MSV vs. Ingolstadt

Faulix001

Dschungel-Tasmania
:gaehn: AUFWACHEN !!!

In 13 Stunden findet ein MSV-Spiel statt :staun:

Ich frag mich gerade ernsthaft, was ekliger ist...
Ein klingelnder Wecker am Montag-Morgen um 7 oder ein 14Uhr-Termin am Sonntag beim MSV :suspekt:

Ichsachma:
1:0 durch ein Eigentor des eingewechselten Aygün in der 85. Minute ;)

Das Ganze vor 11000 Zuschauern...

10000 Ingolstädter Scha-lala-lala :rolleyes:
 
D

DavidG

Guest
Was ist denn heute los?????
Ich guck im Ticker und dachte ich seh nicht richtig. Ist ja der Hammer.
Ein Grund weswegen ich mir heute Abend auf jedenfall 2. BL angucke.
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Sehr erfreuliche Vorstellung. :top:
Diesmal gibt es nix zu mosern; gut gespielt und Tara hat auch noch seinen Elfer gemacht. :D
Ab nach Mainz... :jubel:
 
Sehr erfreuliche Vorstellung. :top:
Diesmal gibt es nix zu mosern; gut gespielt und Tara hat auch noch seinen Elfer gemacht. :D
Ab nach Mainz... :jubel:

Hallo Hesse,

wie Du dir denken kannst waren wir vor Ort aber nix zu mosern kann ich nicht unterschreiben. Vorweg sei aber gesagt das diese Leistung die seit langem ansprechenste war, und zwar der gesamten Mannschaft. Aber jetzt zum mosern, die Ingolstädter hatten in der 1. Hälfte 3-4 ähnliche Möglichkeiten wie die welche zum 2:1 führte. Nur haben sie durch Dusseligkeit diese nicht in Tore ummünzen können.
Ivo hat mir über weite Teile der Partie nicht wirklich gefallen.(viele blöde Fehler)
Tara wird für mich immer mehr zur Spielbremse. Und den Elfer hätte ein guter Torwart sicher gehabt.

Gruß
Firefighter

P.S. Hör endlich auf mit diesem Grün Schwarzem Fetzen zu winken. ;)
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Mahlzeit !

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so zufrieden aus dem Stadion gekommen bin :prost:

Ich muss FF aber Recht geben - selbst bei dem Ergebnis war nicht alles Gold was glänzte...

In Hälfte 1 hatte ich das Gefühl, die beste Gastmannschaft in dieser Saison zu sehen. Ingolstadt hat gut dagegen gehalten und sogar mehr oder weniger versucht mitzuspielen :top:

Branco fand ich richtig mies und auch bei Ivo, Tara und Schlicke waren viele unnütze Fehler drin, die dann zum Pausenpfiff im 2:1 gipfelten.
Richtig gut gefallen hat mir auf der linken Seite das Zusammenspiel zwischen Veigneau und Christ - mit Wagner und auch Ivo in der Mitte waren da endlich mal schöne Kombis dabei :top:

Was die Ingolstädter in der Pause gemacht haben, weiss ich nicht - viel schlimmer kann man´s aber wohl kaum machen...
Spätestens nach dem sehr knappen Elfer-3:1 ging da garnichts mehr.
Der gute Eindruck aus Hälfte 1 wurde förmlich zertrümmert - so viele Fehler darf man in Liga 2 einfach nicht machen...

Danke an den MSV, dass endlich mal Geschenke angenommen wurden -
Dieses Spiel dürfte die Fans zumindest wieder ein wenig besänftigen.
Mal sehen, wie es gegen die stärkeren Teams läuft...
 

Der Franke

Fränkisches Ur-Zebra
Ihr seit alles Pessimisten. Grlic hat gerade in der 75. Minute das 4 : 1 geschossen. Gegen diese Gurkentruppe muss man ja Tore schießen.:hammer2:



Servus,sponedeath,
um 18:49 kann ich so etwas auch schreiben;)

Der Versuch den Fans gegenüber Wiedergutmachung zu betreiben, ist gelungen.Und das wurde auch Zeit:motz:
Zeitweise liefen Kombinationen die wirklich nach Fussballspielen aussahen.
Ich konnte mich nach sooooo langer Zeit endlich wieder einmal über ein Match der Zebras richtig freuen.
War dies jetzt der Befreiungsschlag auf den jeder MSV'ler gewartet hat ?
Mann kann in Mainz verlieren, da habe ich überhaupt kein Problem damit, die Frage ist nur wie ?
 

HESSENZEBRA66

Kinzigtaler
Dieses Spiel dürfte die Fans zumindest wieder ein wenig besänftigen.
Mal sehen, wie es gegen die stärkeren Teams läuft...

Abwarten, nach einem guten Spiel folgt meistens ein schwaches Spiel (in Mainz). :floet:
Zu Mainz: never change a winning team (Herzog für mich somit weiter im Tor) :top:
Wo waren eigentlich die Bommer-Raus-Rufe am Sonntag? :hammer2:
 
Abwarten, nach einem guten Spiel folgt meistens ein schwaches Spiel (in Mainz). :floet:
Wo waren eigentlich die Bommer-Raus-Rufe am Sonntag? :hammer2:

Das ist wieder typisch für einen MSV Fan sofort wird alles schlecht geredet. :floet:

Wenn ich das richtig mitbekommen habe hat man sich wohl nach einem Fanabend von seiten der Mannschaft etwas mehr Unterstützung durch die Fans erbeten. Und da man durch Bommer Raus Rufe die schlechte Stimmung wieder angeheizt hätte werden sich sehr viele zurück gehalten haben. Die paar die trotzdem gerufen haben sind einfach untergegangen.
Es ist glaube ich eine Aktion für das Spiel gegen Pauli geplant, irgendwas mit roten Karten. Naja schaun wir mal.
 
Servus,sponedeath,
um 18:49 kann ich so etwas auch schreiben;)

Der Versuch den Fans gegenüber Wiedergutmachung zu betreiben, ist gelungen.Und das wurde auch Zeit:motz:
Zeitweise liefen Kombinationen die wirklich nach Fussballspielen aussahen.
Ich konnte mich nach sooooo langer Zeit endlich wieder einmal über ein Match der Zebras richtig freuen.
War dies jetzt der Befreiungsschlag auf den jeder MSV'ler gewartet hat ?
Mann kann in Mainz verlieren, da habe ich überhaupt kein Problem damit, die Frage ist nur wie ?

Hallo Franke,
ich muss Dich korrigieren. Das o.a. habe ich um 15.33 Uhr geschrieben, also zu einem Zeitpunkt als das Spiel noch lief (habe mir die 2. Halbzeit auf Premiere angeschaut). Ansonsten gebe ich Dir mit Deinen Ausführungen vollkommen recht. Man kann in Mainz ruhig verlieren. Wichtig für die Fans ich vor allem die Einstellung jeden einzelnen Spielers. :huhu:
 

Faulix001

Dschungel-Tasmania
Wo waren eigentlich die Bommer-Raus-Rufe am Sonntag? :hammer2:

Ein großer Teil wird daheim geblieben sein. Die Stehplätze waren zumindest nicht voll besetzt - hinzu kommt noch, dass in den offiziell 13000 die Dauerkarten mit eingerechnet sind, da wird auch ein großer Teil gefehlt haben...

Wegweisend wird das Spiel gegen St.Pauli sein - Mittwochs um 17:30h :motz:
10000 wären zu so einem Termin schon gut. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es bei den Vorzeichen noch zu einer Anti-Bommer-Aktion kommt - völlig unabhängig vom Mainz-Spiel.

Bommer sitzt nun wieder derart fest im Sattel, dass ich inzwischen eher davon ausgehe, dass die Boykottierer zurückgekrochen kommen bevor Bommer geht...
 
Oben