Nachbetrachtung EM 2012

Ich weiß das dies etwas spät kommt, aber ich bin ja noch nicht allzulange dabei.
Viele von Euch werden die -Freie Presse- Chemnitzer Zeitung nicht kennen,
deswegen möchte ich diesen Artikel hier veröffentlichen, vielen Dank an Sascha Aurich.
Er wäre bestimmt damit einverstanden !


8 Gründe für die Niederlage gegen Italien


.. weil selbst Otter-Orakel, Bundestrainer und neunmalkluge Redakteure irren können. Oder wusste jemand vorher, dass die Italiener auch Fussball spielen können?

.. weil die Italiener in ihrem Kader auch einen fragwürdigen Charakter wie Mario Balotelli ertragen, der in Jogis Kuschel-Klub ganz sicher Hausverbot hätte.

.. weil dieser Super-Mario mit der Pittiplatsch-Frisur diesmal einfach superer war als unserer. Was so nicht vorherzusehen war - siehe oben.

.. weil unsere Jungs noch Nutella löffeln, während die italienischen Männer schon für Unterwäsche
von Dolce und Gabbana Brusthaar und Waschbrettbäuche in Szene gesetzt haben.


.. weil Jogi und seine Jungs inzwischen soviel über Taktik, Fitness und optimale Vorbereitung wissen, dass sie vergessen haben, worauf es ausserdem noch ankommt. Oder um es mit Fussball-Philosoph Hans Sarpei zu sagen: "Titel gewinnst du nicht mit Glücksarmbändchen, sondern mit einem Arsch in der Hose".

.. weil ein Typ wie Michael Ballack fehlt, der Freistösse reinhämmert, bei irgendeinem Eckball mit dem Kopf zur Stelle ist und dem Gegner auch mal mit einer Grätsche zu verstehen gibt, dass er verlieren nicht so lustig findet.

.. weil der Maulwurf diesmal zwar nicht den deutschen Medien aber dafür dem italienischen Trainer die Mannschaftsaufstellung verraten hat- angeblich hat Cesare Prandelli erst die Stirn gerunzelt und dann schallend gelacht.

.. weil es Dinge gibt, die sich erst 2014 ändern.

Quelle: Freie Presse Chemnitz, 30.06.2012 von Sascha Aurich

Ich hoffe es gefällt einigen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich möchte jetzt auch mal was persönliches dazu schreiben.Also mir gefällt diese Kolumne.
Was mir an unseren Jungs fehlt ist die Bissigkeit und die
nötige Härte.
Die Italiener waren im Spiel einfach giftiger und
wußten mehr um was es geht. Wir dagegen haben zwar
sicher eine talentierte Generation, die auch gewinnen will,
aber der letzte Biss zum Sieg hat einfach gefehlt.
Löw sagt immer: Schauen sie doch was wir für junge
Mannschaft haben und wie viel Zeit sie noch hat,-
aber dies sagt er schon seit 2006
Wie lange sollen wir dieses Geschwätz noch hören.
Jetzt ist schon 2012 und er fängt wieder damit an.
"Was für super junge Mannschaft"
Irgendwann werden wir dieses Zeug nicht mehr lesen können
da wir an Sehschwäche leiden , wegen des Alters.
Aber vielleicht können wir es zur Not noch hören!
Und sagen - baut der schon wieder ne junge Mannschaft auf
wo ist die Alte !


Schönen Abend!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das Echo ist jetzt gerade deswegen ein wenig übersichtlich, weil das Thema "Was fehlt der Nationalmannschaft?" in zwei, drei, vier anderen Threads (Italienspiel, diverse Löwthreads) schon seitenlang diskutiert wurde ;)

Was das 1/2-Finale betrifft, war das, meiner Meinung nach, zwei Aspekten geschuldet, dass es in die Hose ging:
a) Löw hat eine bodenlose Aufstellung gebracht
b) Davor wurde wieder mal alles zu sehr hochgejubelt und dabei haben dann wohl auch einige der Spieler vergessen, dass die Squadra Azzurra eben eins kann, und auch auch schon immer konnte: Fußballspielen; was ihnen auch durch diese löwsche Sonderbaraufstellung leichter gemacht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Echo ist jetzt gerade deswegen ein wenig übersichtlich, weil das Thema "Was fehlt der Nationalmannschaft?" in zwei, drei, vier anderen Threads (Italienspiel, diverse Löwthreads) schon seitenlang diskutiert wurde ;)
Ich hätte vielleicht eher zu Euch stoßen sollen, aber gelesen haben es doch einpaar
und das ist mir auch wichtig!
Brauch nicht unbedingt ein Echo , aber Danke!
 

U w e

Moderator
Jeder der sich Mühe gibt hat auch eine Antwort verdient!

Wir haben diese Halbfinale verloren weil sich jemand aus Angst vor einem 33jährigen mit Mädchenvornamen, in die Hose geschiessen hat und auf Grund dessen alles über den Haufen geworfen hat, was bis dahin zwar nicht schön anzusehen aber erfolgreich war!
 
Wir haben diese Halbfinale verloren weil sich jemand aus Angst vor einem 33jährigen mit Mädchenvornamen, in die Hose geschiessen hat und auf Grund dessen alles über den Haufen geworfen hat, was bis dahin zwar nicht schön anzusehen aber erfolgreich war!


Das ist ja ein qualitativ wertvoller Beitrag! Auch wenn er Andrea mit Vornamen heißt und bereits 33 ist: Pirlo hat eine Top.EM gespielt.

Was natürlich trotzdem nichts an meiner Meinung ändert, dass Löw für mich falsch aufgestellt hat.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Andrea ist ja nur das bekannteste Beispiel für italienische männl Vornamen. Michele, Emanuele, Daniele, Luca, Simone und Gabriele sind eindeutig männlich. Luca Toni ist sogar doppelt gemoppelt :zahnluec:
 
Wir haben diese Halbfinale verloren weil sich jemand aus Angst vor einem 33jährigen mit Mädchenvornamen, in die Hose geschiessen hat und auf Grund dessen alles über den Haufen geworfen hat, was bis dahin zwar nicht schön anzusehen aber erfolgreich war!

Pirlo hat eine gute EM gespielt. Wenn der damals vor Selbstvertrauen in seine Mannschaft strotzende Jogi sich trotz seines schicken Pullis`.....:suspekt:....... vor dem 33 jährigen Pirlo in den Frack macht -
anbet3.gif
Hut ab. Vor dem 33 jährigen.:)
61.gif
 

U w e

Moderator
Schönes Echo - nachdenken hilft manchmal.

Einige der 8 Gründe fallen doch auch ziemlich unter die Rubrik Ironie und so habe ich auch darauf geantwortet, nur ohne Schild halt!

Warum soll ich mich über deutsche Frauennamen die in Italien nun mal männlich sind lustig machen wenn in der Bundesliga schon jemand mit dem Vornamen Dagmar gespielt hat?

Pirlo hin oder her. Jeweils 1:1 gegen Spanien und Kroatien ein 2:0 gegen Irland und ein 0:0 gegen England bringen mich nicht so zum Zittern um das gesamte System über den Haufen zu schmeissen um diesen einen Manndecker auf die Füsse zu stellen. Und dann noch diesen Kroos mit Mädchennamen!
Zur Hilfestellung - Toni ist auch ein gebräulicher Mädchenname in anderen Ländern z.B. Toni Braxton (Sängerin) oder Toni Morrison (Literaturnobelpreisträgerin) und wieder alles ohne Schild!
 

Rezo

Weeaboo
Die komplette deutsche Mannschaft wurde von Balotelli's Testosteronwolke geschwängert, und schwanger rennt sich's schlecht.
 
Löw übt schon mal Selbstkritik an sich. Vielleicht sieht er ja auch ein, das er keinen Titel holen kann, und tritt als Bundestrainer zurück. :floet: Seine blöde Philosophie muss er auch stark hinterfragen. :huhu:

Löw: "Muss meine Methoden hinterfragen"

30.12.2012, 08:57 Uhr | t-online.de


Joachim Löw übt zum Jahresende eine offene Selbstkritik. Der Bundestrainer analysiert das 1:2 gegen Italien im EM-Halbfinale schonungslos. "Natürlich war ich frustriert, dass wir im Halbfinale gegen Italien unser Potenzial nicht abrufen konnten. Wir hatten kein Pech, das Aus war auch nicht ungerecht. Wir haben es einfach nicht geschafft, unser Können abzurufen. Dafür bin ich als Trainer verantwortlich. Deshalb muss auch ich meine Methoden hinterfragen", sagte Löw der "Bild"-Zeitung.

Die Italien-Pleite beschäftigt den Bundestrainer auch noch Monate danach. "Ich habe diese Niederlage das ganze Jahr nicht vergessen. Natürlich kam der Frust immer wieder hoch, den konnte ich nicht einfach abschütteln. Aber ich habe gelernt, damit umzugehen. Außerdem setze ich auf einen Lerneffekt."

Joachim Löw übt Selbstkritik
 
Löw übt schon mal Selbstkritik an sich. Vielleicht sieht er ja auch ein, das er keinen Titel holen kann, und tritt als Bundestrainer zurück. :floet: Seine blöde Philosophie muss er auch stark hinterfragen. :huhu:

Ob Einsicht da der erste Weg zur Besserung ist..........:suspekt:.... .Er träumt auf jeden Fall schon mal vom WM Titel.

Löw träumt vom WM-Titel - sport.de

Wenn die WM in Brasilien nicht noch so lange hin wäre, wäre klar, was Joachim Löw für diese Weihnachten auf seinen Wunschzettel geschrieben hätte. Der Bundestrainer will 2014 mit aller Macht Weltmeister werden.
 

Rezo

Weeaboo
Wobei ich mich ja schon frage wieso im öffentlichen Diskurs 'OMG Balotelli solche unangepassten Spieler bringen den Erfolg!' derart populär ist. Genau diese Unangepasstheit hat ihm bei zwei Vereinen den Stammplatz gekostet, bei der EM war er in exakt einem Spiel - nämlich gegen Deutschland - gut, und mit ihm hat Italien gegen die deutlich angepassteren Spanier 4 : 0 verloren.

Macht irgendwie keinen Sinn ausgerechnet in Spielern wie ihm Heilsbringer und Erfolgsgaranten zu sehen.

Ich mag ihn und Charaktere wie ihn ja sehr, aber die deutsche Öffentlichkeit scheint doch sehr auf ein einziges Spiel fokussiert zu sein in dem der gute Mann sein Charisma entwickelte, und den Kontext vollkommen zu vergessen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Ich mag ihn und Charaktere wie ihn ja sehr, aber die deutsche Öffentlichkeit scheint doch sehr auf ein einziges Spiel fokussiert zu sein in dem der gute Mann sein Charisma entwickelte, und den Kontext vollkommen zu vergessen.

Da hat der gute Mann halt auch alles gezeigt und das bleibt in Erinnerung; ich glaube ja auch, dass z.B. Beckham nur ein einziges Superspiel, achwas nur einmal Super-Fünf-Minuten hatte, aber die hatten es in sich und das hat sich eingebrannt. :D
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Und gegen wen fliegen wir 2014 raus?
Das können wir noch dieses Jahr diskutieren, wenn Anfang Dezember die Auslosung der 8 Vorrundengruppen stattgefunden hat. Nicht rausfliegen können wir, um nur 2 Beispiele zu nennen, zB gegen Mauritius oder die Cayman Islands, weil die entweder zurückgezogen haben oder die Quali nicht schaffen werden. :isklar: :floet: ;)
 
Laßt uns erstmal bis Brasilien kommen, dann diskutieren wir weiter !:floet:

Ach herrlich diese gelebte Realitätsverweigerung :floet:

Es gibt exakt ein Land auf der Welt, dass in den letzten 8 Jahren erfolgreicher war als Deutschland. Und das heisst Spanien.
Aber macht nur weiter so als wäre der deutsche Fussball dem Untergang nahe.
Ich glaube das ganze hier ist primär so ein Typisch-Deutsch-Ding. (Zu) viele fühlen sich halt nicht wohl wenn sie nicht nörgeln können.

Ist ja okay, dass man Löw kritisiert. Aber dieses notorisches Schlechtreden kann ich einfach nicht abhaben.
 
Mag ja sein, aber unter Erfolg verstehe ich auch, daß man irgendwann
auch wieder einen Titel holt und der liegt nunmal
schon über 16 Jahre zurück 1996 EM.
Noch was dieser Thread läuft unter der Rubrik Ironie.
Also bitte nicht so ernst nehmen!

<TBODY>
</TBODY><COLGROUP><COL span=6></COLGROUP>
 
Oben