# Mirko Slomka

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ziege

Pferdehasser
Lövenkrands spielt die komplette Saison schon ausschließlich schwach, das dürfte so langsam jeder erkannt haben. Wieso spielt er dennoch immer wieder?

war slomka nicht co trainer unter heynckes? der hatte während der gladbacher zeiten doch auch so einen tick, hat doch immer wieder auf delura gesetzt, obwohl seine spiele auch nicht überragend waren.

hat wohl einiges von ihm übernommen
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Vielleicht, weil nicht die 60.000 Menschen die Aufstellung machen, sondern er? Vielleicht, weil sich der Slomka dabei was gedacht hat, nämlich was, was sich die anderen 60.000 nicht denken?

Ich kann mich erinnern, dass es im Herbst in irgendeiner Liga mal ein Experiment gab, wo die Fans einer Mannschaft per Internet die Aufstellung, taktischen Vorgaben, Ein-und Auswechslungen vorgenommen haben. Und dieses Team ist sang- und klanglos eingegangen.
 
Vielleicht, weil nicht die 60.000 Menschen die Aufstellung machen, sondern er? Vielleicht, weil sich der Slomka dabei was gedacht hat, nämlich was, was sich die anderen 60.000 nicht denken?

Vielleicht auch weil Slomka nach Sympathie aufstellt....:suspekt:
Den Eindruck habe ich jedenfalls...anders kann ich es mir auch langsam nicht mehr erklären...
 
Wie bereits oben von Pumpkin geschrieben: Es geht hier nicht primär um diese eine Niederlage. Wolfsburg hat clever gespielt und verdient gewonnen. Das erkenne ich an.
Mir geht es um diese immer wieder kehrenden Aufstellungs bzw Auswechslungspannen.
Wieso erkennt Slomka einfach nicht, dass Löve völlig neben sich steht und in DER Form dem Team einfach nicht helfen kann?
Selbst ein Sanchez, der noch nicht zu 100% fit ist wäre am Freitag wertvoller gewesen wie dieser Lövenkrands.
Deswegen wurde Sanchez in der 62. Minute ja auch für Lövenkrands eingewechselt.

Auch in Dortmund haben wir praktisch 65 Minuten mit 10 Mann spielen müssen weil Altintop ein Totalausfall war.
Was wäre die Alternative gewesen - Larsen oder Lövenkrands.
Hätte Sanchez von Anfang an gespielt und nix gebracht hätte alle "Experten" es auch besser gewusst, weil unser neuer Uru ja erst kurz im Mannschaftstraining ist und man besser auf einer unserer anderen Stürmer setzten sollte. :suspekt:

Wieso erkennen das 60.000 im Stadion aber der Trainer nicht?
Was ein Glück, das wir EINEN Trainer haben und nicht 60.000 (davon 20.000 an der Playstation schon 15 mal in Folge Deutscher Meister ) bei denen jeder eine andere Meinung hat.

Wieso wechselt er solche Spieler nicht frühzeitig aus? Wieso stellt er sie überhaupt in die Startelf?
Lövenkrands spielt die komplette Saison schon ausschließlich schwach, das dürfte so langsam jeder erkannt haben. Wieso spielt er dennoch immer wieder?
Er hat doch Lövenkrands recht früh ausgewechselt :suspekt: - wann hätte er ihn den Rausnehmen sollen? Schon in der 10. min, weil da noch kein Tor gefallen war.

@ Ziege
war slomka nicht co trainer unter heynckes? der hatte während der gladbacher zeiten doch auch so einen tick, hat doch immer wieder auf delura gesetzt, obwohl seine spiele auch nicht überragend waren.
Nee, Slomka war Co-Trainer und Rangnix. Aber wo Du grade Heykes erwähnst. Vielleicht sollten wir Don-Jupp zurückholen, unter alles war soooo viel besser als jetzt unter Slomka :gruebel:
 
@ Simtek

Löve wurde in der 62. Minute ausgewechselt, und damit 62 Minuten zu spät. Der stolpert doch schon die ganze Saison über nur blind über den Platz, wieso er dennoch immer wieder mal von Beginn an ran darf werde ich nie verstehen.

Und zum Spiel in Dortmund: JA! Larsen wäre die bessere Alternative gewesen. Er war ewig verletzt, ich bin mir sicher, wenn er ähnlich viele Einsatzzeiten wie Löve oder Halil bekommen würde, dann hätten wir auch wieder eine Menge Spaß an Larsen. Nur bekommt er diese Chance nicht. Wieso auch immer.
 
