Mit welchen Trainer soll der HSV den Abstiegskampf angehen?

Calo

The Italian Stallion
Seit gestern sollte den letzten HSV Fan klar sein,das es für den Rest der Saison gegen den Abstieg geht.Sollte man aber an Thomas Doll festhalten? :gruebel:
Wen nein,welche Trainer würde den HSV da unten raus hólen können?

Ein paar Namen,was hatet ihrvon denen? ...

Ristic
Jara
von Heesen
Matthäus
Adrianse
Lorant
van Marweijk
Neururer
Lienen
de Mos
Keegan
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
von Hessen, aber der geht ja nach Dortmund. Den Rest der Liste kannste vergessen. Außer de Moss vielleicht, was hat der eigentlich so gemacht die ganzen Jahre??
 

Schröder

Problembär
noch hat T. v. H. in Dortmund nicht unterschrieben. Das Problem ist, das er erst zur Sommerpause frei wird, genau wie van Marwijk, den ich von der Liste noch als 1. nehmen würde. Aber das wäre natürlich zu spät. Matthäus halt ich für'n schlechten Scherz. Ristic ist zulange aus dem Geschäft, was Keegan zur Zeit macht, weiß ich nicht. Lienen könnte eine Übergangslösung sein, der hat im Abstiegskampf Erfahrung.

Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, das wir am Sa. zuhause gegen Nürnberg und dann in Aachen zusammen mind. 4 Punkte holen und Doll dann doch bleibt. Zur Rückrunde kann die Mannschaft dann ganz anders auftreten, weil sie das 1. Mal zusammen die Vorbereitung machen und sich etwas einspielen kann.

Gruß
Schröder
 

SaintWorm

Broccoli Highkicks
Moderator
de Mos? Lebt der überhaupt noch? :grins:

Hab mal gegooglet, angeblich isser momentan Nationaltrainer der VAE..also weit genug weg...ich hoffe das bleibt so.
 

koenigs_olaf

Passion OFC
Boysen...damit er endlich von unserer Gehaltsliste verschwindet...:zahnluec:

Außerdem passt er als "Harter Hund" und Schleifer genau ins Anforderungsprofil. Nach der Rückrunden vorbereitung wünschen sie sich den Doll zurück...:lachweg:
 

Calo

The Italian Stallion
de Mos? Lebt der überhaupt noch? :grins:

Hab mal gegooglet, angeblich isser momentan Nationaltrainer der VAE..also weit genug weg...ich hoffe das bleibt so.

Da könnte der HSV Sponsor doch was machen....de Mos macht beide Jobs und pendelt zwischen den Emiraten und Haamburg hin und her.:zwinker:
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Felix Magath!

Warum? Weil ich ihn dann endlich bei den Bayern los bin... :zahnluec:
Ich würde aber anzweifeln, dass er den Klassenerhalt packt.
Da traue ich es doch noch eher Doll zu...
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Vielleicht sollte man einen ehemaligen HSV-Spieler, der als Spieler und Trainer sehr viel erreicht hat, mit der ehrenvollen Aufgabe betrauen, den HSV - der noch nie abgestiegen ist! - vor selbigem zu bewahren!
 

Dilbert

Pils-Legende
Vielleicht sollte man einen ehemaligen HSV-Spieler, der als Spieler und Trainer sehr viel erreicht hat, mit der ehrenvollen Aufgabe betrauen, den HSV - der noch nie abgestiegen ist! - vor selbigem zu bewahren!

Von Heesen wäre mir noch einer der liebsten, aber den kriegen wir in Bielefeld nicht losgeeist.

Vielleicht sollten wir Uwe Seeler als Teamchef installieren...
 

Calo

The Italian Stallion
@ Schröder

Bist du echt der Meinung,das man mit Doll in die Rückrunde gehen sollte?

Ich denke,es wäre Zeit das Doll abgelöst wird.Er kommt zwear immer sympathisch rüber,aber eine große Mitschuld an der Misere trägt er schon.
1. disziplinlosigkeit innerhalb der Mannschaft ( rote Karten etc)
2. konzeptlosigkeit auf den Platz,besonders kein vernünftiges Aufbauspiel nach vorne.
3. mangelde Fitness bei der Mannschaft.HSV fällt meistemns nach 60 min auseinander + der Einsatz von nicht fitten Spielern,was zur Folge hat das sie sich andauernd verletzen...Beispiele,Atouba,Sorin...
4.Unnötige Torwartwechsel während der Saison.

Alles Dinge wofür Doll die Verantwortung trägt.Bei der Transferpolitik hat er eine Teilschuld.
 

