Mladen Petric vom HSV nach Wolfsburg?

#die miLch

Europapokalist
Moderator
... es würde ja auch nicht nur Petric kommen, sondern auch dieser Kahlenberg der auch in der Quali gegen Schweden zuletzt getroffen hat.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
das ist auch dringend nötig! so im nachhinein hatten die wölfe ganz schön glück, das nicht einer beiden mal verletzungbedingt länger ausgefallen ist, so wie ibi bei den hoffenheimern. dann wäre es das nämlich wohl nix geworden mit der meisterschft. denn so richtig gute stürmer haben die nicht auf der bank sitzen...
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Wäre natürlich richtig bitter für den HSV, wenn sie nach Olic auch noch Petric verlieren. Aber wer will's dem Mladen vergönnen? Spielt eine Saison CL und danach geht's ab zu den großen Fischen.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Da sagst du was wahres, Holgy. Wolfsburg im Europacup war ja ansonsten auch letzte Saison nicht unbedingt eine glorreiche Angelegenheit. Und in der CL spielen ganz andere Kaliber als PSG!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
die diskussion ist ja auch müßig, da der HSv petric nicht abgeben will und Petric selber auch beim HSv bleiben will. Da muss sich wolfsburg anderweitig umsehen.

Übrigens hatten die auch an Toni gedacht, aber der ist denen zu alt (und damit zu perspektivlos)!
 

NK+F

Fleisch.
die diskussion ist ja auch müßig, da der HSv petric nicht abgeben will und Petric selber auch beim HSv bleiben will. Da muss sich wolfsburg anderweitig umsehen.


Teil 1 stimme ich nur bedingt zu. Wenn WOB die richtige Summe bietet, lässt der HSv den Petric sicher gehen.

Teil 2 stimme ich nicht zu. Ich bin mir recht sicher das Petric mit Vergnügen zu WOB wechseln würde. Kann er aber so natürlich nicht sagen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
hoffentlich kommen die nicht auf die Idee bei chelsea wegen pizarro anzufragen! :staun:
 

ArjenRobben

Echte Liebe. BVB09
Teil 1 stimme ich nur bedingt zu. Wenn WOB die richtige Summe bietet, lässt der HSv den Petric sicher gehen.

Teil 2 stimme ich nicht zu. Ich bin mir recht sicher das Petric mit Vergnügen zu WOB wechseln würde. Kann er aber so natürlich nicht sagen.

klar will petric zu wob sein großen ziel ist schon immer die Champions Leaque deshalb hat er uns ja auch verlassen weil ergedacht hat mit dem hsv dieses ziel zu erreichen
 

Nano

Oenning_Love
Gleich, wenn Magath weg ist, wird wieder gleich ein teurer Transfer getätigt, oder zumindest angekündigt. Magaths Prinzip, war das Prinzip Erfolg, aber anscheinend möchte man das nicht wiederholen. Billige unbekannte Spieler zu kaufen ist einfach und billig, aber gute billige Spieler zu bekommen ist nicht einfach! Da ist sich der VFL wohl zu schade für, lieber ein bisschen mehr Geld. Kann ich nicht ganz verstehen. Petric ist zwar ein klasse Spieler und ich hoffe, dass er nicht geht, aber das kostet den VFL doch ne Stange Geld! Warum behalten sie nicht einfach Magaths Prinzip?
Man sollte sich schon etwas bemühen, wenn man Erfolg haben will, ohne viel Geld auszugeben.
 

NK+F

Fleisch.
Man sollte sich schon etwas bemühen, wenn man Erfolg haben will, ohne viel Geld auszugeben.

Von wegen, ohne viel Geld.

Magath gab viel Kohle aus:

Grafite: ca. 5,6 mio.€ Grafite ? Wikipedia
Dzwko: ca. 4 mio. € VfL verpflichtet Dzeko - Fußball - Bundesliga - kicker online
Misimovic: ca. 3,9 mio. € Riether: Keine Angst vor Zaccardo - Fußball - Bundesliga - kicker online
Zaccardo: ca. 7 mio. € VfL Wolfsburg - Mit der Süße der Zitronen - Bundesliga - Das große Fußball-Spezial - sueddeutsche.de
Barzagli: ca. 14 mio. € Im gleichen Link wie zu Zaccardo, nur weiter unten zu finden.

Also der Magath hat sicher nicht nur billig eingekauft.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Nun ja, das "viel" ist sicher relativ. Und man gugge sich mal an, wieviel Qualität der Magath für - addieren wir einfach mal Dzeko, Grafite und Misimovic - 13,5 Mio geholt hat. Alleine der Dzeko ist mit seinen 4 Mio ein echtes Schnäppchen gewesen, Misimovic ebenso.
 
die diskussion ist ja auch müßig, da der HSv petric nicht abgeben will und Petric selber auch beim HSv bleiben will. Da muss sich wolfsburg anderweitig umsehen.

Übrigens hatten die auch an Toni gedacht, aber der ist denen zu alt (und damit zu perspektivlos)!

Ich stimme Holgy voll und ganz zu. Mladen Petric hat sich ganz klar zum HSV bekannt und möchte dort weiterhin spielen.

Das Geschwätz der gelb-schwarzen ... kann ich nicht mehr hören. Ich hasse es einfach, wenn sich hier manche Menschen einbilden, den Charakter eines Spielers tatsächlich beurteilen zu können.
Petric sei ein Wandervogel, ein Legionär, der nur auf die Kohle schielt etc.