@ Simtek

Löve wurde in der 62. Minute ausgewechselt, und damit 62 Minuten zu spät. Der stolpert doch schon die ganze Saison über nur blind über den Platz, wieso er dennoch immer wieder mal von Beginn an ran darf werde ich nie verstehen.

Und zum Spiel in Dortmund: JA! Larsen wäre die bessere Alternative gewesen. Er war ewig verletzt, ich bin mir sicher, wenn er ähnlich viele Einsatzzeiten wie Löve oder Halil bekommen würde, dann hätten wir auch wieder eine Menge Spaß an Larsen. Nur bekommt er diese Chance nicht. Wieso auch immer.

Erstmal, Lövenkrands spielt keine gute Saison, das ist richtig. Nur ist das bei Larsen und Halil auch nicht der Fall dazu kommt die frage ist auch ob Larsen wieder 100%ig fit ist. Wenn nicht erübrigt sich dann die Frage ihn am Anfang aufzustellen.
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Schaut mal auf meinen oberen Beitrag! Da steht was über die Einkaufspolitik!

Schalke fehlt es an überragenden Männern!

Bayern: Lahm, Lucio, Ze Roberto I, Ribery, Toni, Klose
Bremen: Frings (Wenn fit), Diego, Rosenberg
HSV: Van der Vaart, Mathijsen, evtl. De Jong
Leverkusen: Adler, Schneider, evtl. Barnetta
Dortmund: Petric, Frei (Wenn fit), Kehl (Wenn fit)

Schalke hat ein ausgeglichenen Kader! Verletzungspech macht nix aus! Aber es reicht nicht, um oben mitzuspielen seit dieser Saison, da sich andere Mannschaften eben viel besser verstärkt haben! Müller raus!

Außerdem sehe ich ein AV-Problem! Pander ist klasse... aber verletzungsanfällig. Die RV-Position ist übrigens DIE Schwachstelle im Schalker Team, dort hat man nur Rafinha und der ist nun wirklich nur Bundesliga-Durchschnitt. Westermann könnte etvl. dort noch spielen, würde ich gern mal sehn!
 

odie

Zeitzeuge
Schaut mal auf meinen oberen Beitrag! Da steht was über die Einkaufspolitik!

Schalke fehlt es an überragenden Männern!

Bayern: Lahm, Lucio, Ze Roberto I, Ribery, Toni, Klose
Bremen: Frings (Wenn fit), Diego, Rosenberg
HSV: Van der Vaart, Mathijsen, evtl. De Jong
Leverkusen: Adler, Schneider, evtl. Barnetta
Dortmund: Petric, Frei (Wenn fit), Kehl (Wenn fit)

Außerdem sehe ich ein AV-Problem! Pander ist klasse... aber verletzungsanfällig. Die RV-Position ist übrigens DIE Schwachstelle im Schalker Team, dort hat man nur Rafinha und der ist nun wirklich nur Bundesliga-Durchschnitt. Westermann könnte etvl. dort noch spielen, würde ich gern mal sehn!

Wenn du bei Bayer Schneider nennst, mußt du bei Schalke auch Bordon nennen. Immernoch einer der stärksten IVs in der Bundesliga. Und auch Rafinha ist alles andere als Bundesligadurchschnitt.
In der Abwehr hat Schalke keine Probleme, im Mittelfeld und im Sturm fehlen ihnen aber sogenannte Kracher!
Man sieht das mMn schön an den Torschützen:
Da ist Kuranyi mit 8 Treffern auf 1, der allerdings (wie man am Freitag gesehen hat) viel zu viele 100%ige nicht macht.
Dann kommt noch Asamoah mit 5 Treffern. Aus dem Mittelfeld kommt gar nix (der Beste ist Rakitic mit 2 Treffern). Ein starker, torgefährlicher Mittelfeldspieler und ein 2. guter Stürmer fehlen einfach.
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Wusste gar nicht das Rosenberg ein überragender Mann bei Werder ist. Man lernt immer wieder was Neues bei EF. :D
 
D

DavidG

Guest
Oder wenn wir keine überragenden Spieler, das es uns dann gelingt die Zecken mit ihrer überragenden Mannschaft 2 mal zu putzen.