Dilbert

Pils-Legende
noch hat T. v. H. in Dortmund nicht unterschrieben. Das Problem ist, das er erst zur Sommerpause frei wird, genau wie van Marwijk, den ich von der Liste noch als 1. nehmen würde. Aber das wäre natürlich zu spät. Matthäus halt ich für'n schlechten Scherz. Ristic ist zulange aus dem Geschäft, was Keegan zur Zeit macht, weiß ich nicht. Lienen könnte eine Übergangslösung sein, der hat im Abstiegskampf Erfahrung.

Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, das wir am Sa. zuhause gegen Nürnberg und dann in Aachen zusammen mind. 4 Punkte holen und Doll dann doch bleibt. Zur Rückrunde kann die Mannschaft dann ganz anders auftreten, weil sie das 1. Mal zusammen die Vorbereitung machen und sich etwas einspielen kann.

Gruß
Schröder

Lieber nicht.

Doll hat zuletzt einfach zu viele gravierende Fehler gemacht, der ist beim besten Willen nicht mehr zu halten. Ich war noch mit der letzte, der an ihm festhalten wollte (guck Dir mal an, was im Forum der Supporters abgeht), aber inzwischen habe ich nicht mehr den Eindruck, dass er die Kurve noch kriegen kann.

Hat er vielleicht das Training nach der WM falsch eingestellt? Wo kommen denn bitte unsere ganzen Verletzten her? Ein disziplinarisches Problem auf dem Platz hatten wir schon letzte Saison, wobei da zwei der Hauptübeltäter inzwischen bei vermeintlichen europäischen Spitzenvereinen dem Gegner auf den Kopf treten (gelle, Herr van Buyten?!). Die Mannschaft steckt in einem inzwischen nicht mehr zu verantwortenden taktischen System fest, das auf "Ballrotation" und ähnlichem Zeugs basiert. Sowas kannste spielen wenn du 2:0 führst, aber wann haben wir das in dieser Saison denn mal hinbekommen? Gar nicht. Wir scheinen nicht in der Lage mal ´nen schnellen Angriff vorzutragen, alles daddelt sich mit Querpässen in die Grütze.

Dann seine Wechsel... wenn sie denn mal kommen. Er wechselt einfach viel zu spät, lässt einen Sanogo, der seit zwei Monaten nur noch Grütze kickt auf Gedeih und Verderb weiterwurschteln, bringt bei Rückstand dann fünf Minuten vor Schluss mal ´nen dritten Stürmer und guckt ansonsten meist tatenlos zu, wie die Mannschaft sich von Pleite zu Pleite würgt. Ich versteh das alles wirklich nicht, zumal man bei vielen das Gefühl hat, dass sie nach 60 Minuten schon total platt sind. Das ist sicherlich auch auf die vielen Verletzungen zurückzuführen, aber zu dem Thema hab ich oben schon was geschrieben. Das kann einfach kein Zufall mehr sein.

Ich mag Doll wirklich, aber seine Zeit ist um, selbst wenn wir jetzt noch vier Punkte holen sollten. Das Saisonziel lautete irgendwie oben mitzukicken, da hat man den Kader denke ich überschätzt. Aber sooo scheisse, dass man damit auf dem vorletzten Platz stehen, im Pokal gegen die Stuttgarter Kickers rausfliegen und seit dem 2:0 gegen Gladbach im April gerade mal einen gammeligen Sieg in der Bundesliga damit holen kann, nein so schlecht ist die Mannschaft nicht!

Mach´s gut Dolly!

Gruss
Dilbert

P.S.: Scheisse, ich bin mit Calo einer Meinung. Holt sofort einen Arzt!
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Teamweltmeister
Unser neuer Trainer? Natürlich Lippi :ironie:
Nein mal ehrlich, ich hoffe wir kriegen einen von diesen Drei:
Co Adriaanse, Hitzfeld oder van Gaal! Wobei mir Hitzfeld am liebsten wäre, aber glaube nicht, dass er sich das antut :nene:
 
Unser neuer Trainer? Natürlich Lippi :ironie:
Nein mal ehrlich, ich hoffe wir kriegen einen von diesen Drei:
Co Adriaanse, Hitzfeld oder van Gaal! Wobei mir Hitzfeld am liebsten wäre, aber glaube nicht, dass er sich das antut :nene:


Ich glaube kaum, dass einer der vier (inklusiver der Ironie-Nummer) ernsthaft Lust auf Abstiegskampf in der Bundesliga hat. :suspekt:

Denke eher an Lienen oder Neururer - die sind sich für nixx zu schade... :top:
 

Calo

The Italian Stallion
Also ein Trainer ist von Markt,den viele HSV Fans gerne gesehen hätten.

