Mission Impossible: Klassenerhalt - So könnte es gehen!

André

Admin
Meine Prognose - nicht machbar, weil zu spät reagiert wurde!
Wenn wir es nicht schaffen liegt es definitiv daran. Man sieht ja das Favre unsere Rumpelabwehr schon nach wenigen Wochen zur Stabilität verhalf, was Frontzeck innerhalb von ner ganzen Saison nicht gelungen ist.

Gegentordurchschnitt von 3 auf 1 pro Spiel gesenkt. Das war ja auch das was ich und einige andere nie verstanden haben, wieso man solange an MF festhielt nur um stur an das Konzept der Kontinuität zu glauben. Wenn wir absteigen, dann definitiv deswegen, weil man sich seine Fehler nicht eingestehen wollte, und an ein Wunder gehofft hat und immer wieder erwähnt hat, dass man ja noch sooviel Zeit hat.

Aber die Abrechnung kommt erst später. Jetzt sind durchaus noch Chancen da.

Die beiden Heimspiele unter Favre waren bisher souverän. Wie gesagt an den letzten beiden Spieltagen spielen wir gegen Gegner für die es um nichts mehr geht. Außerdem würden wir jetzt noch gegen die ganzen Kellerkinder spielen, würde mich das weit mehr beunruhigen. Diese Spiele haben wir nahezu zu 100% verloren.

Das war in den letzten Jahren schon so, unsere Punkte holen wir eher gegen Gegner die oben in der Tabelle stehen, als gegen kleinere Teams. Lautern ist für mich das Schlüsselspiel. Gewinnen wir da, haben wir 3-4 Teams auf die wir nur 2-3 Punkte Rückstand haben, und dann ist alles drin, verlieren wir da, ist natürlich Feierabend, und wir können auch die letzen Hoffnungen begraben.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich sehe es ähnlich wie André:

Freitach ist die letzte Ausfahrt und dieses Mal abschließend. Ohne Wenn und Aber muß gewonnen werden. WENN ABER :D gewonnen wird, dann geht noch etwas, weil dann stetiger Aufwärtstrend gegen stetigen Abwärtstrend bei anderen Vereinen steht.

Und nochmal: Man kann durchaus der Hoffnung sein, dass die letzten 4 Spiele gegen Vereine stattfinden, für die am jeweiligen Spieltag die Messen schon gesungen sein werden.

Das Argument, dass wir eigentlich nur noch am Freitag gegen einen direkten Konkurrenten spielen, kann sich also noch als großer Vorteil herausstellen.

Aber nur, wenn Lautern geschlagen wird.
 
Die beiden Heimspiele unter Favre waren bisher souverän.

yo.
aber ihr glaubt doch nicht im ernst, dass sich lautern so lustlos präsentieren wird wie schulden 04 und hopp's söhne-einer-mutter, oder?

wenn doch, habt ihr chancen. auch auf ein drinbleiben, denn dann habt ihr wirklich nen lauf. ich tippe aber eher auf ein emotionales und spielerisch armes 0-0 oder 1-1.

so long.
 

Schröder

Problembär
Ich gönn euch ja wirklich den Klassenerhalt, aber das wir am letzten Spieltag abschenken, seh ich bei weitem noch nicht, schon gar nicht zu Hause. Eigentlich ist das immer so`ne "Wiedergutmachung" für die verdaddelten Ziele in den letzten Saisons gewesen und gab für die Gegner teilweise böse Klatschen (7:0 gegen KSC), auch wenn`s für uns um nix mehr ging. Den Bayern hätten wir um 1 Minute fast die Meisterschaft versaut.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich habe mal im Tabellenrechner getippt. Tendenziell verabschieden sich WOB, Stuggi und Werder sicher aus dem Abstiegskampf, Gladbach, Lautern, Frankfurt und Pauli spielen drum.