Was hat man ihm nicht alles vorgeworfen. Der Biene-Maja-Klub und sein Supermanger Zorc inkl. des Supervorstands und des ... Klopp sind für den Weggang von Petric verantwortlich. Klopp wollte unbedingt seinen Lieblingsspieler und Chancentod Zidan haben, um die alten Mainzer Zeiten wiederaufleben zu lassen.
Aus diesem Grund hat man Petric Faulheit und mangelnden Einsatz vorgeworfen. Zuerst mobbt man ihn weg und dann stellt man fest, dass er ja doch ein guter Stürmer war bzw. ist.
Für Dortmund und den HSV hat er jeweils 13 Tore geschossen. Trotz zahlreicher Verletzungspausen. Und Ex-HSV-Trainer Jol hat ihm absolute Mannschaftsdienlichkeit und Einsatzwillen attestiert.

edit: unangemessene ausdrucksweise nach meldung entfernt. mfg Holgy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BärVomBorsigplatz

Echt-Borusse
Ich stimme Holgy voll und ganz zu. Mladen Petric hat sich ganz klar zum HSV bekannt und möchte dort weiterhin spielen.

Das Geschwätz der gelb-schwarzen ... kann ich nicht mehr hören. Ich hasse es einfach, wenn sich hier manche Menschen einbilden, den Charakter eines Spielers tatsächlich beurteilen zu können.
Petric sei ein Wandervogel, ein Legionär, der nur auf die Kohle schielt etc.

Was hat man ihm nicht alles vorgeworfen. Der Biene-Maja-Klub und sein Supermanger Zorc inkl. des Supervorstands und des ... Klopp sind für den Weggang von Petric verantwortlich. Klopp wollte unbedingt seinen Lieblingsspieler und Chancentod Zidan haben, um die alten Mainzer Zeiten wiederaufleben zu lassen.
Aus diesem Grund hat man Petric Faulheit und mangelnden Einsatz vorgeworfen. Zuerst mobbt man ihn weg und dann stellt man fest, dass er ja doch ein guter Stürmer war bzw. ist.
Für Dortmund und den HSV hat er jeweils 13 Tore geschossen. Trotz zahlreicher Verletzungspausen. Und Ex-HSV-Trainer Jol hat ihm absolute Mannschaftsdienlichkeit und Einsatzwillen attestiert.

edit: unangemessene ausdrucksweise nach meldung entfernt. mfg Holgy

Also,DAS nenn ich mal nen tollen Einstand.Gleich mit dem ersten Post den armen Holgy an die Arbeit kriegen.Das kann ja noch lustig werden mit dir hier.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Das Geschwätz der gelb-schwarzen ... kann ich nicht mehr hören. Ich hasse es einfach, wenn sich hier manche Menschen einbilden, den Charakter eines Spielers tatsächlich beurteilen zu können.
Petric sei ein Wandervogel, ein Legionär, der nur auf die Kohle schielt etc.`
Junge, halt mal die Luft an. Wie du hier sehen kannst, hatten die Kommentare der Borussenfans zum Tausch Petric-Zidan alle die Tendenz: der Tausch ist ein Fehler, der Manager und die Vereinsführung sind schuld. Gefreut darüber haben sich nur die Hamburger.
 
T

theog

Guest

:gruebel: hmm...also, ich habe ab und zu Petric als Soeldner bezeichnet, aber das muss nicht unbedingt als schimpfwort gelten. Egal, jeder darf seine Meinung haben...ansosten, was du da schreibst, stimmt nicht. Es gab hier von keinem BVB-Fan Hassdinge gegen Petric, im gegenteil. Also, erst lesen, und nicht wahllos unwahrheiten posten, und dies ausgerechnet beim ersten Posting als Neuling...:floet:
 

Dilbert

Pils-Legende
Die sind doch alle igendwie bescheuert.

Vor zwei Wochen sagen die Hamburger "Petric ist nicht zu verkaufen, Punkt."

Die Wolfsburger sind doof genug und ignorieren einfach mal das Wort "Nein" und den Vertrag bis 2012 geflissentlich, und bohren sinnlos weiter rum.

Der Spieler, der schon vor zwei Wochen nicht zu verkaufen war, macht sich seine Gedanken, weil seit zwei Wochen keiner von den Hamburgern etwas dazu gesagt hat.

Sacht mal, ist es denn wirklich nötig, jeden dritten Tag einen Brief an seine Spieler zu schreiben, in dem steht, dass man sie ganz doll lieb hat und sie auch ganz bestimmt nicht zum Verkauf stehen? Vielleicht noch mit ´ner Schachtel "I love Milka"?
 

BärVomBorsigplatz

Echt-Borusse
Tja Dilbert,man kanns ja mal versuchen.Hat ja letztes Jahr auch geklappt.Da hat sich der HSV mehr um ihn gekümmert als der BVB.Und es lag natürlich nicht am Geld......nein.

Und nu versucht er halt die gleiche Schiene noch mal.Nur mit dem Unterschied,dass der HSV im Gegensatz zum BVB nicht klamm ist und einen Verkauf mit nem Lächeln abblocken kann.
 

DeWollä

Real Life Junkie
ist das wahr mit Petric ? Ist das der neue Bundesliga Wanderer ?

Hat der HSV dann überhaupt noch 11 Spieler auf dem Platz ???

Also ich kapier das nicht.....:suspekt:
 
Oben