Mkhitaryan: Weltklasse!

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von Holgy, 4 Januar 2016.

  1. Holgy

    Holgy Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    48.998
    Likes:
    3.394
    Die berühmten Kicker-Ranglisten sind wieder da! Welche Spieler sind Weltklasse? Auf ihrer Position (offensive Außenbahn) nur Mkhitaryan und Costa (FCB München). Sané (noch Schalke) dicht dahinter in der internationalen Klasse (außerdem: Robben, Reuss, Coman)!

    Costa, Mkhitaryan, Sané: Die kicker-Einschätzung
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theogBVB

    theogBVB Drachmenbesitzer

    Beiträge:
    1.092
    Likes:
    283
    Der hat ja auch 28 Millionen Oliven gekostet, wurde also so langsam Zeit...:aua:
     
  4. André

    André Hallo I bims: 1 Kritiker Administrator

    Beiträge:
    46.342
    Likes:
    3.065
    Da sieht man mal dass selbst gute Spieler manchmal mal locker 1 - 2 Jahre Eingeöhnungszeit brauchen. Der war dioch schon als Flasche abgestempelt. In letzter zeit war er aber wirklich satrk, vor allem ist es kein Selbstdarsetller, von daher gönne ich ihm das nach allem was er zu beginn hier auf die Fresse bekam. ;)
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Vielleicht liegt ihm ja auch der Tuchel besser.
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    18.245
    Likes:
    3.057
    Die scouts des BVB leisten schon gute Arbeit und wenn man sich all die Namenlosen vor Augen führt, die der Verein zu Topstars gemacht hat, erkennt man, dass Namen im Endeffekt doch nur Schall und Rauch sind. Der BVB ist dann nur eine Durchgangsstation auf dem Weg in die PL, dem Lockruf des Geldes erlegen. Das wird beim Armenier und Gabuner nicht anders sein, weil sie im Gegensatz zum Herzblut-Fan nur eine Verbindung zum BVB für die Dauer ihres Vertrages haben. Nicht darüber hinaus, was ja normal ist.
    Also tu ich gut daran, mir keine Spieler- oder Namenskultur aufzubauen oder mir beflockte Trikots zuzulegen, die dann am Ende der Saison nur noch Makulatur sind. "Echte Liebe" ist die verlogenste Scheisse, die ich als BVB Fan je gehört habe. :vogel:
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    23.953
    Likes:
    2.181
    Aussenbahn offensiv - Mkhitaryan wurde zwar die Weltklasse zugesprochen, aber einer ist noch vor ihm. Douglas Costa. Kein weiterer Spieler hats zur Weltklasse geschafft

    Auch 244 unserer Fussballprofis abgestimmt. Veröffentlicht gestern im Kicker:

    In der Kicker-Rangliste vom Montag ist Mkhitaryan unter den besten Feldspielern. Allerdings so ziemlich am Ende der Liste.
    Vor ihm ist Costa (30,3%) als Nummer 1, Aubameyang (23%) die Nummer 2 Müller mit 14,8% die Nummer 3 und die Nummer 4 ist Lewandowski mit 10,3%.
    Mkhitaryan hats mit 8,6% als 5. und als letzter aufgeführter Spieler unter die besten Feldspieler geschafft.

    Als Absteiger der Hinrunde wurde Subotic zur Nummer 1 gewählt.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Doch: Boateng und Neuer
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    23.953
    Likes:
    2.181
    Wusste nicht, dass Boateng und Neuer auf der Aussenbahn eher offensiv spielen.