Holt Gladbach bis incl. ST 33 'nur' noch 10 Punkte, ist es bei völlig gewöhnlichen Ausgängen der von mir unten getippten Spiele immer noch möglich, mit einem Sieg beim HSV Platz 15 zu erreichen. In meiner Beispielsrechnung bedarf es dazu aber des besseren Torverhältnisses, sonst wäre es 'nur' Platz 16, was ja immerhin auch schon einmal etwas wäre. In meiner Rechnung habe ich im Übrigen häufiger auf Heimsieg der Heimmannschaften in Abstiegsduellen untereinander getippt. Gehen diese Spiele remis aus, ist die Situation wohl noch günstiger.

Eines läßt sich verläßlich sagen, aber auch nur das: Wir haben es selbst in der Hand.

Hier nochmal die Tabellen der letzten Saison vor dem 27. und nach dem 34. ST:


1. Bundesliga: Spielpaarungen, Tabelle und Ergebnisse der Saison 2009/10 am 26. Spieltag - kicker online


1. Bundesliga: Spielpaarungen, Tabelle und Ergebnisse der Saison 2009/10 am 34. Spieltag - kicker online

Bochum holte aus den letzten 8 Spielen 1, Freiburg 15 und selbst die abgeschlagene alte Dame noch 9 Punkte, und mit all dem dürften da auch nur die wenigsten gerechnet haben. So what?
 
Zuletzt bearbeitet:

André

Admin
Genau meine Rechnung bis Spieltag 33 holen wir 10 Punkte, und dann am letzten Spieltag entscheidet sich alles beim HSV.

Um die 10 Punkte zu holen bis dahin müssen wir aber unbedingt Lautern schlagen und die im keller halten.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Na ist ja komisch, ich komme auch auf 10 Punkte bis zum 33 Spieltag. Und es sind für fünf Manschaften Endspiele:
HSV - Gladbach
Lautern - Werder
Dortmund - Eintracht
Wolfsburg - Hoffenheim
Mainz - Pauli

Gladbach, Lautern und Wolfsburg spielen gegen Gegner für die es um nix mehr geht.
Die Eintracht spielt in D-mund, die schon Meister sind
Pauli muß nach Mainz für die gehts noch um die EL plätze.

Also mit nem Sieg in HH sind wir durch, bei unentschieden vielleicht und bei Niederlage wahrscheinlich in Liga 2
PS am 33 Spieltag stehen wir auf Platz 14 :) Aber Platz 18 hat nur 2 Punkte weniger.
 
G

GGBorusse

Guest
Ich habe mal im Tabellenrechner getippt. Tendenziell verabschieden sich WOB, Stuggi und Werder sicher aus dem Abstiegskampf, Gladbach, Lautern, Frankfurt und Pauli spielen drum....
Ich hatte fast das selbe Ergebnis. Mit dem Unterschied, dass ich anstatt Gladbach die Schwaben in meiner Rechnung mit drin hatte... :D
 

U w e

Moderator
10 Punkte aus den kommenden 6 Spielen, dazu dürfen ein oder zwei 28ziger im selben Zeitraum nur 5 Punkte holen - wie schwebt es sich eigentlich auf so einer Wolke? ;)
 

U w e

Moderator
Geil schwebt es sich da! Magst Du auch was von dem Zeug? :floet:

Nene, Danke lass mal!!!!!!!!!

Blick zurück - 17.Spieltag: 2 Punkte auf Platz 17, 5 auf Platz 16 Rückstand.
Aktuell - 26.Spieltag (+9): 3 Punkte auf Platz 17, 5 auf Platz 16 Rückstand.

Die Situation hat sich sogar verschlechtert, da nur noch 8 Spiele Zeit, die ganze "Schönmalerei" nützt da leider nix.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast:

Blick nochmal zurück - 17 Spieltag 9 punkte Rückstand auf Platz 13
Aktuell - 26 Spieltag (+9) 5 Punkte Rückstand auf Platz 13

Die Situation hat sich also um 4 Punkte verbessert :top::floet:
 

U w e

Moderator
Super - Abstand auf Platz 13 verringert! Nur leider vollkommen uninteressant.