Und gegen die übrragenden Mannschaften wie Bayern, Bremen und Hamburg haben wir ja auch sogar unentschieden gespielt mit ihren überragenden Spielern ... Wie wir das nur geschafft haben?! :lachweg:
 
Wäre es euch Schalkern denn wirklich lieber, ihr hättet einen Trainer der so aufstellt und wechselt wie es die Fans wollen, dafür aber jedes zweite oder dritte Spiel verliert und somit Jahr für Jahr irgendwo im Mittelfeld landet? :gruebel:

Eben. Lasst den Slomka doch erstmal machen. Wer garantiert euch denn, dass ein möglicher Slomka-Nachfolger nach euren Wünschen aufstelllt? Was macht ihr, wenn der Nachfolger genauso aufstellt wie Slomka jetzt?
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Gute Arbeit wenn man im Heimspiel gegen Hamburg oder Bremen 1:0 führt und dann nur unentschieden spielt?
Würde ich nicht als gute Arbeit bezeichnen ...

Nein, da hast du Recht. Gute Arbeit ist es nur, wenn man alle 34 Saisonspiel gewinnt.
Gegen solche Luschen wie in der Bundesliga sollte man doch alles gewinnen!


Ich kann hier nur den Kopf schütteln. So mancher Schalker ist hier einfach größenwahnsinnig.

Selten konnte man auf Schalke so gute, kontinuierliche Arbeit erkennen. Selten gab es so viel Ruhe im Umfeld.

Und da kommen ein paar Proleten und fordern Slonkas Rauswurf nach ner Heimpleite gegen Wolfsburg.

Da vergisst man glatt, dass man um mindestens Rang 2 mitkämpft und dass man im Achtelfinale der CL steht.
Ach und 2 Siege gegen den so geliebten Nachbarn gibt es auch noch...

Aber dies ist ja alles kein Verdienst des Trainers. Der ist nur Schuld, wenn es mal nicht so läuft!

Also bitte liebe Schalker, sorgt dafür dass Slomka rausfliegt und der S04 endlich wieder im Mittelmaß verschwindet.
Ist viel schöner da, weil da der BVB auch wieder näher ist...
 

Eintracht-Fanatiker

Leikeim Kellerbier-Fan
Nein, da hast du Recht. Gute Arbeit ist es nur, wenn man alle 34 Saisonspiel gewinnt.
Gegen solche Luschen wie in der Bundesliga sollte man doch alles gewinnen!


Ich kann hier nur den Kopf schütteln. So mancher Schalker ist hier einfach größenwahnsinnig.

Selten konnte man auf Schalke so gute, kontinuierliche Arbeit erkennen. Selten gab es so viel Ruhe im Umfeld.

Und da kommen ein paar Proleten und fordern Slonkas Rauswurf nach ner Heimpleite gegen Wolfsburg.

Da vergisst man glatt, dass man um mindestens Rang 2 mitkämpft und dass man im Achtelfinale der CL steht.
Ach und 2 Siege gegen den so geliebten Nachbarn gibt es auch noch...

Aber dies ist ja alles kein Verdienst des Trainers. Der ist nur Schuld, wenn es mal nicht so läuft!

Also bitte liebe Schalker, sorgt dafür dass Slomka rausfliegt und der S04 endlich wieder im Mittelmaß verschwindet.
Ist viel schöner da, weil da der BVB auch wieder näher ist...
Meine Rede!
 
Was macht ihr, wenn der Nachfolger genauso aufstellt wie Slomka jetzt?

"<< Nachfolger >> raus!!" :zahnluec:

Aber im Ernst. Kann mich dem Bud_Bundy nur anschließen. Ihr jammert wirklich auf höchstem Niveau. Spielt konstant in der Ligaspitze mit, wärt letztes Jahr fast Meister geworden.

Ohne, dass ich die Schalkehistorie jetzt soo genau im Kopf habe, der Slomka müsste einer der erfolgreichsten Trainer der letzten Jahrzehnte sein... und ihr fordert wegen der ein paar Aufstellungen seinen Rauswurf? :suspekt:
 
D

DavidG

Guest
Selten konnte man auf Schalke so gute, kontinuierliche Arbeit erkennen. Selten gab es so viel Ruhe im Umfeld.

Achso Ruhe im Umfeld ist also auch wenn dich schon der Kapitän persönlich an die Presse wendet und sagen muss das die Mannschaft keine Dizliplin hat?! :suspekt:
Da hilft das schönreden seiner eigenen Fehler und rumgegrinse bei Herrn Slomka auch nichts mehr!
 

WhiteEagle

Dauernörgler
Achso Ruhe im Umfeld ist also auch wenn dich schon der Kapitän persönlich an die Presse wendet und sagen muss das die Mannschaft keine Dizliplin hat?! :suspekt:
Da hilft das schönreden seiner eigenen Fehler und rumgegrinse bei Herrn Slomka auch nichts mehr!