    Edit.
    Zumindest wars auf die Aussenbahn offensiv bezogen.
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Internationale Klasse hätte es definitiv auch getan. Klar hat er starke Leistungen abgerufen. Aber international eben nur gegen zweitklassige Gegner. Und in der Buli ist er z.B. gegen die Bayern auch untergegangen. Mir fehlt da einfach die Bestätigung gegen Top Teams, so wie es Costa dann eben z.B. gegen Arsenal oder halt den BVB gemacht hat.
    Bitte nicht falsch verstehen. Der junge hat noch einmal einen Sprung gemacht und sich weiter entwickelt. Aber wir reden ja hier über Weltklasse und dafür reicht es meiner Einschätzung nach (noch)nicht aus.
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Costa, nach einem halben Jahr Weltklasse, kannste dann genauso in Frage stellen, da helfen auch zwei Spiele gegen Arsenal und den BVB nicht weiter, wobei mir sowieso neu wäre, warum diese zwei Teams gerade so furchtererregend stark wären im internationalen Geschäft.
    Das kann er jetzt dann nachweisen, wenn's ans Eingemachte geht.
     
  12. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Bei Costa stelle ich nach der Vorrunde erst mal nix in Frage. Der war einfach in so ziemlich jedem Spiel überragend, wie erwähnt halt auch in der Champ-Leauge und gegen die Top Teams der Liga. Dazu unglaubliche 12 Assists in 12 Spielen in der Buli. Und von den Buli Spielern mit Abstand zum Spieler der Vorrunde gewählt. Einfach herausragend was er geleistet hat.
    Ob er das dann in der Rückrunde bestätigt wird man sehen. Aber jetzt ging es ja nur um die Vorrunde.
    Bin ja auch mal gespannt ob Aubameyang in die Weltklasse gewählt wird. Da müsste der Kicker dann auch Konsequent sein. Hat ja auch eine sagenhafte Hinrunde abgeliefert und trifft wie er lustig ist.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Alles klar, aber 11 Vorlagen und 6 Tore seitens Mikhitaryan sind da schon eher schlecht.

    Vorlagen gegen den BVB seitens Costa: 0
    Vorlagen gegen Arsenal: 1
    Vorlagen gegen Darmstadt: 2
    Vorlagen gegen Hoffenheim: 2

    Unglaublich der Mann.

    Aussenbahn offensiv dürften dann auch Messi und CR7 sein, sind die dann galaktische Klasse? :D
     
  14. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.488
    Likes:
    548
    Den Begriff Weltklasse verdient man sich halt eigentlich auch nicht innerhalb eines halben Jahres, das ist ne nette Spielerei vom kicker, mehr nicht
     
    Chris1983 gefällt das.
  15. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Zunächst mal hatte Costa nur 12 Spiele, das solltest du berücksichtigen. Zudem hat Costa gegen Arsenal und den BVB gute Spiele abgeliefert, du kannst das doch nicht nur an den Vorlagen festmachen. Ganz davon abgesehen spielt Costa absolut Spektakulär, schau dir mal sein Tempo und seine Tricks an. Nicht umsonst haben ihn die anderen Buli Spieler zum Spieler der Hinrunde gewählt. Ich denke mal die können das ganz gut beurteilen. Von daher, ja, unglaublich der Mann. Und wenn der so weiter macht gucken wir vielleicht mal auf einen Vergleich mit deinen Galaktischen. In der NM läuft er zumindest ab und an schon mal einem gewissen Neymar den Rang ab. Der soll auch nicht so schlecht sein...
     
  16. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Natürlich ist das nur eine Spielerei. Aber der Kicker wertet grundsätzlich immer nur den jeweiligen Zeitraum, unabhängig von den Leistungen davor oder danach.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Wird ja immer besser, vorher ziehste den BVB und Arsenal ran und die Vorlagen des Mannes; jetzt erwähnste das nicht mehr wo klar ist, dass gegen die Teams das nicht so super aussieht :D
    Wie sagte Guardiola schon: "Costa und Coman müssen viel Suppe essen um das Niveau von Arjen und Franck in diesem Verein zu erreichen." Dann guten Appetit, denn zu Messi und CR7 sind's noch ein paar Hektoliter hin.