Rechnet es Euch halt schön - alles wird gut!
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Super - Abstand auf Platz 13 verringert! Nur leider vollkommen uninteressant.

Rechnet es Euch halt schön - alles wird gut!

Nicht so ganz uninteressant, da bis Platz 13 für alle Teams noch alles drinn ist und das Teams wie zB Frankfurt einen sehr schlechten Lauf haben.

Unsere Formkurve zeigt noch oben, 13 Punkte in 9 Spielen Im Schnitt 1,4 Punkte in der Hinrunde 10 Punkte in 17 Spielen. Schnitt 0,58 Pro spiel.
Natürlich wird es Eng und verdamt schwer, aber nicht unmöglich. Wir haben auf Frankfurt 11, auf Wob und Lautern 6 Punkte sowie Pauli 2 Punkte gut gemacht.
Zu WOb sinds noch 3 Punkte und zu Lautern, Frankfurt und Pauli noch 5 Punkte. Somit noch in Schlagdistanz. Freitag gegen lautern gewinnen und wir haben auf jeden Fall 1 Manschafte mit 2 Punkten Abstand vor uns, wenn alle anderen gewinnen.

Abgerechnet wird am letzten Spieltag, unsere Chance ist klein aber vorhanden.

Hat also nix mit schönrechnen zu tun.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Rechnet es Euch halt schön - alles wird gut!

Und wenn es nicht gut wird? Meinst Du, dann fällt irgendeiner wegen der aktuellen Rechnerei in Depression oder Koma?

Mannomann.

Nenn mir einen Grund, weswegen man jetzt schon den Sand innen Kopp stecken müsste (und auch noch einen, dessentwegen man das im Abstiegsfalle tun müsste).
 

André

Admin
Genau. Meinte beim Bremenspiel auch einer: "Stell mal vor, was los ist wenn wir wirklich absteigen." Da sagte ein Fanclub-Kollege spontan: "Dann sind wir nächstes Jahr trotzdem wieder da." Zurück kam dann nur: "Ja, das ist auch wieder wahr."

Entscheidender für mich ist die Perspektive, und da sehe ich mit Favre endlich jemand bei uns, dem ich das zutrauen würde.

Das einzigste was mich am Abstieg ärgern würde, ist dass wir uns den durch das ewige Kontinuitäsgelaber selbst eingebrockt haben, und er dann absolut unnötig wäre.

Aber grundsätzlich ändert das ja nix: Alles außer Gladbach ist scheiße! ;)
 

U w e

Moderator
Nenn mir einen Grund, weswegen man jetzt schon den Sand innen Kopp stecken müsste (und auch noch einen, dessentwegen man das im Abstiegsfalle tun müsste).

Du kannst Deinen Kopp dahin stecken wo Du willst. Meine Güte dann rede Dir doch die Lage schön, nimmt Dir ja keiner.
Aber lass mir auch die freie Auswahl wohin ich meinen Kopp stecke und wie ich die momentane Lage betrachte.

Warum ich im Abstiegsfall ein wenig gefrustet bin kann ich Dir auch sagen.
1. Weil es so unnötig ist wie ein Kropf und nur durch diese dumme Kontinuität Gefassel so kommt.
2. Weil wir wieder etliche Jahre in den Sand gesetzt haben um halbwegs Anschluss ans Bundesligamittelfeld herzustellen.
3. Weil ich mich nicht damit abfinden möchte, mit so einer S.c.h.e.i.s.s.e.g.a.l Einstellung, zu akzeptieren das Borussia nur noch eine graue Fahrstuhlmannschaft ist.
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Weil ich mich nicht damit abfinden möchte, mit so einer S.c.h.e.i.s.s.e.g.a.l Einstellung, zu akzeptieren das Borussia nur noch eine graue Fahrstuhlmannschaft ist.