Faszinierend, wie gut man aber ohne Disziplin da stehen kann.
Habe aber nicht gehört, was euer Kapitän gesagt hat. Zitier es doch mal genau.

Aber vielleicht sollte sich dieser einfach mal mehr auf seine Leistung auf dem Platz konzentrieren.
 
D

DavidG

Guest
Faszinierend, wie gut man aber ohne Disziplin da stehen kann.
Habe aber nicht gehört, was euer Kapitän gesagt hat. Zitier es doch mal genau.

Aber vielleicht sollte sich dieser einfach mal mehr auf seine Leistung auf dem Platz konzentrieren.

Guck auf die Schalke Homepage und du wirst Aussagen von Bordon sehen ... Sind auch noch Aussagen von Rafinha und Rakitic dabei.

;)
 
Und gegen die übrragenden Mannschaften wie Bayern, Bremen und Hamburg haben wir ja auch sogar unentschieden gespielt mit ihren überragenden Spielern ... Wie wir das nur geschafft haben?! :lachweg:
Ja wirklich eine Katastrophe, gegen Ottmars Millionentruppe nur ein 1:1 zu erreichen - mit Ralf Rangnick als Trainer wäre sicher ein 5:0 für uns drin gewesen :suspekt:

Gute Arbeit wenn man im Heimspiel gegen Hamburg oder Bremen 1:0 führt und dann nur unentschieden spielt?
Warum hat Bremen eigentlich Thomas Schaaf noch nicht gefeuert? Im DFB Pokal gegen die Zecken rausgeflogen - in der regulären Spielzeit, nicht wie wir im Elfmeterschiesen.
In der CL rausgeflogen und nur im Cup der Verlierer, wo doch solgar S04 mit so einer Flasche von Trainer wie Slomka (das ist er nach deiner Meinung ja es ins 1/8 Finale schafft).

@ Budmaster_Bundy
Wäre es euch Schalkern denn wirklich lieber, ihr hättet einen Trainer der so aufstellt und wechselt wie es die Fans wollen, dafür aber jedes zweite oder dritte Spiel verliert und somit Jahr für Jahr irgendwo im Mittelfeld landet?
Och, einigen vermutlich schon. Für einige wäre es auch gut, das man einen potentiellen neuen Trainer immer nur 3 Monats Verträge gibt. Den wird man dann nämlich leichter wieder los. :D
Egal ob der Trainer Slomka, Hitzfeld oder Klinsman heisst - spätestens bei der 1. Niederlage geht das ganze wieder von vorne los.
 
naja...irgendwo habt ihr ja Recht! Wir jammern wirklich auf hohem Niveau.
Ich rege mich in erster Linie auch nicht über das bisherige sportliche Abschneiden auf, sondern vielmehr über die Tatsache, dass ein Herr Lövenkrands von Beginn der Saison an nur blind über den Platz stolpert (Kicker Notenschnitt bei 16 bewerteten Spielen ca. 4,75) und dennoch Woche für Woche zum Einsatz kommt.
Sanchez hat in seinen Kurzeinsätzen bewiesen was er drauf hat und auch Sören Larsen ist wieder genesen und hätte bei den Leistungen von Löve und Halil mal mehr Einsatzzeiten verdient. Aber diese Chance gibt MS ihm ja nicht....
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Die Lösung ist doch ganz einfach: Sanchez ist wahrscheinlich noch nicht fit genug, um permanent 90 minuten durchzuspielen, würde ich als außenstehender mal vermuten. der ist doch grade erst aus mexico gekommen, oder nicht?
 
Die Lösung ist doch ganz einfach: Sanchez ist wahrscheinlich noch nicht fit genug, um permanent 90 minuten durchzuspielen, würde ich als außenstehender mal vermuten. der ist doch grade erst aus mexico gekommen, oder nicht?

Er ist zwar gerade erst aus mexiko gekommen, aber wieso sollte er deswegen nicht fit sein?
Sanchez ist zu 1904% fit. Weiß der Geier wieso Slomka ihn immer nur ca 25 Minuten spielen lässt...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Weil so ein Transfer von Mittelamerika nach Europa vom Körper erstmal verarbeitet werden muss. Zudem ist der mexikanische Fußball wohl nicht ganz so auf dem körperlichen Niveau der Bundesliga. 100% Mexiko ist also noch lange nicht 100% D-Land.
Aber in erster Linie dürfte erstgenanntes das problem sein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben