Muß ja ein tolles Traingslager gewesen sein für Bayern

War ein tolles Trainingslager!
Uli hatte ja selbst zur Winterpause gesagt, es soll alles so bleiben wie es ist!
Also ich verstehe darunter den Handballkreis. Bitte in FIFA SOCCER einführen, nur für den FCB.
Hab das Spiel gestern nicht gesehen, wozu auch? Ich kenn doch den Handballkreis! Siehst du ein Spiel siehst du alle.
Schade am Anfang der Saison sah es wirklich mal anders aus, aber wer hat noch die letzten 10 Spiele im Kopf?
Kann doch niemand mehr ausseinander halten, Handballkreis halt, immer das selbe.

Schließlich spielt man den jetzt fast 3 Jahre am Stück. Dass ist Fußball zum wegschauen, grauenhaft und lachhaft. Es kann mir hier niemand erzählen dass Dortmund nicht den bei weitem schöneren und besseren Fußball spielt. International lassen wir mal außen vor!

Als es am Ende der letzten Saison nicht lief, lag dass natürlich an Schweinis Verletzung. Klar. Als ob der noch irgendeine Gefahr nach vorne austrahlt. Wie seine Kopie Toni Kroos. Sind wir mal ehrlich, ein Pass in die Spitze von den beiden sieht man pro Spiel wenn überhaupt einmal. Es wird auf den Gegner gewartet. Selbst wenn mal Gegenspieler ausgespielt wurden, spielt ein weltklasse Spieler wie Toni Kroos oder Schweini den Ball wieder zurück, damit der Gegner Zeit zum formieren hat und wir unseren Handlballkreis aufziehen. Wahnsinn wie toll die beiden die Bälle verteilen, was für ein atemberaubender Fußball. Ok kannst auch 2 aus der 2ten holen und ihnen dass beibringen für ein 10tel vom Gehalt. Ball abschirmen und zurück oder auf die Außen passen. weltklasse! Jetzt stellt ich mal in Europa die Wahl zum Spieler des Jahres vor und Deutschland wird vertreten durch Schweini. Sorry aber dass ist so peinlich diese Spielweise.

Alle Fans im Stadion rufen schon schiiieeesss, aber nein, dann wäre der Ball weg.
Was ist dass bitte für ein Fußball? Den SCH*** kann ich nicht mehr sehen! Dann Vergleiche mit Barca Iniesta und Xavi haha. Klar die möchte ich mal so spielen sehen, da würden die Barca Fans ihren Augen nicht trauen wenn man so bescheuert spielt. Bloß keine Torchance! Der Ball könnte wegsein, spielen wir lieber hinten rum!

Oder ihr spielt Super Mario an, der köpft den Ball dann vom 16ner, anstatt ihn zu kontrollieren und sich vll. mal mit dem Ball zu drehen, wieder zurück zur Abwehr.
Suuuuper. Wir sind immernoch in Ballbesitz!
Ok geben wir den Ball an Frank, der verliert ihn sicher! Der kleine Motzki hat eine Ballverlustquote von bestimmt 70 %!.
Aber in dem Fall scheint es immer egal zu sein. Seltsam.
Ich will ja keinem die Illusion rauben, aber wenn ich den mit z.B. Nani oder Di Maria vergleiche hat er keinerlei Chance.
Er zieht wie Lahm immer zur Torlinie schlägt dann wieder ein anstatt zu flanken und bekommt den Ball abgenommen.
Weil es ganz Fußball Europa weiß!
Welche Mannschaft spielt lahmarschiger nach vorne als der FCB? Also die erst 8 in der Liga bestimmt nicht. Daher sind unsere Konter, wenn man mal führt, auch oberst peinlich!!! Bitte nicht international ausstrahlen, da lacht man sich tot im Ausland.

Robben hat man kleingemacht, ist aber selber Schuld wie er sich verhält. Dem fehlt jetzt auch das Selbstvertrauen! Müller spielt bei der Nationalmanschaft top und bei uns diese Saison unterirdisch. Trotzdem darf Ollic nicht von Anfang an ran. lachhaft

Was macht eigentlich Uli?
Spieler werden aus Stolz schon nicht verkauft. Kann mir keiner erzählen, dass es in Europa einen Verein gibt der weniger an Spielerverkäufen einnimt als der FCB.
Parade Beispiel Breno:
Der hat bei Bayern grauenhaft gespielt, ich erinnere an Camp Nou oder an Milan. Jeder hat gesehen dass er es bei Bayern nicht bringt. Er selbst hat gesagt, bitte laßt mich gehen, ich schaff es hier nicht! Aber nein, dann hätte man die Kohle ja in den Sand gesetzt. Dann zündet er sein Haus an!

Und jetzt das Unfassbare:
Er spielt immernoch bei Bayern und wird evtl. der Grund sein, warum man in der Champ.L. auch dieses Jahr früh ausscheidet! Was für eine erbärmliche Lachnummer. Aber klar Uli, kauf noch ein paar Offensivkräfte. Wer brauch schon Innenverteidiger! Wir haben ja noch einen Breno! Zudem 2 Zwerge in der 4er.
Oh je dass wird aber schwer für Mourinho, hohe Bälle an den 16ner und schon klingelst wie ein einem Spielautomat.
Bayern kommt mir langsam vor wie Real, Geld rausschmeißen für super offensiv Spieler auf der Bank und arrogantes Geschwätz. sorry aber so ist es nun mal.

Jetzt sagen viele, was willst du denn, sind doch oben dabei und wenn dann Kroos oder Frank eine Vorlage machen, werden sie direkt als int. Klasse bezeichnet, als ob andere Spieler dass nicht können. Leute kuckt Euch mal die Namen an die auf dem Platz stehen! Die müßten nach Barca in Europa die zweite Geige spielen.

Also liebe Handball Freunde, bis zum nächsten "aahhh ich spiel liiieber hinten rum"
Kotz
 

André

Admin
Letztens habe ich zum Thema Titelkampf irgendwo gelesen:

Bayern hat den stärksten Kader, aber den schwächsten Trainer.

Und das zeigt sich gerade. Dass Heynckes kein Revoluzzer ist wusste man vorher, dass das was immer funktionert hat nun im modernen Fußball immer seltener reicht, ist für mich die Erkenntnis der Saison.

Ich hatte es schon mal irgendwo geschrieben, der FCB hat kein Konzept und keine Philosophie. Hatte er noch nie, brauchte er zumindest auch national nie, man konnte das immer mit teuren Transfers ausgleichen.

Aber die Konkurrenz schläft nicht, und sie hat ein Konzept und auch den besseren Trainer. (Klopp) Selbst Favre hat Heynckes 2 mal geschlagen, wobei Gladbach trotzdem kein Konkurrent für Bayern ist, da der Bayern-Kader ca. den 10 fachen Wert hat.

Aber Dortmund könnte den Bayern in den nächsten Jahren noch einiges an Kopfschmerzen bereiten.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
...

Bayern hat den stärksten Kader, aber den schwächsten Trainer.

...
Aber die Konkurrenz schläft nicht, und sie hat ein Konzept und auch den besseren Trainer. (Klopp) Selbst Favre hat Heynckes 2 mal geschlagen, wobei Gladbach trotzdem kein Konkurrent für Bayern ist, da der Bayern-Kader ca. den 10 fachen Wert hat.

Aber Dortmund könnte den Bayern in den nächsten Jahren noch einiges an Kopfschmerzen bereiten.

wenn du mal nicht auf den geldwert schaust, denke ich mal, dass die bayern nicht den besten kader haben.
muss ich nicht weiter ausführen, habe ich hier schon mehrmals erläutert.

im übrigen hast du recht.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
ja, das alte Thema: Die Bayern können keinen starken Trainer mit eigenem Konzept verpflichten, weil beim FCB zu viele denken, sie hätten das richtige Konzept, und müssen dem Trainer dann reinreden. Und so spielen sie dann auch. Und so ein doller Überfliegerkader ist das tatsächlich nicht.

Am Anfang der Saison schien es ja noch, als wäre Heynckes doch der richtige Mann, aber das sehe ich auch jetzt nicht mehr so.

Trotzdem stehen die Bazis auf Platz 2. Aber das mit den 10 Punkten Vorsprung hat noch nicht so geklappt.
 
Tabellenführung weg. Zu Zeiten von Magath wäre das ein Alarmzeichen gewesen, den Trainer unter strenger Bebachtung zu stellen und wenn nötig, nach zwei, drei Spielen der Rückrunde ihn zu entlassen. Bei Jupp Heynkes wird der FC Bayern Gefahr laufen, auf die alte Freundschaft zu sehr Rücksicht zu nehmen und ihn an den Trainersessel binden. Ich sehe prinzipiell kein Handlungsbedarf, den Trainer zu ersetzen,auch wenn Uli Hoeneß wahrscheinlich zuschauen muss, wie der BVB zum zweiten Mal in Folge die Meisterschalke gewinnt. Viel eher sollten sie sich ernste Gedanken machen, welcher Trainer ab 2013 wirklich in der Lage ist, den FC Bayern an die europäische Spitze zu bringen. Jürgen Klopp ist nach Vertragsverlängerung von der Liste gestrichen und Joachim Löw ist bis 2014 am DFB gebunden. Letztendlich standen sie schon vor dieser Frage, als klar war, dass Ottmar Hitzfeld nicht mehr Trainer beim deutschen Rekordmeister sein wollte. Seitdem, also seit fast 4 Jahren, gab es 4 bzw. fünf verschiedene Amtszeiten. Irgendwann wird die Vereinsführung keine Möglichkeit mehr haben, alte Weggefährten zu reaktivieren, wie esbei Hitzfeld und Heynkes der Fall war.
 
man kann es auch extrem übertreiben.
sicherlich spielen sie derzeit keinen schön anzusehenden fussball, aber ich denke das hat weder was mit der qualität der spieler noch mit dem system an sich zu tun.
formschwäche nennt man dieses Phänomen und wenn heynckes nicht ständig die falschen leute aufstellen würde, dann wäre es meiner meinung nach auch anders ausgegangen als es bis jetzt der fall war.
kroos muss einfach auf der 10er position spielen, dahinter schweini und gustavo/alaba/tymoshchuk oder wer auch immer.
müller muss einfach mal aussetzen oder sich im konkurrenzkampf gegen roben als rechter flügel beweisen.

in der vorrunde hat es ja auch geklappt.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ach was.

Sobald Robben sich wieder verletzt wirds für die Bayern auch wieder bergauf gehen.
Genau, Robben braucht eine Pause und Müller auf rechts. Alaba rein, Tymoschtschuk raus. ( Basler lt. sport1 DoPa heute ). Basler heute als Experte war eine Bereicherung, denn ansich halte ich mehr von Strunz oder Helmer im DoPa. Aber heute made Basler my day.
:top:
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
man kann es auch extrem übertreiben.
sicherlich spielen sie derzeit keinen schön anzusehenden fussball, aber ich denke das hat weder was mit der qualität der spieler noch mit dem system an sich zu tun.
formschwäche nennt man dieses Phänomen und wenn heynckes nicht ständig die falschen leute aufstellen würde, dann wäre es meiner meinung nach auch anders ausgegangen als es bis jetzt der fall war.
kroos muss einfach auf der 10er position spielen, dahinter schweini und gustavo/alaba/tymoshchuk oder wer auch immer.
müller muss einfach mal aussetzen oder sich im konkurrenzkampf gegen roben als rechter flügel beweisen.

in der vorrunde hat es ja auch geklappt.

Ich MAG diese Argumentation !!
Ich kann ihr nur beipflichten !!

Lieber FCB: Alles ist gut ! Aaa-lles ist guuuuut !!!
 
Nuja. Gemessen an den Ansprüchen und den protzigen Aussagen, die da stets von den Bayern kommen, kann man die derzeitige Lage und das derzeitige Auftreten keineswegs extrem übertreiben.

gemessen an den ansprüchen?
also bayern ist noch im pokal, in der cl und in der meisterschaft stehen auch noch alle türen offen?
wo ist dein problem?
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
wo ist dein problem?

