Morata wechselt per Leihe zu Atletico Madrid!

Morata wechselt per Leihe zu Atletico Madrid! – Es geht zurück in die Heimat!

Laut übereinstimmenden Medienberichten wechselt der spanische Stürmer Alvaro Morata auf Leihbasis vom FC Chelsea zu Atletico Madrid. Die Leihe soll vorerst über ein halbes Jahr, bis zum Sommer, gehen. Am Saisonende kann Atletico dann eine Kaufoption in Höhe von 55 Mio. € ziehen oder den Spieler zurück zu Chelsea ziehen lassen. Bereits im Beitrag über den bevorstehenden Wechsel von Gonzalo Higuain zum FC Chelsea ging ich im Fussballtagebuch über die Situation und die Rolle von Morata bei Chelsea ein. Heute soll es darum gehen, ob Atletico die richtige Station für den einstigen Topstürmer ist und ob der Verein eine passende Rolle für den Spieler findet...

Mehr dazu unter: Morata wechselt zu Atletico Madrid - das Fussballtagebuch - Fussball-Blog
 
Es soll schon einige lange Gesichter bei Real gegeben haben, den königlichen würde in der jetzigen Situation
sicherlich ein Morata gut tun. Scheiß Vereinspolitik. Perez hat schon manchen guten Spieler in die Wüste geschickt.
 
Sehe ich genauso. Ich fand 2016 Morata schon nicht viel schwächer als Benzema. Leider wurde er dann abgegeben, trotz seines jungen Alters. Finde dennoch, dass er nun hervorragend zu Atletico passt!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der war doch als Jugendlicher ganz am Anfang bei den Rot-Weissen; passt doch, wenn er's da wieder probiert. Bei Real Madrid wird's meiner Meinung nach ohnehin noch ein bissl drunter und drüber gehen in der nächsten Zeit.
 
Oben