Link

Co Adriaanse,wird es nun nicht...bleibt am Ende doch nur "ein Feuerwehrmann" übrig? :gruebel:
 
@ Schröder

Bist du echt der Meinung,das man mit Doll in die Rückrunde gehen sollte?

Ich denke,es wäre Zeit das Doll abgelöst wird.Er kommt zwear immer sympathisch rüber,aber eine große Mitschuld an der Misere trägt er schon.
1. disziplinlosigkeit innerhalb der Mannschaft ( rote Karten etc)
2. konzeptlosigkeit auf den Platz,besonders kein vernünftiges Aufbauspiel nach vorne.
3. mangelde Fitness bei der Mannschaft.HSV fällt meistemns nach 60 min auseinander + der Einsatz von nicht fitten Spielern,was zur Folge hat das sie sich andauernd verletzen...Beispiele,Atouba,Sorin...
4.Unnötige Torwartwechsel während der Saison.

Alles Dinge wofür Doll die Verantwortung trägt.Bei der Transferpolitik hat er eine Teilschuld.






1.9 spieler sind verletzt ´. was soll er da machen und vor allendingen erwarten?
2.die ganze krise wurde ausgeleihert von diesem beiserdorfer wie kann man fast seine komplette verteidigung gehen lassen? dann noch nen führungsspieler wie van buyten. klasse HSV-vorstand:hammer2: :hammer2:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich mag Doll wirklich, aber seine Zeit ist um, selbst wenn wir jetzt noch vier Punkte holen sollten. Das Saisonziel lautete irgendwie oben mitzukicken, da hat man den Kader denke ich überschätzt. Aber sooo scheisse, dass man damit auf dem vorletzten Platz stehen, im Pokal gegen die Stuttgarter Kickers rausfliegen und seit dem 2:0 gegen Gladbach im April gerade mal einen gammeligen Sieg in der Bundesliga damit holen kann, nein so schlecht ist die Mannschaft nicht!

Seh ich ähnlich wie Du, Dilbert, nur mit der Einschränkung:
Der HSV ist so scheiße, weil er mit einem Team ins Rennen geschickt wurde, das halt völlig ungeeignet für die Aufgabe "oben mitspielen" ist. Entweder Eure Jungs sind hoch verletzungsanfällig (oder kamen schon verletzt als Noteinkauf zu Euch), komplett undiszipliniert oder schlicht und ergreifend durchschnittliche Mitläufer. Solange also die paar guten ihre Wunden lecken oder ihre Roten absitzen, kriegen's die anderen halt auch nicht hin, mal so eben die sog. unterdurchschnittlichen Teams herzuspielen zumal sie ja auch komplett gefrustet sind, weil's eben nix wird mit "Werder, Schalke, Bayern mithalten bzw. ärgern".
Ich würde also eher sagen:
Mit dem Kader wie er aktuell da steht,
- braucht's unverschähmt viel Glück um oben mitzuspielen,
- muß schon alles recht optimal laufen um gut im Mittelfeld mitzuhalten,
- gurkt der HSV unten rum, wenn's normal läuft.
 

Schröder

Problembär
Das stimmt so nun ja auch nicht.
De Jong, van der Vaart, Mathijsen: Nationalspieler Niederlande.
Mahdavikia: Nationalspieler Iran.
Atouba: Nationalspieler Kamerun.
Demel: Nationalspieler Elfenbeinküste.
Kompany: Nationalspieler Belgien.
Guerrero: Nationalspieler Peru.
Jarolim: Nationalspieler Tschechien.
Trochowski: Angehender Nationalspieler Deutschland, Kapitän U21.
Sorin: war bei der WM noch Kapitän der Nationalmannschaft Argentiniens.
Wicky: Nationalspieler Schweiz

Das ist doch nun beileibe kein unterdurchschnittlicher Haufen. Damit sollte es doch zumindest möglich sein, um Platz 5 mitzuspielen. Leider sind von den oben genannten 12 Nationalspielern immer mindestens 6 verletzt. Das kann kein Team verkraften.

Wenn bei deinen Bayern Lucio, van Buyten, van Bommel, Demichelis, Sagnol und Lahm dauerhaft ausfallen würden, ständet ihr auch nicht auf Platz 4.

Gruß
Schröder
 

Calo

The Italian Stallion
@ Schröder....

Das sind zwar alles Nationalspieler,aber es sind keine "Führungsspieler";und dies bräuchte der HSV.Besonders in Dieser Situation.
 
Oben