Er hat wohl weniger ein Problem.

Aber der FC Bayern hat was seine Spielqualität betrifft eben aktuell ein Problem. Siehst ja schon daran, dass er gegen die Teams, die oben mitspielen recht mau ausschaut, wenn er nicht gleich verliert.

Und welche Türe in der CL offen stehen, weißte ja selbst: Da müssen andere schon an der Tür zurücktreten, damit Bayern durchkommt.
 
Er hat wohl weniger ein Problem.

Aber der FC Bayern hat was seine Spielqualität betrifft eben aktuell ein Problem. Siehst ja schon daran, dass er gegen die Teams, die oben mitspielen recht mau ausschaut, wenn er nicht gleich verliert.

Und welche Türe in der CL offen stehen, weißte ja selbst: Da müssen andere schon an der Tür zurücktreten, damit Bayern durchkommt.

also willst du verallgemeinern, dass der fcb gegen qualitativ hochwertige gegner schlecht spielt und verliert?
ich erinnere euch nur gern an die cl, welcher verein da gegen spielstarke clubs verloren hat dürfte der mehrheit bekannt sein.

weiterhin denke ich nicht das bayern sich vor basel fürchten muss.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
gemessen an den ansprüchen?
also bayern ist noch im pokal, in der cl und in der meisterschaft stehen auch noch alle türen offen?
wo ist dein problem?

Gott bewahre, dass ich damit ein Problem hätte. Ich finde es eben nur seltsam, dass der Verein mit der stets besten Mannschaft nicht mindestens 2 Siege vorneweg marschiert, gegen Gladbach und Hamburg nicht locker gewinnen kann und überhaupt derzeit nicht gerade gut spielt.
 

lenz

undichte Stelle
Gott bewahre, dass ich damit ein Problem hätte. Ich finde es eben nur seltsam, dass der Verein mit der stets besten Mannschaft nicht mindestens 2 Siege vorneweg marschiert, gegen Gladbach und Hamburg nicht locker gewinnen kann und überhaupt derzeit nicht gerade gut spielt.

Nicht nur stets beste Mannschaft, sondern auch beste Vorbereitung aller Zeiten.
 

Rupert

Friends call me Loretta
also willst du verallgemeinern, dass der fcb gegen qualitativ hochwertige gegner schlecht spielt und verliert?
ich erinnere euch nur gern an die cl, welcher verein da gegen spielstarke clubs verloren hat dürfte der mehrheit bekannt sein.

weiterhin denke ich nicht das bayern sich vor basel fürchten muss.

Was willst'n eigentlich?

Gegen BVB und BMG vergeigt und in der CL geht's jetzt los.

Warte mal die Baselspiele ab und sollten sie dann in VF kommen, dann kannst ja mal schauen, was passiert, wenn die richtigen, oder falschen, Kugeln gezogen werden.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Was willst'n eigentlich?

Gegen BVB und BMG vergeigt und in der CL geht's jetzt los.

Warte mal die Baselspiele ab und sollten sie dann in VF kommen, dann kannst ja mal schauen, was passiert, wenn die richtigen, oder falschen, Kugeln gezogen werden.

In der aktuellen Verfassung wirds gegen Basel schon verdammt eng. Da braucht man sich nix vorzumachen. Die Herrlichkeit von einem großen Teil der Vorrunde ist komplett verpufft. Und wer meint, die Punkte auf Dortmund könne man in der jetzigen Verfassung noch aufholen, hat schlicht und ergreifend keine Ahnung.
Daher kann ich dir nur zustimmen. Das sie es viel besser könnten haben sie in der Vorrunde gezeigt. Aber bereits gegen Ende dieser Vorrunde konnte man erkennen, das ein Bruch ins Spiel geraten ist.
Die Leidenschaft fehlt komplett. Man spielt statisch. Halt wieder wie bei van Gaal. Nur mit einem sympathischeren Trainer:D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Nur dass v.G. was änderte und einen eigenen Plan hatte, was jeder aus dem Mgmt. zwar wusste aber dann doch nicht mehr durchziehen wollte.

Heynckes hat das nicht und auch das weiß jeder.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
die sympathie haste aber wohl exklusiv! ;)
Er ist aber zweifellos sympathischer als früher, weil wesentlich gelassener. Was so ein paar Jahre in Spanien doch ausmachen... ;)

Früher hätte er in einer Situation wie jetzt doch ordentlich auf die Pauke gehauen. Fragt sich, was für die Mannschaft besser ist...
 
Also von wegen übertreiben.
Was zahlt bitte Bayern an Spielergehälter und was zahlt Dortmund? Ich sag mal Bayern zahlt das doppelte!

Früher war FCB ein Verein der aus wenig ( im int. Vergleich )viel gemacht hat. Heute ist er das Real Madrid Deutschlands. Den Fußball den Bayern seit 4 Jahren spielt ist grauenhaft, mit ein paar wenigen Ausnahmen. Da bringt es auch nichts neue Spieler zu kaufen. Es ist einfach ein stinklangweiliger berechenbarer lahmarschiger Grottenkick! Man muß nur Schweini und Toni in der Vorwärtsbewegung sehen. Die kennen nur noch den Handballkreis und dieses System der letzten 3 Jahre, kriegen die anscheinend nicht aus den Köpfen, kauft der FCB ein Messi oder Ronaldo spielt der nach ein paar Monaten den selben Scheiss. Gute Spieler hat der FCB genug nur ist Handball kein Fußball und selbst im Handball wirft man aus dem Rückraum im Gegensatz zu Bayern, die schießen ja nicht mal.
 

Rupert

Friends call me Loretta
So isses halt mit'm Südstern - war schon immer so, ausserdem.
National haben auch andere Mannschaften immer wieder mal starke Phasen und international war er, seitdem ich denken kann, nur über 2, 3 Jahre mal ganz vorne und tauchte dann halt wieder ab.

Bissl Jammern auf hohem Niveau ;)
 
Es ist doch so, wenn man da steht mit schönem Fußball ist doch alles ok. Aber in den letzten Jahren versaut dieser Grottenkick einem immer wieder den Samstag. Sei doch ehrlich, es ist nicht zum ansehen.
Ich sehe von der Spielweise her, mittlerweile die Hälfte der Liga lieber als den FCB.
Dann gewinnt man gegen Wolfsburg, aber wie? Mit diesen Spielern im Kader!
Gomez zu blöd den Ball aus der Luft zu pflücken und danach nochmal alleine vorm Torwart und zu blöd zu versenken. Dann macht er das 1:0 und alle jubeln Suuuper Mario. Dann führt man und stellt sich bloß indem zu blöd ist Konter zu fahren, Kroos Ribery und Schweini, wenn die Konter einleiten dann wirds echt peinlich.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ist doch völlig Latte; den schönen Fußball hat der FC Bayern noch niemals lange zelebriert; das macht jetzt der BVB, das machten vorher Werder und Leverkusen, etc. pp.
Sprich: Wegen der Spielweise ist und war es eben nie opportun sich den FC Bayern anzuschauen, da gibt's immer attraktivere Teams - aktuell fehlen die Siege und deswegen stinkt das den Leuten.

Was Gomez betrifft: Ich kann's nicht mehr lesen, dass der zu wenig Tore macht; das ist ja lächerlich.
 

lenz

undichte Stelle
In drei Wochen, wenn der FC Bayern vielleicht wieder Tabellenführer ist, im CL-Viertelfinale und im DFB-Pokal-Halbfinale, jubeln alle wieder. :D
 

Rupert

Friends call me Loretta
Jopp, nach Zauberfußball gegen Basel, der dann vielleicht 1:1 und 2:0 ausgeht ;)

Ach, scheiß drauf. Irgendwie ins 1/4-Finale kommen das sollte schon noch passieren; wenn nicht, dann muß ich mich halt auf's Lästern über andere beschränken :D
 
Oben