Einstellung ist wurscht, Fahrstuhlmannschaft ist Fakt.

Zur Einstellung: Näher an scheißegal ist der, der latrinenparolenhaft sacht, dass es eh zu spät iss.
 

Aiden

Kölsche Fetz

Allein deswegen hättet ihr es verdient, abzusteigen. Nicht wegen dem Tipp an sich, sondern wegen der peinlichen, kindischen Art, Köln zu zensieren.
Das macht ja nahezu jeder Durchschnitts-Gladbacher (wie auch Fortune).

Gut, dass es in Kölner Kreisen kein "G*******" gibt, ich würde mich fremdschämen.
 

André

Admin
Warum? Ist Bauer so schlimm?
Wusste gar nicht, dass das Ausüben der Landwirtschaft (die in Gladbach ja verbreitet ist) so derart verpöhnt wird.
Genau, in Gladbach fahren noch alle mit Ihrem Traktor zum Stadion, der rest kommt mit dem Gaul oder der Kutsche. Da wo Ihr nen Fahrradständer am Stadion habt, gibts bei uns ne 500 Meter lange Pferdetränke.

Glaube ein Großteil der Kölner Fans war noch nie aus Kölle draußen. ;)
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Genau, in Gladbach fahren noch alle mit Ihrem Traktor zum Stadion, der rest kommt mit dem Gaul oder der Kutsche. Da wo Ihr nen Fahrradständer am Stadion habt, gibts bei uns ne 500 Meter lange Pferdetränke.

Glaube ein Großteil der Kölner Fans war noch nie aus Kölle draußen. ;)
die dürfen nicht raus! ;)
 

Aiden

Kölsche Fetz
Genau, in Gladbach fahren noch alle mit Ihrem Traktor zum Stadion, der rest kommt mit dem Gaul oder der Kutsche. Da wo Ihr nen Fahrradständer am Stadion habt, gibts bei uns ne 500 Meter lange Pferdetränke.

Glaube ein Großteil der Kölner Fans war noch nie aus Kölle draußen. ;)

Im direkten Vergleich Köln/Mönchengladbach ist Gladbach ein Dorf. Und auf dem Dorf gibt es viele Bauern. Und da wirst du nicht abstreiten können, dass viele BMG-Fans Bauern sind.
Und ja, vor dem Stadion gibt es bestimmt eine Pferdetränke. Woraus soll Jünther denn trinken? ;)

Ihr nennt uns auch Ziegen, etc. Das ist auch völlig okay. Aber Stadtnamen zu zensieren finde ich höchstpeinlich. Mal abgesehen davon, dass das im Vergleich zu "Ziege/Pony, Stallvieh/Lachbach" ziemlich unkreativ ist, oder meinst du nicht?
Abseits von Gladbach/Düsseldorf kenne ich das nur von Kindern, die sowas machen.

Übertroffen wird das nur von den Leuten, die mit "Schwulenhauptstadt" provozieren wollen.
 

André

Admin
Im direkten Vergleich Köln/Mönchengladbach ist Gladbach ein Dorf. Und auf dem Dorf gibt es viele Bauern. Und da wirst du nicht abstreiten können, dass viele BMG-Fans Bauern sind.
Ich weiß ja nicht, was Du zu Dir nimmst, aber nimm einfach weniger. ;)

Gladbach ist ne Kleinstadt aber kein Kuhdorf. Kuhdörfer sind hier wo ich wohne, in der Eifel. Und wie kommst Du darauf, dass viele Gladbachfans bauern sind? Ich sag mal so, mindestens genau soviele Köln-Fans sind Bauern.

Ich habe in Gladbach noch nie nen Traktor vor mir gehabt, und ne Kuh ist mir da auch noch keine über den Weg gelaufen. Wie gesagt, wer nie aus Köln rauskommt, der merkt halt nicht, wie die Welt da draußen ist. ;)
 
Oben