    Das ganze ist eine "Hochjazzerei" die mir zuwider ist.
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Warum soll ich das doppelt erwähnen? Ich habe nur den Hinweis gegeben das für die Bewertung einer Leistung ja wohl kaum nur diese Scorerpunkte entscheidend sind. Brauchst also hier nix verdrehen. Soll schon vorgekommen sein das Spieler auch ohne Torbeteiligung ein starkes Spiel abgeliefert haben.
    Und der Einwand von Guardiola ist ja komplett richtig. Denn Robben und Ribery haben diese Topleistung über Jahre gezeigt. Das bleibt bei Costa und Coman abzuwarten. Die Kicker Bewertung bezieht sich aber halt nur auf die Hinrunde und da hat Costa sicher mindestens ähnliches Niveau erreicht wie die beiden in ihren Glanzzeiten. Da braucht er sich absolut nicht hinter verstecken.
    Wenn dir das zuwider ist soll es denn so sein. Hochjazzerei ist es aber nicht, sondern die Bewertung, bzw. Wertschätzung vieler verschiedener Parteien für Costas Leistung der Hinrunde. Nicht mehr und nicht weniger. Die Buli Kollegen "jazzen" sicher keinen Spieler hoch.
    Und das Messi und CR7 noch ein Stück weg sind ist auch unbestritten. Denn auch die spielen schon seit Jahren auf allerhöchstem Niveau. Bei Costa muss man da noch abwarten.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Selbstverständlich bemessen sich herausragende Leistungen von sog. offensiven Aussenbahnspielern mal v.a. nach Vorlagen und Toren, ganz besonders, wenn es um das Prädikat Weltklasse geht. Denn dann schau Dir mal die Weltklassespieler auf diesen Positionen an, zwei Beispiele dazu hab ich Dir ja gegeben. Du ruderst ja schon zurück mit "starkem Spiel", denn das ist keine Weltklasse.
    Kein Bundesligaspieler kürte Costa ausserdem, zum Weltklassespieler, die sagten, er sei der beste Feldspieler der Hinrunde. Den Unterschied wirste auch bemerken, oder? Dieser Weltklasseschmarrn ist rein die Spielerei des Kickers.

    Und Du jazzt ihn natürlich hoch, wenn Du ihn auch zur Weltklasse kürst, denn dazu hat er schlicht zu wenig gegen grosse Teams gezeigt.

    Das hilft alles nichts: Seine Vorlagen und Tore muss er gegen die Topteams in den CL-KO-Runden regelmässig bringen, dann schaut's anders aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Januar 2016
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Desweiteren: Du hast Costas Vorlagen als Bemessungsgrundlage angeführt, nicht ich, ich hab das von Dir aufgegriffen.
     
  21. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Also die Buli Spieler küren ihn vor Weltklassespielern wie Boateng, Müller, Lewandowski und Co. zum besten Spieler der Hinrunde. Irgendwas sagt mir das sie ihn dann wohl auch auf dem Niveau einstufen, oder?
    Und er hat gegen Arsenal und Dortmund absolut überzeugt. Warum soll das zu wenig gewesen sein? Bellerin von Arsenal meinte nach dem Spiel, Costa sei von all seinen Gegenspielern bisher am schwierigsten zu verteidigen gewesen. Der war zumindest mal sehr beeindruckt von Costas Leistung gegen den Hochkaräter aus London.
    Gekürt wurde er ja vom Kicker. Ich teile nur deren Meinung.
    Ich versehe auch dein Problem dabei nicht so ganz. Es gibt halt offenbar sehr viele Menschen die von Costas Darbietungen beeindruckt sind. Er spielt spektakulär, dabei aber auch extrem effektiv. Und selbst aus dem Umfeld vieler Bekannten die es absolut nicht mit dem FC Bayern haben, höre ich immer wieder wie begeistert sie von Costas Art zu spielen sind. Passiert ansonsten ja eher selten sowas. Ist doch alles positiv. Stellt sich doch auch keiner hin und sagt Costa sei der allergrößte. Und Costa selber schon gar nicht.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Nochmal: Es ist keine Weltklasse; und das war der Aufhänger dieses Zwiegespräches.

    Die Bemessungsgrundlage sind ein paar Bundesligaspiele und zwei Spiele gegen Arsenal. Das war's.

    Selbst sein Trainer billigt ihm dieses Prädikat nicht zu.

