man nicht vergessen, dass die meisten keine Profis sind, sondern "nebenbei" arbeiten, studieren oder zur Schule gehen müssen. Mit den Männern kann man das nicht vergleichen.
Das Leistungsgefälle in der Liga ist nach wie vor sehr groß. Ich glaube nicht, dass eine Verkleinerung der Liga sportlich schaden würde. Die Schere zwischen den Vereinen würde sich aber wohl noch vergrößern.

Weniger Plätze in der Bundesliga könnten außerdem dazu führen, dass die Motivation bei Mädchen, Fußball zu spielen, nachlässt, weil die "Perspektiven" fehlen.
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
arbeite auch nebenbei und hab ne Saison mit 30 - 34 Spielen .

Belastung zu hoch? Nö, spiele nebenbei aushilfsweise noch imemr in der ersten Mannschaft mit. Warum? Na weill ich es kann!!
 
Oben