    PS: Bitte jazz jetzt nicht auch noch Bellerin zur Weltklasse hoch :D
     
  23. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Gut. Halten wir fest. Für dich ist er keine Weltklasse in der Hinrunde gewesen. Für mich und dem Kicker schon. Und für die Spieler der Buli halt der beste der Hinrunde, was nach meiner Logik schon Richtung Weltklasse gehen muss, nach deiner eben nicht. Neben den von dir genannten Spielen gab es ja übrigens auch noch ein paar andere Champ-League Spiele, ein Pokalspiel in Wolfsburg mit einem herausragenden Costa und nicht zu vergessen einige Spiele in der NM Brasiliens, wo er ebenfalls teils überragende Leistungen gezeigt hat. So zumindest sein Trainer Dunga. Ach ja, zweiter bei der Wahl Samba dòr wurde er nebenbei auch noch.
    Vielleicht definieren wir aber auch einfach nur Weltklasse anders. Wenn bei dir alles unter Messi und Ronaldo keine Weltklasse ist passt es ja wieder.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    39.695
    Likes:
    3.778
    Ne, uwin, lass gut sein, Deine wachsweichen Kriterien zur Weltklasse taugen mir nicht und v.a. auch nicht, dass Du aufeinmal von "starken Spielen" als das Kriterium sprichst.
    Die Tatsachen, wie die Gegner, die Vorlagen und Tore und die Wertung von Costas Trainer passen halt nicht in die Argumentationsschiene zur Weltklasse :D
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Ist dir ja auch überlassen dies anders zu werten. Vielleicht schafft es Costa ja in der Rückrunde auch dich noch zu überzeugen. Bei anderen hat es ja offenbar schon funktioniert.:floet:
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    23.953
    Likes:
    2.181
    Es geht, zusammenfassend, einzig um die Hinrunde, zu der 244 Spieler befragt wurden. Es sind zwar mehr als 244 Spieler um die Abstimmung gebeten worden, mehr als 244 wollten aber nicht dran teilnehmen.
    Da war letztendlich Costa, was die Frage wer der beste Feldspieler ist, die Nummer 1. Mikhitaryan tauchte da gar nicht auf.

    Bei der allgemeinen und alljährlichen Kicker-Umfrage, Aussenbahn offensiv, war Mikhitaryan vorne. Aber hinter Costa.

    Übrigens gings auch um die Stadien in denen die befragten 244 Spieler auswärts am liebsten spielen. Die Auf-und Absteiger unter den Spielern, um die besten Spieler der Hinrunde, um den Club, der positiv überrascht hat und um den, der negativ überrascht hat, usw.
    War Befragung war recht umfangreich.
    Zu den beliebtesten Stadien - weit vor, mit sehr weitem Abstand, der BvB(44%). Danach die Nummer 2, der FC Kölle(11%), dann Schalke und dann der HSV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2016
  27. Holgy

    Holgy Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    48.998
    Likes:
    3.394
    Ebenfalls Weltklasse: Müller (FCB München), Lewa und Auba!

    Lewandowski, Aubameyang: Torjäger der Extraklasse
     
  28. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Well-Known Member

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Ich verstehe nicht warum sich ein Costa mit (unter anderem) einem guten Spiel gegen den BVB das Prädikat "Weltklasse" verdient, während Micky mit einem guten Spiel gegen die Bayern sich dieses Prädikat nich verdienen kann?? Ist der FC Bayern nur eine Kreisklasse Mannschaft???
     
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Würde ich auch nicht verstehen wenn es so wäre. Wird ja auch die komplette Hinrunde gewertet. Wobei das gute Spiel von Mkhitaryan gegen die Bayern noch aussteht. Er ist ja im Hinspiel mit der Truppe untergegangen.
     
  30. André

    André Hallo I bims: 1 Kritiker Administrator

    Beiträge:
    46.342
    Likes:
    3.065
    Wechselverbot! Mkhitaryan-Berater geht auf BVB-Bosse los
     
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    7.304
    Likes:
    501
    Zurücklehnen und geniessen.....:fress:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden